Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ich fühle mich schlecht meinem mann gegenüber

ich fühle mich schlecht meinem mann gegenüber

22. November 2008 um 14:30

ich müsste eigentlich super glücklich sein. meine kleine ist zwar ein frühchen (geburtsbericht ist glaub auf seite 2) aber sie macht sich echt gut.

ABER:
mein mann konnte bei der ersten geburt schon nicht dabei sein weil es ein notkaiserschnitt mit vollnarkose war. ich wollte jetzt bei der 2. geburt spontan entbinden. tja aber dann kam alles anders es war auch wieder ein kaiserschnitt zwar mit ner spinal aber im notop und der ist zu klein das der papa mit reindarf. jetzt konnte er wieder nicht dabei sein. ich weiß das er sich so darauf gefreut hat. er sagt zwar das ihn das nicht stört, aber trotzdem fühl ich mich schlecht.

vorallem da das unser letztes kind ist. wird er keine geburt mehr mit erleben.

lg nadine + mathieu + evelyne

Mehr lesen

22. November 2008 um 15:24

Ja
er sagt ja auch das ich nichts dafür kann und das es ihm nichts ausmacht. er liebt seine kinder abgöttisch. aber ich finde einfach ich hab ihm ein wichtiges erlebnis genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 15:52

Unsinn!
DU brauchst doch absolut kein schechtes Gewissen zu haben!
Klar ist es schade, er wäre natürlich gern dabei gewesen und du hättest ihn sicher auch
sehr gerne dabei gehabt!
Aber das wichtigste ist doch, dass es eurem Baby gut geht! Das ist doch das allerwichtigste!

Sonst sprich doch nochmal mit ihm darüber, wie du doch fühlst und so... dann quälst du dich
nicht unnötig mit irgendwelchen Gedanken, die du garnicht machen brauchst!

Es hat doch niemand Schuld daran, dass es so gelaufen ist!!!
Ihr habt ein gesundes Baby, was will man mehr!?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 17:07

Außerdem
Sag niemals nie =)

Mach dir mal jetzt keine Gedanken und genieße dein Mutterglück.

Und vielleicht kommt ja doch noch in ein paar Jahren ein Nachzügler

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2008 um 18:05


nein ein drittes kind kommt definitiv nicht mehr. da nach vier jahren meine kaiserschnittnarbe beinahe gerissen wäre möchte ich nicht wissen was dann bei einer 3. schwangerschaft passiert.
klar geniesse ich mein mutterglück ich liebe meine 2 kinder. und bin auch mächtig stolz auf beide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club