Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ich habe voll was schlimmes gemacht

ich habe voll was schlimmes gemacht

6. Dezember 2010 um 15:09

hey leute,

ich muss was loswerden:

In dem Kindergarten wo meine Tochter hingeht, war eine schwangere Mutter die ebenfalls ihr kind in den Kindergarten schickt.

Ihr Kind ist nur in einer anderen Gruppe, wir haben bis jetzt noch nie irgendwas gesprochen, außer guten morgen und wiedersehen.

Seit letzter Woche habe ich sie gar nicht mehr gesehn. Ich habe mir schon gedacht dass sie wahrscheinlich nun entbunden hat.

Heute als ich meine Tochter abgeholt habe, habe ich sie gesehn, diesmal ohne bauch. Dann hab ich sie gefragt ob sies nun geschafft hat. Sie hat diese Frage nicht beantwortet, es schien als ob sie nicht wüsste was ich meine, daraufhin hab ich sie direkt gefragt, ob sie entbunden hat.
Und sie sagte: Ja habe ich,aber mein baby ist 5 Tage nach der Geburt gestorben, es war krank. Aber wir haben diese 5 Tage genossen mit unserem Baby.
Mir sind die Tränen gekommen ich hatte und habe immernoch voll den schock.

Ich konnte nichts dazu sagen, gar nichts kein tut mir leid nichts. Ich hab mich auch nicht getraut zu fragen was das kind genau hatte.

Dann hat sie mir nur noch Alles gute gewünscht und ist gegangen nicht einmal tschüss sagen konnte ich.

mir tut des grad so weh, wieso habe ich sie überhaupt gefragt. WIESOOO???

Mehr lesen

6. Dezember 2010 um 15:25

Hi
ach mensch,das konntest du doch nicht vorraussehen.das hätte jeden passieren können.aber ich glaube ich würde mir auch ein schlechtes gewissen machen.aber das brauchst du wirklich nicht.das wusste doch keiner.

LG sabbi+sternchen+ 14+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 16:24

Konntest du ja nicht ahnen
und sie ist dir sicher auch nicht böse. warum auch? bei mir im kiga fragen mich täglich Kinder,Erzieher oder auch mal ne Mama wann es denn nun soweit ist,wie es dem Baby geht usw. Wenn jetzt was mit meinem Baby passieren würde,dann würde ich es sagen und wäre keinem Böse drum. Solche Dinge,gehören zum Leben auch mit dazu...auch wenn das sehr traurig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 19:57

Das ist nicht schlimmes
also, dass du gefragt hast... Was die Mama durchmachen musste, ist natürlich der blanke Horror, aber sie wird dir keinesfalls böse sein, glaub mir...
Im Gegenteil... im Zuge des Trauerprozesses tut einem das Interesse von Außenstehenden gut (auch wenn dein Interesse ja ganz anders beabsichtigt war)...

Wenn du wirklich so sehr daran zu "knabbern" hast und es dir zutraust, dann würde ich sie nochmal ansprechen... Sag ihr ganz kurz, dass es dir leid tut und das du total geschockt warst von ihrer Antwort... Je nachdem, wie sich das Gespräch entwickelt, kannst du dann entweder nur nochmal dein Beileid aussprechen oder sogar nachfragen (Interesse zeigen), was denn mit dem Kleinen war und wie es hieß etc. - Ich weiß, dass dazu sehr viel Mut deinerseits gehört, ABER: Ich glaube, wenn du es auf sich beruhen lässt, werdet ihr euch in Zukunft ganz komisch "begegnen" in der Kita... Ich vermute fast, dass du "wegschauen" wirst, wenn du sie siehst oder ihr am liebsten aus dem Weg gehen würdest, weil es dir unangenehm wäre - hab ich Recht?
Ein erneutes "Gespräch" würde diese blöde Hemmschwelle abbauen... glaube mir, ich weiß, wovon ich rede...

Lg
Katharina mit Krümel und Liliana tief im Herzen und Eric fest an der Hand + Krümelchen inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2010 um 20:56

Ohweija.....
da könnt ich grad auch mitweinen...aber du hast es ja nicht böse gemeint..und wenn es dir keine ruhe lässt,kannst du ja immer noch im nachhinein zu ihr gehen und dir sagen das du nicht wusstest wie du dich verhalten solltest und dich dafür entschuldigen..

aber schlimm finde ich es nicht.auf solche sachen ist man eben nicht gefasst und weiss nicht immer darauf zu reagieren..

mach dir keinen kopf...

liebe grüße jasmina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen