Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich habe PCO

Ich habe PCO

9. November 2010 um 14:38

Hallo Liebe Frauen,


Ich habe im Juli 2010 gesagt bekommen das ich PCO habe.....

Wurde zu einem Hormonzentrum geschickt die haben alles ausgewertet

Ergebnis : Erhöhte Insulinresistenz,zu viele Männliche Hormone und das durch übergewicht.

Mein Frauenarzt sagte das die Hormone also Testosteron und das andere mir fällt der name grad nicht ein nur leicht erhöt sind also Testosteron ist fast im normalbereich.

Aber warum ich???

Nun nehme ich seit dem 8 okt 2010 Metformin 2 * 850 mg
bis jetzt spür ich nochnichts davon ausser durchfall
Ich habe sooooo angst das ich keine Kinder bekommen kann,dabei wünsche ich mir doch so sehr ein Kind mit meinem Freund.Ich bin jetzt 2 jahre mit ihm zusammen wir haben von anfang an nicht verhütet und bis heute nichts passiert.ICh habe wenns hochkommt 2 mal im Jahr meine Periode manchmal einen tag und manchmal 2 wochen lang.Woher weiß ich den wann ich einen ES habe bei so unregelmäßiger Periode ? Oder hab ich da überhaupt einen?Hab ich überhaupt jemals ne Chance?

Meine Schwester hat auch männliche Hormone das sieht man ihr an sie hat ein sehr männliches Gesicht und viele haare auch im Gesicht und sie hat schon 2 Kinder und warum ich nicht?

Ich bin am verzweifeln , letzte woche war am Toilettenpapier Blut aber nur an dem einen Tag. Und seit einigen Wochen geht es mir so schlecht ich bin den ganzen tag müde kann meine Lieblingsspeise nichtmehr sehen geschweigeden richen (ich muss fast brechen) und heute habe ich einen harten oberbauch.Und ich muss öfter als vorher auf Toilette. Was ist das jetzt schonwieder?

Gibt es hier jemand der mir Mut machen kann? Oder weiß jemand wie ich doch noch schwanger werde? Leben ohne eigene Kinder geht für mich nciht ich liebe Kinder!!!!

Sorry für meinen langen Text

Danke an alle

Mehr lesen

9. November 2010 um 16:17

Huhu
ich teile deine diagnose und war genuso bestürzt...wir hatten zu der info auch schon ein halbes jahr verusxcht schwanger zu werden.

nun, jetzt nehme ich schon fast 3 monate metformin und hatte sofort nen regelmäßigen zyklus...ähm, wichtige frage: du nimmst von anfang an die volle dosis? das ist ungewöhnlich und die ärzte müssten wissen, dass das so nciht sien soll. normal fängt man mit einer kleinen dosis an und steigert sie jede woche, bis man an der enddosis angekommen ist. ich bin ja bei eienr spezialistin. sie hat zu mir gesagt, dass sie vermutet, dass es bei mir zwar länger dauert mit dem schwanger werden, aber sie geht hundertprozentig davon aus, dass das funktioniert - halt nur nciht so schnell, wie bei nicht pcos-geplagten

also, lass dich auf das medikament ein, mit hoher wahrscheinlichekit schlägt es bei dir an. mit dem ES rausfinden ist so ne sache. tempi-messen bringt wohl meist nichts, weil die tempi-methode bei pco + metformin nicht hinhaut...ich weiß nicht, ob ovus anschlagen, werd ich nächsten zyklus wohl mal ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 16:26
In Antwort auf galina_12723721

Huhu
ich teile deine diagnose und war genuso bestürzt...wir hatten zu der info auch schon ein halbes jahr verusxcht schwanger zu werden.

nun, jetzt nehme ich schon fast 3 monate metformin und hatte sofort nen regelmäßigen zyklus...ähm, wichtige frage: du nimmst von anfang an die volle dosis? das ist ungewöhnlich und die ärzte müssten wissen, dass das so nciht sien soll. normal fängt man mit einer kleinen dosis an und steigert sie jede woche, bis man an der enddosis angekommen ist. ich bin ja bei eienr spezialistin. sie hat zu mir gesagt, dass sie vermutet, dass es bei mir zwar länger dauert mit dem schwanger werden, aber sie geht hundertprozentig davon aus, dass das funktioniert - halt nur nciht so schnell, wie bei nicht pcos-geplagten

also, lass dich auf das medikament ein, mit hoher wahrscheinlichekit schlägt es bei dir an. mit dem ES rausfinden ist so ne sache. tempi-messen bringt wohl meist nichts, weil die tempi-methode bei pco + metformin nicht hinhaut...ich weiß nicht, ob ovus anschlagen, werd ich nächsten zyklus wohl mal ausprobieren.

Danke für die Antwort Mausi
JA ich habe auch erst 2 Wochen lang morgens ne halbe und abends ne halbe genommen jetzt nehm ich seit knapp 2 wochen 2 Tabletten am tag, sorry

Ja aber weißt du bei mir ist halt das Problem das ich garkeine Tage habe wie gesagt , du haßt wenigstens einen Zyklus.

Naja mal sehn wie es weiter geht wenn nicht lass ich mir noch clomi verschreiben oder so!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 16:36

Moment
nciht so voreilig...ich hatte, bevor ich metformin nahm, keinerlei zyklus...31 tage, nachdem ich mit metformin anfing, habe ich erst meine erste eigene blutung seit 8 monaten bekommen (davor habe ich die pille genommen)..deswegen mein ich ja...nimm die tabletten und warte ab...bei vielen fruaen entfalten sie ihre wirkung erst nach 3 monaten, aber dan wird es stetig besser, denk positiv...naja, nach 2 wochen shcon die volle dosis hört sich für mich auch viel an...ich habe erst nach 6! wochen die volle genommen...dann setz doch von dir aus die dosis wieder herab und nimm nur morgens eine halbe und abends eine halbe, solange bis du keine probleme mehr hast und dann kannst du nochmal die volle probieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 17:57

Ich kann dir auch Mut machen..
Ich hatte nur 3 mal ca pro Jahr meine Tage. Jetzt mit Metformin einen Zyklus von 35 Tagen. Habe dadurch auch sehr viel abgenommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2010 um 5:14
In Antwort auf gal_11917914

Danke für die Antwort Mausi
JA ich habe auch erst 2 Wochen lang morgens ne halbe und abends ne halbe genommen jetzt nehm ich seit knapp 2 wochen 2 Tabletten am tag, sorry

Ja aber weißt du bei mir ist halt das Problem das ich garkeine Tage habe wie gesagt , du haßt wenigstens einen Zyklus.

Naja mal sehn wie es weiter geht wenn nicht lass ich mir noch clomi verschreiben oder so!!!

Leidensgenossin
Irgendwann wird sich das schon wieder einpendeln, möchte dir einfach mal ein bisschen mut zusprechen, bin selbst durch viele foren gesurft und man sieht fast nur beiträge in denen man sich selbst bemitleidet, mach jetzt keinen auf motivationstrainer oder so man kann soviele therapien ausprobieren und da wird schon das richtige dabei sein, das wichtigste ist aber Gewichtsreduktion!!! (Bin selbst keine Elfe) Versuch das Ganze nicht in Stress ausarten zu lassen, begünstigt keine Schwangerschaft, außerdem soll das ganze ja auch spaß machen Ich drück dir ganz fest die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 9:13

Heyy
...Hallo ihr lieben schaut doch mal rein : Forum Kinderwunsch, für alle mit PCO wir werden trotzdem Mamis!!!

Lasst uns gemeinsam hoffen und bangen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2010 um 17:38

Ich mach Dir Mut!
Meine Schwägerin hat auch PCO und die beiden hatten VERZWEIFELT versucht mit dem ganzen Kinderwunsch-Programm schwanger zu werden. Sie hatte auch fast nie Ihre Regel, dann hatte sie andere gesundheitliche Probleme (Darmprobleme) und der Kinderwunsch musste erst mal zur Seite geschoben worden.. KiWu-Therapie abgebrochen. Horror! Sie war ja schon 38! und die beiden hatten jetzt erst damit angefangen! Nach Behandlung der anderen Geschichte, so über ein halbes Jahr später (ohne EINMAL ihre Regel gehabt zu haben) wollten sie wieder los legen! Also ging sie zum Doc, der schaute mit Ultraschall nach dem rechten und siehe da! Da hatte es sich schon längst der Kleine heimlich gemütlich gemacht! 5. Monat!

Und übrigens: komischerweise hatte ich auch mal Jahre lang die Diagnose PCO und heute gar nicht mehr! Komische Sache, ging irgendwie einfach wieder in Ordnung... hab mich damals genauso gefühlt wie Du!!!! Aber das Beispiel meiner Schwägerin ist für mich DER BEWEIS! Das PCO noch längst nicht das letzte Wort hat!!
Wünsch Dir alles Gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2011 um 23:14

Ich auch
Hallo Ihr Lieben!
Ich bin ganz neu hier und suche Austausch
Ich war im Juli 2010 bei der Frauenärztin. Ich habe meine Pille abgesetzt, weil wir es mal darauf anlegen wollten. Zweimal kam meine Periode super pünktlich, dann gar nicht mehr- aber ich war mich sicher, dass ich nicht schwanger sein kann.
War ich auch nicht. Alles voller Zysten... meine Frauenärztin meinte ich könnte gar nicht schwanger werden, weil ich PCO habe. und überhaupt keinen Eisprung, zu viele männliche Hormone... als sie merkte, wie sehr sie mich schockte, wurde sie weicher und meinte, dass schon viele Paar bei ihr waren, die dachten es könnte nichts werden und sind dann doch schwanger geworden- aber ich wusste dass sie das nur so sagte, um mich zu beruhigen.
Ich war total verzweifelt und sie schickte mich mit der Pille heim.
Die anschließenden Wochen waren auch für meinen Freund heftig..ich wollte mein ganzes Leben umkrempeln, auch die Beziehung!
Wir sind dann gemeinsam in die Uniklinik Würzburg,
dort wurde ich super behandelt und aufgeklärt.
Ich nehme jetzt Medformin, mittlerweile 3 Tbl. am Tag, habe immer noch Nebenwirkungen, besonders einen dicken Blähbauch.
Aber meine Haare gehen nicht mehr aus, meine Haus wird besser, ich habe etwas abgenommen, leider auch viel an der Brust
doch meine Tage kommen nicht...
die Ärztin meinte ich brauche viel Geduld.
so langsam habe ich das Gefühl, dass mir ein Flaum auf der Oberlippe wächst, ich könnte echt heulen.
ich wollte auf keinen Fall, dass ich mich so rein stresse und tue es trotzdem jeden Tag!
das schlimmste ist, dass ich Jahre damit schon rum mache.
Haarausfall, schlechte Haut- bis zu schlimmem Schüben, unregelmäßige Periode....keiner hat mir geholfen..jeder hat mir eine Cordisonsalbe verschrieben oder es abgetan...
das ärgert mich so

An manchen Tagen geht es gut und ich bin ganz positiv, weil ich mir denke, dass ich mit 30 noch Zeit habe..
an anderen Tagen bestimmt es meine Gedanken und Gefühle.
Ich habe eine PCO Selbsthielfe Gruppe gefunden, dort will ich mal hinschauen.
Für mich wäre die Frage, ob es noch andere Dinge gibt, die ich zusätzlich tun kann??
Andere Heilmethoden?

Liebe Grüße
Eure
Sun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen