Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Ich fühle mit Euch

Ich fühle mit Euch

22. September 2006 um 16:18 Letzte Antwort: 25. September 2006 um 14:25

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß gar nicht so recht, wie ich anfangen soll. Ich habe Anfang September erfahren dass ich schwanger bin und habe mich wahnsinnig darüber gefreut. Auch mein Freund war außer sich vor Freude doch dann am Mittwoch die Ernüchterung. Kein Herzschlag. Ich war so aufgeregt, weil es der Tag sein sollte, an dem ich das erste mal das kleine Herz schlagen sehen sollte, doch das Glück war mir nicht gegönnt. Ich habe hier in diesem Forum jetzt schon so viel und oft gelesen, dass es so vielen anderen Frauen genauso geht. Es hört sich schlimm an, doch man ist irgendwie froh, dass man nicht so alleine ist und dass man Gleichgesinnte auf dieser Welt hat. Ich weiß gar nicht so recht, was ich schreiben soll, wie ich mich fühle. Ich war dann gestern im Krankenhaus wegen der Ausscharbung. Diese selbst war auch überhaupt nicht schlimm. Körperlich geht es mir prima, doch seelisch... Was soll ich sagen, Ihr wißt ja wie das ist. Ich sitze schon die ganze Zeit hier und heule einfach vor mich hin, wenn ich Eure Beiträge lese, weil ich einfach so gut verstehen kann, wie jede Einzelne sich fühlt, weil es mir gerade jetzt in diesem Moment genauso geht. Man fühlt sich so alleine und hilflos. Man verucht irgendwie die Starke zu miemen, doch man ist es gar nicht. Man fühlt sich einfach nur leer. Ich wünsche wirklich keiner Frau auf dieser Welt, dass sie dies durchmachen muß. Denn es sind Gefühle, die man nicht in Worte fassen kann. Ich drücke wirklich Jeder die Daumen, dass sie so etwas nicht durchmachen muß.

Ich drücke Euch ganz doll
Jam

Mehr lesen

25. September 2006 um 14:25

Liebe Elisa,
1000 Dank für Deine Worte. Diese haben mir schon sehr geholfen. Heute ist der erste Tag, an dem es mir etwas besser geht. Ich denke dass es von Tag zu Tag besser werden wird. Auch wenn man ab und zu wieder einen Schritt nach hinten machen wird.
Auch wenn Freundinnen versuchen einem beiseite zu stehen, helfen einem Worte von Menschen, die man gar nicht kennt, man jedoch weiß sie machen das gleiche durch viel mehr. Man weiß eben, man ist nicht alleine.
Auch ich wünsche Dir von Herzen, dass Du in nicht all zu weiter ferne Dein süßes gesundes Baby in den Armen halten kannst.
Danke nochmal für Deine Worte

Liebe Grüße
Jam

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers