Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich könnt heulen

Ich könnt heulen

3. Februar 2011 um 12:51 Letzte Antwort: 3. Februar 2011 um 13:26

Hallo ihr Lieben,...

hatte gestern Termin bei meinem FA, hatte mich schon gefreut den kleinen Mann wieder zu sehen.
Und dann sagte mir der FA erstmal das der kleene sich inzwischen wieder zurück in BEL gedreht hat.
Er meinte dann das er noch 2 wochen zeit hat sich zu drehen, wenn dies dann nicht der Fall sein
sollte, soll ein kaiserschnitt gemacht werden. Awwww ich bin nur noch am Heulen

Wollt mal fragen ob das bei jemanden auch so war und das Baby sich aber dann noch gedreht hat?!
Freu mich auf eure Kommis

LG. Kanga und Till inside 34+6 ssw

Mehr lesen

3. Februar 2011 um 13:06

BEL ist nicht gleich KS!!!
Informiere dich bitte genau, wenn nötig bei verschiedenen Ärzten, über die natürliche Geburt trotz BEL. Es gibt Ärzte die darauf spezialisiert sind.

Vor sechs Wochen kam meine kleine Nichte auch spontan auf die Welt und sie saß schon die letzten paar Wochen im Becken. Der Arzt schloss einen KS natürlich nicht aus, sagte aber, dass in jedem Fall der Weg des geringsten Risikos für das Kind gewählt wird. Und tadaaa, trotz ach so "gefährlicher" BEL kam die kleine ganz normal und vor allem entspannt auf die Welt und es geht ihr prima.

Informier dich, das hält dich vom Heulen ab und gibt Hoffnung Was bestimmt auch besser für deinen kleinen Streiksitzer ist.

Wünsch dir alles alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2011 um 13:10

Meine Tochter
lag auch bis ca.14 Tage vor der Entbindung in der BEL. Und mein damailiger Gyn meinte auch, ich könne sie auch auf diesem Weg bekommen, wäre wohl "nur" schmerzhafter.

Hatte aber Glück weil sie sich dann doch noch gedreht hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2011 um 13:13


ich drück dir die daumen. meine erste geburt war BEL (kaiserschnitt)
meine kleine hatte sich wochenlang vorher nicht mehr gedreht
aber mein kaiserschnitt war ok . ich denke so u so das alles vor u nachteile hat.
das wichtigste ist das es dem baby gut geht , egal wie es zur welt kommt. erkundige dich nochma beim FA fals dein baby sich nicht dreht was noch zu machen ist
es mag viele fälle geben wo sich das dann noch ein tag vorher dreht . du wirst so u so vor dem kaiserschnitt untersucht wie das baby liegt-
manche schwören auch auf akupunktur oder ähnliches das das baby sich im letzten moment noch drehen kann
in wie fern das hilfreich ist kann ich dir da nicht sagen
ruf eine hebamme an, den FA u besprech es einfach wenn du dir sooo sehr eine normale geburt wünschst.
ich drück dir die daumen u halt uns auf den laufenen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2011 um 13:26

Ja
Mein erstes kind hat sich in der 37. SSW auch plötzlich wieder in BEL gedreht. Ich hab 2 Tage lang immer wieder indische Brücke gemacht (auf den Rücken legen, Popo hochlagern) und dann hat er sich wieder gedreht. Keine Sorge, ich glaube, er dreht sich wieder "richtig rum"

LG

Steffi + Babyboy inside
24+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook