Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich glaube ich werde verrückt...

Ich glaube ich werde verrückt...

26. April um 14:45

Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht genau ob es eine ähnliche Frage evtl. schon gibt aber gefunden habe ich dazu nicht das passende.

Erst einmal kurz was zu mir, ich bin 30 Jahre, gerade frisch mit meinem Partner zusammen gekommen, nehme die Pille im Langzeitzyklus und bisher hatte ich nie irgend welche Beschwerden.

Ich weiß nicht wann ich meine letzte Monatsblutung hatte aber müsste so 3-4 Monate her sein, daher habe ich auch keine Ahnung wann mein Eisprung sein könnte. Am 27.03 musste ich ein Antibiotika für 7 Tage nehmen bezüglich einer Entzündung, durch diese ist der Schutz der Pille nicht gegeben. 5 Tage später hat eine Blutung angefangen und da ich eh am Ende des Blisters war, machte ich am 01.04 eine Woche Pillenpause. Am 05.04 hatte ich gv mit meinem Freund, natürlich haben wir zusätzlich mit Kondom verhütet aber ich kann nicht sagen ob beim Vorspiel vielleicht doch was in mir gelangt sein konnte.
Am 08.04 bin ich wegen sehr starken Schwindelattacken und Schweißausbrüche zum Arzt wo es hieß, das es eine Nebenwirkung vom Antibiotika kommen kann. Okay, 3 Tage krank geschrieben und war auch alles wieder gut.
Seit dem 16.04 habe ich fast durchgehend Unterleibsschmerzen, welche abends schlimmer werden. Sind aber noch gut auszuhalten, zum Glück.
Meine Freundin meinte dann, ich sollte doch mal einen sst machen. Gesagt, getan. Vorgestern, am 24.04, getestet und negativ wie ich es auch gehofft hatte. Am Abend hatte ich dann eine ganz leichte Blutung, welche allerdings nach einigen Stunden spurlos verschwunden ist.
Seit gestern sind meine Unterleibsschmerzen etwas stärker und es zieht zwischendurch echt heftig, habe Kopfschmerzen, mir ist flau im Magen und könnte den ganzen Tag nur schlafen...
Kann es wirklich sein das sich ein befruchtetes Ei 19 Tage nach dem letzten gv einnistet? Bilde ich mir vielleicht alles nur ein weil ich noch nicht schwanger werden möchte? Ich mein, wäre in einem guten Alter aber bin doch gerade erst mit meinem Freund zusammen gekommen.

Danke schonmal im voraus für eure Antworten

Mehr lesen

27. April um 6:38

1.) hast du während der Pilleneinnahme (egal ob im Langzeitzyklus oder mit regelmäßiger Pause) keinen Zyklus und somit auch keinen Eisprung, also während der ganzen Zeit korrekter Einnahme war definitiv kein Eisprung vorhanden
2.) warum hast du die Woche Pause nicht schon mit Beginn des Antibiotikums gestartet, wenn dieses die Wirkung der Pille außer Kraft setzt? Dann wärst du komplett safe gewesen. So hast du statt 7 Tage Pause auf 10 Tage Pause verlängert, was natürlich schlecht ist, so wärst du erst nach 7 Tagen korrekter Pilleneinahme (also ab 14.4.) wieder komplett geschützt gewesen
3.) am 5.4. hattest du GV, also im „kritischen“ Zeitraum. Spermien können bis zu 5 Tage überleben, im dümmsten Fall hätte es also bis zum 10.4. zur Befruchtung kommen können, wenn spätestens da der ES stattgefunden hätte. In diesem konstruiertem Fall hättest du bei ES+14 (am 24.4.) meiner Meinung nach mit einem Frühtest schon positiv getestet. 
Also ich denke nicht, dass du schwanger bist

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Blutungen
Von: jetzki
neu
27. April um 0:12
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper