Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin total verunsichert und habe angst um mein Baby

Ich bin total verunsichert und habe angst um mein Baby

2. Februar 2009 um 19:05

Hallo ihr lieben

Heute hatte ich einen Termin bei meiner Hebamme im Geburtshaus.Wir haben die herztöne gehört und mit mal hat sich das total komisch und unregelmäßig angehört.Ich fragtesie also ob das normal sei.
Sie sagte nein und fragte mich ob ich ins KH möchte oder zu meinem Arzt .Ich überlegte und fragte ob wir nochmal hören können.
Beim 2ten mal war alles okay und das herzchen hat sich wie immer angehört.
Ich war den ganzen Tag total unruhig und bin dann vorhin zum arzt.
Die hebamme die dort arbeitet hat ein CTG gemacht und auch das herz hat sich normal angehört.
Dann war ich noch beim arzt drin und erhat sich alles nochmal mit ultraschall angeschaut und hat sich dann aufgeregt warum meine Hebamme mir so eine angst gemacht hat und das doch alles normla ist.
Er sagte das baby könnte sich weggedreht haben oder ähnliches.
Aber ich habe es doch auch gehört wie komisch es sich angehört hat.


Ich weiß gar nicht was ich jetzt denken soll.

Meine hebamme hat auch einen Zettel in den mutterpass geklebt wo drauf stand das das für eine kurze zeit eine arrhythmie da war.
Der arzt war sehr entsetzt darüber das sie so etwas behauptet hat.

Aber ich glaube meiner hebamme irgendwie mehr,denn tomaten habe ich ja nicht auf den Ohren.

Was mach ich nur???

Hat jemand ähnliche erfarungen????

Lieben gruss
Nadine 32+5

Mehr lesen

2. Februar 2009 um 19:28


Hallo du, also ich weiss nicht, beim zweiten mal hat deine Hebamme dir doch auch gesagt, dass es ok war ne? so und dein arzt mit dem du sonst zufrieden bist oder auch nicht so??? hat dir doch auch gesagt, dass alles inordnung ist ne? und vielleicht, war was mit dem geraet der hebamme oder der kleine hat sich wirklich gedreht oder so, weisst du was letztes mal bei mir war, sie wollte mich das herzchen hoeren lassen, da kam da aufeinmal musik raus, kein scherz ich dachte der kleine hat schon ein konzert gegeben also, mach dich nicht verrueckt, ich weiss leichter gesagt als getan, ich mache mich auch immer schnell verrueckt, aber du hast die bestaetigung deines arztes...

Also, weiterhin alles gute...

Natalie+ Ismael 33ssw+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 19:45

Heute...........
war ich zur vorsorge beim arzt.er machte ein ultraschall und konnte ja damit auch die herztöne überprüfen.Dann hörte er mit mal auch sehr starke unregelmäßigkeiten.und das war über 10 minuten so.
jetzt muss ich morgen in die klinik und die müssen das herzchen ganz genau überprüfen.....

hab echt angst.....

naja mal abwarten.

vielen dank für eure antworten

lieben gruss
nadine 33+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2009 um 15:29
In Antwort auf marthe_12248265

Heute...........
war ich zur vorsorge beim arzt.er machte ein ultraschall und konnte ja damit auch die herztöne überprüfen.Dann hörte er mit mal auch sehr starke unregelmäßigkeiten.und das war über 10 minuten so.
jetzt muss ich morgen in die klinik und die müssen das herzchen ganz genau überprüfen.....

hab echt angst.....

naja mal abwarten.

vielen dank für eure antworten

lieben gruss
nadine 33+1

Hallo Nadine,
was ist bei der Untersuchung rausgekommen?? Bei mir ist es nämlich ähnlich, bin 22. SSW und die Herztöne sind dauerhaft unregelmäßig . Bin total am Ende und habe Angst um das Hasi ...

LG

Manja 21+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2009 um 15:52

Wenn es Dir gar keine Ruhe läßt
dann hol Dir iene weitere Meinung von einem anderen Arzt ein. Das ist ne gängige Praxis. Allerdings bringt es nicht viel in diesem Fall, weil die Geräusche ja in diesem Moment eher nicht da sind.

Ich würde aber auch dem Arzt vertrauen und mir keinen Kopf machen, denn hier haben ja schon einige geschrieben dass es normal sein kann wenn das Kleine sich umdreht...

Alles Gute und eine schöne SS weiterhin!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2009 um 16:03

Hmmmmm..
Man, du, das tut mir echt leid, dass du dir so viele Sorgen machen musst. Du hast die Möglichkeit eine Feindiagnostik machen zu lassen - da wird das Herz GANZ genau untersucht!!! Bevor du dir jetzt den Rest der Ss Sorgen machen musst wäre das doch besser -- und vielleicht muss ja auch gehandelt werden - frher die Geburt einleiten oder vielleicht braucht dein Baby nach der Entbindung eine spezielle Versorgung!!! Also ich will nicht noch mehr Angst verbreiten, aber ich würde auf Nummer Sicher gehen! Alles Liebe und es wird - natürlich - alles gut werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest