Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich erbitte euch um Rat

Ich erbitte euch um Rat

14. Oktober 2014 um 10:03 Letzte Antwort: 15. Oktober 2014 um 9:09

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage. Ich würde gerne ein Kind bekommen, habe schon sehr lange diesen Wunsch. Jetzt habe ich mich letztens mit meinem Freund darüber unterhalten und er sagt er möchte jetzt noch kein Kind, aber wenn es passiert dann ist es so. Er hat nur Angst vor der Vaterschaft, dass er das nicht hinbekommt, oder einfach weggehen würde oder so. Ich kenne ihn aber sehr gut und ich weiß, dass es schwer sein wird, aber er würde niemals einfach gehen.

Nun ist die Frage, ob ich es einfach drauf angkommen lassen soll oder es lieber lassen soll und nochmal meinen freund dazu fragen soll.

Mehr lesen

14. Oktober 2014 um 14:17

Huhu
Ich würde als aller erstes mal sehen ob alles drum herum passt. Job, Wohnung, Beziehung, Auto? vielleicht auch mal darüber mit deinem freund sprechen (gemeinsam Gedanken machen) wielang seit ihr zusammen? beide in festen Jobs? woher kommen seine Ängste? ich werde vorerst auch warten müssen wegen unseren Arbeitsverträge. dennoch steht fest, wenn es passiert ist es so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2014 um 21:42

Entscheide das niemals allein,
denn das ist nicht fair. Er hat genauso Mitspracherecht wie du. Es ist genauso viel Verantwortung für ihn wie für dich. Wenn er noch nicht bereit ist, diese zu übernehmen, sollte man ihn diese nicht aufdrängen.Denn ich habe Leute in meinem Freundeskreis bei denen es ähnlich war. Sie wollte ein Kind, er nicht. Sie hat ihn zwar nicht "reingelegt", aber überredet. Er war einfach nicht bereit dafür. Die Folge: das Meiste ist an ihr hängen geblieben, da er seine Freiheiten nicht aufgeben wollte. Es gab nur noch Streit und dann irgendwann die Trennung.
Ich fände es nicht richtig, so eine Entscheidung so zu treffen.
Rede mit ihm, gib ihn klare Argumente, warum du das jetzt willst. Vielleicht denkt er ja nochmal drüber nach und überdenkt die Sache nochmal. Aber erzwing es nicht. Wenn er sagt, er sei die nächsten 5 Jahre nicht bereit, dann ist es so. Dann musst du entscheiden, was für dich wichtiger ist, ein Baby oder eure Beziehung. Denn wenn die Interessen in dieser Hinsicht so gravierend auseinander gehen, sollte man sich vielleicht überlegen, ob das der richtige Partner ist...vielleicht kannst du es auch akzeptieren und ihr findet einen gemeinsamen Weg euren KiWu umzusetzen.

LG
Nussl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2014 um 9:09
In Antwort auf zige92

Huhu
Ich würde als aller erstes mal sehen ob alles drum herum passt. Job, Wohnung, Beziehung, Auto? vielleicht auch mal darüber mit deinem freund sprechen (gemeinsam Gedanken machen) wielang seit ihr zusammen? beide in festen Jobs? woher kommen seine Ängste? ich werde vorerst auch warten müssen wegen unseren Arbeitsverträge. dennoch steht fest, wenn es passiert ist es so.

Das stimmt...
Jaein, also eigentlich schon. Nur das mein Freund noch keinen festen Job hat, weil er noch nicht so genau weiß, was er machen möchte. Ich hingegen habe einen festen Job indem ich auch sehr sehr gut verdiene und auch von zu Hause aus arbeiten könnte. Also von daher wäre ich gar nicht so lange aus meinem Job raus...
Er hat nur Ängste, dass er sich dann auf etwas festlegen muss, was er eigentlich aber nicht machen möchte und das für den rest seines Lebens (bezüglich Job)

Er sagt, er will jetzt noch nicht darauf anlegen ein Kind zu bekommen, aber wenn es passiert dann ist es so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram