Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich hab angst...

Ich hab angst...

9. Juli 2010 um 16:14 Letzte Antwort: 10. Juli 2010 um 5:24

hallo ihr alle...hatte heute wieder vu...war auch soweit wieder alles ok.

aber ich hatte seid ein paar tagen ein komisches gefühl weil sich mein spatz recht wenig bewegt hat, selbst wenn ich ihn geärgert hab...so nun meinte der arzt in dem fall würde er gerne morgen einleiten.bin auch nur noch 5 tage vor et....

aber ist es jetzt wirklich nötig??ich hab so angst davor...der arzt nur so ja wenn ich mich dagegen entscheide dann auf eigene verantwortung....TOLL!!!!!

doppler war ok....ctg war ok.....nur halt diese kindsbewegungen...

bin grad nur am heulen...alle sagen wenn ich auf der sicheren seite sein will soll ich einleiten lassen....

bitte um rat..

glg morenita et-5

Mehr lesen

9. Juli 2010 um 16:19

Ich würde
einleiten lassen!Das ich KInd ist ja schon ganz entwickelt also mach dir keine Sorgen...
Alles liebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:19

Ganz ehrlich
Wenn du wirklich der Meinung bist, dass es komisch is und vielleicht etwas nicht stimmt, dann lass einleiten. Ich bin sicher keiner der zum Einleiten rät, bloß weils vielleicht das Warten verkürzt (mein Sohn kam bei ET+10), aber wenn ich ein was bei meiner SS gelernt hab, dann das man doch recht gut einschätzen kann, ob es dem Kind gut geht. Und wenn aus medizinischer Sicht nix gegen das Einleiten spricht UND du das willst, weil du ein mulmiges Gefühl hast, dann mach es.

Überleg es dir gut, aber lass dich auch nicht verrückt machen :-P

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:21

?
Wie groß ist sie denn?

Meiner ist wie gesagt bei ET+10 gekommen und war trotzdem nur 49cm groß und keine 3000g schwer, aber ansonsten ein absolut perfektes Baby (OK mittlerweile schon großer Junge )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:26

...
aber es sind Schätzungen, vergiss das nicht. Mir wurde damals auch total Angst gemacht, weil mein Kleiner kurz vor Schluss nur auf 1800g geschätzt wurde, ne woche später wars 500g mehr.

Aber hol eine 2 Meinung ein, das beruhigt sicher!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:26

Hey morenita
ich würde an deiner stelle dann auch einleiten lassen. vielleicht ist die einleitung bei dir ja gar nicht so schlimm. ist natürlich alles deine entscheidung aber wenn ich ein komisches gefühl hätte, würde ich es lieber per einleitung versuchen.

drück dich mal!!!!

lg silvi 38+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:30

?
Hast du Angst dich falsch zu Entscheiden oder vor der Einleitung.

Ich kann dir soviel Sagen, bei mir wurde damals auch eingeleitet und es war nicht schlimm. Mach dir keine Sorgen. Sicher kann das so und so laufen, aber man hofft doch immer das Beste :-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:30

Danke euch allen
in erster linie gehts ja nicht ums gewicht,er hat etwas mehr als 3000g...und ist ganz normal entwickelt....

nur das ich die letzten tage schon lange "rütteln" musste bis sich was tat.und das kam mir komisch vor weil er sonst den ganzen tag geturnt hat...

ich hab nur soooooooo grosse angst vorm einleiten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:33

Ich würde
auch einleiten lassen nachher ist wirklich was mit dem baby dann würdest du dir bestimmt fürchterlich vorwürfe machen wenn du jetzt un der 34 ssw oder so wärst würde ich es mir auch noch überlegen aber bei 5 tagen vorm et brauchst du dir mit sicherheit keine so großen sorgen machen müssen
hör einfach auf dein gefühl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:34

Achja
wenn du morgen einleiten lässt wünsche ich dir natürlich viel glück und eine schöne geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:34

War ja ebend im kh
habe dort meine vorsorge...und 2 ärzte von da haben gesagt man könne sich in gewisser weise auf die "weibliche intuition" verlassen.

aus ärztlicher sicht ist mit baby halt alles paletti..aber das er sich kaum bewegt hat ist auch beim us aufgefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:36


sorry wenn ich jetzt noch ein drittes mal nerve
bei mir wurde auch eingeleitet und ich hatte eine wunderschöne geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:38

Gut das baut mich auf
auf mein gefühl kann ich mich grad nicht verlassen denn das sagt mir ja das was nicht in ordnung ist aber durch diese fiese angst bin ich grad nur durcheinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:41
In Antwort auf inbar_11981189

Gut das baut mich auf
auf mein gefühl kann ich mich grad nicht verlassen denn das sagt mir ja das was nicht in ordnung ist aber durch diese fiese angst bin ich grad nur durcheinander

Hey
Also ich versteh das jetzt nicht so ganz. Ich dachte die Kleinen drehen sich erst so ab der 36 Woche in Geburtsposition. Davor liegen sie halt so wie sie lustig sind, weil sie noch platz dazu haben oder nicht
Von daher hast du ja noch genug zeit bis sich das Baby in Geburtsposition dreht.

Mein kleiner Mann liegt mit Köpfchen auf der linken und die Füße auf der rechten Seite. Und manchmal ist der Kopf oben und die Füße unten.
Bin ab morgen in der 33 SSW.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:42

Hast
du auch angst vor der geburt selbst??
wenn ja kann ich nur den tipp geben freu dich auf die geburt und vor allem auf den moment dein Baby endlich in den armen halten zu können
wenn du mit freude auf die geburt zu gehst wird das ganze viel einfacher und entspannter verlaufen
ich hatte meine kleine nur 2 stunden nach der einleitubng in den armen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:42
In Antwort auf hester_12936260

Hey
Also ich versteh das jetzt nicht so ganz. Ich dachte die Kleinen drehen sich erst so ab der 36 Woche in Geburtsposition. Davor liegen sie halt so wie sie lustig sind, weil sie noch platz dazu haben oder nicht
Von daher hast du ja noch genug zeit bis sich das Baby in Geburtsposition dreht.

Mein kleiner Mann liegt mit Köpfchen auf der linken und die Füße auf der rechten Seite. Und manchmal ist der Kopf oben und die Füße unten.
Bin ab morgen in der 33 SSW.


ahhh das war der falsche thread sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:43

Danke schildkrötin
das problem ist eben das waren schon die 2 ärzte ausm kh wo ich entbinden will...

habe hier keinen frauenarzt.kurz zur vorgeschichte:wollte über pfingsten meine eltern besuchen in der 32 ssw wehen, mumu offen,gmh fast weg,2 wochen kh.....und seitdem sitz ich hier fest.weil die ärzte meinten so eine lange fahrt zurück geht garnicht mehr.

aber das gleiche hab ich mir auch gedacht, ja was denn nun??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:45

Vor
der geburt selbst hab ich keine angst...

@schnuck....wie funktioniert das denn??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:46

Seid mittwoch
und wegen baden genauso war/isses bei mir auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:49

Oh morenita
ich kann dich gut verstehen! Aber ich denk mal die 5 Tage früher schaden deinem kleinen nicht und so hast du auf jeden Fall die Sicherheit dass nichts mehr passieren kann... Ich würd mir an deiner Stelle ne Kanne Himbeerblättertee machen, schön spazieren gehen und wie schon schnuck geschrieben hat mit nem Wehencocktail versuchen. Vielleicht klappts ja wirklich ohne Einleitung.
Ich drück dir auf jeden Fall ganz feste die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:50
In Antwort auf inbar_11981189

Vor
der geburt selbst hab ich keine angst...

@schnuck....wie funktioniert das denn??

Stopp
Keinen Wehencocktail ohne Unterstützung von Hebi und Arzt!!!
Sowas sollte man nicht mit Selbstversuchen machen.
Kannst du nicht mal deine Hebi anrufen oder hast du keine?

Haben die dich im KH net informiert, was für einleitungsmöglichkeiten es gibt? Die geben nämlich uU auch Wehencocktails.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:53

Ich denk auch ich werd jetzt
mal ordentlich laufen gehen..ich hoff es klappt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 16:55

:-P
Gut. War auch keine Kritik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 18:39

Ok also ich werds durchziehen morgen
wird schon werden stimmts

an meine lieben juli muttis,ich halte dann morgen funny per sms auf dem laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 18:51


wünsch die viiiiiiiiiiiieeeeeeeelllllllll l viel glück morgen und drück dir ganz fest die daumen das u eine richtig schöne geburt hast
hab keine angst vor der einleitung am schlimmsten fand ich den piekser kurz bevor ich den wehentropf bekommen hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 18:57


Ich wünsch dir auch alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 18:59

Danke ihr süßen
umarme euch alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 20:53


Ich wünsch dir eine tolle Geburt und ein paar tolle erste Stunden mit deinem Würmchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 21:12

Hey du
Von mir auch alles Gute. Morgen hast du deinen Schatz. Wie schön!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 21:18

Auf...
... die Gefahr hin, dass ich die Miesepeterin bin: Einleiten bedeutet niht, dass es gleich am selben Tag los geht. Hab da selber so meine Erfahrung gemacht.

Ich weiss nciht ob ich es überlesen habe, aber wie wird denn eingeleitet? Hormontabletten, Vaginalgel, Wehentropf.... ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 21:52

Nee quatsch
keiner ist hier der miesepeter!!!
genau das ist eben das wovor ich angst habe,womit eingeleitet wird wird morgen besprochen....ich hoffe ja noch darauf das es sich irgendwie abwenden lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 22:09

Waaaaahhh...
war den ganzen Nachmittag nicht on, nun erst deinen thread hier gesehen...

hab noch gar nicht alles gelesen, aber du wirst morgen eingeleitet??? Daher erstmal kurz die message, bevor ich weiterlese.
Oh man, dann alles alles Gute! Ich drück dich mal in Gedanken! Du schaffst das!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 23:41
In Antwort auf inbar_11981189

Nee quatsch
keiner ist hier der miesepeter!!!
genau das ist eben das wovor ich angst habe,womit eingeleitet wird wird morgen besprochen....ich hoffe ja noch darauf das es sich irgendwie abwenden lässt.

Ich drücke....
... Dir auf jeden Fall die Daumen. Aber bitte bitte sei nicht enttäuscht wenn die Einleitung nicht gleich beo der ersten oder zweiten Dosis klappt, falls Du mit Hormontabletten oder Gel eingeleitest wirst. Man macht sich so viel Hoffnung und dann muss nicht gleich was passieren. Bei mir wurde 5 Tage lang eingeleitet, und dann musste ich einen KS machen.

Aber das ist angeblich totaaaal selten so wie es bei mir gelaufen ist. Also mach Dir da mal keine Sorgen. Du schaffst das auf jeden Fall!!!! Und sobald Du Dein Kleines auf dem Arm hast ist alles vergessen und Du denkst nur, dass es der schönste Augenblick in Deinem Leben ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2010 um 23:45

Vertraue dem Arzt...
Wenn du ihm nicht vertrauen kannst, wem dann?
Dein Gefühl sagt dir doch, das was nicht stimmt. Dann tue was und hör auf deinen Arzt. Das ist bestimmt eine Warnung. Deswegen handeln und dann wird es gut.
Ich drück euch beiden ganz fest die Daumen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juli 2010 um 5:24


Wir drücken dir die däumchen, dass alles gut wird! Ihr schafft das schon!!!
*fühlt euch gedrückt*

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram