Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ich & der ovu-test

ich & der ovu-test

26. Februar 2013 um 19:42

hey ihr lieben...

ich muss ein klein wenig ausholen. ich war letztes jahr ss, hatte aber leider eine fg mit ausschabung in der 12.ssw im dezember. meine fä meinte, dass ich 1 zyklus pausieren sollte und danach wieder üben darf. jetzt ist mein 2. üz und der ovu-test von clearblue hat gestern nachmittag ein smiley amgezeigt. wir haben gestern vormittag, gestern abend und heute früh geherzelt. jetzt meine frage? ist das ausreichend? oder sollten wir heute abend / morgen nochmal? oder ist dann die qualität der spermien schlechter? bzw. war's schon zu oft? fragen über fragen...

vielen dank schonmal für eure antworten!

Mehr lesen

26. Februar 2013 um 22:52

Es
genügt schon ein einziges kleines Spermium... und dieses eine einzige war vielleicht schon dabei! Viel hilft nicht immer viel!

Und der Spaß an der Sache sollte immer im Vordergrund stehen. Also wenn ihr Lust aufeinander habt, dann los ... aber wenn nicht, dann tut es nicht mehr. Aber es wird dann auf keinem Fall daran gelegen haben, falls es nicht geklappt haben sollte! Das Kind entscheidet wenn es zu dir kommen möchte, mit Druck, planen und Zeitplan herzeln kommt es nicht schneller zu euch.

Wir hatten alle Techniken durch,.... jeden tag, jeden zweiten Tag, von hinten, von vorne, mit Orgasmus, ohne Orgasmus, mit liegen bleiben, ohne liegen bleiben, auf Alkohol verzichten, weniger rauchen, ....

Das Kind kam bei (nur) zweimal herzeln im ganzen Zyklus, der erste Monat ohne ovu, getrunken und geraucht (dann natürlich sofort aufgehört), aber ich war GLÜCKLICH weil wir in der Urlaub fuhren und ich mich so drauf freute!!! (dran gedacht hat ich trotzdem noch, ob es denn geklappt hat oder nicht)

Also kein Stress und GLÜCKLICH sein! <3

Ganz ganz viel Glück wünsch ich euch!
Loeckchen + Krümel (22. Ssw)

Gefällt mir

27. Februar 2013 um 8:34

Danke strohloeckchen
für die liebe antwort.
ich bin/war vllt etwas verwöhnt, weil es letztes jahr sofort nach absetzen der pille funktioniert hat.

Gefällt mir

27. Februar 2013 um 10:10

Hallo
Hallo knuffi...

Wie geht es dir?

Also ich hab gelesen, dass man nicht so oft herzeln soll, da die qualität der spermien nach lässt. Aber wie meine vorrednerin schon sagte, machts weil ihr es wollt und dann so oft.

Ich hab letzten zyklus susprobiert jeden tag um den eisprung, hat aber nicht funktiniert. Diesmal mach ich wieder jeden 2. tag. Hat ja letztes mal auch so funktiniert. Und duesmal bleibt das baby da

Gefällt mir

27. Februar 2013 um 11:04


Das ist schon echt ne Wissenschaft für sich! Mir ging es auch immer so...
Aber wir haben manchmal wirklich haargenau geherzelt, als das Ei sprang (ich spür das + Ovu war paar Stunden vorher positiv) und trotzdem war es immer wieder negativ! Ich denke, dass alle Umstände eine Rolle spielen und nicht nur das punktgenaue herzeln.

Als es klappte, haben wir mal nicht gleich am Anfang nach der Mens das ganze Pulver verschossen sondern das erste Mal erst an Tag 12 und dann wieder an Tag 14. Sonst haben wir an Tag 7,9,11,13,... Vielleicht lag es daran?!

Ich glaub schon allein die Tatsache, sich einen Kopf darüber zu machen wann geherzelt werden muss, versperrt uns Frauen innerlich.

Also schön locker fluffig Bienchen setzen wann immer ihr Bock habt, rund um den ES.

Gefällt mir

27. Februar 2013 um 17:56


Hallo Baerchen...
freur mich von dir zu hören!
mir geht's nicht ganz so gut, weil mein Opa am Wochenende ins Krankenhaus gekommen ist. er ist gestürzt und hat sich dabei die Rippen gebrellt/gebrochen. und jetzt suchen die Ärzte den Grund für den Sturz.
wie geht's dir denn?

ja, dass mit dem Herzeln ist schon so ne Sache für sich. eig hab ich mir ja auch vorgenommen nicht so sehr darüber nachzudenken, wann nun genau der richtige Zeitpunkt ist. aber da mein Zyklus ein Zyklus erst 30 Tage war und dann 25, wollt ich doch sicher gehen. aber Spaß hatten wir zum Glück trotzdem noch. mein Bester hat das ja gar nicht mitbekommen...

Strohloeckchen & Baerchen: wenn's diesen ÜZ nicht klappt, dann probier ich's auch mal so. also nicht gleich am Anfang "das Pulver" verschießen... *lach*

Gefällt mir

28. Februar 2013 um 20:10

Nabend
Knuffi....

oh das mit deinem Opa hört sich aber nicht gut an. Haben die schon was gefunden? Auf jeden Fall gute Besserung an ihn und das er schnell wieder auf die Beine kommt.

Mir geht es (abgesehen dass ich heute im stehen schlafen könnte) ganz gut. Kann nicht klagen.

Ich erzähl meinem Schatzi auch nicht, wann ich fruchtbar bin. Reicht schon wenn ich unter Druck bin... dann nicht er auch noch Wir sind jetzt ja schon wieder in ÜZ2. Irgendwann nächste Woche müsste ich meinen ES haben. Eigentlich krass wie schnell die Zeit vergeht. Und ich hoffe so sehr das es diesmal klappt... Aber wie du schon sagtest, man sollte nicht zu sehr darüber nachdenken... aber das ist nicht so einfach Bei der letzten SS war alles so leicht. Hab gedacht wenns passiert, dann passierts. Udn seit der FG wünsche ich mir so sehr ein baby... da ist gar nix mit entspanntheit. Grrrr.

Gefällt mir

28. Februar 2013 um 21:04

Mir geht's echt genauso, baerchen...
vorher hab ich einfach die pille abgesetzt und hab mir gedacht, dass es eh 3-6 monate dauert bis es klappt, weil ich die pille ja schon ewig genommen hab. und schwups - sofort schwanger. aber nach der fg will ich auch nichts mehr als eine schwangerschaft ohne komplikationen und ein gesundes baby! das ist eig schlimm... weil man sich dadurch noch viel mehr druck macht und vorher hat's vllt so schnell geklappt, weil halt alles so "easy" war.
ich probier ja immer genauso zu denken wie vorher - aber klappen tut's nicht wirklich.
ja, ich bin auch im 2. üz. hatte aber gerade meinen es und müsste zwischen 11. und 14.3. meine mens bekommen bzw. hoffentlich nicht.

wg. meinen opa: die ärzte haben was gefunden, aber halt deutlich zu spät und somit musste er notoperiert werden und liegt jetzt auf der intensivstation.

Gefällt mir

4. März 2013 um 17:43

Clearblue-monitor
habe ich auch schon überlegt zu holen, wenn's diesen monat nicht klappt. aber der ist ja relativ teuer oder?! und man muss trotzdem solche stäbchen kaufen, richtig???

Gefällt mir

4. März 2013 um 18:10

Warten nervt...
Ich habe auch schon vor 1 Jahr und 3 Monaten die Pille abgesetzt. Wir haben auch gesagt, wenns jetzt irgendwann passiert, dann gut. Aber bisher ist nix passiert
Anfangs hat mich das auch nicht wirklich gestresst, inzwischen bin ich aber auch schon ganz schön nervös und mache mir bissl Sorgen. Jeden Monat die Warterei bis zum Eisprung, dann warten, hoffen... Und dann doch wieder Ernüchterung. Hab jetzt seit 2 Zyklen den Clearblue ovutest, aber eigentlich stimmen die Zyklen, hat sich auch alles so bestätigt. Meinen Partner nerve ich auch nicht indem ich ihm sage wanns losgehen muss. Will da auch nicht noch unnötig mehr Druck aufbauen. Naja, jetzt heisst es wieder mal abwarten, So hatte ich Eisprung, Sa geherzelt, mal wieder abwarten...
Hab auch nen recht stressigen Job, viele Dienste, schlafe 2x die Woche berufsbedingt auf Arbeit. vielleicht liegts auch daran und ich bin einfach zu unentspannt...
Ich leide auf jeden Fall mit allen die auch schon ewig warten! LG

Gefällt mir

5. März 2013 um 23:27

So
Ja, ich hab im April die jährliche Gyn Kontrolle, da lass ich mich mal hormonell abklären. Hatte zwar vor Jahren schonmal nen Hormoncheck, da war alles gut. Meine SD Werte werden berufsbedingt auch jährlich kontrolliert, war bisher auch i.O. Will auch nicht gleich mit dem Kopf durch die Wand. Erstmal stressfrei probieren, aber das scheint sich schwieriger zu gestalten als gedacht.

Gefällt mir

7. März 2013 um 7:44

Oh ja...
wie recht ihr habt.
wenn's nur so schnell ginge. pille abgesetzt und schwanger. dieses gehibble und so soooo nervig! am besten der zyklus ist nur 2 wochen, dann brauch man nicht so lange warten.

Gefällt mir

7. März 2013 um 8:58

Oh mitralux
das tut mir leid. aber jetut weißt du wenigstens das alles mit deinem körper alles funktioniert! und dann wird's halt ein weihnachtsbaby.

mal ne blöde frage... das mit der begrenzten anzahl an eiern hab ich so noch gar nicht gewusst. was heißt das genau? wie viele eier hat eine frau denn durchschnittlich?!

Gefällt mir

7. März 2013 um 12:02

Mitralux
Sorry wenn ich jetzt hier einfach so reinschreibe, habe soeben deine Erklärung gelesen. Was mich schon lange interessiert ist die Frage: wenn kein ES stattgefunden hat, kommt dann auch die Mens nicht?
Da es ja sein kann, das trotz Anstieg des LH Hormons, dann doch nicht kein Ei springt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen