Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich habe das Gefühl schwanger zu sein...

Ich habe das Gefühl schwanger zu sein...

26. Dezember 2019 um 22:00 Letzte Antwort: 2. Januar um 8:45

Hallo!

Ich bin gerade sehr verzweifelt. Ich bin 20
Jahre alt und mein Freund erst 19. Wir sind erst 7 Monate zusammen und beide noch mitten im Studium. 

Ich bin nun schon am 33. Zyklustag. Meinen Eisprung hatte ich am 23. Zyklustag. Ich hab starkes Brustspannen. Das kenne ich aber auch als PMS Symptom. An meinen anderen Zyklen hatte ich aber bevor ich meine Tage bekommen habe auch immer Bauchschmerzen. Das fehlt bis jetzt. Ich hätte auch noch nie so einen langen Zyklus! Wir verhüten mit Kondom und passen auch immer sehr auf! 

Ich hab heute morgen einen SS-Test gemacht und der war negativ. Mir ist aber auch klar, dass das für einen SS-Test zu früh ist...

Ich habe wahnsinnige Angst schwanger zu sein und bin mir aber eigentlich fast sicher, dass ich es bin, weil diesmal alles so komisch ist. Doch was soll ich tun wenn es so ist? Was wird mein Freund sagen? Er ist doch erst 19... Das würde seine Zukunft ruinieren!

Danke schon mal im Voraus! 

Mehr lesen

26. Dezember 2019 um 22:11

Im Moment ist gar nichts ruiniert. Menschen sind keine Maschinen und Frauenkörper erst recht nicht. Warte doch mal 2 Tage ab und schau mal wenn ihr aufgepasst habt, was soll dann passiert sein? Und wenn doch, ist weder im. Moment ein Kind entstanden und auch nix ruiniert. Dann gibt es Pläne wie man vorgehen kann und Einrichtungen, die einem helfen. Und wie alt dein Freund ist, ist doch erstmal völlig Wurst und macht die Sache weder brenzliger noch entspannter. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2019 um 0:07
In Antwort auf steffinium

Hallo!

Ich bin gerade sehr verzweifelt. Ich bin 20
Jahre alt und mein Freund erst 19. Wir sind erst 7 Monate zusammen und beide noch mitten im Studium. 

Ich bin nun schon am 33. Zyklustag. Meinen Eisprung hatte ich am 23. Zyklustag. Ich hab starkes Brustspannen. Das kenne ich aber auch als PMS Symptom. An meinen anderen Zyklen hatte ich aber bevor ich meine Tage bekommen habe auch immer Bauchschmerzen. Das fehlt bis jetzt. Ich hätte auch noch nie so einen langen Zyklus! Wir verhüten mit Kondom und passen auch immer sehr auf! 

Ich hab heute morgen einen SS-Test gemacht und der war negativ. Mir ist aber auch klar, dass das für einen SS-Test zu früh ist...

Ich habe wahnsinnige Angst schwanger zu sein und bin mir aber eigentlich fast sicher, dass ich es bin, weil diesmal alles so komisch ist. Doch was soll ich tun wenn es so ist? Was wird mein Freund sagen? Er ist doch erst 19... Das würde seine Zukunft ruinieren!

Danke schon mal im Voraus! 

Im Durchschnitt sind noch 14 Tage nach Eisprung,  bis dann die Menstruation eintrifft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2019 um 12:08

Hallo steffinium,

deine Anzeichen können schon das PMS sein, auch wenn die Bauchschmerzen noch fehlen! Wie schon geschrieben wurde, sind es vom ES zur Mens i. d. R. 12 - 16 Tage. 

Für einen Test ist es sicher noch zu früh. Bei einer Schwangerschaft kann erst 18 - 19 Tage nach dem vermuteten Befruchtungstermin im Urin das schwangerschaftserhaltende Hormon hcg nachgewiesen werden. Den Test kannst du zur entsprechenden Zeit zu deiner Beruhigung ja noch machen. Aber vermutlich bekommst du bis dahin deine Tage.

Allerdings reagiert der weibliche Zyklus empfindlich auf verschiedene Einflüsse wie z. B. Stress, Krankheit, Zeitverschiebung, Reisen... Und wenn du solche Panik vor einer möglichen Schwangerschaft hast, genügt das schon, dass sich dein Zylklus verschieben kann!
Deshalb solltest du dich zuerst aus deiner Panik rausbewegen und dich wieder beruhigen. Je besser dir das gelingt, umso eher kann deine Mens eintreffen. Am besten lenkst du dich mit etwas Schönem ab und denkst gar nicht mehr darüber nach! Unternehmt was Schönes miteinander, Sport, Natur... dir fällt schon was ein! 

Und außerdem: auch im Studium fällt die Welt nicht ein, wenn man schwanger wird! Das haben vor dir schon Andere geschafft, da gibt es Hilfen und Wege der Unterstützung!
Doch wenn du mit deinem Freund Sex hast, solltet ihr auch mal offen miteinander reden, was wäre wenn?! Das gehört zur Verantwortung füreinander und für die Folgen des eigenen Handelns. Denn kein Verhütungsmittel kann dir 100% Sicherheit geben. Das sollte euch bewusst sein. 

Wenn ein Kind während des Studiums wirklich nicht sein sollte, dann empfehle ich dir, deinen Zyklus zu beobachten und aufzuzeichnen (nicht mit App!) und dann Sex nur an den sicher unfruchtbaren Tagen zu haben. Nur dann seid ihr auf der sicheren Seite. Die beste Methode dafür ist die sympto-thermale Methode nach Prof. Rötzer. Sie orientiert sich an den Symptomen (Zervixschleim = Fruchtbarkeitszeichen) und der morgendlichen Aufwachtemperatur, ist wissenschaftlich erforscht und sehr sicher, wenn man die Regeln anwendet. Dann weißt du, wo du im Zyklus gerade bist, wann deine fruchtbaren und deine sicher unfruchtbaren Tage sind. Das kann man sowohl bei Kinderwunsch, als auch im umgekehrten Fall nutzen. Das gibt dir einfach Sicherheit. Wenn dich das interessiert, findest um im Netz Infos dazu. 

Doch jetzt erst mal cool down!
Ich hoffe, dass es gut für dich ausgeht!
Liebe Grüße
Wildrose

PS: Zyklus-Apps sind ungenau, weil sie sich auf Durchschnittswerte beziehen, die auf keine Frau ganz genaz zutreffen. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Januar um 8:45
In Antwort auf steffinium

Hallo!

Ich bin gerade sehr verzweifelt. Ich bin 20
Jahre alt und mein Freund erst 19. Wir sind erst 7 Monate zusammen und beide noch mitten im Studium. 

Ich bin nun schon am 33. Zyklustag. Meinen Eisprung hatte ich am 23. Zyklustag. Ich hab starkes Brustspannen. Das kenne ich aber auch als PMS Symptom. An meinen anderen Zyklen hatte ich aber bevor ich meine Tage bekommen habe auch immer Bauchschmerzen. Das fehlt bis jetzt. Ich hätte auch noch nie so einen langen Zyklus! Wir verhüten mit Kondom und passen auch immer sehr auf! 

Ich hab heute morgen einen SS-Test gemacht und der war negativ. Mir ist aber auch klar, dass das für einen SS-Test zu früh ist...

Ich habe wahnsinnige Angst schwanger zu sein und bin mir aber eigentlich fast sicher, dass ich es bin, weil diesmal alles so komisch ist. Doch was soll ich tun wenn es so ist? Was wird mein Freund sagen? Er ist doch erst 19... Das würde seine Zukunft ruinieren!

Danke schon mal im Voraus! 

Hallo liebe steffi,

ich denke gerade an dich…. Es hat mir echt leid getan, dass Du solch eine Anspannung über die Feiertage hattest!
Bist du denn gut ins neue Jahr gekommen? Hat sich Deine Sorge wegen einer möglichen Schwangerschaft noch aufgelöst oder bist Du noch am Bibbern?

Ich wünsche Dir jedenfalls, egal was nun ist, ganz viel Mut und Zuversicht auch im neuen Jahr, dass Du (d)einen Weg finden wirst.

Glg
Wildrose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest