Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin Schwanger

Ich bin Schwanger

14. Juni 2018 um 1:05

Hi Leute
Ich habe vor etwa 1 Woche 6 Schwangerschaftstest gmacht alle waren positiv!
Ich und mein partner freuen uns megaaa drüber.
Aber zeit 3 Tagen bin ich ständig auf google und schaue mir videos zu der eileiterschwangerschaft an oder zu einer fehlgeburt .
war noch nicht beim Frauenartzt habe erst am Montag ein termin aber ich habe solche angst das etwas nicht stimmen könnte.
Ich habe bis jetz moch keine blutungen oder starcke schmerzen ich habe einfach öffters am tag so ein ziehen im unterleib aber das sind ja die mutterbänder!
Bin ich die einzige die vor dem 1 Frauenartzt Termin solche panische angst hat?
Liebe Grüsse
und danke schonmal für die Antworten

Mehr lesen

14. Juni 2018 um 8:39

Ich glaub das geht jeder Frau so. Vor dem ersten Termin hatte ich die allermeisten Horrorszenarien im Kopf und ich weiss noch wie ich im Wartezimmer gesessen bin und mir unglaublich dämlich vorgekommen bin, so als wär ich verrückt und nur spielen dass ich schwanger bin. Das hatten Freundinnen von mir ganz ähnlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2018 um 9:15

Ich glaube auch das so ein Verhalten oder auch Denken normal ist. Nur solltest du versuchen dich nicht ganz so verrückt zu machen, denn Stress ist bekanntlich ja auch nicht gut.
Was in deinem Kopf an Gedanken sind, kannst du ja nur schwer steuern, aber du solltest dir keine Videos oder Beiträge durchlesen, zu dem was alles sein könnte.

Versuch dich abzulenken
Unternehmt etwas ... freut euch ... was auch immer, aber versuch nicht so viel drüber nachzudenken ... KEIN "WAS WÄRE WENN!"

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2018 um 15:32
In Antwort auf lumusi_12929047

Ich glaub das geht jeder Frau so. Vor dem ersten Termin hatte ich die allermeisten Horrorszenarien im Kopf und ich weiss noch wie ich im Wartezimmer gesessen bin und mir unglaublich dämlich vorgekommen bin, so als wär ich verrückt und nur spielen dass ich schwanger bin. Das hatten Freundinnen von mir ganz ähnlich.

Gut dan bin ich echt beruhigt dachte echt ich bin zum psychoo geworden😂 danke viel mals für deine Angwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2018 um 15:34
In Antwort auf sonnen.schein30

Ich glaube auch das so ein Verhalten oder auch Denken normal ist. Nur solltest du versuchen dich nicht ganz so verrückt zu machen, denn Stress ist bekanntlich ja auch nicht gut.
Was in deinem Kopf an Gedanken sind, kannst du ja nur schwer steuern, aber du solltest dir keine Videos oder Beiträge durchlesen, zu dem was alles sein könnte.

Versuch dich abzulenken
Unternehmt etwas ... freut euch ... was auch immer, aber versuch nicht so viel drüber nachzudenken ... KEIN "WAS WÄRE WENN!"

Klar aber im hinterkopf hab ich das immer ..
Ich hoffe so sehr das alles gut ist bei meinem kleinen oder meiner kleinen da untern..
Ich muss auch ständig schwangerschafts test machen um mir noch sicherer tu sein das alles gut ist..
auch dir danke ich für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2018 um 20:49

Weil eine Schwangerschaft nunmal nicht einfach nur glücklich macht sondern von 0 auf 100 tausende Sorgen auf einen einbrechen.
Vorallem am Anfang, wo man nichtmal weiß, ob es einfach nur ein Windei ist, man Vierlinge erwartet oder am nächsten Tag den Krümel mit einer späten Menstruation verliert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrung Medikamentöser SS-abruch
Von: isabell85
neu
14. Juni 2018 um 17:01
Merional
Von: clasophy
neu
14. Juni 2018 um 16:05
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen