Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich habe meine zwei Engel in der 31.Woche verloren!

Ich habe meine zwei Engel in der 31.Woche verloren!

20. November 2006 um 14:06

Hallo erstmal alle zusammen,ich weiß nicht wo ich anfangen soll denn es ist schwer über diesen schatten der trauer zu springen!
Wo ich glaube das es uns einigen so geht die nicht wissen wo sie anfangen sollen oder ob sie es ünberhaupt schreiben oder jemanden erzählen sollen.

Ich habe heute vor 2.monaten meine Zwillinge verloren,es waren ein Mädchen(Evelinn) und ein Junge(Marcin)
Mein verlobter und ich hatten uns so auf die zwei gefreut obwohl ich erst 19bin und zu diesem zeitpunkt erst 18jahre war hatten wir keine Bedencken!
Wir hatten alles geplandt uns eine gemeinsame wohnung gesucht,sie zusammen eingerichtet bis in dtail hatten alles was man für zwei kleine babys brauchte bis ich in der 31. Schwangerschafstwoche meine ersten Wehen bekamm.
Sie kamm in abständen von ca.5min,aber es war zufrüh,also fuhren wir ins Krankenhaus wo die Ärzte alles unter Kontrolle bekamm.
Sie behielten mich ca.1woche noch im Krankenhaus bis ich nach Hause gehen durft!
Mein Verlobter und ich waren überglücklich das wir diese Strapazen überstanden haben und es nix ernsthaftes war,was wir bis zu diesen moment gedacht haben!
Die zeit verging und wir richteten uns ein wie eine kleine Familie und strichen die Tage am Kalender rot an bis es so weit war.
Doch es durfte nicht sein alls ich in der 31.Woch wieder zur Untersuchung ging jagte die Frauenärztin mich ins Krankenhaus wo sie feststellten das ein Herz des Kindes nicht mehr schlug und das andere immer schwächer wurde!
Darauf hin beschlossen die Ärzte einen kaiserschnitt zu machen wo sie das leben eines meiner kinder noch retten konnten,das von meinen kleinen Engel Evelinn!
Ich durft Marcin noch einmal sehen bevor sie ihn weg brachten und die Tränen liefen mir übersgesicht er war so ein hübsches Baby und er wurde mir genommen!
Alls sie mir Evelinn auf die Brust legten war ich so Glücklich wie noch nie ich strich ihr übers Gesicht und weinte,aber nicht aus Glück sonndern aus Trauer!
Denn sie schloss ihr augen ein letzter Atemzug uns sie war weg,sie starb auf meiner Brust.
Ich mache denn Ärzten keinen vorwurf denn sie habe alles getann was in ihrer macht stand!
Marcin war schon seit 2Tagen in meinem Bauch tod und ich hatte es nicht gemerckt!
Ich habe mich bis heute nicht zusammen reisen können jeder gedanke an meine zwei Engel zerreist mir das Herz mehr und mehr.
Diese Sache hat mich und meinen verlobten mehr zusammen geschweist und wir Lieben uns mehr den je!
Wir habe die Wohnung behalten und wünschen uns immer noch Kinder aber nicht auf der schnell denn das kann erstmal warten bis ich meinen schmerz etwas verarbeitet habe und ich hoffe ich bin auf den besten weg dort hin!

Ich hoffe ich konnte einigen Frauen Helfen dennen das selber oder sowas in der art passiert ist!
Man soll nie den Kopf hängen lassen den im Tiefsten Dunkel der Trauer ist ein Licht das euch aus der Finsterniss Führt auch wenn es nur der Partner ist oder dieses Forum!

Ich hoffe es liest einer diese Nachricht und schreibt mir in meiner Not.

MFG Yingchan

Mehr lesen

20. November 2006 um 22:12

Hallo!
Dass tut mir unendlich leid! dein text hat mich auch zu trähnen gerührt! es gibt wirklich keine worte dafür was du erleben musstest! ich hatte vor 1 1/2 jahren eine fehlgeburt! ich weiss dass kann man nicht vergleichen aber ich weiss wirklich wie du dich fühlst! es ist als ob man ein messer ins herz gestochen bekommt und der schmerz einfach nicht aufhören will! es gibt einfach keine worte die dass beschreiben können. ich kann dir sagen ich habe sehr sehr lange gebraucht um damit überhaupt umgehen zu können. aber erst jetzt 1 1/2 jahre später kann ich darüber reden ohne gleich in tränen aus zu brechen! aber es kommen auch wieder bessere zeiten glaub mir! dann steht dass glück wieder auf deiner seite! und deine 2 engel werden immer bei dir sein! rede soviel wie möglich darüber! versuche es nur nie zu verdrängen! und der nächste engel wird bei dir bleiben! so hart es auch klingt aber deine 2 engel waren noch nicht soweit sie wurden wieder zurückgeholt! alles im leben hat sinn auch wenn du es jetzt noch nicht verstehst! auch für dich wird die sonne irgebdwann wieder scheinen! sei ganz fest von mir gedrückt! ich wünsche dir alles gute!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 0:00

Hallo Yingchan,
ja, du hast mir geholfen, aber du machst mir auch ein bißchen Angst. Erst jetzt wird mir wirklich klar, dass man sein Würmchen immer und jeder Zeit verlieren kann...

Dein Beitrag hat mich sehr weinen lassen und dann kamen mir meine Erlebnisse gegen den Schmerz, den du erfahren mußtest richtig klein vor. Ich habe unser Würmchen in der 14. Woche verloren. Wir hatten das Hezchen auch schon schlagen sehen. Dann bei der Kontrolle am 2.11. stand es einfach. Das kleine Herzchen war nicht stark genug. Ich bin jetzt immernoch am Boden zerstört, kann mich auf nichts konzentrieren. Du hast deine zwei Engel schon gespürt. Du hast sie schon auf die Welt gebracht und sie dann beide verloren. Ich glaube, dass würde ich nicht durchstehen. Ich habe jetzt schon wenig Kraft... aber du, du machst weiter und gibst vor allem die Hoffnung nicht auf. Das macht mir neuen Mut.

Auch wir werden erstmal ein paar Monate warten, bis ich das richtig verarbeitet und die Kraft habe, es erneut zu versuchen. Hoffe, dann passiert es nicht nochmal oder noch später, wie bei dir. Wenn mir es nochmal passiert, weiß ich nicht, ob ich überhaupt nochmal die Kraft habe es zu versuchen. Habe jetzt schon wahnsinnige Angst davor...

Ich hoffe, irgendwann halten wir alle ein gesundes kleines Würmchen in den Armen. Wir werden das sicher nie ganz vergessen, aber ich hoffe ganz fest, dass wir alle auch wieder einmal richtig glücklich sein werden.

Ich wünsche dir viel Kraft. Fühl dich von mir gedrückt.

Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen