Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin vielleicht schwanger mit 17!!!!

Ich bin vielleicht schwanger mit 17!!!!

11. Januar 2008 um 18:51

Hallo Leute,

Ich bin vielleicht schwanger und ich hab so riesige Angst davor.
Um genau zu sein ist es diese Woche passiert, letztes Wochenende, und ich müsste eigentlich am Montag meine Tage bekommen, hab sie aber bis heute hin noch nicht!!!
Am Montag war ich sofort beim Frauenarzt, weil bei meinem Freund und mir beim Geschlechtsverkehr das Kondom gerissen ist. Sie hat zu mir gesagt, da meine Tage "eigentlich" kommen müssten, das ich keine Pille-dannach bräuchte, was eventuell falsch von ihr war!! Ich hab ihr vertraut und hab gehofft das die nächsten Tage meine Regel kommt. Ist sie aber nicht. Am Donnerstag hab ich mir schliesslich einen Schwangerschaftstest geholt, der auf des SS Hormon reagieren müsste. Es hieß, wenn 2 lila-gefärbten Striche auf dem Teststreifen erscheinen bin ich schwanger, bei mir tauchte nur einer auf. Vorerst "zum glück". Dann bin ich heute wieder zum Frauenarzt gegangen, hab ihr dann wieder von meinem Problem erzählt und sie hat mir ein Ultraschall Bild gemacht. Wieder hieß es, es ist nichts, und du bist nicht schwanger, weil nichts zu sehen ist. Daraufhin hat sie mir Blut abgenommen, ich werde das Ergebnis erst am Montag erfahren. Aber komisch ist bei mir, ich habe Bauchschmerzen als HÄTTE ich meine Tage, aber sie kommen einfach nicht. Was ist der Grund!? Sowas hatte ich noch nie zuvor! Bitte bitte helft mir!!! Ich bin so verzweifelt. Ich weiss nicht was ich glauben soll. Meiner großen Schwester und meiner Mutter hab ich es schon erzählt. Sie sind nicht sauer. Meine Schwester meint ich soll, wenn ich Schwanger bin, das Kind abtreiben, aber meine Mutter sagt ich soll es behalten. Was meint ihr? Ich fange im September dieses Jahr eine gute Ausbildung an. Bitte helft mir.

Dankeschön und einen ganz lieben gruß an alle die meinen Beitrag gelesen haben!

Tatjana

Mehr lesen

11. Januar 2008 um 18:56

...
Ich verstehe das du Gewissheit, Rat usw. haben willst, aber, bevor Dir jetzt wilde Sachen um die Ohren gehauen werden und Du somit noch mehr verunsichert wirst: Warte wirklich erstmal bis Mo ab, auch wenns schwer fallen mag.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 18:58
In Antwort auf kristin2007

...
Ich verstehe das du Gewissheit, Rat usw. haben willst, aber, bevor Dir jetzt wilde Sachen um die Ohren gehauen werden und Du somit noch mehr verunsichert wirst: Warte wirklich erstmal bis Mo ab, auch wenns schwer fallen mag.

LG

Antwort an Kristin2007
Okay, muss ich wohl oder übel... hmm.. wüsstest du vielleicht, was die Bauchschmerzen auf sich haben?? Danke für deine Antwort!

Lieben Gruß zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 18:59

Erst einmal...
... du arme ist grade eine schwierige Situation. Vermutlich bist du aber nicht schwanger. Das würde auch vom Zeitpunkt her nicht passen wenn ich deinen Beitrag richtig deuten kann. Wann hättest du denn deine Tage bekommen sollen und wie lang ist dein Zyklus. Der Beginn der Mens kann sich auch mal durch Streß wie z.B. deiner Angst schwanger zu sein verschieben.
Solltest du jedoch doch schwanger sein ist es wichtig dass du deine eigene Antwort findest. Wie auch immer du dich entscheidest bist du es die mit der Entscheidung leben muss.
Ich drücke dir die Daumen, dass sich alles schnell von selbst löst und du deine Tage bekommst. Wenn du noch Fragen hast oder noch etwas anderes brauchst melde dich gerne auch per PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:02
In Antwort auf jayne_12163510

Antwort an Kristin2007
Okay, muss ich wohl oder übel... hmm.. wüsstest du vielleicht, was die Bauchschmerzen auf sich haben?? Danke für deine Antwort!

Lieben Gruß zurück

...
Ach so..ich wollte eigentlich auch noch schreiben, dass ich denke, dass Du nicht schwanger bist. Aber mag nicht zu viel sagen, wie gesagt, Mo hast Du dann Gewissheit.
Das mit den Bauchschmerzen, gute Frage..hast Du das sonst nie? Muss aber auf keinen Fall ein Anzeichen auf eine SS sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:08
In Antwort auf kristin2007

...
Ach so..ich wollte eigentlich auch noch schreiben, dass ich denke, dass Du nicht schwanger bist. Aber mag nicht zu viel sagen, wie gesagt, Mo hast Du dann Gewissheit.
Das mit den Bauchschmerzen, gute Frage..hast Du das sonst nie? Muss aber auf keinen Fall ein Anzeichen auf eine SS sein.

LG

Antwort an Kristin2007
Okay dankeschön das ihr für mich im positiven hofft .Es tut echt gut sowas zu hören! Okay, hmm... kann man eigentlich ab dem 3. Tage, also nach den 72 std. schon sehen das man schwanger ist oder geht es erst ab einem bestimmten zeitraum? Ja, diese Bauchschmerzen hatte ich noch nie! ausser wenn meine Tage da waren. aber das ich sie hatte, ohne das meine Tage da waren noch nie. das macht mich echt wahnsinnig. es ist nicht ganze zeit so, nur ab und zu für 5 minuten oder so, hab ich diese schmerzen im unterleib. okay ich hoffe mal das das kein anzeichen für eine SS ist. Freue mich auf deine Antwort.

Lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:15

Nicht so viel sorgen
Ich kenne das auch. Ein Kondom platzt schnell mal und man macht sich tagelang Gedanken, ob nun etwas passiert ist oder nicht. Versuch möglichst nicht so viel daran zu denken. Sehr wahrscheinlich ist nichts weiter passiert und bei der Verhütung ist man danach noch vorsichtiger.

Ich perönlich fühlte mich jedenfalls immer sicherer, wenn ich mit der Pille verhütet habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:20
In Antwort auf dreamlinn

Nicht so viel sorgen
Ich kenne das auch. Ein Kondom platzt schnell mal und man macht sich tagelang Gedanken, ob nun etwas passiert ist oder nicht. Versuch möglichst nicht so viel daran zu denken. Sehr wahrscheinlich ist nichts weiter passiert und bei der Verhütung ist man danach noch vorsichtiger.

Ich perönlich fühlte mich jedenfalls immer sicherer, wenn ich mit der Pille verhütet habe.

Antwort an dreamlinn
Das hat meine Freundin auch mal zu mir gesagt. Ich versuche mich an eure Ratschläge zu halten. Hier kann man sich auf euch verlassen! Vielen dank für deinen Ratschlag!!
Ja ich habe überlegt. Da ich ja erst einige monate mit meinem freund zusammen bin, das ich noch ein bisschen mit der pille warten sollte. Aber jetzt, nach diesem Vorfall, verhüte ich lieber nur noch mit Pille.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:21

...
Hallo Tatjana,es ist schon ne doofe Situation. Aber ich rate dir wenn du Schwanger bist, behalte das Kind. Du würdest es irgendwann bereuen wenn du es abtreiben würdest. Bin auch mit 16 Schwanger geworden und mit 17 habe ich meine Maus bekommen. Und nun bin ich 21 und habe im November meine zweite Mausi bekommen. Treib dein Kind nicht ab wenn du Schwanger bist, es gibt genug hilfen die du in Anspruch nehmen kannst. Überlege es dir gut was du machst, es ist dein Kind und nicht von deiner Schwester oder deiner Mutter. Ich denke mal deine Mutter wird dir sicher helfen. Ich weiß, ne gute Ausbildung ist echt wichtig, aber dafür ein ,, Kind " zu töten muß nicht sein, SORRY.
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das du dich für das richtige entscheidest.

LG Nadine mit Vanessa 4J. und Hanna 9Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:26
In Antwort auf gia_12572477

...
Hallo Tatjana,es ist schon ne doofe Situation. Aber ich rate dir wenn du Schwanger bist, behalte das Kind. Du würdest es irgendwann bereuen wenn du es abtreiben würdest. Bin auch mit 16 Schwanger geworden und mit 17 habe ich meine Maus bekommen. Und nun bin ich 21 und habe im November meine zweite Mausi bekommen. Treib dein Kind nicht ab wenn du Schwanger bist, es gibt genug hilfen die du in Anspruch nehmen kannst. Überlege es dir gut was du machst, es ist dein Kind und nicht von deiner Schwester oder deiner Mutter. Ich denke mal deine Mutter wird dir sicher helfen. Ich weiß, ne gute Ausbildung ist echt wichtig, aber dafür ein ,, Kind " zu töten muß nicht sein, SORRY.
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe das du dich für das richtige entscheidest.

LG Nadine mit Vanessa 4J. und Hanna 9Wochen

Antwort an vanessawolf
Dankeschön für deinen Ratschlag Nadine! Ja ich denke mal, ich würde es schon behalten aber, es geht auch nciht für alle gut mit den Ausbildungen und wichtiger, mit der Zukunft aus. Aber ich werde positiv zu denken versuchen. Danke das du mir beweisen kannst, das du mit deinem jungen alter früher eine bestimmt wunderschöne Tochter zur welt gebracht hast. Ich denke ich würde das auch schaffen. Ja du hast recht mit dem abtreiben... das ist echt eine miese sache, da ich sowieso sehr senisibel bin, würde ich lange daran denken. Dankeschön ich wünsche dir und deinen zwei mädels auch alles alles gute!!

Ganz lieben gruß zurück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:27

Ich denke,...
...daß Dir Deine Nerven einfach einen Streich spielen.

Vor lauter Angst, daß Du Deine Mens nicht bekommst, kommt sie wirklich nicht. Das ist wahrscheinlich alles eine Kopfsache und passiert, weil Du Dich so unter Druck setzt. Mach Dich nicht so fertig, am Montag erfährst Du das Ergebnis, ändern kannst Du es jetzt sowieso nicht mehr. Laß es erstmal auf Dich zukommen und mach Dir - wenn Du Gewißheit hast - Gedanken drüber, ob Du das Kind behalten willst oder nicht.

Ich glaube nicht, daß Du schwanger bist und vermute, Deine Bauchschmerzen sind eher prämenstrueller Natur.

Ich drück Dir die Daumen, daß Du nicht schwanger bist, sondern erst ein Kind bekommst, wenn Du wirklich bereit dazu bist. Aber wenn es so ist, wirst Du auch die richtige Entscheidung treffen. Und mit einer lieben Familie im Hintergrund kann nichts mehr schief gehen!

Viele liebe Grüße und alles Gute für Dich!

Halt uns auf dem laufenden, was das Ergebnis angeht! Wir zittern mit Dir!

LG Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:31
In Antwort auf fanney_12738885

Ich denke,...
...daß Dir Deine Nerven einfach einen Streich spielen.

Vor lauter Angst, daß Du Deine Mens nicht bekommst, kommt sie wirklich nicht. Das ist wahrscheinlich alles eine Kopfsache und passiert, weil Du Dich so unter Druck setzt. Mach Dich nicht so fertig, am Montag erfährst Du das Ergebnis, ändern kannst Du es jetzt sowieso nicht mehr. Laß es erstmal auf Dich zukommen und mach Dir - wenn Du Gewißheit hast - Gedanken drüber, ob Du das Kind behalten willst oder nicht.

Ich glaube nicht, daß Du schwanger bist und vermute, Deine Bauchschmerzen sind eher prämenstrueller Natur.

Ich drück Dir die Daumen, daß Du nicht schwanger bist, sondern erst ein Kind bekommst, wenn Du wirklich bereit dazu bist. Aber wenn es so ist, wirst Du auch die richtige Entscheidung treffen. Und mit einer lieben Familie im Hintergrund kann nichts mehr schief gehen!

Viele liebe Grüße und alles Gute für Dich!

Halt uns auf dem laufenden, was das Ergebnis angeht! Wir zittern mit Dir!

LG Sunny

Antwort an Sunny780
Vielen Dank Sunny!! Das ist wirklich lieb von dir! Ich versuche mich abzulenken, du hast recht, es ist passiert und ich kanns nicht mehr ändern. Natürlich halte ich euch auf dem laufenden,ihr seit es grade ja, die mich ganze zeit aufmuntern! Mit euch kann man ganz offen reden und ihr versteht einen auch. Dankeschön dafür.

Viele ganz liebe grüße und auch alles alles Gute an euch zurück!!!

Ganz lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:49

Rat ist gefährlich!
hallo Tatjana!
Erstmal ruhig bleiben! Evtl. machst Du Dich total unnötig verrückt. Und wenn Du doch schwanger sein solltest, dann mach mal eine Liste mit Pro / Contra ob Du das Baby behalten möchtest.

Dir hier einen Rat zu geben ob Du abtreiben sollst oder nicht halte ich persönlich für völlig falsch. Keiner kennt Dich und Deine Ziele, Wünsche, Persönlichkeit und die Umstände.

Wende Dich an eine Familienberatungsstelle wenn Du gar nicht weiter weißt. Das Thema Abtreibung ist sehr brisant und ist ja bekanntlich seit vielen vielen Jahren ein heißes Eisen. Da kann man nicht drüber streiten, weil jede Frau das für sich entscheiden muß.

Ich habe eine Abtreibung vor vielen Jahren machen lassen und bereue es überhaupt nicht. ABER...es gibt auch viele Frauen die über Jahre hinweg darunter leiden. Die Entscheidung ist schwer....muß aber jeder für sich selber treffen.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 19:59
In Antwort auf katia_12559090

Rat ist gefährlich!
hallo Tatjana!
Erstmal ruhig bleiben! Evtl. machst Du Dich total unnötig verrückt. Und wenn Du doch schwanger sein solltest, dann mach mal eine Liste mit Pro / Contra ob Du das Baby behalten möchtest.

Dir hier einen Rat zu geben ob Du abtreiben sollst oder nicht halte ich persönlich für völlig falsch. Keiner kennt Dich und Deine Ziele, Wünsche, Persönlichkeit und die Umstände.

Wende Dich an eine Familienberatungsstelle wenn Du gar nicht weiter weißt. Das Thema Abtreibung ist sehr brisant und ist ja bekanntlich seit vielen vielen Jahren ein heißes Eisen. Da kann man nicht drüber streiten, weil jede Frau das für sich entscheiden muß.

Ich habe eine Abtreibung vor vielen Jahren machen lassen und bereue es überhaupt nicht. ABER...es gibt auch viele Frauen die über Jahre hinweg darunter leiden. Die Entscheidung ist schwer....muß aber jeder für sich selber treffen.

Viel Glück

Antwort an diedritte
Ja, sie kennen mich nicht, aber vielleicht hat ja eventuell jemand sowas auch shon mal durchmachen müssen, oder halt eben fast das gleiche durchmachen müssen. Ja, es ist meine Entscheidung, aber ich will meine Familie befragen und einige von euch auch. Ich will nur Infos, wie die zukunft nach der Geburt vllt. aussehen könnte, ich stehe wirklich zwischen meiner geplanten und ungeplanten zukunft, ich habe mir meine geplante zukunft sehr schwer erkämpft. Und diese, eventuell wegen einem Baby einfach so wegzuschmeißen fällt mir auch sehr schwer. aber andererseits ist ein baby auch ein unersetzbares geschenk, was vielen nicht zusteht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club