Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich fühle mich so allein gelassen

Ich fühle mich so allein gelassen

25. Januar 2016 um 12:09

Hallo Ihr Lieben
ich habe ein großes Bedürfniß hier einfach mal meinen Gefühlen freien Lauf zu lassen.Mich belastet meine momentane Situation sehr stark.ich bin im 4 Monat schwanger, es ist ein absolutes Wunschkind, ich liebe den kleinen Engel jetzt schon einfach unbeschreiblich doll.
Was mich allerdings innerlich so traurig macht, ist das Verhalten meines Freundes. Ich fühle mich nur noch alleine gelassen mit der Schwangerschaft
Mein Freund ist selbstständig und hat arbeitsmäßig sehr sehr viel um die Ohren, vielleicht bin ich da auch zu empfindlich!?
Er fragt nicht mehr wie es mir geht, auf gesundheitliche Probleme, mit denen ich momentan etwas zu tun habe (Luftknappheit) geht er nicht drauf ein.Momentan sind alle anderen Themen wichtiger außer ich und der kleine Bauchzwerg. Ich sehne mich so sehr mit ihm einfach mal über die Schwangerschaft zu reden, aber ich will Ihn damit nicht auch auf die Nerven gehen.
Seine liebevolle Art, Zuwendung und Nähe fehlt mir unheimlich.
Ich habe mir das Miteinander in der Schwangerschaft viel schöner vorgestellt, aber wie gesagt vielleicht übertreibe ich einfach.
Vielleicht geht es jemanden von Euch ja im Moment genauso. ich würde mich auch freuen, mich mit Euch über die Schwangerschaft auszutauschen

Einen schönen Montag noch


Mehr lesen

25. Januar 2016 um 12:30

Hey
Vielleicht kann ich dir ein bisschen helfen. Ich hab vor meiner ss auch immer gedacht das mein freund super interessiert sein würde. Aber im Endeffekt war es wie bei dir. Es hat ihn teilweise schon genervt wenn ich davon sprach ^^ aber er hat es nie im bösen Ton gesagt. Als mein bauch anfing zu wachsen, wuchs auch ein wenig das Interesse. Er bekam nun live die ersten sichtbaren Veränderung mit. Trotzdem war er nicht so wie ich er begleite mich mit zum fa wenn es ging und er fand es toll unseren kleinen dann zu sehen (ist aber auch von Mann zu Mann unterschiedlich). Aber er war erst richtig Feuer und Flamme als unser kleiner da War. Er liebt ihn abgöttisch und es ist einfach nur wunderschön zu sehen wie er mit unseren Kind umgeht. Männer können meist nicht so viel mit einer ss anfangen. Da es für sie meist noch so unrealistisch ist. Wir merken ja eher wie sich unser Körper verändert. Männer sehen "nur" den wachsenden Bauch. Ich denke du solltest ein wenig Verständnis für ihn haben. Aber setzte dich ruhig mal mit ihm zusammen und sage ihm wie sehr sein Verhalten dich verletzt. Vielleicht bemerkt er das gar nicht und nur weil er nicht mit dir darüber redet heißt es nicht das er es nicht woanders tut. Habe ich bei meinem Freund auch gedacht Bis ich dann so einige Geschichten von Arbeitskollegen gehört habe. Er hat öfters darüber geredet und war stolz wie Oskar tja manchmal sind Männer doch noch für Überraschungen gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 12:43

Geht nicht allen so
Ich möchte als Mann dazu mal etwas schreiben!

Das geht leider nicht allen so!
Bei uns ist es genau anders rum!

Sie lässt mich nirgends teilhaben, distanziert sich mir gegenüber und man muss ihr alles aus der Nase ziehen.

Ich hätte immer gedacht das uns ein Kind noch enger zusammen bringt statt auseinander.
Sie stören plötzlich Dinge die vorher ganz normal waren.
Würde mich am liebsten gar nicht mehr sehen.
Und kein Mensch der Welt hat lust sich so behandeln zu lassen.
Daran sieht man das jede SS bei jedem anders ist.
Momentan ist es für mich das größte diesen Bauch (19ssw) zu streicheln.
Und mir fehlt täglich die Nähe zu den beiden

Aber ich denke positiv das alles ein gutes Ende nimmt wenn der Knirps erstmal da ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 12:48
In Antwort auf jillie_11979947

Geht nicht allen so
Ich möchte als Mann dazu mal etwas schreiben!

Das geht leider nicht allen so!
Bei uns ist es genau anders rum!

Sie lässt mich nirgends teilhaben, distanziert sich mir gegenüber und man muss ihr alles aus der Nase ziehen.

Ich hätte immer gedacht das uns ein Kind noch enger zusammen bringt statt auseinander.
Sie stören plötzlich Dinge die vorher ganz normal waren.
Würde mich am liebsten gar nicht mehr sehen.
Und kein Mensch der Welt hat lust sich so behandeln zu lassen.
Daran sieht man das jede SS bei jedem anders ist.
Momentan ist es für mich das größte diesen Bauch (19ssw) zu streicheln.
Und mir fehlt täglich die Nähe zu den beiden

Aber ich denke positiv das alles ein gutes Ende nimmt wenn der Knirps erstmal da ist.


Dass ist wirklich einmal interessant es aus Männersicht zu lesen. Sind wir Frauen in der Schwangerschaft wirklich so anders???Vielleicht habt Ihr Recht, aber es ist wirklich merkwürdig, wie empfindlich uns die Hormone werden lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2016 um 12:55
In Antwort auf alex25595

Hey
Vielleicht kann ich dir ein bisschen helfen. Ich hab vor meiner ss auch immer gedacht das mein freund super interessiert sein würde. Aber im Endeffekt war es wie bei dir. Es hat ihn teilweise schon genervt wenn ich davon sprach ^^ aber er hat es nie im bösen Ton gesagt. Als mein bauch anfing zu wachsen, wuchs auch ein wenig das Interesse. Er bekam nun live die ersten sichtbaren Veränderung mit. Trotzdem war er nicht so wie ich er begleite mich mit zum fa wenn es ging und er fand es toll unseren kleinen dann zu sehen (ist aber auch von Mann zu Mann unterschiedlich). Aber er war erst richtig Feuer und Flamme als unser kleiner da War. Er liebt ihn abgöttisch und es ist einfach nur wunderschön zu sehen wie er mit unseren Kind umgeht. Männer können meist nicht so viel mit einer ss anfangen. Da es für sie meist noch so unrealistisch ist. Wir merken ja eher wie sich unser Körper verändert. Männer sehen "nur" den wachsenden Bauch. Ich denke du solltest ein wenig Verständnis für ihn haben. Aber setzte dich ruhig mal mit ihm zusammen und sage ihm wie sehr sein Verhalten dich verletzt. Vielleicht bemerkt er das gar nicht und nur weil er nicht mit dir darüber redet heißt es nicht das er es nicht woanders tut. Habe ich bei meinem Freund auch gedacht Bis ich dann so einige Geschichten von Arbeitskollegen gehört habe. Er hat öfters darüber geredet und war stolz wie Oskar tja manchmal sind Männer doch noch für Überraschungen gut


Wahrscheinlich hast Du Recht, dass er es vielleicht noch nicht so realisiert, aber traurig macht es schon ein wenig.
Aber wie cupraday oben schrieb, ist es bei Ihm wohl andersrum.
ich hoffe, dass gibt sich mit fortschreitender Schwangerschaft, hoffe ich zumindest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen