Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich glaub ich verlier mein Baby..

Ich glaub ich verlier mein Baby..

27. April 2010 um 13:28

also ich hab letzte woche einen positiven SS test gemacht.. (es hat im 15ÜZ endlich geklappt)..

war montag beim FA.. der machte einen abstrich und US.. man sah aber nur eine hoch aufgebaute schleimhaut (bin erst ca 3. od. 4. SSW)

abends bekam ich dann blutungen und bin ins KH gefahren.. musste über nacht dort bleiben.. dort am US sah man auch nur die schleimhaut und in einer ecke rechts oben einen kleinen schwarzen punkt.. die größe würde auch mit der SSW übereinstimmen..

leider hielten die blutungen nun an und auch die schmerzen (wie bei der menstruation eben.. auch mit gewebestücken drin..)

die leute im KH waren leider nicht sehr kompetent und keiner konnte mir so richtig sagen was nun los ist.. sollte mich wohl schonen und in zwei wochen mal zum US zu meinem FA gehen..

nun weis ich nicht ob ich noch hoffen kann..??? wohl eher nicht ???? habt ihr erfahrungen mit blutungen in der frühschwangerschaft? heißt das immer das es eine FG bist? (wegen den gewebestücken..)
hat es bei jemanden von euch ein positives ende genommen?

was soll ich denn jetzt tun? mich schonen? hinlegen? rumlaufen? ist es egal was ich tue????

helft mir bitte...

Mehr lesen

27. April 2010 um 13:33


also erstmal Kopf hoch!!!

Ich würde mich auf jeden Fall schonen und einen kompetenten Arzt konsultieren - der kann dir bestimmt weiterhelfen. Blutungen in der Frühschwangerschaft muss nicht heißen, dass du dein Buzti verlierst. Es kann ganz viele Gründe dafür geben (Ich hatte ZB Einnistungsblutungen), welche farbe hat denn dein Blut?

Ich habe auch gelesen, dass jede 5.ss mit einer Zwillingsschwangerschaft beginnt und davon fast nie 2 Butzis bleiben, das ist auch ein natürlicher Vorgang...

Am Besten ist zu entspannen und auf deinen Körper zu hören!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 13:35

Ohje
Nicht mehr allzu viele Hoffnungen machen, aber vielleicht hast du ja trotz Schwangerschaft noch dein Mens? Gibt es ja auch oft.
Gib nicht die Hoffnung auf, negativ zu denken wäre jetzt der falsche Weg.

Liebe Grüße
und ALLES ALLES LIEBE UND GUTE

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 13:36

Viel glück
Hallo,
blutungen in der frühschwangerschaft kommen oft vor...
man kann nur leider nie sagen, welches ende es nimmt.
bei manchen verläuft alles gut, bei anderen wiederum nicht...

es kann sogar passieren, dass sich dien körper nach der blutung erholt...die frucht erst behält...und alles einen normalen verlauf nimmt...nur um sie dann doch abzustoßen.

leider kann man dies nie so genau sagen...blutungen heißen aber immer das ewas nicht in ordnung ist.

Trotzdessen lass dir nicht den mut nehmen...oft ist alles auch halb so schlimm.

gehe aufjedenfall nochmal zum FA oder zu einem anderen Krankenhaus.
hole dir immer eine zweite meinung ein...denn nur zu oft fuschen die ärzte...


was aufjedenfall wichtig ist: Ruhe bewahren, schone deinen körper...gesunde, vitaminreiche ernährung...und viel trinken.

vielleicht erholt sich dein körper.

wünsche dir viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 15:56

Vielleicht ich....
vielleicht kann ich dir noch hoffnungen machen.... bei meiner ersten ss...(2006) hatte ich die erste blutung in der 7ssw....hatte zudem auch einen "eckenhocker" so wie du...mir haben die im kh auch keine großen hoffnungen gemacht..aber das baby blieb...dann hatte ich in der 12 ssw eine sturzblutung..musste mit notarzt ins kh....da haben die gesagt das baby sei noch da...okay...aber keiner sagte mir woher ich die blutungen hatte...wie sich in der 15 ssw herausstellte, hatte ich ein hämatom in der gebärmutter und habe dann eben deswegen die ganze ss geblutet..aber mein sohnemann ist ganz normal zur welt gekommen ist kerngesund und mittlerweile 3,5 jahre alt....

vielleicht konnte ich dir da a bissi weiterhelfen...hoffe es wird alles gut...schone dich viel süsse und sag bescheid wie es dir geht....

lg enomie & leon-cedric (3,5 jahre) & lilja-louisa (33 ssw)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 18:43

Ich..
danke euch sehr mädels!!!!

puhh.. weis gar nicht was ich im moment denken soll.. war so happy nach dem positiven SS test.. aber wenns nicht sein soll ist es mir doch lieber das es jetzt passiert anstatt in der mitte der SS oder gar bei der geburt..

ich geh morgen noch mal zu meinem FA.. der hat mir ja montag blut abgenommen.. werd morgen noch mal US machen lassen (vielleicht sieht man den schwarzen punkt noch..) und noch mal blut abnehmen um zu sehen ob der hcg angstiegen ist.. aber mach mir nicht mehr sehr viele hoffnungen..

mal sehn.. ich sag euch bescheid..

danke euch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 20:37

@locc1
danke für deine antwort..

wie genau sind denn deine tage? richtig wie die mens? oder leichte schmierblutungen?

die blutung die ich hatte war etwas stärker.. hatte ja auch bauchschmerzen (wie bei der mens) und gewebestücke drin..

natürlich.. die hoffnung stirbt zuletzt aber ich hab mich schon drauf eingestellt das es das jetzt war..
so ein mist aber auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 20:47

Hallo
ich hatte in der 5 ssw auch Blutungen gahabt, eine Woche lang auch Unterleibschmerzen, sah nicht gut aus und die Ärzte haben mir auch keine Hoffnung gegeben. Heute bin ich in der 37 ssw also es muss nicht direkt was schlimmes sein. Man muss immer hoffen dann klappt es auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 21:21

Warte erst einmal ab,
und ich würde nicht zwei Wochen warten bis zum FA-Termin, sondern geh doch diese Woche noch (weiß ja nicht genau, wann du im Krankenhaus warst).
Ich kann ein Lied von Blutungen in der Frühschwangerschaft singen. Bei mir war es auch so. Hatte aber fast zwei Wochen Blutungen, dann waren sie wieder weg und kamen dann so ca. drei Tage wieder. Ich hatte schon einmal eine Eileiterschwangerschaft und deshalb war man bei mir eh vorsichtig. Nunja, ich war wieder schwanger, die Schleimhaut war auch hoch aufgebaut, das war ein Freitag, ich sollte am Montag wieder kommen, immer noch nix zu sehen und Schmierblutungen. Dann sollte ich am Freitag noch einmal kommen, tja, da war immer noch nix zu sehen, so dass ich operiert worden bin, weil man davon ausgegangen ist, dass ich wieder ne Eileiter-SS habe. Nix gefunden und zum Glück auch nicht ausgeschabt. Am Montag war ich bei meinem FA und siehe da, endlich war die Fruchthülle zu sehen. Ich habe Utrogest bekommen und die Blutungen gingen weg, kamen dann wie gesagt in der 9. Woche noch einmal wieder, aber nix passiert. Ich war krankgeschrieben bis zur 12. Woche und heute ist meine kleine Maus schon über 8 Monate.

Also, schone Dich, Hoffung nicht verlieren und wenn es abgeht, dann geht es auch ab, wenn Du liegst oder sonst irgend etwas tust. Dann sollte es nicht sein. Die Natur regelt das schon, weil es ansonsten massig von behinderten Kindern geben würde.

Drück Dir ganz feste die Daumen und warte nicht so lange mit dem Arztbesuch!

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 21:23

Hab noch was vergessen,
wenn die Blutungen dunkelbraune Schmierblutungen sind, dann ist es schon mal positiv, da das altes Blut ist. Wenn es frisches rotes Blut ist, dann ist es nicht so gut und ich würde schnell zum Arzt gehen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club