Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich möcht' so gern schwanger sein...

Ich möcht' so gern schwanger sein...

18. April 2013 um 18:44 Letzte Antwort: 22. April 2013 um 21:55

Ich nehme seit Anfang des Jahres keine Pille mehr, befinde mich gerade mitten im 2. Zyklus ohne. Bin mit meinem Freund seit 3,5 Jahren zusammen, mein Zyklus ist absolut regelmäßig... wenn da nicht die Vernunft und Kondome wären. Aktuell verhüten wir (noch), weil wir noch jung sind (naja, ich mehr, er weniger) und ich mein Studium und am besten auch das Referendariat abschließen muss/sollte, bevor ich ein Kind in die Welt setze.
Ich bin 23 Jahre alt und wünsche mir prinzipiell seit ich denken kann ein Baby. Ein Kind. Ich wäre so gern Mama, ich möchte so gern schwanger sein. Ich möchte das Kind bekommen und jemanden einfach bedingungslos über alles lieben. Den richtigen Mann dafür habe ich mit 19 gefunden, er ist knappe 5 Jahre älter als ich.
Die Kehrseite: Ich habe mich entschieden, Lehrerin zu werden und daher direkt nach dem Abitur begonnen, zu studieren. Ich studiere seit 3,5 Jahren, habe mittlerweile meinen Bachelor in der Tasche und verkürze jetzt den Master, sodass ich nächstes Jahr im März komplett fertig bin. Tja, und dann muss ich noch 1,5 Jahre Referendariat machen, das bedeutet ich wäre erst Ende 2015 bereit, zu hibbeln, damit ich dem Kind auch finanziell was bieten kann. Zu meinem Partner: Er ist 28, bald 29 und voll berufstätig, nebenbei (berufsbegleitend) Student.
2015 ist noch soooo lange hin! Ich kann so lange einfach nicht mehr warten! Die eine Seite in mir will also endlich schwanger werden.
Die andere will nochmal was erleben, Geld für sich haben, Ruhe und Zweisamkeit genießen, nach Kanada zu meinem Vater fliegen und einfach leben. Aktuell arbeite ich ja nur so nebenbei, das heißt, Geld ist oft knapp und Zeit durch die Verkürzung des Studiums eh. Außerdem habe ich angst, zuzunehmen, bin latent essgestört und habe aktuell etwas zu viel auf den Rippen.
Ich weiß absolut nicht was ich tun soll. Vielleicht will ich auch bloß hören, dass andere auch noch warten müssen. Oder dass ich zu jung, zu unreif für ein Kind bin.
So sehr ich mir auch die Gründe dagegen ansehe, ich wünsche mir eigentlich nichts sehnlicher, als endlich zu hibbeln und positiv zu testen.

Es ist zum durchdrehen

Mehr lesen

18. April 2013 um 19:47

Hey
Das kenn ich, ich bin zwar erst 16, und mein Freund (18, nächste woche 19) wünscht sich auch schon ein Kind, das hat er mir auch gesagt, und hatte dann voll das Strahlen in den Augen.
Aber ich hab nach dem Schuljahr noch 3 weitere Jahre, und die einzige Ausbildung die ich dann hab, ist der Rettungssanitäter, und das ist eigentlich gar nichts.
Mein Freund hat auch einen tollen Job, und hat auch schon ein eigenes Haus, das er nächstes Jahr übernehmen wird.
Aber leider, leider, die Ausbildung muss sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2013 um 19:52

Du hast recht
natürlich hast du recht. mit 16 wollte ich auch schon ein baby, war aber realistisch genug zu sehen, dass man mit nem erweiterten Realschulabschluss nach der 10. Klasse Gymnasium nix werden kann...außerdem hatte ich da auch noch nicht den Mann dazu.

Es ist zum Mäusemelken. zudem werde ich ja auch immer älter. 2015 werde ich 26, da will ich eigentlich schon ein baby gehabt haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2013 um 20:03
In Antwort auf fraeuleintini

Du hast recht
natürlich hast du recht. mit 16 wollte ich auch schon ein baby, war aber realistisch genug zu sehen, dass man mit nem erweiterten Realschulabschluss nach der 10. Klasse Gymnasium nix werden kann...außerdem hatte ich da auch noch nicht den Mann dazu.

Es ist zum Mäusemelken. zudem werde ich ja auch immer älter. 2015 werde ich 26, da will ich eigentlich schon ein baby gehabt haben

...
da würde ich auch schon früher ein kind bekommen.

Ich weis, dass ich noch warten muss, aber ich kanns einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2013 um 19:48

Hi, ich kenne dein Problem.
Es ist bei mir das Gleiche.
Ich kenne noch zwei andere ganz liebe Mädels, denen es auch so geht (wegen Freund und Studium). Ich werde demnächst einen Extra-Thread erstellen. Wenn du möchtest, kannst du mitmachen. Du kannst mir gerne eine PN schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2013 um 20:24
In Antwort auf maris_11967070

Hi, ich kenne dein Problem.
Es ist bei mir das Gleiche.
Ich kenne noch zwei andere ganz liebe Mädels, denen es auch so geht (wegen Freund und Studium). Ich werde demnächst einen Extra-Thread erstellen. Wenn du möchtest, kannst du mitmachen. Du kannst mir gerne eine PN schreiben.

Oh ja
Das klingt super! Da wäre ich definitiv dabei, wenn ich darf. Also langzeithibbeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2013 um 20:35

Hallo!
Du bist in der exakt gleichen Situation wie ich, nur dass ich inzwischen beinahe das Ref geschafft hab...
Der Kinderwunsch kam aber auch schon in den ersten Jahren im Studium, aber es war klar, dass ich warten muss. Wir hatten auch lange eine Fernbeziehung.

Du hast ja dann richtig zügig dein Studium durchgezogen und wenn du mit 26 schon komplett fertig bist, bist du denk ich früher dran, als viele andere, die Lehramt machen (inklusive mir )
Kann dir nur sagen, dass ich nicht weiß, wie ich das Ref mit Kind geschafft hätte. Vielleicht schon irgendwie, aber ich glaube ich hätte oft das Gefühl gehabt, eins von beidem zu vernachlässigen! Und ich freue mich darauf, die ersten Lebensjahre das Kind zu genießen, vielleicht zwei Jahre aussetzen und dann erst mal Teilzeit wieder einsteigen. Das sind alles Vorzüge als fertige Lehrerin

Also würd ich dir raten, konzentrier dich auf dein Studium und Ref, schmiede Pläne für die Zeit ohne Kind (Reisen, Hochzeit?)! Die Zeit vergeht, auch wenns immer wieder schwer ist und man von seinen Gefühlen überrollt wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2013 um 11:53
In Antwort auf kirabo_11896652

Hallo!
Du bist in der exakt gleichen Situation wie ich, nur dass ich inzwischen beinahe das Ref geschafft hab...
Der Kinderwunsch kam aber auch schon in den ersten Jahren im Studium, aber es war klar, dass ich warten muss. Wir hatten auch lange eine Fernbeziehung.

Du hast ja dann richtig zügig dein Studium durchgezogen und wenn du mit 26 schon komplett fertig bist, bist du denk ich früher dran, als viele andere, die Lehramt machen (inklusive mir )
Kann dir nur sagen, dass ich nicht weiß, wie ich das Ref mit Kind geschafft hätte. Vielleicht schon irgendwie, aber ich glaube ich hätte oft das Gefühl gehabt, eins von beidem zu vernachlässigen! Und ich freue mich darauf, die ersten Lebensjahre das Kind zu genießen, vielleicht zwei Jahre aussetzen und dann erst mal Teilzeit wieder einsteigen. Das sind alles Vorzüge als fertige Lehrerin

Also würd ich dir raten, konzentrier dich auf dein Studium und Ref, schmiede Pläne für die Zeit ohne Kind (Reisen, Hochzeit?)! Die Zeit vergeht, auch wenns immer wieder schwer ist und man von seinen Gefühlen überrollt wird!

Danke.
du hast mir das bestätigt, was ich mir schon gedacht habe und das macht es gerade leichter... also das zu akzeptieren und eben zu sehen, dass ich nicht die einzige bin, die das macht.

ja, ich will halt wirklich schnell durch sein. deshalb verkürze ich wo es geht und habe außerdem mit knapp 20 Jahren schon angefangen, zu studieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2013 um 13:01
In Antwort auf fraeuleintini

Danke.
du hast mir das bestätigt, was ich mir schon gedacht habe und das macht es gerade leichter... also das zu akzeptieren und eben zu sehen, dass ich nicht die einzige bin, die das macht.

ja, ich will halt wirklich schnell durch sein. deshalb verkürze ich wo es geht und habe außerdem mit knapp 20 Jahren schon angefangen, zu studieren


Ich denke, man kann es dann wirklich mehr genießen. Vor allem, wenn man so ein Kopfmensch ist wie ich
Du könntest ja auch gegen Ende des Refs schon anfangen zu hibbeln...

Vorbildliche Studentin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2013 um 17:12
In Antwort auf kirabo_11896652


Ich denke, man kann es dann wirklich mehr genießen. Vor allem, wenn man so ein Kopfmensch ist wie ich
Du könntest ja auch gegen Ende des Refs schon anfangen zu hibbeln...

Vorbildliche Studentin


man tut, was man kann

wo machst du denn das Ref?also in welchem Bundesland und welche Schulform?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2013 um 18:11
In Antwort auf fraeuleintini


man tut, was man kann

wo machst du denn das Ref?also in welchem Bundesland und welche Schulform?

...
Ich bin in Baden-Württemberg und mach Sonderpädagogik...

Und du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 16:52

An Deiner
Stelle würde ich auch warten, bist Du fertig bist mit Studium und allem. Und 2015 ist gar nicht soo lange hin (ich weiss,wenn man wartet, dann schon!).

26 finde ich auch nicht alt zum Kinderkriegen. Ich fange auch jetzt erst an und bin 28,5. Dafür bin ich aber seit Jahren fertig mit Ausbildung, verheiratet und habe schon einige Jahre Berufserfahrung (was mir hoffentlich den Wiedereinstieg erleichtern wird).

Geniesst doch noch die kinderlose Zeit, nutzt die Zeit für Euch, für Reisen, beende Dein Studium und dann kanns auch schon losgehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:53
In Antwort auf kirabo_11896652

...
Ich bin in Baden-Württemberg und mach Sonderpädagogik...

Und du?

...
Niedersachsen und Gymnasiallehramt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:55
In Antwort auf gul_12677966

An Deiner
Stelle würde ich auch warten, bist Du fertig bist mit Studium und allem. Und 2015 ist gar nicht soo lange hin (ich weiss,wenn man wartet, dann schon!).

26 finde ich auch nicht alt zum Kinderkriegen. Ich fange auch jetzt erst an und bin 28,5. Dafür bin ich aber seit Jahren fertig mit Ausbildung, verheiratet und habe schon einige Jahre Berufserfahrung (was mir hoffentlich den Wiedereinstieg erleichtern wird).

Geniesst doch noch die kinderlose Zeit, nutzt die Zeit für Euch, für Reisen, beende Dein Studium und dann kanns auch schon losgehen

Klar
ist man noch nicht alt... aaaaber ich habe mich früher mit 24 schon als Mama gesehen. Und jetzt werd ich im Juli 24 und bin nicht mal fertig mit der Ausbildung. Böse...

aber andererseits gibt es eben kaum nen familien- und kinderfreundlicheren Beruf als Lehramt, lohnt sich also schon, die Plackerei und Warterei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Vollnarkose Zyklus Pille... durcheinander!
Von: fraeuleintini
neu
|
24. April 2018 um 12:29
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper