Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ich BRAUCHE eure HILFE bzgl. rauchen

Ich BRAUCHE eure HILFE bzgl. rauchen

23. Juni 2011 um 15:52 Letzte Antwort: 23. Juni 2011 um 18:27

Also ich weiß dass ich jetzt jede Menge Kritik bekommen werde... zur Info: ich weiß was rauchen in der Schwangerschaft für ein Dreck ist und ich habe stunden über das Thema gelesen, damit es mich vielleicht Abschreckt...aber das tut es nicht.. jetz kommt auch die frage aufmich zu wegen stillen. Ich will definitiv nicht stillen wenn ich rauche... habe aber davon abgesehen auch ein komisches Gefühl zu stillen...geht das noch jemanden so? Ich meine ich liebe das baby in mir drin und zwar von ganzen Herzen, aber ein baby zu stillen? Keine Ahnung wieso mich das so Abschreckt... Aber zurück zum Thema... bitte helft mir..gebt mir tipps wie ich rauchfrei werde...und zwar nicht indem mir gesagt wird was es für Schäden haben kann...sondern Tipps für meinen Alltag... vielen dank

Mehr lesen

23. Juni 2011 um 15:58

..
Ich habe fast 2 Schachteln am Tag geraucht- als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin und mein Freund und ich uns dann dafür entschieden haben ( es war nicht geplant.. )- habe ich sofort aufgehört. Ich hatte kein verlangen mehr danach!

Sobald du dir eine Zigarette anzündest, denk an dein Baby- das sollte doch eigentlich reichen da kann man doch gar nicht mehr dran ziehen
Und zum Thema stillen... Stillen ist das beste für dein Baby und fördert die Bindung! Hast du es geschafft mit dem rauchen aufzuhören, dann "Augen zu und durch" denk ans Baby!
Lg

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:02
In Antwort auf rauha_11967038

..
Ich habe fast 2 Schachteln am Tag geraucht- als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin und mein Freund und ich uns dann dafür entschieden haben ( es war nicht geplant.. )- habe ich sofort aufgehört. Ich hatte kein verlangen mehr danach!

Sobald du dir eine Zigarette anzündest, denk an dein Baby- das sollte doch eigentlich reichen da kann man doch gar nicht mehr dran ziehen
Und zum Thema stillen... Stillen ist das beste für dein Baby und fördert die Bindung! Hast du es geschafft mit dem rauchen aufzuhören, dann "Augen zu und durch" denk ans Baby!
Lg

...
Ich versuch ja schon vor dem rauchen an us-Bilder zu denken oder anzuschauen...aber irgendwie klappt es nicht dass ich die Zigarette weglege... bei jeder Zigarette plagt mich schlechtes gewissen...aber kann es einfach nicht lassen...das kann doch nicht sein dass ich gegen mich selbst nicht ankomme....könnte heulen :'(

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:04
In Antwort auf eris_12530171

...
Ich versuch ja schon vor dem rauchen an us-Bilder zu denken oder anzuschauen...aber irgendwie klappt es nicht dass ich die Zigarette weglege... bei jeder Zigarette plagt mich schlechtes gewissen...aber kann es einfach nicht lassen...das kann doch nicht sein dass ich gegen mich selbst nicht ankomme....könnte heulen :'(


Wird dir nicht schlecht dabei? och mensch.... Find ich richtig traurig wie weit bist du denn? Fühlst du, wie dein Baby tritt?

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:08
In Antwort auf rauha_11967038


Wird dir nicht schlecht dabei? och mensch.... Find ich richtig traurig wie weit bist du denn? Fühlst du, wie dein Baby tritt?

:'(
Das is ja das schlimme... Bin in der 25.Woche und sie strampelt ganz viel...mir laufen tränen wenn ich eine rauche und sie dann tritt in dem Augenblick...dann kann ich die Scheiss Zigarette auch ausdrücken...aber spätestens 2-3 stunden hab ich wieder eine..

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:14
In Antwort auf eris_12530171

:'(
Das is ja das schlimme... Bin in der 25.Woche und sie strampelt ganz viel...mir laufen tränen wenn ich eine rauche und sie dann tritt in dem Augenblick...dann kann ich die Scheiss Zigarette auch ausdrücken...aber spätestens 2-3 stunden hab ich wieder eine..


Hmm- vielleicht solltest du dich- wenn du "schmacht" hast- mit Babysachen beschäftigen? Du hast doch bestimmt einige Kleidungsstücke... Hol sie raus und sortiere sie, stell dir dein Baby darin vor... Vielleicht hilft das ja?! ich drücke dir ganz fest die Daumen!

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:18

Versuch..
..dir vorzustellen dass bei jedem zug an der zigarette dein baby kurz keine luft bekommt bzw die nabelschnurr abgeklemmt wird... Das ist so ein schrecklicher gedanke-da musst du einfach aufhoeren.. Hab mehr als 1 packung täglich über jahre geraucht-war extrem abhängig und dachte ich werde niemals aufhören können-- am tag vom positiven ss test hab ich meine letzte geraucht und seither wäre es unvorstellbar und wenn mich doch mal ein verlangen überfällt zb wenn mein freund nach dem essen rauchen geht...denk ich einfach drann dass ich meinem baby dann auch gleich nase und mund zuhalten könnte um ihm die luft zum atmen zu nehmen.. Wirklich- solche gedanken bzw bilder können dir helfen!!!!
Wie weit bist du denn? Und wieviel rauchst du noch? Hast du reduziert??
Viel glück und versuch stark zu sein fuer dein kind!!! Die ganze sucht findet nur in deinem kopf statt- wehre dich dagegen!!! Denk an dein baby und dass du es dir niemals verzeihen wirst wenn es deshalb krank auf die welt kommt!!!!!

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:19
In Antwort auf rauha_11967038


Hmm- vielleicht solltest du dich- wenn du "schmacht" hast- mit Babysachen beschäftigen? Du hast doch bestimmt einige Kleidungsstücke... Hol sie raus und sortiere sie, stell dir dein Baby darin vor... Vielleicht hilft das ja?! ich drücke dir ganz fest die Daumen!

...
DAnke...werde ich probieren... versuche Grad jetzt schon wieder mit schoko mich abzulenken...obwohl ich Schokolade gar nicht so mag -_- und wenn ich gleich vollgestopft bin graut es mir davor dann erst recht rauchen zu wollen...diese typische Zigarette nach dem essen... Teufelskreis... vor allem weil mein Freund raucht und mein gesamter umkreis auch... werde wirklich 24 stunden damit konfrontiert...

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:23

...
Danke für eure Unterstützung.... und das ihr mir helfen wollt und nicht nur kritisiert... werde schon den ganzen Tag kritisiert...is echt toll wenn deine Freunde mit kippe im Mund dich anschnauzem, als ob ich es nicht wüsste.... werde eure Tipps beherzigen DANKE

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:26

ASO
Ich rauche Ca. 10 am Tag... mal mehr mal weniger

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:31

Stell
dir vor, jemand würde dich zu etwas zwingen, was du total hasst und was dir die Kehle zu schnürt.

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:32


Ich drücke dir die Däumchen!! und vielleicht solltest du mal mit deinem Umfeld darüber reden- etwas rücksicht wäre nett, oder?

Lg Maya meine kleine Prinzessin 27 ssw

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 16:39

...
Ich selber kaufe sie ja nicht. Sondern Nein Freund... deswegen gibt es immer und überall Zigaretten.... versuche schon so oft wie geht nur Ne halbe zu rauchen oder nur paar mal zu ziehen... das mit meinem Umfeld is so Ne Sache..eine freundin zum Beispiel hat während der Ss geraucht und nach der Geburt deswegen ein total schlechtes gewissen bekommen und jetzt schnauzt sie mich an dass ich rauche... ach alles Scheisse :'(

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 17:00

Sehr gute Idee!!!
Doch ich wohne zur Zeit im 3.stock... ohne aufZug... das mache ich jetzt! Immer schön runterlaufen... so faul wie ich zur Zeit bin MUSS das funktionieren... hab jetz noch nebenbei Ne stoppUhr laufen um so lange wie geht diese nicht zu stoppen. Vielleicht klappt das Ja auch dass ich bewusst sehe wie lange ich es ohne ausgehalten habe und motiviert mich evtl. DUrchzuhalten und nicht wieder von vorne starten muss

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 17:03

Hast du mal...
"Endlich Nichtraucher" von Allen Carr gelesen? Liest sich fürchterlich, man denkt dabei "was für ein Vollidiot" und trotzdem wirkt es wirklich gut. Ich habe vor Jahren aufgehört und auch vorher nicht wirklich lange geraucht, aber mein Onkel hat nach über 30 Jahren 1 1/2 Schachteln pro Tag damit von einem Tag auf den anderen aufgehört.

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 17:06
In Antwort auf rocio_12050165

Hast du mal...
"Endlich Nichtraucher" von Allen Carr gelesen? Liest sich fürchterlich, man denkt dabei "was für ein Vollidiot" und trotzdem wirkt es wirklich gut. Ich habe vor Jahren aufgehört und auch vorher nicht wirklich lange geraucht, aber mein Onkel hat nach über 30 Jahren 1 1/2 Schachteln pro Tag damit von einem Tag auf den anderen aufgehört.

:/
Ja das habe ich auch gelesen... aber auch nix genützt... werde jetz fleißig Treppen laufen wenn ich rauchen will und meine stoppUhr Methode probieren. Hört sich zwar lächerlich an aber ich denke das wird funktionieren!!!

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 17:37


ja diese ,,rituale,, gibt es...

die gute-nacht-zigarette, guten-morgen-zigarette, nach-dem-essen-zigarette usw.

hab grad gegessen und lenke mich mit meinem spiel auf facebook ab nebenbei läuft meine stoppuhr und jede minute die verstreicht macht mich stolz^^ (auch wenn es bisher noch nich viele sind logischerweise^^)

mein freund will mitziehen und is grad im putzwahn haha

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 17:37


@seinstern21 ich bin auch deiner meinung...
ich bin auch raucher gewesen,doch hab ab tag des positiven tests auch sofort aufgehört. Wenn man sich und das baby zur liebe nicht aufhören kann dann können noch 100000000.... andere tipps kommen,das wird auch nicht klappen.
Mein Mann hat ab dato auch sofort aufgehört obwohl er 13 jahre lang geraucht hat... Aufhören, die ersten paar tage und wochen sind zwar nicht angenehm doch das steht man durch.

wünsch dir viel glück

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 17:44


da hast du vollkommen recht...kenn die zeiten von damals...wo ich so soonenblumenkern süchtig war ich danke euch...bin grad so dermaßen motiviert wie noch nie in meinem leben und bin so überzeugt, dass ich es schaffe wie glücklich ich grad bin

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 18:01

Hallo...
ich denke du solltest daran denken, was du deinem kind damit antust. wie es in deinem bauch nach luft ringt, weil du rauchst. oder stell dir vor du bist mit deinem ungebohrenen kind in einem winzigen raum und der ist voller rauch und ohne fenster...
würdest du z.b. wenn das kind auf der welt ist in den kinderwagen den rauch deiner zigarette reinpusten???

ich habe das rauchen sofort aufgegeben, als ich den ss-test in der hand hatte. hätte es nicht über das herz gebracht irgendein risiko einzugehen .. nur wegen zigaretten.
hatte öfter lust auf eine zigarette besonders ins streßsituationen, aber NIE mehr einen zug gemacht.
NIEMAND kann dir einen rat geben, sondern DU selber musst dich dazu bringen aufzuhören.
wenn du nicht willst, bringt das alles nichts, was wir hier schreiben. und wenn DU WILLST, schaffst du es.
viele frauen sagen immer - FÜR MEIN KIND WÜRDE ICH ALLES TUN... aber das rauchen geben sie nicht auf.

vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, als ständig auf die uhr zu gucken und daran zu denken, wie schön es wäre jetzt eine zu rauchen!!!

pfefferminze1+zwerg inside 21+6

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 18:16

Hm...
... Also ich will Dir wirklich nicht zu nahe treten aber für mich hört sich das an als hättest du gar keinen Bezug zu deinem Kind! Wie du schon schreibst... "aber ein Kind stillen!"
Stillen ist wohl das beste was du für dein Kind tun kannst und rauchen das wohl schlechteste und du machst genau das Gegenteil!? Willst du dem Kind vielleicht untrrbewusst schaden!? War das Kind denn nicht gewünscht?
Das mit der Stoppuhr find ich is ne schnapsidee damit zögerst du allerhöchstens die nächste Zigarette etwas hinaus! Du solltest Dir lieber nen Countdown setzten zu dem du endgültig und ganz aufhörst! Dazu brauchst du nur deinen eigenen Willen und was ist den besser als die Verantwortung für ein Kind um diesen Willen zu entwickeln!?

Gefällt mir
23. Juni 2011 um 18:27
In Antwort auf tamera_12073019

Hm...
... Also ich will Dir wirklich nicht zu nahe treten aber für mich hört sich das an als hättest du gar keinen Bezug zu deinem Kind! Wie du schon schreibst... "aber ein Kind stillen!"
Stillen ist wohl das beste was du für dein Kind tun kannst und rauchen das wohl schlechteste und du machst genau das Gegenteil!? Willst du dem Kind vielleicht untrrbewusst schaden!? War das Kind denn nicht gewünscht?
Das mit der Stoppuhr find ich is ne schnapsidee damit zögerst du allerhöchstens die nächste Zigarette etwas hinaus! Du solltest Dir lieber nen Countdown setzten zu dem du endgültig und ganz aufhörst! Dazu brauchst du nur deinen eigenen Willen und was ist den besser als die Verantwortung für ein Kind um diesen Willen zu entwickeln!?

.
also geplant war sie wirklich nicht...aber glaub mir mal, was ich für ne angst am anfang hatte, dass ich sie noch innerhalb der ersten 12 wochen verliere...oO

ich liebe mein mädchen jetz schon über alles...

ich denke mal, das liegt daran, dass ich mein ganzes leben kein interesse an kindern usw hatte... aber jetz??? kann es kaum erwarten, mein baby im arm zu halten *-* und ich denke, dass sobald sie das erste mal angelegt wird, ich die angst auch nicht mehr davor habe..

ein versuch ist es wert, mit der stoppuhr...bei verlangen drauf schauen und sehen: oh wie lang ich es jetz schon geschafft hab, das unterbrech ich nicht...

ein versuch is es allemal wert

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers