Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ich kann langsam nicht mehr

ich kann langsam nicht mehr

15. März 2013 um 23:45

Ich bin heute 7 0 und bin echt am ende...

Als ich 4 5 war hatte ich plötzlich höllische einseitige schmerzen u leichte bräunlich rosa schmierblutungen... Bin direkt in die klinik u da hieß es eine fruchthöhle ist zu sehn aber villt ist es eine elss ich sollte 2 tage später wieder hin zur hcg kontrolle...
2 tage später ich also wieder hin u nach langem bangen sagt der arzt das sich der hcg wert verdoppelt hat.. Er machte ultraschall u siehe da fruchthöhle war grewachsen nur er sah etwas ähnlich einer fruchthöhle u meinte dann aber es ist wahrs ne zyste... Ich also heim u schonen...
Bei jeglichen stress naja eigtl nur bei kleinendingen gassi gehen usw hatte ich schmerzen bei 5 5 war mein erster frauenarzt termin und siehe da fruchthöhle gewachsen und dottersack aber siehe da die angebliche zyste war ein zwilling der sich nicht weiter entwickelt hat... Ärztin schrieb mich weiter krank ...
3 tage später schimmerte beim abwischen aufm wc leicht bräunliche rosa farbe durch weils nur minimal war u nicht die slipeinlage nahm ich es hin dies zog sich bis 6 5 hin u abends war die komplette slipeinlage mit hellbraunen ausfluss voll ich also nachts ins krhs aber in der fruchthöhle ein zwerg zu sehen u ein kräftiger herzschlag und die zweite fruchthöhle war weg... Der leicht braune ausfluss zog sich auch noch gestern hin plus schmerzrn vaginal...
Heute den ganzentag nichts... Abends aufm wc fast wässriger ausfluss weiß bräunlich rosa ich
schon wieder u ebend ganz klar nun hell rosa
brauner ausfluss auf der slipeinlage... Hab auch
brennen in der scheide..

Ich weiß mir bringts eh nichts schon wieder ins krhs zu rennen..

Langsam aber sicher denk ich ich kann die hoffnung echt an die tür nageln so viele frauen
schreiben das es der beginn einen abortes ist...



Könnt ihr mich villt aufmuntern?
Ich nehm nur folsäure und magnesium hab den arzt in der klinik auf utrogest angesprochen er sagte es gibt keine studie die beweist das es hilft bei blutungen...
Ich will ja positiv denken kann aber langsam nicht mehr

Mehr lesen

15. März 2013 um 23:49

Süße
Das kann auch an einer gelbKörperSchwäche liegen und deswegen wäre utrogest gut.jede Frau bekommt es bei Blutungen.ich verstehe nicht warum du nicht.sprich es doch mal an und zur Not fahre so oft wie nötig ins Krankenhaus. Kann dir Buch empfehlen da sitzt du auch nicht solange .ich konnte immer gleich zur gynäkologischen weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 23:54
In Antwort auf peyton_12313177

Süße
Das kann auch an einer gelbKörperSchwäche liegen und deswegen wäre utrogest gut.jede Frau bekommt es bei Blutungen.ich verstehe nicht warum du nicht.sprich es doch mal an und zur Not fahre so oft wie nötig ins Krankenhaus. Kann dir Buch empfehlen da sitzt du auch nicht solange .ich konnte immer gleich zur gynäkologischen weiter

Ich hatte es ja
Donnerstag angesprochen und der arzt meinte das ist totaler quatsch ...
Bei meinen blutuntersuchungen war der progesteronspiegel normal...
Ich weiß auch nicht was die mur im krhs helfen sollen... Wenns ab geht dann kann man das doch eh nicht mehr ändern...
Hatte den ganzen tag so gute laune weils mir so gut ging u nun wieder diese sche***ß ausfluss...

Süße danke aber bin grad mega deprimiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 23:57

Tut mir leid
Meine Freundin nur gut.War auch viel im Krankenhaus am Anfang.das ist auch okay und man kann schon den Körper unterstützen mit bestimmten Sachen
Fahre ruhig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 0:02

Doch
es bringt was ins kh zu fahren.
ulass nachschauen, was los ist.
zumindest wüsstest du dann für den moment bescheid.
und du wärst nicht die ganze nacht deinen zweifeln ausgesetzt.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 0:10

Danke
Aber ich weiß nicht was das krhs wirklich helfen soll... Wenn das jetzt ein abort ist können die das eh nicht ändern u wenn mit dem krümel alles gut ist höre ich eh wieder das gleich von wegen bettruhe usw...
Außerdem hab ich gehört das es garnicht so gut sein soll, ständig vaginal ultraschall machen zu lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 0:22


ich würds zumindest versuchen. vielleicht kann man ja doch was tun. grübeln bringt dich ja auch nicht weiter.
aber es ist deine entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 0:35

Ich
Kann nur von mir erzählen habe Anfang Dezember 2012 erfahren das ich Zwillinge erwarte! Alles prima und zeitgerecht entwickelt 4Wochen später der große Schock morgens beim toilettengang (ziemlich großer blutklumpen) sind direkt ins Krankenhaus bei der Untersuchung kam dann raus das einer der Zwillinge seit Ca drei Wochen schon nicht mehr mit gewachsen ist! Zwei Nächte im Krankenhaus immer wieder leicht rosa Ausfluss in der Einlage dann wurde ich entlassen habe aber ein BV bekommen meinem anderen Zwerg geht es gut mein FA ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Schwangerschaft!
Bin heute bei 21+6 und alles ist prima!
Also fahr ruhig ins Krankenhaus lass dich untersuchen uns halte die bettruhe ein alles wird gut!
Immer schön positiv denken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 11:27

Danke ihr lieben
Das ihr mir von euren geschichten erzählt u das es bei euch doch im nachhinein gut gegangen ist!!!!

Es ist wohl irgendwie schicksal... Man kanns kaum beeinflussen... Ich versuch gute gedanken zu haben ... Auch wenns einen immer wieder niederschlägt das blut zu sehen bzw den rosa braunen ausfluss zu sehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 11:50

Jessi
Warst du nicht im Krankenhaus? fährst du noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:03

Hey jackie
Nein ich bin nicht hin...
Wenns nicht schlimmer wird gehe ich montag direkt zu meinem fa ... Der hatte ja auch schon große blutuntersuchung gemacht...
U ich liege weiterhin brav...
Ich denke es gibt nur zwei varianten blutungen u der zwerg wächst u gedeiht weiter od halt u wenn es das zweite ist kann es keiner ändern
Ich mein es ist jetzt die wichtigste zeit der entwicklung u wenn der zwerg sich fehlentwickelt soll es halt so sein.
Aber ich denk positiv bzw versuch es.
U schlecht ist mir heut... Villt gutes zeichen
Danke süße das du so besorgt bist bzw mir beistehst!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:14

Jessi
Das dein Körper das Kind abstoßen tut bedeutet nicht immer das am Kind was nicht stimmt sondern kann auch am Körper liegen.weil er es allein nicht schafft. Deswegen unterstützt man dann mit Sachen.sowie bei mir und anderen am Anfang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 12:29

Entspann dich!
Der stress den du dir selber machst tut weder dir noch dem Zwerg gut. So schlimm es ist, solltest du es verlieren kann niemand was dagegen tun, nicht du, nicht der FA, nicht die im Krankenhaus! Aber das ist doch überhaupt nicht gesagt.
Eine Schmierblutung ist sicher nix tolles und du brauchst ruhe, aber es ist auch nicht zwingend der Anfang vom Ende!
Meine Mum z.b. hatte damals richtig heftige Blutungen, da hat man auch gedacht das Kind wär weg.... Pustekuchen! Ich hab mich einfach festgekrallt

Also, leg dich hin, lass dich verwöhnen und denk positiv, etwas anderes kannst du nicht tun!

Ich drück dir die Daumen, wenn dein Zwerg sich bis jetzt nicht abschrecken ließ wird er bestimmt auch weiterhin bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club