Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ich glaub ich bin bekloppt Schwanger oder nicht....

Ich glaub ich bin bekloppt Schwanger oder nicht....

26. August 2009 um 21:28 Letzte Antwort: 10. Juni 2015 um 1:13


och je also ich glaub inzwischen....

...dass ich total bekloppt bin

ich hatte am 26.07.09 meine letzte Periode, am 08.08 zum Eisprung dann nomma so ne mini zwischenblutung.
Nun bin ich 5. Tag überfällig, 2 Tests waren negativ -.-

nun bin ich ja bereits 2 fach mama, meine letzte schwangerschaft endete mit einer fehlgeburt in der 5.woche vor 2,5 jahren ( auch da schlug kein test aus)

ich habe die pille erst nach der letzten blutung abgesetzt weil mein freund und ich dachten hajo, wir fangen mal an, klappt ja eh nich gleich.
Ich hatte im Juni noch eine eierstockzyste, die aber im Juli bereits als verschwunden diagnostiziert wurde. soweit so gut

seit 10 tagen gehst mir echt hm wie sagt ich das schräg einfach. mir ist übel, schwallweise, es kommt aus dem nichts. ich hab rückenschmerzen, meine brust tut weh, ich hab unterleibsziehen wie sonst nur während meiner mens. ich mag urplötzlich keine schokolade mehr sehen, obwohl ich sonst die schokoholikerin schlechthin bin.ich bin zickig und schnell auf 180, so kenn ich mich gar nicht. ich hab keine lust auf sex, obwohl ich sonst so gern sex habe. meine zahnpasta schmeckt urplötzlich brechreizverdächtig und ich rieche sachen die andre nich richen können *lol*
dazu bin ich ununterbrochen müde, mein kreislauf spinnt ( ok könnt dat wetter sein zugegeben), meine zigarettenmarke, die ich seit 2 jahren rauche schmeckt plötzlich schrecklichstmein bauch ist so aufgebläht, ich hab blähungen, schlafstörungen und ich nehme zu obwohl ich nahezu nichts esse wegen der übelkeit.ich bekomme dauernd pickel im gesicht, obwohl ich sonst eine reine haut habe.
achso ja und ich habe eben meine mens nicht seit 5 tagen inzwischen.

ich hab doch schon 2 kinder, dachte ich wüsste, es wenn ich schwanger wäre, aber dennoch fühle ich mich unsicher, grade wegen den negativen tests. der eine war 2 tage vor fälligkeit der mens ein frühtest welcher bereits ab 10mg/HcG testet, der andre war nach 2 tagen überfälligkeit- auch negativ ( test ab 25mg/HcG).

was ist nur mit mir los??? ich trau mich keinen test mehr machen, ich bin auch so schon momentan ohne grund dauernd am heulen aus dem nichts, nochn negativen test und ich erklähre mich für verrückt, keine frage -.-, heute bin ich übrigens derart kampfzickig dass ich am liebsten nur noch heulen würde vor lauter wut über mich selbst.

was soll ich nur tun? mein kinderwunsch ist da, keine frage, aber eigentlich war der jetzt nich so dringend, dass ich sagen könnte, ok meine symptome sind psychisch evtl.

kann mich jmd bissl aufbauen evtl? ich bin einfach nur total durcheinander und traurig....

lg, sHaNi888

Mehr lesen

26. August 2009 um 21:46

Hi


ich würde vorschlagen du gehst zum Frauenarzt der kann dir bestimmt wieter helfen.

Bei mir war das auch so ähnlich habe 2 tage zuvor einen test gemacht negativ, dann bin ich 2 tage später zum FA und der sage ich bin in der 5 Woche Schwanger .

Hoffe konnte dir helfen.
Sag bescheid wenns geklappt hat

Gefällt mir
26. August 2009 um 22:51

Ach joa...
danke für eure lieben ratschläge, werd mich dann ma morgen zum FA bewegen, vllt doch wieder ne zyste

wisst ihr ich hab so angst dass der sagt- ne nich schwanger- weil also dann zweifel ich echt an meinem geistestzustand, menno ich bin doch net verrückt *schnief*, ich hab echt angst davor, das ich da vom stuhl runterkrabble und nich schwanger bin sondern eben doch irgendwas andres ist, seufz

Gefällt mir
27. August 2009 um 6:42
In Antwort auf gigi_12736860

Ach joa...
danke für eure lieben ratschläge, werd mich dann ma morgen zum FA bewegen, vllt doch wieder ne zyste

wisst ihr ich hab so angst dass der sagt- ne nich schwanger- weil also dann zweifel ich echt an meinem geistestzustand, menno ich bin doch net verrückt *schnief*, ich hab echt angst davor, das ich da vom stuhl runterkrabble und nich schwanger bin sondern eben doch irgendwas andres ist, seufz


Kommt denn deine Mens sonst immer pünktlich? 5 Tage überfällig (wenn sie normal regelmäßig kommt) ist ja doch schon was.
Wobei mußte grad schmunzeln, mein erster Tag der letzten Mens war am 25.7. und bin 6. Tag überfällig...
Und ja mir gehts grad genauso wie dir Habe nur noch nicht getestet, ebenfalls aus Angst vor nem falschen Ergebnis.
Ich habe aber schon öfter gehört das einige neg. Tests hatten und ein paar Tage später der Arzt die ss bestätigte...
Will dir keine falschen Hoffnungen machen aber nach deinen Anzeichen würd ich schon auf ss tippen
Guck doch mal beim onkel Doc vorbei

Von meiner Seite her, ich hab in genau 1,5 Std nen Termin und bin ziemlich nervöööös
Gib bescheid wenn du mehr weißt ja?

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute

lg Nina

Gefällt mir
27. August 2009 um 10:14
In Antwort auf an0N_1264400299z


Kommt denn deine Mens sonst immer pünktlich? 5 Tage überfällig (wenn sie normal regelmäßig kommt) ist ja doch schon was.
Wobei mußte grad schmunzeln, mein erster Tag der letzten Mens war am 25.7. und bin 6. Tag überfällig...
Und ja mir gehts grad genauso wie dir Habe nur noch nicht getestet, ebenfalls aus Angst vor nem falschen Ergebnis.
Ich habe aber schon öfter gehört das einige neg. Tests hatten und ein paar Tage später der Arzt die ss bestätigte...
Will dir keine falschen Hoffnungen machen aber nach deinen Anzeichen würd ich schon auf ss tippen
Guck doch mal beim onkel Doc vorbei

Von meiner Seite her, ich hab in genau 1,5 Std nen Termin und bin ziemlich nervöööös
Gib bescheid wenn du mehr weißt ja?

Ich drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute

lg Nina

Huhu Nina
ja du sonst kann ich die uhr danach stellen, aber da es der erste zyklus ist ohne Pille, hm...naja ich nehme die Yasmin seit 2,5 Jahren, lege jedes Jahr ca 2 Monate Pause ein, soll ja besser für den weiblichen Hormonhaushalt sein, und bei den bisherigen Pausen kam die Mens trotzdem pünktlich und ich hatte auch keine abgefahrenen Symptome so wie jetzt.

Mir is schonwieder Speiübel *stöhn* aber ich darf um 11:15 Uhr zum FA rauschen, da sehen wir dann ma, Kopf in Sand nutzt ja nix, davon weiss ich ja auch nich mehr -.-

Mir ist aufgefallen, dass meine Haare tierisch schnell fetten in letzter Zeit, auch dat noch *brrr* der Rest reicht ja nich *lach*

Ich sag Euch bescheid wies ausgeht versprochen

sooo und jetzt hibbel ich mich mal ins Bad, Tüv tauglich machen...

bis später, shani

Gefällt mir
27. August 2009 um 10:22
In Antwort auf gigi_12736860

Huhu Nina
ja du sonst kann ich die uhr danach stellen, aber da es der erste zyklus ist ohne Pille, hm...naja ich nehme die Yasmin seit 2,5 Jahren, lege jedes Jahr ca 2 Monate Pause ein, soll ja besser für den weiblichen Hormonhaushalt sein, und bei den bisherigen Pausen kam die Mens trotzdem pünktlich und ich hatte auch keine abgefahrenen Symptome so wie jetzt.

Mir is schonwieder Speiübel *stöhn* aber ich darf um 11:15 Uhr zum FA rauschen, da sehen wir dann ma, Kopf in Sand nutzt ja nix, davon weiss ich ja auch nich mehr -.-

Mir ist aufgefallen, dass meine Haare tierisch schnell fetten in letzter Zeit, auch dat noch *brrr* der Rest reicht ja nich *lach*

Ich sag Euch bescheid wies ausgeht versprochen

sooo und jetzt hibbel ich mich mal ins Bad, Tüv tauglich machen...

bis später, shani

Naja,
du sagst ja, dass ist der erste zyklus ohne pille,....
will dir keine schlecht laune machen,... aber das kann auch allse vom absetzen der pille kommen!?
und dein zyklus hat sich vielleicht noch nicht richtig wieder eingependelt!
ich hoffe natürlich für dich, dass es nicht vom absetzen der pille kommt,....
aber vorstellen könnt ich mir das schon!
mir gehts auch anders seit dem ich keine pille mehr nehme,...
anfangs schwindel, übelkeit, müdigkeit....
und auch jetzt noch nach vier monaten ohne pille, ist mein allgemeines wohlbefinden schlechter als mit pille,... hört sich doof an, ist aber so!
drücke dir natürlich ganz fest die daumen!!!!

Gefällt mir
27. August 2009 um 10:32

Hallo SHaNi888
kann Deine Gedanken ziemlich gut nachvollziehen, weil ich grad in fast derselben Situation stecke, hihi. Allerdings mit dem Unterschied, dass ich noch nie schwanger war...

Wir haben vor 5 Wochen beschlossen, die Pille abzusetzen und mal zu gucken, was so passiert. Und da passiert seit 2 Wochen so einiges:
meine Brüste spannen, sind knalleheiß, sodass ich nicht auf dem Bauch schlafen kann. Ich hab ständig Hunger auf wildes Zeug (gestern abend z.B. auf Chips mit Pflaumen, hihi...), bin von einer Minute auf die andere totmüde und will nur noch schlafen, hab üble Blähungen und reagiere mitunter sehr überempfindlich. Ach ja, und mein Gesicht besteht momentan eher aus Pickeln als aus Haut - bäh...

Das blöde ist, wenn man die Pille gerade erst abgesetzt hat (und ich hab die über 10 Jahre genommen), hat man ja nicht wirklich ne Ahnung, wie lang der Zyklus eigentlich dauern müsste. Vorgestern hatte ich auf einmal so richtig starke "Regelschmerzen", also Unterleibziehen, als ob gleich meine Mens kommt. Bin ständig zum WC gerannt, um zu gucken, obs endlich losblutet. Aber nix: das ging bis gestern abend so und jetzt ist es wieder vorbei. Hab mir dann nen Test geholt: negativ. Hmmm...

Ich kann Dir also genau nachempfinden, wie Du Dich fühlst. Man glaubt echt, man wäre bescheuert. Bei mir gilt aber das Gleiche wie bei Dir: wir machen uns keinen Stress. Uns war/ist klar, dass es relativ unwahrscheinlich ist, dass es gleich im 1. Übungszyklus klappt. Aber so ging mir das noch nie...

Wir haben beschlossen, dass wir in ein paar Tagen noch so nen Test machen und wenns mir dann immer noch so komisch geht, dann geh ich zum FA.

Gib bescheid, wenn Du was Konkretes weißt, ja?

LG, Strudelina

Gefällt mir
27. August 2009 um 14:08
In Antwort auf kelia_12901822

Naja,
du sagst ja, dass ist der erste zyklus ohne pille,....
will dir keine schlecht laune machen,... aber das kann auch allse vom absetzen der pille kommen!?
und dein zyklus hat sich vielleicht noch nicht richtig wieder eingependelt!
ich hoffe natürlich für dich, dass es nicht vom absetzen der pille kommt,....
aber vorstellen könnt ich mir das schon!
mir gehts auch anders seit dem ich keine pille mehr nehme,...
anfangs schwindel, übelkeit, müdigkeit....
und auch jetzt noch nach vier monaten ohne pille, ist mein allgemeines wohlbefinden schlechter als mit pille,... hört sich doof an, ist aber so!
drücke dir natürlich ganz fest die daumen!!!!

Wieder da vom FA
also erstmal OMG was für ein Idiot mein eigentlicher FA ist im Urlaub also musste ich zu einer Vertretung gehen, erstmal wartete ich 1,5 std, dann wog man mich, maß meinen blutdruck und dann nochmal 15 mins auf den dok warten. der tastete erst meine brust ab, stellte fest dass sie ziemlich angeschwollen wären, rammte mir dann das spekulum unten rein, zog sich billigste plastikhandschuhe an ( wie die vom haare färben z.B so aus richtiger Folie mit aua machenden Nähten an den Seiten), er furwerkte völlig ohne Gleitmittel in meiner eh momentan recht trockenen Scheide rum, drückte ohne Feingefühl auf meinen Leisten rum. Dann führte er das Ultraschallgerät ein- ebenfalls ohne gleitmittel- aua usw.....

er miente zyste keine, eierstöcke sehen gut aus, gebärmutter auch, bissl aufgebaute schleimhaut, also er denke nicht dass ich schwanger wäre und es sei auch keine blutung im anmarsch.
ich soll ihn 10 tagen wiederkommen dann machen wir vllt einen Bluttest, falls die mens bis dahin noch nicht eingesetzt habe.

ergebnis: keins! er weiss nicht woran es liegt?! *lol*
evtl am absetzen der pille ( ich erwähnte 3 mal dass ich schon 2 mal zuvor abgesetzt hatte und mich niemals so gefühlt habe), aber genau weiss ers nicht.

toll- also jetzt bin ich ma garnich schlauer und im auto erstmal in tränen ausgebrochen 1. weil er mir echt weh getan hat bei der untersuchung und 2. weil naja ich bin offensichtlich bekloppt Oo

meine herren.....ich bin echt deprimiert

Gefällt mir
28. August 2009 um 8:32
In Antwort auf gigi_12736860

Wieder da vom FA
also erstmal OMG was für ein Idiot mein eigentlicher FA ist im Urlaub also musste ich zu einer Vertretung gehen, erstmal wartete ich 1,5 std, dann wog man mich, maß meinen blutdruck und dann nochmal 15 mins auf den dok warten. der tastete erst meine brust ab, stellte fest dass sie ziemlich angeschwollen wären, rammte mir dann das spekulum unten rein, zog sich billigste plastikhandschuhe an ( wie die vom haare färben z.B so aus richtiger Folie mit aua machenden Nähten an den Seiten), er furwerkte völlig ohne Gleitmittel in meiner eh momentan recht trockenen Scheide rum, drückte ohne Feingefühl auf meinen Leisten rum. Dann führte er das Ultraschallgerät ein- ebenfalls ohne gleitmittel- aua usw.....

er miente zyste keine, eierstöcke sehen gut aus, gebärmutter auch, bissl aufgebaute schleimhaut, also er denke nicht dass ich schwanger wäre und es sei auch keine blutung im anmarsch.
ich soll ihn 10 tagen wiederkommen dann machen wir vllt einen Bluttest, falls die mens bis dahin noch nicht eingesetzt habe.

ergebnis: keins! er weiss nicht woran es liegt?! *lol*
evtl am absetzen der pille ( ich erwähnte 3 mal dass ich schon 2 mal zuvor abgesetzt hatte und mich niemals so gefühlt habe), aber genau weiss ers nicht.

toll- also jetzt bin ich ma garnich schlauer und im auto erstmal in tränen ausgebrochen 1. weil er mir echt weh getan hat bei der untersuchung und 2. weil naja ich bin offensichtlich bekloppt Oo

meine herren.....ich bin echt deprimiert


Das hört sich ja fies an.

Wann kommt denn Dein eigentlicher FA wieder? Geh doch einfach auch noch zu dem, wenn der jetzt keine 4 Wochen weg ist oder so.

Aber bekloppt bist Du definitiv nicht. Wie oben geschrieben - mir gehts genauso. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das alles vom Absetzen der Pille kommt. Vor allem nicht so heftig.

Und wenn dem so ist, sind wir ja trotzdem nicht bekloppt. Dann merken wir nur die "Entzugserscheinungen" von der Pille, was mich ehrlich gesagt ziemlich schockieren würde (würde ja heißen, dass die Hormone unsere natürlichen Abläufe echt heftig eingeschränkt/blockiert haben). Und dann üben wir weiter. Und herzen. Und herzen. Und dann kommt der Storch schon irgendwann vorbei.

Kopf hoch, ja?

Liebe Grüße,

Strudelina

Gefällt mir
28. August 2009 um 9:04

...
Was mich irritiert ist diese mini Zwischenblutung nach dem ES - das könnte eine Einnistungsblutung gewesen sein.

Ich würd auch zum FA gehen....

Gefällt mir
28. August 2009 um 14:29
In Antwort auf meadow_12879428


Das hört sich ja fies an.

Wann kommt denn Dein eigentlicher FA wieder? Geh doch einfach auch noch zu dem, wenn der jetzt keine 4 Wochen weg ist oder so.

Aber bekloppt bist Du definitiv nicht. Wie oben geschrieben - mir gehts genauso. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das alles vom Absetzen der Pille kommt. Vor allem nicht so heftig.

Und wenn dem so ist, sind wir ja trotzdem nicht bekloppt. Dann merken wir nur die "Entzugserscheinungen" von der Pille, was mich ehrlich gesagt ziemlich schockieren würde (würde ja heißen, dass die Hormone unsere natürlichen Abläufe echt heftig eingeschränkt/blockiert haben). Und dann üben wir weiter. Und herzen. Und herzen. Und dann kommt der Storch schon irgendwann vorbei.

Kopf hoch, ja?

Liebe Grüße,

Strudelina


möglich ist das schon,....
mir gings richtig sch..... nach absetzen der pille,.... schwindel ohne ende, übelkeit, unterleibziehen,....dauermüde, ....
aber das soll ja auch nicht heißen, dass es davon kommen muss!!! es ist nur möglich!!!
und was diesen "frauenarzt" angeht,... ich denke auch dass man das vielleicht irgendwo mal erzählen sollte, krankenkasse oder so,... das ist ja echt unter aller ... !!
das würde ich mir auch nicht bieten lassen, unmöglich!
ich hoffe natürlich für dich, dass dein eigentlicher frauenarzt dir nur positives sagen wird!

Gefällt mir
28. August 2009 um 14:55

Ich glaube
ich bin auch schwanger ich hatte am 16 julie mein lezte period.


lg sozy

Gefällt mir
28. August 2009 um 18:38

War bei mir genauso!!!
war nach 4 tagen überfälligkeit beim fa, der meinte aufgebaute gebärmutterschleimhaut, mens müsste in den nächtsten 2 tagen kommen, test negativ...
3 tage später habe ich, auf drängen meines freundes hin, einen frühtest gemacht und der war sofort positiv!!!
das problem war glaube ich, dass mein ES relativ spät war (war ja nicht geplant) und kein normaler test anschlug...
als ich dann 8 tage nach ausbleiben der mens mit dem pos. test beim arzt war, konnte man auch nur eine gaaaaaanz kleine fruchthöhle sehen...

lg tanja 13.ssw

Gefällt mir
31. August 2009 um 12:38
In Antwort auf ilka_12659690

War bei mir genauso!!!
war nach 4 tagen überfälligkeit beim fa, der meinte aufgebaute gebärmutterschleimhaut, mens müsste in den nächtsten 2 tagen kommen, test negativ...
3 tage später habe ich, auf drängen meines freundes hin, einen frühtest gemacht und der war sofort positiv!!!
das problem war glaube ich, dass mein ES relativ spät war (war ja nicht geplant) und kein normaler test anschlug...
als ich dann 8 tage nach ausbleiben der mens mit dem pos. test beim arzt war, konnte man auch nur eine gaaaaaanz kleine fruchthöhle sehen...

lg tanja 13.ssw

Seufz
also meine freundin hat mal n neuesn ansatz in den raum geworfen, sie meinte ich soll ab dem tag meiner mini zwischenblutung am 08.08 rechnen, als wär das ne mens und dann 28 tage, d.h fälligkeit wäre dann erst am 06.09 oder so..... also mich überzeugt ja die theorie gar nich, weil war ja nur so ne eisprungsblutung so ne kleine, da mein errechneter eisprung da gewesen sein soll ( wer weiss dat schon os genau im ersten ÜZ)

also meine symptome sind immernoch alle da und ich hab immernoch keine mens ( 9 tage drüber inzwischen), nur inzwischen versuche ich mich einfach zu entspannen und mich mal psychisch selbst bissl zu manipulieren, indem ich mkir immer sage, egal ob schwanger oder nich, kommt eh wies kommt.

ich tu jetzt ma so als wär nix und lass einfach geschehen was da so kommt, was anderes bleibt mir eh nich übrig.
ich muss sagen seit ich mich etwas entspannt habe, fühl ich mich bissl besser. ich mein mir fällt immernoch jeden morgen der kaffee ausm gesicht und der rest der symptome is auch noch da, aber ich hab keine lust mehr mich verrückt zu machen -.-

ich halte euch auf dem laufenden

Gefällt mir
3. September 2009 um 10:55
In Antwort auf gigi_12736860

Seufz
also meine freundin hat mal n neuesn ansatz in den raum geworfen, sie meinte ich soll ab dem tag meiner mini zwischenblutung am 08.08 rechnen, als wär das ne mens und dann 28 tage, d.h fälligkeit wäre dann erst am 06.09 oder so..... also mich überzeugt ja die theorie gar nich, weil war ja nur so ne eisprungsblutung so ne kleine, da mein errechneter eisprung da gewesen sein soll ( wer weiss dat schon os genau im ersten ÜZ)

also meine symptome sind immernoch alle da und ich hab immernoch keine mens ( 9 tage drüber inzwischen), nur inzwischen versuche ich mich einfach zu entspannen und mich mal psychisch selbst bissl zu manipulieren, indem ich mkir immer sage, egal ob schwanger oder nich, kommt eh wies kommt.

ich tu jetzt ma so als wär nix und lass einfach geschehen was da so kommt, was anderes bleibt mir eh nich übrig.
ich muss sagen seit ich mich etwas entspannt habe, fühl ich mich bissl besser. ich mein mir fällt immernoch jeden morgen der kaffee ausm gesicht und der rest der symptome is auch noch da, aber ich hab keine lust mehr mich verrückt zu machen -.-

ich halte euch auf dem laufenden

Sooo news news news
gestern nach 11 Tagen drüber sichtete ich ein paar mini blutströpfchen. heute nacht fing ich so heftig zu bluten an, dass ich vor schmerzen bis halb 5 nich pennen konnte und heute blute ich tatsächlich wie ein schwein, sorry für die ausdrucksweise.
ich hab seit gestern locker n halben liter blut verloren und das in nur ca 6 std, hab mich jetzt inne binde gewickelt, damit es ungehindert ablaufen kann, in der hoffnung dasses schnell vorbei ist.

endlich ist die ungewissheit weg und ich fühle mich wirklich erlöst, auch wenn ich kaum laufen kann vor schmerzen ( hab mal buscopan plus und ne ibu eingebaut *stööhn*).

wollte mich herzlichst bedanken für eure unterstützung in den quälenden tagen der unzurechnungsfähigkeit *g* und hab da noch ne frage am rande:

wie rechne ich denn jetzt meinen eisprung aus? kann ich diese blutung jetzt als normale rechnen und ab da meinen bisherigen 28 tage zyklus zum rechnen nehmen oder soll ich den abstand zwischen der letzten und der jetzigen mens als anhaltspunkt nehmen? is so interessant für mich, da wir gerne ein mädel wollen, und das soll ja wenn überhaupt beeinflussbar sein in den beiden tagen VOR dem eissprung??!! ( gelesen hat)

wer da was weiss darf gerne hier reinposten, bin da echt ahnungslos *lach*

lieben knuddler und nomma danke an alle mitfühlenden

eure shani

Gefällt mir
3. September 2009 um 11:02
In Antwort auf gigi_12736860

Sooo news news news
gestern nach 11 Tagen drüber sichtete ich ein paar mini blutströpfchen. heute nacht fing ich so heftig zu bluten an, dass ich vor schmerzen bis halb 5 nich pennen konnte und heute blute ich tatsächlich wie ein schwein, sorry für die ausdrucksweise.
ich hab seit gestern locker n halben liter blut verloren und das in nur ca 6 std, hab mich jetzt inne binde gewickelt, damit es ungehindert ablaufen kann, in der hoffnung dasses schnell vorbei ist.

endlich ist die ungewissheit weg und ich fühle mich wirklich erlöst, auch wenn ich kaum laufen kann vor schmerzen ( hab mal buscopan plus und ne ibu eingebaut *stööhn*).

wollte mich herzlichst bedanken für eure unterstützung in den quälenden tagen der unzurechnungsfähigkeit *g* und hab da noch ne frage am rande:

wie rechne ich denn jetzt meinen eisprung aus? kann ich diese blutung jetzt als normale rechnen und ab da meinen bisherigen 28 tage zyklus zum rechnen nehmen oder soll ich den abstand zwischen der letzten und der jetzigen mens als anhaltspunkt nehmen? is so interessant für mich, da wir gerne ein mädel wollen, und das soll ja wenn überhaupt beeinflussbar sein in den beiden tagen VOR dem eissprung??!! ( gelesen hat)

wer da was weiss darf gerne hier reinposten, bin da echt ahnungslos *lach*

lieben knuddler und nomma danke an alle mitfühlenden

eure shani


das hört sich aber ziemlich heftig an!!!
solltest du im auge behalten!!!

also auf diese "wir haben sex vorm ES" würde ich mich überhaupt nicht verlassen,...
das ist schwierig, wenn dein zyklusimmer 28 tage war und jetzt länger, kann man schwer sagen wann dein nächster eisprung ist!!
ich hoffe natürlich dass es bald bei dir klappt, und deine mädchen-theorie aufgeht,... aber ich wäre mir da nicht sicher!!

da hilft nur eins: herzeln wann immer es möglich ist,...
....aber verliert nicht den spaß daran!!

Gefällt mir
10. Juni 2015 um 1:13

Ja ich kann dich vollkommen verstehen
Ich habe auch 4 Monate geübt !
& jeden Monat habe ich nich verückte gemacht !
Jedesmal habe ich gedacht jetzt habe ich dies und jenes das dient Schwangerschaftsanzeichen.. aber im Endeffekt bin ich jetzt schwanger habe es auch erst vor 2 Tagen erfahren und ich habe kaum anzeichen .. außer das ich wirklich wegen allem heulen könnte !! das macht mich echt fertig ich bin soo schnell auf 180 ... und schlafe sehr sehr viel !! Letztens muss ich dazu noch sagen habe ich beim sex echt eine sehr enge scheide gehabt ich und mein Freund haben uns sich sehr gewundert und danch War sie auch sehr angeschwolen .... und ich habe halt ziehen an den brüssten so außen ehr ..
verückte hat mich gemacht das ich den ersten Monat einen 26 Tage zyklus hatte darauf den Monat 20 dann 23 und dieses mal hätte ich nach 28 Tagen nichts .. und da habe ich ein test machen lassen beim Frauenarzt und siehe da mein größter Wunsch ist in erfühlung gegen ...
was ich halt vollkommen verstehen kann man will sich nicht jedes mal blamieren beim Frauenarzt mit seinen Schwangerschaft Einbindungen.. Weil man es so sehr hofft ..
ich habe glaube ich alles was es im Internet über Schwangerschaften und anzeichen gibt gelesen ...
das gab mir persönlich so kleine hoffnungsfunken das hat mich auch immer glücklich Gemach.. !
und hat mir bestätigt das ich nicht die einzige bin die im dieser Situation ist .. Das War schon
...
Ich wünsche die Mega viel glück !!!
Das schòn steht dieser Welt ist die schwangerscha und das baby.. !!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers