Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich kann es einfach nicht bekommen

Ich kann es einfach nicht bekommen

17. Januar 2012 um 16:36

Ich brauche Hilfe und Rat. Bekommt man Hilfe bei einer Abtreibung oder wird man als "Mörder" abgestempelt?
Ich kann dieses Kind nicht bekommen. Ich scheine tatsächlich schwanger zu sein. Das Kondom (ich hielt ein gerissenes Kondom immer für eine miese Ausrede, nicht verhütet zu haben, aber es war tatsächlich so!) ist gerissen!
Am ES+5/6 hatte ich leichte Stiche um Bauch und nun hab ich einen leichten Druck. Ich muß noch 4 Tage warten um einen Test machen zu können, aber meine Brüste sind schon empfindlicher als normal. Zudem hab ich seit heute (26. Zyklustag) leichten, bräunlichen Ausfluß.

Es geht einfach nicht. Ich habe Leberprobleme und muß regelmäßig zur Kontrolle zum Arzt. Außerdem Wollte ich im August wieder arbeiten wenn mein Sohn in den Kindergarten kommt. UND ich bin nun vom Kindsvater getrennt.

Bitte sagt mir, wie es bei euch war. Ich hab solche Angst!

Mehr lesen

17. Januar 2012 um 20:03

Ausfluss
kann auch auf eine kommende Periode deuten. Mach erstmal einen Test, bevor Du Dich verrückt machst. Und in Zukunft: Für Verhütungspannen gibt's die Pille danach. Sie kann Dir einiges Leid ersparen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2012 um 22:01

Summesuse
Hallo Summesuse,
vielen Dank für Dein Vertrauen, das Du uns entgegenbringst, indem Du so offen über Deine Situation und Deine Gedanken schreibst. Du nennst einige Gründe, die dagegen zu sprechen scheinen, das Kind bekommen zu können. Aber die logischen Argumente des Verstandes zählen anschließend wenig, wenn das Herz weh tut. Es geht nicht darum, ob Dich irgendjemand abstempelt. Sondern es geht um Dich. Es kann sein, dass eine Abtreibung für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann.
Für Deinen Sohn wäre ein Geschwisterchen ein besonderes Geschenk, arbeiten könntest Du in Deinem Leben noch lang und viel. Wegen Deiner Leber und all den anderen Fragen und Zweifeln die Dich umtreiben, kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 12:24
In Antwort auf itemba

Summesuse
Hallo Summesuse,
vielen Dank für Dein Vertrauen, das Du uns entgegenbringst, indem Du so offen über Deine Situation und Deine Gedanken schreibst. Du nennst einige Gründe, die dagegen zu sprechen scheinen, das Kind bekommen zu können. Aber die logischen Argumente des Verstandes zählen anschließend wenig, wenn das Herz weh tut. Es geht nicht darum, ob Dich irgendjemand abstempelt. Sondern es geht um Dich. Es kann sein, dass eine Abtreibung für Dich zu einer Verlusterfahrung wird, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann.
Für Deinen Sohn wäre ein Geschwisterchen ein besonderes Geschenk, arbeiten könntest Du in Deinem Leben noch lang und viel. Wegen Deiner Leber und all den anderen Fragen und Zweifeln die Dich umtreiben, kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
LG Itemba

Wegen ihrer Leberprobleme
würde sie sich wohl besser an ihren Arzt wenden, als nach Pforzheim zu telefonieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2012 um 12:32

Hoffentlich bist du nicht schwanger...
wenn doch: dann musst du ja ohnehin in eine Beratung (eine anerkannte Schwangerschaftskonflikt-Beratungsstelle wie z.B. Pro Familia), dort kannst du dich offen aussprechen und die werden dich sicher nicht als "Mörderin" abstempeln. Wenn du nicht riskieren willst, dass man dich beschimpft, wendest du dich besser nicht an ein Forum, sondern eben an eine qualifizierte Beratungsstelle.
Vor allem musst du dir überlegen, was du eigentlich selbst möchtest, und dich informieren, was deine Leberprobleme für einen Einfluss auf eine Schwangerschaft haben könnten. Das besprichst du am besten mit deinem Arzt.
Aber erst musst du Gewissheit bekommen, ob du überhaupt schwanger bist oder nicht. Ich weiss, die Ungewissheit stresst. Ich drücke Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram