Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich kann nicht mehr warten!!!

Ich kann nicht mehr warten!!!

13. August 2004 um 14:17

Heute habe ich mal hier zufällig reingeschaut und bemerkt, das ich nicht die Einzige bin (so kam es mir nämlich schon vor), die nicht schwanger werden kann. Mein Mann und ich versuchen es jetzt schon seit über 2 Jahren. Bis vor einigen Monaten habe ich mir kein Stress gemacht, doch jetzt merke ich, wie ich mich immer mehr und mehr reinsteigere, ich hab sogar keine Kraft meine Freundin die jetzt zum 2. Mal schwanger ist zu besuchen. Es tut einfach weh.

Ich wünsche mir nichts mehr auf der Welt als ein Baby. Ich bin jetzt ständig bei meinem FA, der macht mit mir eine Hormonbehandlung, weil ich zu viele männliche Hormone habe, aber sonst ist bei mir alles in Ordnung. Und trotzdem: es klappt einfach nicht!!

Ich habe Angst davor es noch einige Jahre versuchen zu müssen, ich glaube das würde mich psychisch zerstören. Mein Mann wünscht sich das Baby genauso wie ich, aber er sorgt sich um mich, weil ich schon halb durchgeknallt bin wegen diesem Thema.

Ich bete jeden Tag für ein Baby, ich habe weder zu wenig noch zu viel Sex, wir sind beide fruchtbar, wir können auch unserem Baby etwas bieten, wir lieben uns und wünschen es uns so sehr, und warum funktioniert es dann nicht?

Es gibt Frauen, die treiben ab, es gibt Frauen die geben Ihr Baby zur Adoption frei und es gibt Mütter, die es nicht verdienen ein Kind zu haben, warum kriegen diese Frauen Babys und ich nicht?

Das alles ist doch wirklich nicht gerecht. Ich bin nervlich schon total am Ende, ich habe keinen eigenen Gedanken mehr, ich sage mir egal wie schwer die Schwangerschaft und die Geburt sein werden, ich bin für alles bereit. Nur irgendwas blockiert. mir ist klar das ich mich nicht so unter Druck setzen darf, aber wie tue ich das verdrängen oder vergessen, wenn ich mit meinem Mann schlafe, denke ich an nichts anderes mehr. Auch wenn ich mir sage, das mußt du jetzt vergessen oder nicht daran denken, es funktioniert nicht, mein Unterbewußtsein tut es trotzdem.

Wer hat einen gute Ratschlag für mich wie ich mich psychisch wieder in den Griff bekomme.

Ich möchte nicht mehr eifersüchtig auf andere Frauen sein, ich gönne ihnen doch wirklich nur das Beste.

Hilft mir.

Mehr lesen

13. August 2004 um 14:34

Ich kann dich verstehen....
Hallo Cat,

ich kann gut verstehen, dass es einen fertigmacht, wenn es nicht klappen will.
Ich bin davon überzeugt, dass es erst klappen wird, wenn du aufhörst dich unter Druck zu setzen. Schwanger werden hat nichts mit Willenskraft zu tun, du musst es der Natur überlassen, wie und wann es klappt. Ich bin mir sicher, dass es bei vielen Paaren nicht klappen, weil sie sich zu sehr unter Druck setzen. Und viele Frauen werden komischerweise erst schwanger, wenn sie sich damit abgefunden haben, dass es einfach nicht klappen will.
Suche dir Ziele, die du in nächster Zeit verfolgen möchtest, lenk dich ab und beschäftige dich mit anderen Dingen.
Erst wenn es dir wieder richtig gutgeht und du nicht ständig über dieses Thema nachdenkst, dann kann es auch klappen. Ist es das Thema Kinder wirklich wert, dass man daran zugrunde geht, weil man sich selbst kaputt macht?? Geh sorgsamer mit dir selbst um, mach Sport, ernähre dich gesund, falls du rauchen solltest, dann hör damit auf. Und dann wird auch der Tag kommen, an dem es klappt.
Du hast selbst erkannt, dass etwas blockiert ist.... versuche diese Blockade zu lösen. Ich kann verstehen, dass du dich nach einem Kind sehnst. Aber statt dich selbst kaputt zu machen, überlege einmal welche Vorzüge es hat, wenn man noch keine Kinder hat.... versuche diese Vorzüge zu genießen, dann wird sich auch die Blockade lösen.
Liebe Grüße und alles Gute. Chrissie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2004 um 9:55
In Antwort auf ziva_11981227

Ich kann dich verstehen....
Hallo Cat,

ich kann gut verstehen, dass es einen fertigmacht, wenn es nicht klappen will.
Ich bin davon überzeugt, dass es erst klappen wird, wenn du aufhörst dich unter Druck zu setzen. Schwanger werden hat nichts mit Willenskraft zu tun, du musst es der Natur überlassen, wie und wann es klappt. Ich bin mir sicher, dass es bei vielen Paaren nicht klappen, weil sie sich zu sehr unter Druck setzen. Und viele Frauen werden komischerweise erst schwanger, wenn sie sich damit abgefunden haben, dass es einfach nicht klappen will.
Suche dir Ziele, die du in nächster Zeit verfolgen möchtest, lenk dich ab und beschäftige dich mit anderen Dingen.
Erst wenn es dir wieder richtig gutgeht und du nicht ständig über dieses Thema nachdenkst, dann kann es auch klappen. Ist es das Thema Kinder wirklich wert, dass man daran zugrunde geht, weil man sich selbst kaputt macht?? Geh sorgsamer mit dir selbst um, mach Sport, ernähre dich gesund, falls du rauchen solltest, dann hör damit auf. Und dann wird auch der Tag kommen, an dem es klappt.
Du hast selbst erkannt, dass etwas blockiert ist.... versuche diese Blockade zu lösen. Ich kann verstehen, dass du dich nach einem Kind sehnst. Aber statt dich selbst kaputt zu machen, überlege einmal welche Vorzüge es hat, wenn man noch keine Kinder hat.... versuche diese Vorzüge zu genießen, dann wird sich auch die Blockade lösen.
Liebe Grüße und alles Gute. Chrissie

Hi
tut mir leid das zu hören! mein mann und ich versuchen es seit 1 jahr und die phase hatte ich schon nach 7 monaten!! inzwischen hab ich es geschafft ein bisschen lockerer zu werden, weil ich wusste, ich MUSS locker lassen, sonst klappt es nie!!

leider hat es das auch immer noch nicht bisher... aber ich denke, ich bin jetzt auf dem richtigen weg und du auch, denke ich! in deinen worten lese ich, dass du selber merkst, dass es so auf dauer nicht weiter geht.

guter rat von mir: geh auf www.kinderwunschhilfe.de (hoffe,es ist so richtig geschrieben) und anschliessend (am besten wirklich erst anschliessend!) auf www.schmetterlingskinder.de (biggis forum). dort schreibe ich ab und zu auch (unter anderem pseudonym).

ich bin sicher, dort findest du erstmal jede menge lesestoff!!! viiiiel glück!

krötilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2004 um 10:24

'Es gibt Frauen, die...'
'...treiben ab, es gibt Frauen die geben Ihr Baby zur Adoption frei und es gibt Mütter, die es nicht verdienen ein Kind zu haben, warum kriegen diese Frauen Babys und ich nicht?'

Deine Situation ist schlimm, glaub ich. Aber was hat denn bitte Dein Unglück mit dem Glück anderer zu tun? Und wer bist Du, darüber zu richten, ob andere Frauen ihre Kinder verdient haben??

Denk doch nochmal drüber nach...würde es Dich in Deiner Situation wirklich glücklicher machen, wenn andere keine Kinder bekämen?

Wenn Dein FA Dich schon hormonell behandelt, dann sollte er mit Dir auch mal über Gesprächstherapie reden. Sprich Du ihn doch an. Das ist nicht als Ersatz oder zur Abfindung gemeint, sondern damit Du jemanden hast, der Dich in Deiner Situation begleitet und nicht selbst emotional mit dran hängt, wie Dein Mann oder die Familie, etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2004 um 14:33
In Antwort auf erykah_12088759

'Es gibt Frauen, die...'
'...treiben ab, es gibt Frauen die geben Ihr Baby zur Adoption frei und es gibt Mütter, die es nicht verdienen ein Kind zu haben, warum kriegen diese Frauen Babys und ich nicht?'

Deine Situation ist schlimm, glaub ich. Aber was hat denn bitte Dein Unglück mit dem Glück anderer zu tun? Und wer bist Du, darüber zu richten, ob andere Frauen ihre Kinder verdient haben??

Denk doch nochmal drüber nach...würde es Dich in Deiner Situation wirklich glücklicher machen, wenn andere keine Kinder bekämen?

Wenn Dein FA Dich schon hormonell behandelt, dann sollte er mit Dir auch mal über Gesprächstherapie reden. Sprich Du ihn doch an. Das ist nicht als Ersatz oder zur Abfindung gemeint, sondern damit Du jemanden hast, der Dich in Deiner Situation begleitet und nicht selbst emotional mit dran hängt, wie Dein Mann oder die Familie, etc.

Kenne diese gedanken nur zu gut,
denn ich habe sie auch. und glaub mir, ich wäre glücklicher, wenn andere keine kinder bekämen, sondern die gleichen probleme hätten wie ich! so gemein und egoistisch das auch klingen mag es ist egoistisch!
aber ich fühle mich einfach vom schicksal verarscht, wenn trotz unendlicher liebe und jahrelangen bemühens kein baby kommt. aber dafür dürfen sich so ziemlich alle bekannten und verwandten über nachwuchs freuen. und manche freuen sich eben nicht.
das alles ist für mein kleines menschliches gehirn nicht nachvollziehbar und erfüllt mich nur mit grenzenloser wut!
ich werde dazu eh noch ein ziemlich umfangreiches frustposting schreiben...

und liebe cat, ich habe natürlich keinen rat für dich, weil ich es selber absolut null auf die reihe kriege. ich wünsche dir einfach nur, dass sich dein wunsch bald erfüllt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club