Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Ich bin so feige!

9. Januar 2007 um 20:37 Letzte Antwort: 10. Januar 2007 um 15:47

Hallo ihr da!

Bin ganz neu hier im Forum, hab aber schon ein bisserl bis viel drin rum gelesen.
Ich hab seit gestern einen Schwangerschaftstest hier liegen und ich trau mich einfach nicht, den endlich zu machen.
Ich hab vor jedem Ergebnis Angst - sowohl vor dem, schwanger zu sein, als es nicht zu sein. Blöd!
Keine Ahnung, ob es sein kann, dass ich schwanger bin. Ich hatte nach dem letzten Sex (Fernbeziehung) zwar nochmal meine Tage (vier Tage, eher wenig und sehr schleimig) und hab mir auch keinen Kopf gemacht. Aber mir geht es seit einiger Zeit ziemlich seltsam: mein Kreislauf spinnt total, ich hab null Appetit mehr, bei einem Zyklus von durchschnittlich 27 Tagen bin ich jetzt bei Tag 37 und ich kann kaum mehr eine Nacht gescheit schlafen, weil ich mich einfach nicht zur Seite drehen kann. Weder auf die eine, noch auf die andere. Nur auf'm Rücken gehts. Mir ziehts mal links mal rechts und das geht bis in die Zehenspitzen. Naja, und aufs Clo muss ich alle 10 Minuten, ohne eigentlich wirklich zu "müssen". An den Brüsten merk ich nicht so viel. Ich war schon mal schwanger, da hatte ich das extrem. Aber auch erst später - so ab der 8. Woche. Wenn ich schwanger wäre, wärs die 7. Woche.
Ich weiß, ich könnt den Test auf der Stelle machen. Aber ich trau mich nicht!!! Es ist furchtbar.
Es ist nicht so, dass ich mir in meiner Situation zwingend ein Kind wünschen würde, aber dagegen hätte ich auch nix.
Kann mir bitte mal jemand Mut machen, dass ich diesen Test endlich mach! Ich hoffe, ihr haltet mich nicht für verrückt

Ein verzweifelter Gruß, Artemisia

Mehr lesen

10. Januar 2007 um 13:59

Hab mich getraut!
...und er war negativ. Hmmm? Liegts am Stress? Naja, von Wollen kann ansich keine Rede sein. Aber ich hätt' mich schon gefreut. Mein Mens läßt dennoch auf sich warten. Und auch sonst kribbelt es ziemlich seltsam in mir. Ich hol mir mal noch einen Test. Und wenn der auch negativ ist - dann ist wohl wieder das Testosteron mit mir durchgegangen (dieses Prob ist bei mir leider da).

LG, artemisia

Gefällt mir

10. Januar 2007 um 15:08

Nö,
so schlimm wärs nicht. Aber die Ungewissheit ist blöd, vorallem weil ich mich schon schwanger fühle. Und da war bis vor ein paar Wochen keinerlei Gedanke dran da ... also im Sinne von: ich will jetzt unbedingt schwanger werden. Nur wurden meine Zustände immer seltsamer und als dann die Mens anfing auf sich warten zu lassen, dann schoss mir der Gedanke förmlich in den Kopf. Als ich das erste mal schwanger war, hatte ich auch noch ein paar Tage Blutungen zum Zeitpunt des normalen Zyklus - und doch hab ich gespürt, das irgendwas nicht passt. Und so gehts mir jetzt auch wieder. In Zeiten, wo die Mens-Pause durch hormonelle Störungen hervorgerufen wurde, hab ich mich anders gefühlt. Jetzt wart ich mal noch ab.

LG, artemisia

Gefällt mir

10. Januar 2007 um 15:33

Nein,
hab keines, leider. Das ist ein dunkler Schatten meiner Vergangenheit, den ich leider nicht mehr rückgängig machen kann.

LG

Gefällt mir

10. Januar 2007 um 15:47

Danke!
Ich geb auf jeden Fall Bescheid

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers