Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin leicht schwanger

Ich bin leicht schwanger

22. November 2010 um 19:32

Hatte heute Bluttest. Ergebnis: Leicht positiv. Was ist das denn??? HCG bei 7, Progesteron bei 9,5. Hat jemand solche Erfahrungen gemacht??????? Es ist zum Verrücktwerden!!!!! Danke

Mehr lesen

22. November 2010 um 21:52

Ich bin leicht schwanger
Hallo mick1012,

ich bin neu hier und habe deinen Beitrag gerade gelesen. Was heißt denn dass dein Bluttest leicht positiv war? Hab ich jetzt leider auch noch nie gehört!
Ich hatte am 12.11. Punktion von sechs Eibläschen und am 15.11. wurden mir zwei acht und zwölf Zeller wieder eingesetzt!!
Mein Bluttest hab ich am 29.11.

Viel Glück und hoffe dass du schwanger bist!

Lg. Hannah7209

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 10:30

Hallo Mick
Bei mir war es leider genauso...es war nur eine sogenannte biochemische Schwangerschaft, man hat nie eine Frucht gesehen. Der Wert stieg zwar noch schleppend an, drei Wochen später wurde "durch Zufall" nochmals nachgemessen und da lag er bei 666, aber er fiel von Tag zu Tag wieder ab.

Es tut mir leid, Dir keine bessere Nachricht bringen zu können, aber in meinen mittlerweile fast 2 Jahren, die ich hier mitlese, gab es diese Werte öfter und es hat sich leider nie eine intakte Schwangerschaft daraus entwickelt.

Alles Gute für Dich!!!

LG

Krokant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 11:07

Lieben Dank
für eure Antworten. Schade, dass mir das die Ärzte nicht gesagt haben. Mir wurde nur gesagt, leicht positiv und in 3 Tagen neuer Bluttest. Unter 5 ist wohl negativ... Vielleicht kämpfen die Krümel auch noch, man weiß es nicht. Ich hoffe sehr, bin aber realistisch. Falls doch jemand mit so niedriegen Werten schwanger geworden ist, schreibt mir bitt. 3 Tage sind nach 14 Tagen Warterei sehr lang.... Lieben Dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 19:00

Liebe Mick,
bei mir wars ähnlich bei meiner 2. ICSI: am BT-Tag HCG von 7,3. Dann aber nach 2 Tagen nachgemessen: 23, dann 100 etc. Er ist dann weiter schön regelrecht angestiegen und ich freute mich schon auf den US. Leider war nichts zu sehen, nicht beim ersten, nicht beim zweiten, und dann stagnierte auch schon der Anstieg: ELSS! Und das nach Blastotransfer...

Heute erkläre ich mir auch den späten HCG-Start damit: Klar, der Embryo mußte ja erstmal dahinwandern, wo er nicht hingehörte, und hat sich dann erst festgebissen und nicht schon am Tag nach TF in der GM.....
Will Dir damit bitte keine Angst machen, aber so ist es leider bei mir gelaufen. Trotzdem hat meine KiWuZ-Ärztin gesagt, sie hätte auch schon intakte SS mit so einem Start erlebt.

Ich drücke Dir sehr die Daumen, daß es bei Dir besser läuft! Es tut so weh, unters Messer zu müssen, damit wieder weggemacht wird, was man sich so sehnlich gewünscht hat.

LG Tinkers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 19:40

Tausend Dank
für deine Antwort. Ich glaube, mir bleibt nichts weiter übrig, als zu warten. Dir und euch allen alles, alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 19:49

Hallo Mick
ich kann dir leider auch nicht mehr Hoffnungen machen

Ich hatte bei TF +7 einen HCG Wert von 18, was auch soviel wie leicht schwanger war... meine Ärztin sprach deshalb auch nur von einem positiven Wert und noch nicht von Schwangerschaft... Leider ist der Wert dann aber wieder gesunken, mein Krümelchen wollte nicht bleiben...

Aber möglich ist trotzdem alles, gib die Hoffnung nicht auf!!! Manchmal steigt der Wert eben nur langsam... ich drück dir die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2010 um 20:07

Trotzdem...
vielen Dank. Ich bin für jede Info dankbar. M

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 10:12

Heute ist der 30. ZT
..und nix tut sich. Nur Bauchziehen, total menstruationsmäßig, Schwitzen in der Nacht... Morgen 2. Bluttest. Das ist schlimmer als ein klares negativ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2010 um 12:52

Melkivi,
bist du ss???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 15:51


Hier ist noch eine, die das gleiche Problem hat!?
In dieser Situation klammert man sich an jeden Strohhalm. Und du wirst hier auch oft hören, dass es schief gelaufen ist. Ich habe beide Möglichkeiten schon durch. Super guter HCG wie auch super niedriger HCG, es nistete sich trotzdem weiter ein, aber bei beiden Malen kam es zur FG.
Ich will dir damit nur sagen, dass es nicht viel bringt als abzuwarten. Die Warterei ist echt heftig, aber da musst du leider durch. Solange der HCG schön steigt besteht Hoffnung und solange solltest du diese nicht aufgeben. Das tut man insgeheim auch nicht oder
Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du uns bald mit guten Nachrichten bescherst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 20:20


... negativ. Nun einen Zyklus aussetzen und Ende des Jahres warten die Eisbärchen. Wir haben 6 und sollen uns überlegen, ob wir alle auftauen und einen Blastozystentransfer machen oder lieber 2 mal 3 auftauen. Ich neige zu Lösung 2.
Vielen Dank euch allen für eure Antworten. Gemeinsam gehts doch ein bisschen besser... Gute Nacht ihr Lieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2010 um 20:39

Kopf hoch
luft holen und weiter!!!!!!!! Ich weiß es tut weh
drücke dir die daumen

dir melkivi auch

wird alles gut
lg katti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2010 um 11:59

Danke...
für eure Worte. Aus ein Neues!!!! Mick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper