Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin Schwanger mein Freund hat mich verlassen, was jetzt?

Ich bin Schwanger mein Freund hat mich verlassen, was jetzt?

28. Januar 2010 um 13:14 Letzte Antwort: 11. Februar 2011 um 9:39

ich bin in der 9. Woche Schwanger. Als ich in der 3. Woche von meiner Schwangerschaft erfahren habe habe ich es meinem Freund sofort gesagt. Er sagte mir er braucht noch etwas Zeit um das alles zu Verdauen und so. Vor 1 Woche hat er mir gesagt dass er das Kind nicht möchte er kann das alles einfach nicht bei uns würde nichts passen usw. Gestern hat er mir dann gesagt dass er keine Gefühle mehr für mich habe und da nichts mehr da sei. Davor hat immer alles gepasst.

Was soll ich denn jetzt machen? Ich bin total verzweifelt und brauche dringend hilfe.

Mehr lesen

28. Januar 2010 um 14:02

Kopf hoch
Hallo,
ich habe eine Tochter von jetzt fast 7Jahren, als ich mit ihr schwanger geworden bin hat mein freund sich zwar gefreut aber als das Kind da war hat er sich nicht um uns gekümmert. Was ich dir damit sagen will. Auch wenn es am Anfang schwierig wird und es oft aussichtslos wirkt, du schaffst das. Wenn dein baby erst mal da ist dann siehst du wofür du gekämpft hast. Es geht auch alleine. Und wenn du eine Familie hast oder Freunde die zu dir halten dann bist du nicht allein!!

LG
Bianca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2010 um 14:14


Kann dir da nur sagen : Du brauchst ihn nicht um dein Kind gross zuziehen!

NAchdem ich dem Kindsvater gesagt hab das ich schwanger bin ist er total ausgeflippt mir in Bauch geschlagen und was nich alles weil er das Kind auch nich wollte...
SO natuerlich hab ich ihn sofort verlassen, und bin froh das es meinem Kind gut geht...
Aber - ich bin froh ihn los zu sein!
Er ist es nicht wert und hat es nicht verdient so etwas wundervolles wie ein Kind zu haben!

Und wenn dein Freund aufeinmal keine Gefuehle mehr hat, dann bitte / und tschuess!
Mach dich doch nich verrueckt weist du wie viele Mami's es gibt die alleine sind??



Du schaffst das schon , und glaub mir auch wenn mans nich denkt aber es gibt genug die es schaetzen und ehren eine frau zu haben auch mit kind ....

LG

Nina ET -18

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2010 um 15:22

Hallo
Ich will dir nur sagen du kannst es alleine schaffen !!!
Aber das musst du nicht wenn du nicht willst !!

Ich weiß nicht ob du Eltern hast die dir zur Seite stehen , oder jemand anders aus deiner Familie ??!!

Ansonsten gibt es noch verschiedene Hilfsstellen an die du dich wenden kannst , diese werden dir dann auch noch finanziell und auch mit dem Kind weiter helfen !!!

Ich wünsche dir , egal ob du dich für oder gegen das Kind entscheidest , weiter alles gute !!

Lass dich nicht unterkriegen denn für ein Baby braucht man keinen Mann , du findest bestimmt einen Besseren !!!

Ganz liebe Grüße Meli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2010 um 15:28

Sorry
aber was für ein Arsch! Vermutlich warst du ihm die ganze Zeit gut genug, nun wo du Schwanger bist und für Ihn ZUKUNFT mit DIR bedeutet, zieht er den Schwanz ein und hat dich plötzlich nicht mehr gern genug...tze
Naja soviel dazu, was du jetzt tun sollst? Freu dich auf dein Kind, quel dich nicht mit entlosem "Wie soll das bloß werden" genieß deine Schwangerschaft bevor sie vorbei ist. Viele Frauen schaffen das recht gut und das wirst du auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2010 um 21:39

Schliffin
Hallo Schliffin,
es ist hart von einem Freund verlassen zu werden - dann wenn man ihn am nötigsten brauchen würde. - Fühl Dich mal herzlich von mir gedrückt.
Du darfst Dich in Deiner Verzweiflung gerne an ausweg-pforzheim.de wenden, denn die sind fit und einfühlsam. Denn es kann nicht darum gehen, was Du jetzt machen sollst. Sondern es soll darum gehen, dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du noch in vielen Jahren stolz sein kannst. Und dazu brauchst Du jetzt ganz dringend eine Perspektive.
Denn das Kind das in Dir wohnt, kann nichts für das Verhalten seines Vaters, es ist unschuldig und will Dich und die Facetten des Lebens kennenlernen.
LG itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 20:00

Kommt mir bekannt vor
Na hallöchen,
ich geh davon aus das Du Dich für das Baby entschieden hast?
Ich will Dir nur erzählen, dass ich in genau der selben Situation bin. Es ist gestern passiert, am Telefon, ich bin in der 13ten Woche.
Er brauch jetzt erstmal für sich Zeit um mit dem Gedanken Vater zu werden klar zu kommen.
Er wollte das Kind nicht, aber gut, die Entscheidung lag ja bei mir.
Wie ist Deine Sache ausgegangen?
Ich bin seit gestern nur am Heulen.
Ich soll zusehen wie ich als alleinerziehende Mutter klar komme.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2011 um 9:39

Das ist ganz schön Enttäuschend und verletzdend!!
Aber gerade jetzt lass dich nicht unterkriegen!
Kämpfe! Lass dich davon nicht kaputt machen.
Es kommt auf den Menschen drauf an und wie sehr man den jenigen liebt, deswegen will ich nicht gross töne spucken!
Aber ich an deiner Stelle würde trotzdem sehr stolz jetzt sein und den Kontakt mit ihm meiden! Melde dich einfach GARNICHT mehr. Auch wenns noch so weh tut meide es ihm zu zeigen.
weil er hat es nicht verdient, dich erst hinzuhalten und dann paar tage später oder einige Zeit später zu sagen er wolle das Kind nicht und das er keine Gefühle mehr für dich hat! Das ist schon ne Miese Tour dieses Hinhalten immer!
Entweder liebt man einen Menschen oder nicht!

Das ist meine Meinung!Und das hinhalten wenn eine Frau noch schwanger dazu ist muss echt nicht sein

Wie stehst du zu der Situation was ist dein neuster Stand und was ist mit den Baby ? Du willst es schon behalten oder??

Ich hoffe es

Ganz liebe Grüsse mb

Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest