Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Empfängnis, Unfruchtbarkeit / Ich hätte da mal eine Frage...

Ich hätte da mal eine Frage...

3. November 2004 um 9:14 Letzte Antwort: 9. November 2004 um 22:41

Hallo zusammen!

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen, denn mein FA ist im Urlaub (denkbar ungünstig!)...
Also, wir haben bereits eine kleine Tochter(20 Monate) und wünschten uns- seit sie etwa 11 Monate alt ist, ein zweites Baby. Haben auch immer fleißig geübt.. Dann, vor etwa 4 Monaten fing mein zyklus plötzlich an, verrückt zu spielen (40 Tage Minimum!!!) und vor 2 Mo. hat mein FA mir dann clomifen verschrieben. Im ersten Zyklus hab ich 5x 1 Tablette genommen und jetzt im 2.Zyklus (Beginn am 1. oktober) 5x 2 Tabl. Am 12 Tag (12.10.) bin ich dann zur Kontrolle zum FA und der meinte, wir sollten 'uns die nä. 2 Tage mal wirklich ranhalten'. Weil unser Töchterlein jedoch krank war, haben wir das erst am zweiten Tag geschafft.
Jetzt hätte ich (vom vorhergehenden Zyklus-dauerte exakt 30 Tage) ja am 30./31. Tag meine Tage kriegen sollen, rein rechnerisch. Sie sind aber nicht da.
Ich habe keinerlei Anzeichen wie sonst, meine Brustwarzen sind empfindlich wie ... und in meinem Bauch (im unteren Bereich) zieht es ganz widerlich, ich habe Blähungen und in letzter Zeit verstärkt scharfe Sachen gegessen, weil ich einfach Bock drauf hatte.
Kann ich schwanger sein? NAch nur zwei Zyklen mit Clomifen?
Dazu muß man sagen, ich wußte bei meiner Tochter von Anfang an, dass ich schwanger bin, schon vor jeglichen Tests.
Ich habe auch jetzt so ein Gefühl, traue mich aber nicht, einen Test zu machen (abergläubisch, Angst vor nicht schwanger)...

Gibt es jemanden, der auch nach zwei zyk. mit Clomifen schwanger wurde? Eventuell mit ähnlichen Anzeichen?

Ihr würdet mir echt sehr helfen, denn der Arzt meines Vertrauens kommt erst in 1 1/2 Wochen wieder udn ich habe Angst, das ich vielleicht doch eine Zyste haben könnte o.ä.

Liebe Grüße
Michelle

Mehr lesen

9. November 2004 um 22:41

...
möglich ist alles,
Ich kenne so ein Fall, wo die Frau nach 1 Monat Einnahme vom clomifen schwanger wurde.
Dir auch alles Gute!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook