Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich habe mein Baby verloren - wer noch?

Ich habe mein Baby verloren - wer noch?

8. Juli 2003 um 21:31 Letzte Antwort: 19. Dezember 2003 um 17:35

In der 11. Schwangerschaftswoche habe ich mein Kind verloren. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen! Ich konnte es gar nicht fassen das mir das passieren konnte, doch so kann man sich täuschen. Zum Glück hat mir mein Verlobter sehr geholfen. Jetzt ist einige Zeit vergangen (ca. 2,5 Monate) und ich kann mein Baby nicht vergessen. Ich frage mich was ich nur falsch gemacht habe. Jetzt wollen wir wieder ein Kind doch habe ich Angst dass mir sowas nochmal passiert! Wer kann mir diese Angst nehmen und hat Ratschläge für mich?

Liebe Grüße

Ramona12

Mehr lesen

9. Juli 2003 um 13:13

Ich habe auch mein baby verloren
hallo ramona 12

ich habe im märz 1991 mein baby in der 10. schwangerschaftswoche verloren.
dann bin ich 3 monate später wieder schwanger geworden und habe jetzt einen 17 monate alten ganz gesunden sohn.
und nun habe ich in der 7. schwangerschaftswoche am vergangenen montag schon wieder ein baby verloren.
arg trösten kann ich dich nicht, aber wenn ich mein erstes kind nicht verloren hätte, hätte ich meinen sohn nicht (jedenfalls nicht genau diesses kind) und ich liebe ihn über alles und er ist gesund und quitsch fidel.
leider kann man nicht alles vorausbestimmen und vielleicht ist das ganz gut so.

bye storch5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2003 um 13:19
In Antwort auf nalani_12854828

Ich habe auch mein baby verloren
hallo ramona 12

ich habe im märz 1991 mein baby in der 10. schwangerschaftswoche verloren.
dann bin ich 3 monate später wieder schwanger geworden und habe jetzt einen 17 monate alten ganz gesunden sohn.
und nun habe ich in der 7. schwangerschaftswoche am vergangenen montag schon wieder ein baby verloren.
arg trösten kann ich dich nicht, aber wenn ich mein erstes kind nicht verloren hätte, hätte ich meinen sohn nicht (jedenfalls nicht genau diesses kind) und ich liebe ihn über alles und er ist gesund und quitsch fidel.
leider kann man nicht alles vorausbestimmen und vielleicht ist das ganz gut so.

bye storch5

Häh?
Du bist 3 Monate, nachdem Du Dein erstes Kind verloren hast, also im Juni 1991 wieder schwanger geworden und hast jetzt somit ein 17 Monate altes Kind?

Vielleicht solltest Du mal einen Mathematik-Kurs besuchen.

Aber ich denke, ich lasse das mal Euch Fakes untereinander ausmachen, gelle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2003 um 13:26

Hallo Nenja!
Wünsch Dir einen schönen Tag!

Langsam nimmt das hier aber überhand mit den ganzen Fakes; macht bald keinen Spaß mehr zu schreiben, wenn Du ständig am überlegen bist, ob das nun echt ist oder Dich einer vera****t.

Naja, was solls. Gibt schlimmeres, z. B. dass ich heute null Motivation hab und am liebsten nach Hause gehen und mich in mein Bett verkriechen würde...

Trotzdem
Isidor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2003 um 15:20
In Antwort auf nalani_12854828

Ich habe auch mein baby verloren
hallo ramona 12

ich habe im märz 1991 mein baby in der 10. schwangerschaftswoche verloren.
dann bin ich 3 monate später wieder schwanger geworden und habe jetzt einen 17 monate alten ganz gesunden sohn.
und nun habe ich in der 7. schwangerschaftswoche am vergangenen montag schon wieder ein baby verloren.
arg trösten kann ich dich nicht, aber wenn ich mein erstes kind nicht verloren hätte, hätte ich meinen sohn nicht (jedenfalls nicht genau diesses kind) und ich liebe ihn über alles und er ist gesund und quitsch fidel.
leider kann man nicht alles vorausbestimmen und vielleicht ist das ganz gut so.

bye storch5

Ja...
habe ich auch gerade gelesen, dachte schon könnte nicht mehr rechnen...aber als ich dann weiter geklickt habe hattet Ihr es ja auch schon bemerkt, das da was nicht stimmen kann!!!! )*schmunzel*

Viele liebe Grüße Vanessa
*die nur real und kein feak ist*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2003 um 22:44

Fehler!
nicht 1991, sondern 2001 !
sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2003 um 10:48

Tut mir leid für dich
hallo ramona,

mir ist es 1999 in der 13. woche passiert. ich hab ziemlich lange daran geknabbert, obwohl ich wußte, daß es 50:50 stand.

lass dir noch ein bischen verarbeitungszeit.

ich hab vor, die zweite ss nächstes jahr anzugehen. ratschläge kann ich dir leider nicht geben - wohl keiner hier von uns (obwohl wir z. t. das gleiche durgemacht habe).

ich glaube, bei jedem ist es anders. mir hat 99 jemand gesagt, daß es doch langsam mal gut sein müßte. DU entscheidest, wann es dir besser geht. und es wird dir wieder besser gehen. meine freundin ist schwanger - da kamen mir auch erst mal die tränen. bis zum letzten jahr hab ich mir auch hin und wieder meinen mutterpass angeschaut.

wie gesagt, nutze die zeit zum verarbeiten.

liebe grüße

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2003 um 12:02

*grusel*
grauenhaft solche leute. selbst meiner schwester wurde das teilweise zuviel. gut, sie hat ja 2 gesunde kinder und sowas noch nicht erlebt. aber trotz allem hab ich - naiverweise - von meinem umfeld mehr erwartet.

komischerweise hatten die männer eher verständnis für meine lage als die frauen.

ich drück mir auch die daumen

wollt ihr noch mal "nachlegen"?

lg

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2003 um 21:30

Hallo Ramona!
Ich habe gerade deinen Text gelesen und wollte dir nur sagen das ich sehr gut verstehen kann wie es dir geht!!! Habe nämlich gerade meine Regel bekommen, bin jedoch schwanger. Deshalb habe ich Angst, dass ich dadurch mein Baby verlieren werde. (Oder schon verloren habe). Wenn du weißt wie du mir weiter helfen kannst, dann bitte schreib mir!!!

Liebe Grüße

Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2003 um 21:33
In Antwort auf keren_12952561

Hallo Ramona!
Ich habe gerade deinen Text gelesen und wollte dir nur sagen das ich sehr gut verstehen kann wie es dir geht!!! Habe nämlich gerade meine Regel bekommen, bin jedoch schwanger. Deshalb habe ich Angst, dass ich dadurch mein Baby verlieren werde. (Oder schon verloren habe). Wenn du weißt wie du mir weiter helfen kannst, dann bitte schreib mir!!!

Liebe Grüße

Jenny

Hallo darkrose
sofort in das krankenhaus mit dir und nicht überlegen was kann ich noch machen, vielleicht sind es auch nur leichte blutungen die behoben werden können überleg nicht länger fahr sofort zum krankenhaus

drücke dir die daumen das alles gut geht

twix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2003 um 17:35

Niemand,nur du selbst
hallo, ich habe 4 Fehlgeburte erlebt und jetzt gerade muss ich mit noch einer Fehlgeburt nach einer Eileiterschwangerschaft kämpfen.
Tut mir leid, dir das zu sagen, aber es ist wirklich so, dass niemand dir helfen kann!
Du musst stark sein und weiter um dein Kind kämpfen!
Keine Angst!
Wer wirklich will, schaft alles.
Alles Gute1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club