Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich brauche weibliche hormone!hilfe!

Ich brauche weibliche hormone!hilfe!

27. Oktober 2006 um 13:09 Letzte Antwort: 13. Februar 2012 um 17:07

hallo ich habe zuviele männliche hormone,hat das vielleicht auch jemand und kann mir sagen was er dagegen macht und was es für mittel gibt?denn ich habe kortison bekommen dagegen und das half aber ich habe alle nebenwirkungen bekommen.bitte hilft mir jemand und dazu kommt noch das ich meine regel nie regelmässig bekomme!!!

Sina

Mehr lesen

27. Oktober 2006 um 14:19

Hallo,

...bei mir war es so ähnlich.Ich habe 12 Jahre die Pille genommen und nach dem Absetzen hat sich der Zyklus nicht eingependelt(hatte immer sehr lange Pausen von 8-12 Wochen).

Hab dann von meienm FA auch Kortison bekommen, aber der Zyklus hat sich trotzdem nicht eingependelt.

Wie hoch ist denn bei dir das Kortison dosiert?Vielleicht ist es ja zu hoch wenn du solche Nebenwirkungen hast.Ich hab nur 0,25er genommen.

Es hat dann über ein Jahr gedauert, bis ich entlich schwanger war.
Jetzt haben wir wieder das gleiche Problem.Mein Kleiner ist 7Monate alt und wir wünschen uns noch ein Geschwisterchen.Aber das wird wohl noch eine Weile dauern.

Ich hatte bisher meine Mens.noch nicht wieder und wahrscheinlich muß ich dann auch erst wieder die Kortisontabletten nehmen, bevor sich überhaupt mal ein Zyklus zeigt.Ist alles Mist,oder?

Ich drück uns mal ganz fest die Daumen!
Hätte dir gerne mehr geholfen.

LG Almera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2006 um 11:45

Weibliche Hormone
Hallo sina ich bin 23 und nach der Geburt meines ersten Kindes habe ich auch Probleme mit meiner Regel bekommen ich habe jetzt etwas richtig tolles von meinen FA verschrieben bekommen das heisst Climopax Cyclo (Hormon-Ausgleichstherapie) und wird meist in den Wechseljahren verschrieben also meine Regel kommt jetzt immer zeitlich und ich habe keine Nebenwirkungen frag doch mal deinen FA nach diesen Pillen.

Ps.: Die Pillen sind aber kein Verhütungsmittel

Ich hoffe konnte dir bisschen helfen,
Mfg
Celisia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2006 um 12:11
In Antwort auf yassin_12039571

Hallo,

...bei mir war es so ähnlich.Ich habe 12 Jahre die Pille genommen und nach dem Absetzen hat sich der Zyklus nicht eingependelt(hatte immer sehr lange Pausen von 8-12 Wochen).

Hab dann von meienm FA auch Kortison bekommen, aber der Zyklus hat sich trotzdem nicht eingependelt.

Wie hoch ist denn bei dir das Kortison dosiert?Vielleicht ist es ja zu hoch wenn du solche Nebenwirkungen hast.Ich hab nur 0,25er genommen.

Es hat dann über ein Jahr gedauert, bis ich entlich schwanger war.
Jetzt haben wir wieder das gleiche Problem.Mein Kleiner ist 7Monate alt und wir wünschen uns noch ein Geschwisterchen.Aber das wird wohl noch eine Weile dauern.

Ich hatte bisher meine Mens.noch nicht wieder und wahrscheinlich muß ich dann auch erst wieder die Kortisontabletten nehmen, bevor sich überhaupt mal ein Zyklus zeigt.Ist alles Mist,oder?

Ich drück uns mal ganz fest die Daumen!
Hätte dir gerne mehr geholfen.

LG Almera

Hallo Mädels
ich hatte auch zu viele männliche Hormone, ich wurde darauf hin auf Insulinresistenz getestet und siehe da, ich hatte eine. Daraufhin hab ich Metformin verschrieben bekommen, bekommen eigentlich Zuckerkranke, wird aber immer öfter bei erhöhten männlichen Hormonen verschrieben. Habe sie 3 Monate nehmen müssen und jetzt ist alles wieder okay. Frag doch mal bei deinem Arzt nach, ob dass bei dir ausgeschlossen wurde. Nicht jeder Arzt kennt schon diese Methode.

Gruß Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2006 um 16:12

Habe ich auch....
Hey Sina,

mach dir keine Sorgen, ich habe auch zu viele Männliche Hormone, deshalb hatte ich meine Periode gar nicht mehr bekommen.

Mein FA hat mir dann die Pille Valette verschrieben, die ich nun nehme. Ich habe auch in diesem Forum einen Beitrag gemacht, der sich "Zu viele Männliche Hormone deshalb Pille Valette verschrieben bekommen" nennt. Kannst auch dort mal nachlesen, was mir geschrieben wurde.

Geh mal zum FA und lass dich untersuchen und dann lass dir ne Pille geben, die dafür sorgt, dass dein Körper mit weiblichen Hormonen versorgt wird. Dann ist auch die Wahrscheinlichkeit höher, dass du irgendwann schwanger werden kannst, als wie wenn du nichts dagegen tust. Oder verträgst du die Pille auch nicht? Also ich hatte damit keine Probleme und wenn dein Artz dir die Pille verschreibt und du die aus Gesundheitsgründen nehmen musst, dann musst du nur die Verpackung bezahlen und nicht die ganze Pille. Aber der Arzt muss dir das veschreiben, sonst klappt das nicht.

Gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2011 um 15:29
In Antwort auf maite_12050671

Weibliche Hormone
Hallo sina ich bin 23 und nach der Geburt meines ersten Kindes habe ich auch Probleme mit meiner Regel bekommen ich habe jetzt etwas richtig tolles von meinen FA verschrieben bekommen das heisst Climopax Cyclo (Hormon-Ausgleichstherapie) und wird meist in den Wechseljahren verschrieben also meine Regel kommt jetzt immer zeitlich und ich habe keine Nebenwirkungen frag doch mal deinen FA nach diesen Pillen.

Ps.: Die Pillen sind aber kein Verhütungsmittel

Ich hoffe konnte dir bisschen helfen,
Mfg
Celisia

Wielang muss man die Ausgleichsteraphie machen??
Hallihallo leider habe ich das selbe Problem, ohne verhütungshormone keine oder unregelmäßige Periode.
Die Therapie hört sich sehr gut an, will keine Pille ect. nehmen zuletzt hatte ich den nuvaring und massive Nebenwirkungen, die nicht 100% abklingen wollen da(so vermute ich) meine Hormone sich nicht einstellen.

Das ganze belastet mich sehr.
Meine Frage: wielang muss man diese Ausgleichs Hormone einnehmen?? Sind es überwiegend weibliche Hormone?
Vielen dank schon mal gruß


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2012 um 17:07

So Aehnlich.
Hallo ihr lieben, bei mir ist das momentan fast genauso. Ich habe meine Regel immer nur alle 3-4 Monate mal bekommen. Bin dann natuerlich auch zum FA gegangen und mit ihr darueber gesprochen. Er sagte ich haette zu weniger Weibliche Hormone und er wolle eine Hormontherapie mit mir anfangen. Da ich einen Kinderwunsch habe, war diese Nachricht fuer miich natuerlich echt unangehm. ( Da er sagte ich koenne vorerst keine Kinder bekommen ). Jetzt bekomme ich meine Regel seit 7 Monaten wieder Regelmaeßig, obwohl ich keine Hormontherapie oder aehnliches gemacht habe. Aber Schwanger werde ich trotz allem nicht. Kann das vielleicht sein, weil mein Wunsch so groß ist und ich es unbedingt moechte und ich es durch dem Seelischen stress nicht werde? PS: Habe naechsten Monat auch ein Termin beim FA zur Vorsorgeuntersuchung, aber wuerde halt vorher schonmal gern wissen woran das liegen kann. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club