Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Ich könnte meine Schwiegermutter um bringen...

21. Mai 2009 um 18:44 Letzte Antwort: 21. Mai 2009 um 21:44

ich habe ein großes Problem mit meiner Schwiegermutter....es ist so wir habe für unsere Kleine ein Bett gekauft und haben es zusammen gebaut(mein freund und ich)...ich habe die ganzen Bezüge gewaschen und alles fertig gemacht das alles sauber ist wenn ich aus dem Krankenhaus zurrück komme,,,,,heute nach dem aufstehen waren die ganzen Bezüge weg ich habe geglaubt ich träume als ich den Schrank auf gemacht habe waren die ganzen Anziehsachen von der Kleinen weg.....auf einmal kommt meine sch.......Schwiegermutter und sagt mir ich habe die ganzen Sachen gewaschen nur damit du bescheid weißt...weil de waren anscheinend nicht sauber.......ich bin durchgedreht.....danach habe ich wieder alles bezogen und ich und mein freund sind spazieren gegangen damit ich mich ein bisschen berruhige...als wir zurrück kammen war sie wieder da und das ganze Kinderzimmer war umgestellt,,,,,,ich habe es nicht glauben können ich habe dann so geschrien und geweint und wollte sie einfach nicht mehr sehen..ich weiß echt nicht weiter mein ET ist morgen de Frau macht mir das Leben schwer ich bin einfach nur noch am ende und kann mich gar nicht mehr auf meine Kleine freuen....

soviel zu meinen kummer....

Mehr lesen

21. Mai 2009 um 18:47

Ähm
.. wohnt ihr zusammen? Hat sie nen Schlüssel? Sag ihr im Guten, dass sie es wohl gut meint, du ihre Hilfe in diesem Fall aber nicht benötigst. Sollte das nicht ziehen, nimm ihr den Sclüssel weg.
Kann dich verstehen.. ich wär wohl absolut durchgedreht.

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 18:51
In Antwort auf erdmut_12066155

Ähm
.. wohnt ihr zusammen? Hat sie nen Schlüssel? Sag ihr im Guten, dass sie es wohl gut meint, du ihre Hilfe in diesem Fall aber nicht benötigst. Sollte das nicht ziehen, nimm ihr den Sclüssel weg.
Kann dich verstehen.. ich wär wohl absolut durchgedreht.

Wir wohnen..
alle in einem großen Haus wir haben unsere eigene Wohnung und sie eine eigene......ich habe oft mein Mund gehalten weil ich mir immer gedacht habe sie freut sich auch und will uns nur helfen... aber heute hat sie es endgültig übertrieben.....

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 18:57

Ohja..
.. ich denke auch, dass dein Freund da ganz dringend mit ihr reden muss.. das geht echt mal gar nicht klar.
Stell die Sachen wieder um und hol die Sachen deines Babys bei ihr ab.. Könnt ihr euren Wohnungsteil abschließen? Oder das Kinderzimmer? Wär ne Maßnahme und sie weiß hoffentlich gleich, was sie davon zu halten hat.

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 19:02

Ich sperre
das Kinderzimmer jetzt immer zu.......de kommt da nicht mehr rein hab ich ihr auch gesagt.....

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 19:58

Hey
Ich wohne auch mit meiner Schwiegermutter in einem Haus
Als ich zu meinem Freund gezogen bin hatte die gute Frau auch nen Schlüssel für die Wohnung,welchen ich ihr SOFORT weggenommen habe! Sowas geht GAR NICHT! Hab da bitte keine Scheu das anzusprechen! Manche Leute begreifen einfach nicht,wann sie in die Privatssphäre eindringen und das ist ja wohl mehr als der Fall.
Stell Dir mal vor ihr seid grad beim Liebesspiel und deine Schwiegermutter latscht zu euch in die Wohnung.DAS GEHT NICHT!
Sag ihr sie ist willkommen,aber nicht immer! Da braucht sie auch kein Drama drum zu machen und beleidigt sein,denn das ist NORMAL!
Wenn sie kommen möchte,soll sie klingeln,wie alle NORMALEN MENSCHEN!
Rede auch mit Deinem Freund,damit er Dich dabei unterstützt.Ihr müsst als team eine Grenze setzen!
Lass Dir von ihr auch nicht in Deine Mutterrolle reinreden.Mach Deine Sachen,wie DU sie für richtig hälst.Es ist DEIN Kind,NICHT IHRES!

Nur wenn Du Deine Meinung sagst,wird es besser.Nur Mut!

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 20:36
In Antwort auf an0N_1282818899z

Hey
Ich wohne auch mit meiner Schwiegermutter in einem Haus
Als ich zu meinem Freund gezogen bin hatte die gute Frau auch nen Schlüssel für die Wohnung,welchen ich ihr SOFORT weggenommen habe! Sowas geht GAR NICHT! Hab da bitte keine Scheu das anzusprechen! Manche Leute begreifen einfach nicht,wann sie in die Privatssphäre eindringen und das ist ja wohl mehr als der Fall.
Stell Dir mal vor ihr seid grad beim Liebesspiel und deine Schwiegermutter latscht zu euch in die Wohnung.DAS GEHT NICHT!
Sag ihr sie ist willkommen,aber nicht immer! Da braucht sie auch kein Drama drum zu machen und beleidigt sein,denn das ist NORMAL!
Wenn sie kommen möchte,soll sie klingeln,wie alle NORMALEN MENSCHEN!
Rede auch mit Deinem Freund,damit er Dich dabei unterstützt.Ihr müsst als team eine Grenze setzen!
Lass Dir von ihr auch nicht in Deine Mutterrolle reinreden.Mach Deine Sachen,wie DU sie für richtig hälst.Es ist DEIN Kind,NICHT IHRES!

Nur wenn Du Deine Meinung sagst,wird es besser.Nur Mut!

Ja mein
Freund steht hinter mir.......egal was ich zu der sag sie meint immer das sind deine harmone berruhig dich......aber in sache Mutterrolle lass ich mir sicher nichts einreden wenn es sein muss sperr ich die wohnung zu und lass sie nicht rein....

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 20:53

Sprich Klartext
mit ihr. Wenn sie meint, dass irgendwas nicht richtig ist, soll sie es Dir sagen und mit Dir drüber sprechen bevor sie was macht. Und wenn Du nein sagst, hat sie sich auch dran zu halten.
Denn was jetzt im "Kleinen" mit den Klamotten der Kleinen anfängt, geht dann in die Erziehung über. Da wird sie sich dann auch ständig einmischen. Mach ihr klar, dass Ihr die Eltern seid und Ihr deshalb entscheidet was wie gemacht wird. Wenn Ihr einen Ratschlag wollt, werdet Ihr sie sicherlich fragen, aber ansonsten entscheidet Ihr was passiert.
Wenn's gar nicht funktioniert, würde ich ernsthaft darüber nachdenken, getrennte Wohnbereiche zu schaffen und Euren Bereich bei Abwesenheit auch abzuschließen, oder gar auszuziehen.
Ich wünsch Dir ganz viel Glück für die Geburt!

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 21:44

Hihihi
... hab auch so ein Exemplar. Sehr viele Ratschläge, die jeweils mit "DU MUSST" beginnen. Oft kanzelt sie ganz banale Dinge einfach ab. Beispiel Babydecke. Mir gefällt dunkelblau, sie aber "nein, die wird hellblau, MAN nimmt bei Babys kein dunkel- sondern hellblau".

hihi, wie auch immer, manchmal mutieren diese lieben Schwiegermütter zu regelrechten bösen Hexen. Ich machs einfach so: Kontakt einschränken. Pech für Sie. Weil ein klärendes Wort checkt sie eh nicht.... Da wird sie nur sauer, und verstehts erst recht nicht... Ich weihe sie in nix mehr ein und treffe alle Entscheidungen alleine mit meinem Mann. Und stell sie dann einfach vor die vollendeten Tatsachen. SIE durfte bei IHREN Kindern entscheiden und bestimmen, und ICH darf das bei MEINEN.

Viel Glück!

Andrea

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers