Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich habe Bauchweh....Hilfe

Ich habe Bauchweh....Hilfe

27. Oktober 2007 um 19:01

Hallo Mädels!
Ich brauche euren Rat.
Ich hatte am 6.10 eine FG in der 8.SSW und am Tag darauf ne AS. Da ich eine Woche danach keine Blutungen und Schmerzen hatte, habe ich seit dem 14.Oktober GV und bade mehrmals wöchentlich.

Seit gestern habe ich, zwar gerade noch erträgliche Schmerzen, aber es fühlt sich so an, wie wenn meine Periode kommt, nur viel, viel stärker. Aber auch genauso wie am Anfang meiner SS!!!!

Eigentlich habe ich gedacht, dass gestern meine ES war, könnte auch nicht der Fall sein (nur minimal fädenziehender Zervixschleim).

Was passiert mit mir? Wenn es die Periode ist, warum ist sie dann noch nicht da. SS kann ich aber in dieser kurzen Zeit doch nicht sein. So schnell geht das soch auch nicht...

Ist das vielleicht eine Entzündung? Mein FA ist aber in Urlaub.
Ich weiß nicht weiter. Die Schmerzen quälen mich aber...

Könnt ihr mir helfen?

Mehr lesen

27. Oktober 2007 um 19:13

Liebe Katha,
ich hatte ziemlich starkes Ziehen nach der AS (auch FG8. Woche), allerdings gleich die Tage danach. Das war die Gebärmutter, die sich nach dem Dehnen wieder zusammenzieht. Fühlte sich genauso an, wie das Dehen in der SS. Oedr wie sehr starke Mens-Beschwerden.

Wenn keine Blutungen dabei sind ist es vielleicht nicht so schlimm, aber wenn du unsicher bist, geh lieber ins KKH. Mir hatten sie bei der AS gesagt, ich solle lieber vorbeikommen, wenn ich mir bei Schmerzen unsicher bin.

Und meinen ES hatte ich übrigens beim ersten Mal nach der AS auch mit Starkem ziehen, vielleicht ist es doch ein ES.

Alles Gute für dich
Sandy



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 20:35

Hallo Katha
Bei meiner ersten Fehlgeburt letztes jahr hatte ich nach der ausscharbung auch danach noch probleme (habe es ambulant machen lassen, war aber erst in der dritten woche)!!!Warst du im krankenhaus oder hast du es ambulant machen lassen!?
Bei meiner zweiten fehlgeburt dieses Jahr (fast sechster monat), war ich 5tage im krankenhaus!!!Danach hatte ich keine probleme!!!Aber die schmerzen die ich früher hatte waren fast nich auszuhalten, ich hätte heulen können richtige krämpfe waren das!!!Bei mir hat dagegen eine Wärmflasche geholfen!!!Lg Jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 20:43
In Antwort auf tian_12273836

Hallo Katha
Bei meiner ersten Fehlgeburt letztes jahr hatte ich nach der ausscharbung auch danach noch probleme (habe es ambulant machen lassen, war aber erst in der dritten woche)!!!Warst du im krankenhaus oder hast du es ambulant machen lassen!?
Bei meiner zweiten fehlgeburt dieses Jahr (fast sechster monat), war ich 5tage im krankenhaus!!!Danach hatte ich keine probleme!!!Aber die schmerzen die ich früher hatte waren fast nich auszuhalten, ich hätte heulen können richtige krämpfe waren das!!!Bei mir hat dagegen eine Wärmflasche geholfen!!!Lg Jessy

...
Ich ahbe es ambulant machen lassen (9:30 Op, 17:00 heim). Das tolle war ich hatte am Tag darauf keine Schmerzen mehr und auch keine Blutungen, nur 4 Tage später für 2 Tage minimale Schmierblutungen. Die Bauchschmerzen habe ich erst seit gestern. Jetzt steigere ich mich voll rein, und habe immer mehr Schmerzen. Sitze schon mit einer Wärmeflasche rum.... Habe Angst, dass ich nochmal ausgeschabt werden muss. Oder dass es eine Entzündung ist.
Wobei vor zwei Wochen, bei der Nachuntersuchung, war alles o.k. HCG war auch schon bei 0. Ob das der ES ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2007 um 0:11
In Antwort auf charis_12339007

...
Ich ahbe es ambulant machen lassen (9:30 Op, 17:00 heim). Das tolle war ich hatte am Tag darauf keine Schmerzen mehr und auch keine Blutungen, nur 4 Tage später für 2 Tage minimale Schmierblutungen. Die Bauchschmerzen habe ich erst seit gestern. Jetzt steigere ich mich voll rein, und habe immer mehr Schmerzen. Sitze schon mit einer Wärmeflasche rum.... Habe Angst, dass ich nochmal ausgeschabt werden muss. Oder dass es eine Entzündung ist.
Wobei vor zwei Wochen, bei der Nachuntersuchung, war alles o.k. HCG war auch schon bei 0. Ob das der ES ist?

...
Ich möchte dir jetzt keine angst machen, aber ich hatte monate später ab und zu noch krämpfe!!!Das ist aber bei jeder frau anders!!!Ich glaube nicht das du nochmal aussgescharbt werden musst!!!Wurde es bei dir ausgescharbt oder ausgesaugt?!Bei meiner ersten fehlgeburt wurde es ausgesaugt,neue methode(ambulant)!!!Im krankenhaus machen die sowas garnicht, die halten davon nichts das ist nicht gut haben die zu mir gesagt!!!naja aber das kann man ja vorher nicht wissen!!!ich rate aufjedenfall jedem das im krankenhaus machen zu lassen!!!Ich wünsch dir alles gute, und hoffentlich gehen deine schmerzen weg!!!Lg Jessy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2007 um 17:01
In Antwort auf tian_12273836

...
Ich möchte dir jetzt keine angst machen, aber ich hatte monate später ab und zu noch krämpfe!!!Das ist aber bei jeder frau anders!!!Ich glaube nicht das du nochmal aussgescharbt werden musst!!!Wurde es bei dir ausgescharbt oder ausgesaugt?!Bei meiner ersten fehlgeburt wurde es ausgesaugt,neue methode(ambulant)!!!Im krankenhaus machen die sowas garnicht, die halten davon nichts das ist nicht gut haben die zu mir gesagt!!!naja aber das kann man ja vorher nicht wissen!!!ich rate aufjedenfall jedem das im krankenhaus machen zu lassen!!!Ich wünsch dir alles gute, und hoffentlich gehen deine schmerzen weg!!!Lg Jessy

Hi
Ich hatte eine Ausschabung im Krankenhaus, die ambulant durchgeführt wurde. Seit heute morgen sind meine Bauchschmerzen weg. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ein ES so schmerzhaft sein kann. Das wäre ja echt übel, das Monat für Monat durchmachen zu müssen, das ist ja schlimmer als Menstruationsbeschwerden gewesen. Ich hoffe, das war eine einmalige Geschichte. Vorsichtshalber gehe ich morgen trotzdem zum FA, falls es doch entzündliche Anzeichen waren (Entzündungen sollen ja zur Unfruchtbarkeit führen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2007 um 7:30

@ all
Hallo meine Lieben! Ich war gestern beim Arzt, ...diese Ungewissheit, es könnte was nicht stimmen...Meine FÄ meinte entweder war es ein kleines Zystchen, oder eher wahrscheinlich ein ES! Die Schleimhaut baut sich wieder auf ... und im Eierstock war Flüssigkeit zu sehen, sieht also nach ES aus....Aber so schmerzhaft???? Das waren Schmerzen.....Kann nur hoffen, dass das nicht immer sein wird. Oh Gott, was mache ich, wenn ich dann meine Periode bekomme? Sie meinte, die wird ziemlich heftig werden. Stimmt das? War das bei euch auch so? oh je... LG Katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club