Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin entsetzt!!!!!!!!

Ich bin entsetzt!!!!!!!!

19. November 2009 um 23:39


ich weiß nicht ob das wirklich hier her passt aber ich muss das mal los werden:

mir fehlen zum teil echt die worte

ich bin nun seit einigen tagen in dem forum unterwegs und am anfang dachte ich super endlich mal ein forum wo man sich austauschen kann, hilfe geben und erfahrungen sammeln kann. aber was ich hier lese oh gott. es werden mädels/ frauen angefeindet die sich einfach nur tipps holen wollen oder ihr herz ausschütten. und dann werden sie soo doof von der seite angemacht das mir ganz unwohl wird.
meint ihr nicht das sie vllt schon genug ertragen müssen und es mal an der zeit wäre gute tipps zu geben als sie noch mehr auf sie einzu-schimpfen. sicherlich gibt es viele situationen die für einen unverständlich sind aber es ist doch den ihre sache. sind wir nicht hier um ihnen vllt zusagen was es mit uns gemacht hat ( oder auch nicht) und nicht sie zu verurteilen.
der sinn dieses forums ist doch der austausch über erfahrungen mit abtreibung und der beantwortung von fragen, und nicht verurteilung.
Bitte verbessert mich wenn ich den sinn falsch verstanden habe!!!
liebe grüße vorallem an die die immer einen lieben und netten umgangston wahren.

Mehr lesen

19. November 2009 um 23:40

Noch was...
ich habe das gefühl mittlerweile hier echt falsch zusein, als eine die einen ssa hinter sich hat, und ja es auch bereut!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2009 um 0:27
In Antwort auf kaye_12831467

Noch was...
ich habe das gefühl mittlerweile hier echt falsch zusein, als eine die einen ssa hinter sich hat, und ja es auch bereut!!!!

Nunja
das ist immer so eine sache
und ganz ehrlich ? ich hab kein mitgefühl für frauen die 2.3.4 mal abtreiben und dann hinterher sagen das sie es "bereuen"
ich denke zwar das jede frau mal ungewollt schwanger werden kann aber dann passiert das doch kein 2 mal
naja und man kann sich hier in deutschland gut informieren und sich genug unterstützung holen damit man nicht abtreiben MUSS und dannach ein schlechtes gewissen hat aber wenn es für eine frau gesundheitlich nicht geht dann ist es verständlich das sie einen abbruch vornimmt ..
aber ist doch klar das manche frauen sehr "unfreundlich" werden wenn man hier manche aussagen liesst möcht jetzt keine namen nennen
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2009 um 10:14

Guten Morgen...
ja natürlich geht es auch mir nicht in den Kopf wie man 3mal einen ssa macht, und irgendwie ist das auch unreif.
Ich sage ja auch nicht das jeder total unschuldig an seiner Situation ist, aber so wie jeder seine Meinung frei äußern kann, kann auch jeder (leider) die Entscheidung treffen ohne Verhütung rum zu Vögeln (warum auch immer) und im E-fall einen SSA machen.
Aber meint ihr wirklich durch spitze Bemerkungen und so was hilft man den Frauen, ich denke da bringt es eher was ihnen immer und immer wieder zusagen was hier die meisten für einen Horror durch leben mussten.

Sry hab gestern vllt auch nen bissel überreagiert, wollte hier niemand auf die Füße tretten, ( zu mir waren ja bis jetzt alle net )

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 10:08


du hast vollkommen recht, aber mittlerweile habe ich es satt, auf jeden dämlichen beitrag in dem 5x das Wort Mörder steht, angemessen und höflich zu reagieren, am besten wäre es diese nicht einmal zu ignorieren, aber leider ist es so wie du auch schreibst, dass Frauen und Mädchen die sich hier Hilfe erhoffen, mit diesen konfrontiert werden.

keine macht sich hier gedanken darüber, dass am anderen Ende ein mensch sitzt der verzweifelt ist, nein es geht nur allein darum Leben zu retten um jeden preis auch wenn es zulasten der Frau geht.

es kann von mir aus einen Thread geben in dem es eine grundsatzdiskussion geben kann ob für oder wider Abtreibungen, das problem ist dass jeder Thread zu so einer werden kann, und das ist sch**** udn dass es hier extreme AB gegnerinnen gibt die nicht müde werden zu posten. eben missionarischer Eifer..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 15:34

Anmerkung der Forenbetreuung
Um solche Anfeindungen zu verhindern bitten wir Sie, den Button "Warnen" anzuwenden.
In diesem Fall wird das Community Management sofort auf den Beitrag aufmerksam gemacht und kann im Fall eines Verstoßes gegen die Netiquette entsprechend reagieren.

Somit wird es für uns wesentlich einfacher die Foren zu kontrollieren.

Mit den besten Grüßen
Ihr goFeminin.de Team
www.gofeminin.de
Die Zukunft ist weiblich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2009 um 18:20
In Antwort auf juliagofemteam

Anmerkung der Forenbetreuung
Um solche Anfeindungen zu verhindern bitten wir Sie, den Button "Warnen" anzuwenden.
In diesem Fall wird das Community Management sofort auf den Beitrag aufmerksam gemacht und kann im Fall eines Verstoßes gegen die Netiquette entsprechend reagieren.

Somit wird es für uns wesentlich einfacher die Foren zu kontrollieren.

Mit den besten Grüßen
Ihr goFeminin.de Team
www.gofeminin.de
Die Zukunft ist weiblich

Sicher?
hallo
ich frage mich ob es wirklich stimmt was sie sagen.glaube ich nicht. Denn, hier wird viel beleidigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2009 um 21:11

Genau deiner Meinung!
Du hast ja so recht! Ich selbst hatte gestern einen SSA und war dann heute im Forum auf der Suche nach Frauen, die wie ich einen SSA hatten und es nicht bereuen. Dann findet man ein paar Beiträge, die anfangs passend erscheinen, und was kommt früher oder später? Irgendwelche Meldungen, die den Frauen dann ein schlechtes Gewissen einreden wollen... Das ist sowas von daneben! Eben hab ich die Anfrage einer Frau gelesen, die echt Probleme mit der Entscheidung hatte, und das Ende vom Lied war, dass sich verschiedene Userinnen online total angezickt haben. Da kann man nur den KOpf schütteln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 10:10

Mädel
Das hier ist ein Forum für Abtreibungen, wenn man wirklich ein solch massiver Gegener ist, dann sollte man sich selbst einen Gefallen tun und dieses Forum aus dem Gedächtnis streichen...
Ihr könnt die Entscheidungen der Frauen nur in den seltesten Fällen beeinflussen, man kann Tipps geben usw. aber man kann nicht viel mehr tun, somit akzeptiert eure Ohnmächtigkeit in dieser Hinsicht....

Ich finde dieses Forum klasse, hier können Frauen ganz anonym übe ihre Ängste ud Bedürfnisse sprechen und wer mag kann helfen und wer nicht, der sollte gar nichts dazu sagen!

Andererseits brauch eine Frau sich aber auch nicht wundern, dass sie angezickt wird, wenn sie eine Abtreibung als Verhütungsmittel nutzt, denn das ist wirklich unter aller ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 10:43


"Warum geben denn die Frauen nicht ihre Kinder zu adoption frei??? "

Meinst du im Ernst, das DU dieses Kind bekommen hättest? WENN es so wäre dann würde ich auch an alle Frauen appelieren ihr Kind zu behalten und es in eine Adoptionsfamilie zu geben wo es Liebe und geborgenheit erfährt.
ABER so ist es nicht. Die Kinder kommen in obhut vom Jugendamt, in Kinderheime, bis eine geeignete Familie gefunden wurde ist das Kind bereits 3-6 Jahre alt. Möchtest du dieses Kind denn noch haben? Nein es wäre dir zZU ALT. Und dafür soll man sich nicht schämen? Sich Kinder zu wünschen aber noch Ansprüche vertreten wollen???????? Was ist denn mit den Kindern die sich JETZT wünschen in eine liebevolle Familie zu kommen???? Die müssen Platz für Neugeborene machen die ja so viel süßer sind. Hauptsache Kinder werden nicht abgetrieben aber was mit denen danach passiert ist euch scheiß egal.

Denkt mal weiter als ein Meter dann vertsteht Ihr was ich meine....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 10:48
In Antwort auf jana_12320343

Sicher?
hallo
ich frage mich ob es wirklich stimmt was sie sagen.glaube ich nicht. Denn, hier wird viel beleidigt

...und
vieleicht einfach zu wenig gewarnt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 12:22


Wachse und gedeie.....dann komm wieder!

Deine Aussagen gleichen sich keineswegs mit meinen Fragen.

"Als ob ich nur ein Baby hätte adoptieren wollen"
Keiner hat NUR AUF DICH geschlossen....
Aber auch andere Frauen die gerne ein Kind adoptieren wollen würden es nicht einfach so nach der Geburt ausgehändigt bekommen
Es liegt bestimmt nicht an den Frauen die Abtreiben sondern an der Regelung hier in Deutschland. Solange diese nicht geändert/gelockert werden wird es nie gut ausgehen für Kinder die nichtgewollt in die Welt gesetzt werden. Wo bleibt dein Verstand?
Wenn jetzt (nur mal so gesagt) 20 Frauen im Monat sich entschließen Ihr Kind DOCH auszutragen (statt abzutreiben) und dann zur Adoption freigeben, was passiert denn DEINER MEINUNG nach mit diesen Kindern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 13:52
In Antwort auf bryony_12677442


Wachse und gedeie.....dann komm wieder!

Deine Aussagen gleichen sich keineswegs mit meinen Fragen.

"Als ob ich nur ein Baby hätte adoptieren wollen"
Keiner hat NUR AUF DICH geschlossen....
Aber auch andere Frauen die gerne ein Kind adoptieren wollen würden es nicht einfach so nach der Geburt ausgehändigt bekommen
Es liegt bestimmt nicht an den Frauen die Abtreiben sondern an der Regelung hier in Deutschland. Solange diese nicht geändert/gelockert werden wird es nie gut ausgehen für Kinder die nichtgewollt in die Welt gesetzt werden. Wo bleibt dein Verstand?
Wenn jetzt (nur mal so gesagt) 20 Frauen im Monat sich entschließen Ihr Kind DOCH auszutragen (statt abzutreiben) und dann zur Adoption freigeben, was passiert denn DEINER MEINUNG nach mit diesen Kindern?

Haaaaalllllooooooo ich warte auf Antwort.....
....................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2009 um 9:46


"aber denkst du,wenn es einacher wäre,dass dann weniger frauen abtreiben würden?"

Ich denke, das zumindestens so wie du schon sagtest, ein wenig mehr Frauen die Option Adoption in betracht ziehen würden. Mann kann doch nie ALLE davon abhalten. währe ja auch unschlau, denn irgendwann würden die Kinderheime überfüllt sein weil KEINER mehr abtreibt.
Aber wäre ja schön wenn man diese Zahl der Abtreibungen mit vernünftigen Lösungen auf ein minimum reduzieren könnte. Wie gesagt, es ist Leben, und "umsonst" sollte man nicht verhindern das Leben auch wachsen zu lassen.

Man kann es drehen und wenden wie man möchte, irgendeine Seite (Partner mit Kinderwunsch, die ungeborenen Babys, die geborenen Babys, die Frauen die Abtreiben.....) wird IMMER zurückstecken müssen. Man kann nicht ALLEN gerecht werden. Und das ist auch gut so, denn nur ich darf über mein Körper entscheiden, und wenn ich aus nächsenliebe ein Kind für jemanden austrage dann ist das meine Entscheidung die mir keiner Aufzwingen kann. Wo kähmen wir denn da hin. Man kann aber versuchen durch bessere Adoptionsvermittlung MEHR Frauen dazu anemieren diesen weg der Adoption VIELEICHT doch zu gehen........Aber bleibt dann trotzdem einem selber überlassen.......Ich fange an mich zu wiederholen....nu ist schluss, ich glaube dieses Thema ist so lange durchgekaut das es schon garnicht mehr schmecken tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2009 um 17:51

Schön
das selbst wir uns geeinigt haben...

"Manchmal reagierst Du aber auch ganz schön aufbrausend,"
Ja ist auch garnicht böse gemeint.....
Ich möchte klarstellen das ich Abtreibung auch nicht grundsätzlich toll finde, sprich verhütungsmethode für Faule Mädchen.....da könnte ich auch Platzen

Würde ich JETZT ungeplant schwanger werden, würde ich es behalten......denn wenn es da wäre wäre Ausbildung vorbei und meine Lütte bereits in der Schule........Und dann werde ich himmel und hölle in bewegung setzten um beiden gerecht zu werden Aber das hat Zeit und meine Pillenvorrat reicht erstmal für ein halbes Jahr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2009 um 15:18

Hallo
Mensch hier tut sich ja richtig was!!!!!!

Aber ich frag mich ob das hier nicht etwas ausartet!!!!!! Es ging hier nich um dafür oder dagegen!!!
Aber ok vllt muss das auch mal geklärt werden!!!

Also Adoption ( hatte ich scho mal irgndwo was geschrieben)
NEIN ich trage mein Kind nicht 9mon unter meinem Herzen und dann muss ich es hergeben... srry das konnte/könnte ich nicht. Auch wenn es schwer zu verstehen ist ... wenn sollte es mein Baby sein!!! Aber ich kann Frauen verstehen die es machen und habe wahnsinnigen Respekt davor!!!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2010 um 11:45


Ganz Deiner Meinung!
Ich finde sowas auch untereste Stufe was manche Abtreibungsgegner hier von sich geben, sowas ist schon krank.
Ich frage mich, warum solche überhaupt hier rum schnusen??? Sollen sie sich doch ins Schwangerschaftsforum begeben und sich an den niveauvollen Kugelthreads beteiligen.
Ich könnte jetzt auch ein paar Namen dieser "etwas anderen" Spezies aufzählen, aber ich verkneif mirs einfach und denk mir mein Teil.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2010 um 10:21

Sehe ich auch so
Hallo beccy200, ich finde es auch schade dass ich hier teilweise lesen muss wie sich Frauen oder Mädchen die sich für eine Abtreibung- warum auch immer- entschieden haben oder mit dem Gedanken spielen.

Ich hab gerade selber einen neuen Diskussionsblog gegründet da ich gerade eine Arbeit über das Thema schreibe und mich dadurch auch in letzter Zeit sehr viel mit Frauen die eine Abtreibung haben machen lassen beschäftigt habe, und ich kann nur sagen dass einige Frauen wirklich am Ende sind und psychisch sehr labil. Wenn sie dann Hilfe in einem solchen Forum suchen können sie es nicht brauchen sich hier nochmal ein schlechtes Gewissen einreden zu lassen.

Ich teile auch nicht alle Meinungen die die Leute hier posten aber jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung und man darf sie deshalb nicht verurteilen und angreifen.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook