Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich brauche mal bitte euere Hilfe Pessar

Ich brauche mal bitte euere Hilfe Pessar

11. Januar 2012 um 12:46

Also ich lag fast zwei Wochen (26+0 bis 27+4 SSW) im KH mit Lungenreife und Tokolyse aufgrund von GMH-Verkürzung auf 2 cm und Trichter. Wurde entlassen mit einem GMH von 3,2 entlassen. Die Entlassung ist Morgen 4 Wochen her.

Vor ca. 3 Wochen habe ich dann den Arabin-Pessar gesetzt bekommen. Da ich ja alles mitnehme die SS habe ich natürlich die Pilzinfektion mitgenommen (die ja nur selten als Komplikation auftritt). Gut seit dem Neujahr war dann Ruhe. Muss alle Tage den pH-Wert selbst bestimmen. Hatte mich da für die Teststäbchen entschieden und hatte auch alles gut funktioniert. Mir ging es letzte Woche mal richtig gut. Der Ring saß wohl auch gut, die Kleine hatte ein Gewicht von 1680 g und ich sollte die SS jetzt einfach mal ein bissel genießen. Samstag war ich das erste Mal ein wenig auf den Beinen, habe abends zumindest auch eine leckere Soße gekocht und durfte (wie immer 1 x die Woche) mit zum Einkaufen. Nur mitlaufen aber mir ging es einfach super. Keine Schmerzen, kein Druck. Sonntag habe ich gemerkt, dass ich etwas kürzer treten muss und habe dieses dann auch gemacht. Hatte da schon wieder leichte KOntraktionen, soll ja aber ab der Woche auch ok sein. Montag dann auch leichte Kontraktionen, gestern war es dann deutlich mehr. Habe das Magnesium wieder erhöht. War bei der Hebamme gestern (wöchentlicher CTG-Termin) und hatte ihr das auch gesagt. Sie meinte CTG bekommt ne 1. Ich hätte nen paar ZAcken aber das sei für die Woche normal.

Wenn ich schon immer höre, dass sei normal, dann könnt ich durchdrehen. Ich meine bei mir war bisher nichts normal. 22 SSW hatte ich Kontraktionen - viel zu früh. Und bei 26+0 Wehen alle 5 Minuten. Sollte/durfte ja weiter machen wie zuvor. Sei ja alles normal und SS ist ja auch keine Krankheit. Sei normal das es mal ZIEPT.

Egal, sorry fürs ausheulen. Worum es jetzt geht, habe heute Morgen dann den pH gemessen, weil der gestern nicht gemessen wurde. Der war soweit auch ok aber mein Pessar war im Weg. D.h. irgendwas muss doch jezt passiert sein. Ich habe den nie zuvor mit dem Stäbchen erreicht. Jetzt musste ich das Stäbchen heut dran vorbei schieben. Habe wirklich richtig Angst. Jetzt haben wir es so lang ausgehalten und jetzt möcht ich es zumindest noch bis zur 34 SSW schaffen.

Hatte dann gleich bei der Hebi angerufen und die meinte nur: ohhh mist, hätt ich gestern mal nachgeschaut. Heute ist GVK und dann besprechen wir wann ich MORGEN zum Ausmessen komme. Ich solle das Magnesium schön einnehmen und so gut wie nicht aufstehen. ABER zum GVK darf ich kommen?! Wer hat denn von euch Erfahrungen mit dem Pessar? Rutscht der einfach mal tiefer und am nächsten Tag wieder hoch? Wie gesagt die Male wo ich bisher geschaut habe war es ja immer super. Und die Kontraktionen sind auch besser.

Klar habe halt nen starken Druck nach unten aber die Kleine hat vllt. auch schon an ihre 2 kg und drückt den Mumu ja eh schon die ganze Zeit auf, deshalb das ganze ja. Wenn sie sich bewegt, zieht es immer in die Scheide.

Brauche wirklich eure Erfahrungen und entschuldigung wegen des Rumjammerns und des langen Textes.

Mehr lesen

11. Januar 2012 um 13:04

keiner Erfahren mit einem Pessar?
AHHH ich Jammerlappen.

bin jetzt übrigens 31+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 13:15
In Antwort auf tessie_12298526

keiner Erfahren mit einem Pessar?
AHHH ich Jammerlappen.

bin jetzt übrigens 31+3

Hey
Hab auch leider keine Erfahrung aber finde es normal das du dir Sorgen und Gedanken machst!
Das geht mir auch so und ich bin erst gade am Anfang der SS
Wünsche Dir und deinem Baby alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 13:27
In Antwort auf hatzelchen

Hey
Hab auch leider keine Erfahrung aber finde es normal das du dir Sorgen und Gedanken machst!
Das geht mir auch so und ich bin erst gade am Anfang der SS
Wünsche Dir und deinem Baby alles Gute!

Ja blöd iwie.
Danke und wünsche dir natürlich eine wunderschöne SS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 15:01

Fahr am besten zum fa o.ins kh,
Mir wurde der Pessar ind der 22ssw.gelegt.
In der 28ssw. hatte ich leichte Bauchschmerzen und druck nach unten, bin dann sicherheitshalber zur Fä gefahren..
Die schickte mich sofort ins KH.
Dort stellte sich raus, das er verschoben war und mich innerlich verletzt hatte und mir den Mumu halb abgedrückt hat.
Der Ring wurde entfernt, musste noch eine Woche da bleiben um die abheilung abzuwarten, da die Gefahr bestand, dass das Gewebe am Mumu abstirbt..
Also lass es nach gucken und nicht mehr viel bewegen..
Bin nun 35ssw. und es hält jetzt auch ohne seitdem..

Lieben Gruß ma2012 die drauf wartet, dass es jeden moment los geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest