Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich mache mir große Sorgen um mein Gwicht (Achtung lang)

Ich mache mir große Sorgen um mein Gwicht (Achtung lang)

17. Januar 2010 um 18:18

Hallo Ihr Lieben!

Und zwar gehts um folgendes:
Ich bin ja bereits Mama von 2 wundervollen Töchteren ( 10 J. und 4 J. ).
In jeder der beiden SS habe ich gut 30 kg zugenommen, danach aber auch jeweils fast 1 1/2 Jahre gebraucht um alles wieder abzunehmen. Viele werden sich jetzt sicher fragen, wie kann man nur so viel zunehmen...Ich hatte einfach ständig Hunger, Vorwiegend auf Süßes und Gebäck
Ich habe immer so um die 70 kg gewogen ( bei einer Größe von 1,70 cm. War nie ganz schlank, aber auch nie wirklcih dick. War immer alles gut verteilt und es stand mir).
Dann hatte ich letztes Jahr im Juli eine Fehlgeburt in der 13. SSW.
Ich war fix und fertig, habe nur geweint denn es war auch ein absulutes Wunschkind. Aus Frust und Kummer habe ich nur noch gegessen...und nahm innerhalb von 8 Wochen 15 kg zu!!! War dann also auf 85 kg schon!!!
Als ich nach den 8 Wochen aber wieder erfolgreich schwanger geworden bin, brauchte ich die Futterei nicht mehr so...
Jetzt bin ich miitlerweile in der 18. SSW und habe weitere 5 kg zugenommen...und da liegt mein Problem!!!
Seitdem ich erfahren habe, dass ich schwanger bin, habe ich wirklich mehr zu Obst und Gemüse gegeriffen, vor allem weil mir auf einmal bewusst wurde, wieviel Kummerspeck ich mir schon wieder angefuttert habe...
Jetzt wiege ich schon 90 kg !!! Ich bin total traurig und frustriert über mein Gewicht, darüber dass ich mir anscheinend nicht anders zu helfen weiss außer meinen Frust mit Essen zu kompensieren...
Ich habe wahnsinnige Angst, dass ich bald platze!!!
Mit niemanden kann ich darüber reden, ich schäme mich einfach zu sehr...!!!
Was meint ihr?? Wäre es möglich, dass ich in der jetztigen SS gar nichts mehr zunehme??? Oder sogar 5 kg wenigstens abnehmen könnte??? Natürlich ohne zu hungern, das versteht sich!! Aber wie mache ich das bloß???
Natürlich ist es das Wichtigste, dass unser Würmchen gesund zur Welt kommt, aber ich habe inzwischen schon wirklich teilweise Atemprobleme, kann meine Ringe nicht mehr anziehen, nix passt mehr...heul...
Ich weiss nicht wie es weitergehen soll, und dann wohnen wir auch noch in der 3. Etage....90 kg habe ich beiden anderen SS erst in der 30. Woche gewogen!!!
Ich bin einfach total verzweifelt....
Vielen Dank schon mal fürs Lesen....

feenstaub82

Mehr lesen

17. Januar 2010 um 18:30


Hi
Mir geht es auch so,ich bin auch schon 2 fache mami.
Ich habe in der 1 ss 22kg zugenommen ,
In der 2 ss habe ich 32 kg zugenommen,
Ich hatte auch im Juni eine FG in der 12 ssw und bin dann nach 4 Wochen wiederSchwanger geworden und nun bin ich in der 29 ssw und habe schon 21 kg zugenommen.
Ich muss sagen das ich mein gewicht von 60 kg schnell wieder bekomme nach den Geburten nur jetzt in der Schwangerschaft ,macht mich das gewicht fertig ich seh aus wie eine Tonne
Ich kann mich kaum noch bewegen,alles tut weg von sodbrennen bis rückenschmerzen und den ischias nicht zu vergessen eigentlich alles was man haben kann.

LG
Chrissy 29 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:02

Hallo feenstaub (schöner name übrigens!)
also ich bin was ss angeht echt alles andere als eine expertin- immerhin bin ich gerade selbst das erste mal schwanger
allerdings zu deinem gewichtsproblem möchte ich dir folgendes sagen: ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst. finde es aber einen sehr sehr wichtigen ersten schritt, dass du erkennst, dass du mit essen gefühle zu kompensieren scheinst. zumindest scheint das jetzt so zu sein...
ich würde mir an deiner stelle professionelle hilfe suchen. jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst- wenn es sonst schon niemanden gibt, dem du dich diesbezüglich anvertrauen magst (ab und an ist es hilfreich mit einem außen stehenden dritten darüber zu sprechen als mti jemanden, den man kennt!).
denn ob schwanger oder nicht, die angewohnheit mit dem essen anderes zu kompensieren wird dir bleiben. und weder tust du dir und deinem kind einen gefallen, wenn du unglücklich bist.
ich weiss nicht, ob es möglich ist, nichts weiter mehr zuzunehmen in der ssw, geschweige denn ob es gesund ist fürs baby. aber du ernährst dich ja sehr gesund wie du schreibst und das ist doch das wichtigste im moment.

ich wünsche dir von herzen alles gute und schau auf dich und deinen kleinen zwerg! alles liebe für deine restliche schwangerschaft- du schaffst das schon!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:12

@yaminah
Wirklich schlimm dass man so sehr auf sein Gewicht in der SS achten muss, ich beneide die gertenschlanken Frauen die sich in der SS wirklich all die Leckereien gönnen können...
Ich finde es toll, dass Du sogar 1kg abgenommen hast. Es ist für andere schwierig, diese Freude nachvollziehen zu können, wenn sie nicht selber wissen wie das mit dem Übergewicht ist.
Ich wünsche Dir eine schöne SS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:16
In Antwort auf daliya_12964852

Hallo feenstaub (schöner name übrigens!)
also ich bin was ss angeht echt alles andere als eine expertin- immerhin bin ich gerade selbst das erste mal schwanger
allerdings zu deinem gewichtsproblem möchte ich dir folgendes sagen: ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst. finde es aber einen sehr sehr wichtigen ersten schritt, dass du erkennst, dass du mit essen gefühle zu kompensieren scheinst. zumindest scheint das jetzt so zu sein...
ich würde mir an deiner stelle professionelle hilfe suchen. jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst- wenn es sonst schon niemanden gibt, dem du dich diesbezüglich anvertrauen magst (ab und an ist es hilfreich mit einem außen stehenden dritten darüber zu sprechen als mti jemanden, den man kennt!).
denn ob schwanger oder nicht, die angewohnheit mit dem essen anderes zu kompensieren wird dir bleiben. und weder tust du dir und deinem kind einen gefallen, wenn du unglücklich bist.
ich weiss nicht, ob es möglich ist, nichts weiter mehr zuzunehmen in der ssw, geschweige denn ob es gesund ist fürs baby. aber du ernährst dich ja sehr gesund wie du schreibst und das ist doch das wichtigste im moment.

ich wünsche dir von herzen alles gute und schau auf dich und deinen kleinen zwerg! alles liebe für deine restliche schwangerschaft- du schaffst das schon!!!

bei mir nur3 kilo
also bin in 15 ssw bald 16
und ich habe bis jetz nur 3 kg zugenommen ich hab irgenwie kein apetit
ich esse nur 1X am tag zB 2 brötchen und abends nur obst ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:16
In Antwort auf chrissy12345


Hi
Mir geht es auch so,ich bin auch schon 2 fache mami.
Ich habe in der 1 ss 22kg zugenommen ,
In der 2 ss habe ich 32 kg zugenommen,
Ich hatte auch im Juni eine FG in der 12 ssw und bin dann nach 4 Wochen wiederSchwanger geworden und nun bin ich in der 29 ssw und habe schon 21 kg zugenommen.
Ich muss sagen das ich mein gewicht von 60 kg schnell wieder bekomme nach den Geburten nur jetzt in der Schwangerschaft ,macht mich das gewicht fertig ich seh aus wie eine Tonne
Ich kann mich kaum noch bewegen,alles tut weg von sodbrennen bis rückenschmerzen und den ischias nicht zu vergessen eigentlich alles was man haben kann.

LG
Chrissy 29 ssw

Chrissy
Na das sind ja Parallelen zwischen uns!
Ja genauso fühle ich mich auch, wie eine Tonne....!
Und jetzt kommt sogar das Frühjahr, ich darf gar nicht daran denken wenn ich mich jetzt schon an all die schönen T-Shirts in Gr. 40 in meinem Schrank erinnere und ich wirklich gar nichts mehr davon anziehen kann...ich mein das ist ja eh klar, dass man in der SS nicht alles mehr anzeihen kann, aber es passen mir sogar sämtliche Ss-Teile aus den anderen beiden SS nicht mehr...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:26
In Antwort auf daliya_12964852

Hallo feenstaub (schöner name übrigens!)
also ich bin was ss angeht echt alles andere als eine expertin- immerhin bin ich gerade selbst das erste mal schwanger
allerdings zu deinem gewichtsproblem möchte ich dir folgendes sagen: ich kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst. finde es aber einen sehr sehr wichtigen ersten schritt, dass du erkennst, dass du mit essen gefühle zu kompensieren scheinst. zumindest scheint das jetzt so zu sein...
ich würde mir an deiner stelle professionelle hilfe suchen. jemanden, mit dem du darüber sprechen kannst- wenn es sonst schon niemanden gibt, dem du dich diesbezüglich anvertrauen magst (ab und an ist es hilfreich mit einem außen stehenden dritten darüber zu sprechen als mti jemanden, den man kennt!).
denn ob schwanger oder nicht, die angewohnheit mit dem essen anderes zu kompensieren wird dir bleiben. und weder tust du dir und deinem kind einen gefallen, wenn du unglücklich bist.
ich weiss nicht, ob es möglich ist, nichts weiter mehr zuzunehmen in der ssw, geschweige denn ob es gesund ist fürs baby. aber du ernährst dich ja sehr gesund wie du schreibst und das ist doch das wichtigste im moment.

ich wünsche dir von herzen alles gute und schau auf dich und deinen kleinen zwerg! alles liebe für deine restliche schwangerschaft- du schaffst das schon!!!

@sunshine
Ersteinmal Herzlichen Glückwunsch zu Deiner 1. SS!
Es ist alles soo spannend und neu für Dich, nicht wahr??
Aber ich danke Dir trotzdem für Deine lieben und aufmunternden Worte, diese haben mir wirklich sehr gut getan.
Ja ich bin auch schon kangsam am überlegen, ob ich mir professioenelle Hilfe suchen soll, denn auch in anderen Gebieten "drückt zur Zeit bei mir der Schuh". Essen stellt für mich Lust und Laster zugleich dar...leider...
Gott sei Dank habe ich einen sehr lieben Mann, der mich aufbaut und mich liebt wie ich bin...Er sagte neulich zu mir ( als ich ihm sagte, dass ich dringend neue Ss-Hosen brauche):
"Weisst Du Schatz, Du bist und bleibst die schönste Frau für mich und ich bin sehr stolz., dass Du unser Kind unterm Herzen trägst. Und ich bin mir sicher, dass Du Deine SS-Pfunde nach der Geburt genauso gut loswirst wie bei den anderen SS auch!"
Das fand ich sooo rührend....!
Nur er weiss ja noch nicht mal, wieviel ich in Wirklichkeit schon zugenommen habe...und dass ich soo sehr daran zu knabbern habe...

Vielen lieben Dank, ich wünsche Dir auch eine schöne Schwangerschaft und genieße jeden einzelnen Tag !
feenstaub82

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:40

Du, ich denke...
... du wirst nichts gegen deine gelüste tun können. der hunger danach wird bleiben. deswegen kann ich dir nur tipps geben, die auch das normale abnehmen betreffen würden.

versuche kein gebäck und keine süßigkeiten einzukaufen und zu hause auf vorrat zu haben. steig auf alle möglichen süßen früchte um, bananen, anas, erdbeeren, was du magst.... was nicht da ist, kann auch nicht verzehrt werden. klingt simpel, ist aber so. es ist eine frage der gewöhnung. der körper gewühnt sich an die ständige zuckerzufuhr. du kannst es ihm auch wieder abgewöhnen. kaufe ganz bewusst nicht mehr diese nahrungsmittel ein!

man sollte ja in der ss auf keinen fall diäten, aber selbstkontrolle ist trotzdem nicht falsch. du musst deine ernährungsgewohnheiten insgesamt umstellen. vielleicht ist es nicht nur das süße, vielleicht kochst du auch insgesamt zu fettig oder anderweitig kalorienarm.

und dabei kannn es natürlich wirklich sein, dass du alles (und noch viel mehr) nach der ss spielend wieder runter bekommst.
meine tante war immer ein pummelchen, ihr ganzes leben. seit der letzten schwangerschaft ist sie schanker als je zuvor. du hast ja dann auch genug um die ohren und wirst bestimmt viel rennen und automatisch abnehmen.

diese frust-fress-falle ist wieder ein anderes thema. da kann ich mir nur anschließen, nimm vielleicht evtl. hilfe in anspruch, um zu lernen wie du die fallen vermeiden kannst. vielleicht gibt es auch gute bücher dazu.

ich drück dir ganz fest die damen, ich kann deinem frust verstehen. aber ich glaube, das pendelt sich bei dir wieder ein, wenn du etwas kontrollierter isst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2010 um 19:51
In Antwort auf maia_880726

@sunshine
Ersteinmal Herzlichen Glückwunsch zu Deiner 1. SS!
Es ist alles soo spannend und neu für Dich, nicht wahr??
Aber ich danke Dir trotzdem für Deine lieben und aufmunternden Worte, diese haben mir wirklich sehr gut getan.
Ja ich bin auch schon kangsam am überlegen, ob ich mir professioenelle Hilfe suchen soll, denn auch in anderen Gebieten "drückt zur Zeit bei mir der Schuh". Essen stellt für mich Lust und Laster zugleich dar...leider...
Gott sei Dank habe ich einen sehr lieben Mann, der mich aufbaut und mich liebt wie ich bin...Er sagte neulich zu mir ( als ich ihm sagte, dass ich dringend neue Ss-Hosen brauche):
"Weisst Du Schatz, Du bist und bleibst die schönste Frau für mich und ich bin sehr stolz., dass Du unser Kind unterm Herzen trägst. Und ich bin mir sicher, dass Du Deine SS-Pfunde nach der Geburt genauso gut loswirst wie bei den anderen SS auch!"
Das fand ich sooo rührend....!
Nur er weiss ja noch nicht mal, wieviel ich in Wirklichkeit schon zugenommen habe...und dass ich soo sehr daran zu knabbern habe...

Vielen lieben Dank, ich wünsche Dir auch eine schöne Schwangerschaft und genieße jeden einzelnen Tag !
feenstaub82

Hi feenstaub!
danke für deine glückwünsche!!! ja, es ist was ganz spannendes und aufregendes. und ich versuche jeden tag zu geniessen!
ich muss schon sagen, dein mann ist der hammer! also echt, da hast du schon jemanden, der ganz fest hinter dir steht. und das ist so viel wert- mit ihm an deiner seite wirst du das auch packen! aber wenn du selbst schon den gedanken hattest wegen fremder hilfe, dann mach das bitte! weisst du, sowas wird selten von alleine verschwinden. das bist du dir selbst schuldig... schau einfach auf dich und nimm dich und deine gefühle ernst. tu es nicht als blöden spleen runter, sondern tu dir als ersten wichtigen schritt den gefallen und nimm dich ernst.
vielleicht reicht es ja, ein oder zweimal mit jemanden zu sprechen- das gibt vielleicht den anstoß in die richtige richtung!!! du wirst das packen-mit deinem mann, deinen 2 mädels und deinem zwergi!
für dich auch alles alles liebe! vielleicht lesen wir ja wieder voneinander!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 0:08


Huhu

natuerlich kann ich dich verstehen das du angst hast wieder so viel zu zunehmen ...
ABER abnehmen jetzt?? Wuerde ich dir abraten...
Kein arzt wuerde dir eine diaet empfehlen..

Obst gemuese
anstatt schokii Shcon mal ein guter anfang...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper