Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin 17 und will ein Kind

Ich bin 17 und will ein Kind

26. November 2009 um 13:42

hi ihr.

also vielen erscheckt es dass ich mit 17 ein Kind bekommen will.
Mir ist die große Verantwortung bewusst, und ich finde für meine 17 Jahre bin ich sehr reif.
Ich mache gerade die Ausbildung zum Dipl. Altenfachbetreuer, und auch wenn ich Schwanger wäre könnte ich meine Ausbildung fertig machen, da meine Schwiegermama gerne auf das Kind schauen würde.
wegen dem Geld wäre es auch kein Problem,
mein freund verdient gut, und wir hätten Unterstützung von unseren Eltern.
Jetzt wollte ich fragen was Ihr so unter diesen Umständen davon haltet.

Ich hoffe auch viele Rückmeldungen!

Mehr lesen

26. November 2009 um 14:11

...
hallo,

mir ist bewusst was schwanger sein beudetet.

ich bin zwar 17, steh aber nicht auf partys, habe noch nie alkohol getrunken und noch nie geraucht.
mich interessiert dass alles nicht, also wäre dass für mich kein problem.
und wegen geld, nochmals, dass ist kein problem. mir ist bewusst wie viel es kostet und auch meiner familie und meinem freund ist es bewusst.

ich denke ich bin reif genug. wenn man 17 ist heißt es nicht das man unreif ist und nur partys im kopf hat!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:29


Man kann auch mit 17 reif für ein Kind sein.

manche 25 jährige sind unreif und haben auch ein Kind. da sagt keiner was.

ja, ist mir klar dass es unser kind ist, ich meinte nur dass ich unterstütung von meiner Familie bekomme, und ich weiß net was daran schlimm sein soll..

ich will ein Kind, weil ich mich davor bereit fühle, weil ich meinen freund liebe und eine Familie Gründen will!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:31

!!!!!!!!
wir können unsere gemeisames leben auch zu 3 genießen.
er ist einverstanden.
und lies erstmal durch, ich mache meine ausbildung feritig.
nach 1 jahr bin ich pflegehelfer. also habe ich eine fertige ausbildung.

er ist maschienenfertigunstechniker!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:38

Lieber noch etwas warten
Hi,

ich kann verstehen das der Kinderwunsch da ist.
Hatten den auch schon sehr früh.
Aber du solltest zuerst mal deine Ausbildung beenden, und einer festen Anstellung nachgehen.
Somit ist dein Kind, falls es mit deinem Freund nicht gut geht auch etwas abgesichert.
Ausserdem würde ich erst mal die Zeit mit deinem Freund genießen. Wohnt ihr zusammen?

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:39


ja. ist auch okey.

ich brauche keine zustimmung von euch.

es ist und bleibt meine/unsere Entescheidung!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:40
In Antwort auf jule505

Lieber noch etwas warten
Hi,

ich kann verstehen das der Kinderwunsch da ist.
Hatten den auch schon sehr früh.
Aber du solltest zuerst mal deine Ausbildung beenden, und einer festen Anstellung nachgehen.
Somit ist dein Kind, falls es mit deinem Freund nicht gut geht auch etwas abgesichert.
Ausserdem würde ich erst mal die Zeit mit deinem Freund genießen. Wohnt ihr zusammen?

lg


ich mache doch meine AUsbildung fertig.
dass habe ich doch vor.

ja wir wohnen zusammen bei seiner famile!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:45

?
darf ich hier nicht schreiben nur weil ich 17 bin?
tut ma leid. aber ich hab genauso das recht hier zu schreibn wie du !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:45
In Antwort auf shadya_12746501


ich mache doch meine AUsbildung fertig.
dass habe ich doch vor.

ja wir wohnen zusammen bei seiner famile!

Aber wieso sofort??
Aber wieso beendest du sie nicht zuerst?
Ist doch viel schöner sich auf eine SS und das Baby zu konzentrieren ohne nebenbei noch Lernstress (evtl auch Führerschein...) zu machen.

Kann ja sein das es mit deinem Freund gut geht.
Aber seid April, ist wirklich nicht lange.
Willst du es wirklich in kauf nehmen, vielleicht am ende allein dazustehen? Weil er dem nicht stand hält?

Will dich nicht kritisieren, aber du solltest wirklich alle optionen durchdenken.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:46
In Antwort auf jule505

Aber wieso sofort??
Aber wieso beendest du sie nicht zuerst?
Ist doch viel schöner sich auf eine SS und das Baby zu konzentrieren ohne nebenbei noch Lernstress (evtl auch Führerschein...) zu machen.

Kann ja sein das es mit deinem Freund gut geht.
Aber seid April, ist wirklich nicht lange.
Willst du es wirklich in kauf nehmen, vielleicht am ende allein dazustehen? Weil er dem nicht stand hält?

Will dich nicht kritisieren, aber du solltest wirklich alle optionen durchdenken.

!!!!!!!!!!!!
nur weil ich den wunsch jetzt habe heißt es nicht dass ich sofort loslegen will. ich denke ja nur darüber nach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:50
In Antwort auf shadya_12746501


ja. ist auch okey.

ich brauche keine zustimmung von euch.

es ist und bleibt meine/unsere Entescheidung!

Siehste....
....genau an so einer reaktion sieht man, dass du eben erst 17 bist!

ihr lebt bei seinen eltern? seine mama passt aufs kind auf? dein freund und du verdient sicher nicht so viel, dass ihr alle 3 mäuler stopfen könnt...das kannst du mir nicht erzählen.

und seit april zusammen...auch das ist für mich ein beweis wie unreif du doch bist!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:51
In Antwort auf shadya_12746501

!!!!!!!!!!!!
nur weil ich den wunsch jetzt habe heißt es nicht dass ich sofort loslegen will. ich denke ja nur darüber nach..

Ok
Verstehe ich ja.
Du wolltest Meinungen hören.
Ich finde die Antworten hier auch sehr vernünftig.

Jetzt kannst du dir alles nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Jedes pro und kontra.
Du hast noch sooo viel Zeit, genieße erst mall das hier und jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:53

@all
Also ich kann das sehr gut nachvollziehen was in sarah vorgeht auch mein Schatz und ich haben uns entschieden ein Kind zu bekommen da war ich 17 3 monate vor meinem 18 Geburtstag!!!
Auch ich steckte zu diesem Zeitpunkt noch in meiner Ausbildung, welche aber fast beendet war!!
Sarah ich will dir auf keinen fall Mut machen in deiner Entscheidung, aber genauso wenig will ich dich verunsichern!!!
Naja auf jedenfall war mir damals zu dem Zeitpunkt nicht klar welch ein langer und auch sehr steiniger weg es für mich werden würde ich habe zwei einhalb Jahre gebraucht um endlich SS zu werden!!!

Aber liebe Sarah nun noch zu dir überleg dir das bitte noch mal, so eine SS ist kein Pappenstiel ich zum Beispiel bin nun schon seit der 6 SSW krankgeschrieben (bin mittlerweile 18SSW)
Wie willst du wenn dir das passiert deine Lehre erfolgreich zuende bringen??
Du bist dann im zweifelsfall über ein Jahr raus!?!
Also ich würde dir auch reten zumindest die Lehre fertig zu machen und danach mit dem Üben zu beginnen!!!
So kannst du nach beendeter Ausbildung noch ein wenig Berufserfahrung sammeln und dann ist es ja auch nicht mehr ganz so schlimm wenn du für längere Zeit ausfällst!!!

Das war nur ein Rat ich denke das du auf diesen sch... wirst, ich war damals nicht anders!!
Aber heute bin ich froh das ich erst ausgelernt und ein bisschen gearbeitet habe bevor ich SS geworden bin!!!!

Ichz wünsche dir alles gute und hoffe du triffst für dich und dein zukünftiges Baby die richtige entscheidung!!!
Liebe grüße Brina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:54

..
es heißt ja nicht dass ich jetzt gleich ein Kind bekommen werde nur weil ich darüber nachdenke..
ist es so schlimm wenn man den Gedanken hat schwanger zu werden?

nein, ich habe nicht geglaubt dass solche Antworten kommen, es ist auch okay was ihr darüber denkt, ich verstehe die bedenken ja .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 14:56

Hmm..
ich sagte nicht dass ich nicht darauf höre was mir da gsagt wird, natürlich denke ich darüber nach ob ich noch zu jung bin, sonst würde ich hier nicht fragen oder?

Man kann sich nie sicher sein ob eine beziehung haltet, auch nicht nach 5 Jahren. ist leider so!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 15:00
In Antwort auf brina306

@all
Also ich kann das sehr gut nachvollziehen was in sarah vorgeht auch mein Schatz und ich haben uns entschieden ein Kind zu bekommen da war ich 17 3 monate vor meinem 18 Geburtstag!!!
Auch ich steckte zu diesem Zeitpunkt noch in meiner Ausbildung, welche aber fast beendet war!!
Sarah ich will dir auf keinen fall Mut machen in deiner Entscheidung, aber genauso wenig will ich dich verunsichern!!!
Naja auf jedenfall war mir damals zu dem Zeitpunkt nicht klar welch ein langer und auch sehr steiniger weg es für mich werden würde ich habe zwei einhalb Jahre gebraucht um endlich SS zu werden!!!

Aber liebe Sarah nun noch zu dir überleg dir das bitte noch mal, so eine SS ist kein Pappenstiel ich zum Beispiel bin nun schon seit der 6 SSW krankgeschrieben (bin mittlerweile 18SSW)
Wie willst du wenn dir das passiert deine Lehre erfolgreich zuende bringen??
Du bist dann im zweifelsfall über ein Jahr raus!?!
Also ich würde dir auch reten zumindest die Lehre fertig zu machen und danach mit dem Üben zu beginnen!!!
So kannst du nach beendeter Ausbildung noch ein wenig Berufserfahrung sammeln und dann ist es ja auch nicht mehr ganz so schlimm wenn du für längere Zeit ausfällst!!!

Das war nur ein Rat ich denke das du auf diesen sch... wirst, ich war damals nicht anders!!
Aber heute bin ich froh das ich erst ausgelernt und ein bisschen gearbeitet habe bevor ich SS geworden bin!!!!

Ichz wünsche dir alles gute und hoffe du triffst für dich und dein zukünftiges Baby die richtige entscheidung!!!
Liebe grüße Brina

Endlich mal jemand die mich versteht
danke erstmal über deinen beitrag!

du hast recht mit dem was du sagst, es ist besser die Ausbildung fertig zu machen... dauert ja nur noch bis juni und dann habe ich etwas in der Tasche.. und dann kann ich mich auf die SS konzentrieren..

aber wenn man den Wunsch so stark hat, ist es schwer noch zu warten..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 15:06
In Antwort auf shadya_12746501

Hmm..
ich sagte nicht dass ich nicht darauf höre was mir da gsagt wird, natürlich denke ich darüber nach ob ich noch zu jung bin, sonst würde ich hier nicht fragen oder?

Man kann sich nie sicher sein ob eine beziehung haltet, auch nicht nach 5 Jahren. ist leider so!!

Ich
muss nochmal dazu sagen ich war zu dem zeitpunkt damals schon 2 Jahre mit meinem Freund zusammen hab erst jetzt gesehen das ihr noch nicht mal ein Jahr zusammen seid!!!

Überdenk die entscheidung bitte noch mal!!!

Ich habe da noch ein beispiel eine freundin wollte auch unbedingt ein kind von ihrem Partner (6 monate zusammen)
Tja sie ist gleich SS geworden die Beziehung zerbrach das ende vom Lied der kleine wächst jetzt bei der Oma auf weil sie sich plötzlich nicht mehr bereit fühlt sich um ihr Kind zu kümmern!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 15:43

Ohje *sry
Hallo Sarah,

Du willst ein Kind kriegen um es von anderen erziehen zu lassen?

Meine hätte mich mit 17 vor die Tür gesetzt, wenn ich geplant und gewollt unter deinen Voraussetzungen Mutter geworden wäre.

Das sowas durch einen Unfall passiert, so ist das Leben.

Aber es zu planen, ist echt was ganz anderes. Denn du sagst ja selber, du bräuchtest auch noch finanzielle Unterstützung von euren Eltern.
Rede erstmal mit denen und erzähl ihnen von deinem Wunsch und höre dir ihre Meinungen dazu an, aber behaupte nicht es wäre ein Unfall gewesen.

Redet in Ruhe darüber und wenn sie mit der Unterstützung kein Problem haben und dafür genauso Feuer und Flamme sind wie du, dann wäre es kein Problem.

Arbeit und Kind schafft man, aber informiere alle Beteiligten über deinen Wunsch und dann schau einfach weiter.

Ich hatte mit 17 auch eine Phase in der ich mir ein Kind mit meinem damaligen Freund gewünscht habe, aber mein Verstand war stärker und ich bin froh, dass ich es nicht gemacht habe.

Jetzt ein paar Jahre später freue ich mich, wenn ich endlich schwanger werden würde, da die Voraussetzungen stimmen.

LG


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 16:59

Hey
sarah, ich kann dich sehr gut verstehen. ich hätte am liebsten schon mit 15 ein kind gehabt . natürlich ist es nicht dazu gekommen, denn man macht sich dann schon gedanken, wie das weitergeht nd mit welchen vorurteilen man dann zu kämpfen hat. ich bin mir sicher, dass wenn man etwas ganz sehr möchte ach schaffen kann. jedoch sollte man nbedingt bedenken, was passiert, wenn etwas schief geht. kriegst d einen job mit einer kuller? kriegst d einen job, mit einem baby oder kleinkind. ich kann dir sagen, dass arbeitgeber lieber kinderlose frauen nehmen, da fraen mit kindern oft fehlen, wg krankheiten oder ähnlichem der kleinen. als ich 17 war, habe ich meinen freund kennen gelernt, mit dem ich fast 4 jahre zusammen waren und auch wir wollten damals ein kind nd hätten nterstützng bekommen, genau wie bei dir! und als ich dann schon krz vor dem absetzen war, hab ich mir überlegt, was passiert jetzt, wenn ich schwanger werde? so schön es auch ist, es kann einfach noch z viel schief gehen. mein tipp ist einfach, was lange währt, wird gut ich habe mir dann vorgenommen, weiter zu verhüten nd einfach noch ein wenig zu warten, bis meine asbildung fertig ist nd ein arbeitsvertrag unterschrieben ist, denn dann kann der arbeitgeber dich nicht mehr kündigen. nun bin ich im juni fertig mit meinem erzieherstudium und mein job in der tasche, den ich im juli antreten werde. wir fangen diesen monat mit üben an nd haben ein echt gtes gefühl dabei! glaub mir, so ist es viel schöner. denk nochmal richtig darüber nach, d wirst später sehr dankbar darüber sein. ich spreche ja nn as eigener erfahrung. aber egal, wie du dich entscheidest, ich wünsche dir alles gte nd vor alem dass d selbst mit deiner entscheidung im reihnem bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 17:02

Sorry
meine tastatur hat wohl ne macke das u funzt wohl nicht richtig. achso und ich bin im februar 4 jahre mit meinem freund zusammen, den ich mit 17 kennen gelernt habe. hab mich da irgendwie verschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 18:43


Mach doch erstmal Deine Ausbildung zu Ende und steh auf eigenen Beinen bevor Du ein Kind bekommst.
Koste erst nochmal Deine Jugend aus, geh feiern, fahr in Urlaub, all das wird mit Kind nicht mehr so einfach machbar sein.
Und wer weiß ob Deine Beziehung wirklich hält? Das kann man zwar auch mit 25 oder 30 nie wissen, aber gerade mit 17, 18 sind Beziehungen doch eher von kürzerer Dauer.
Und für wen bekommst Du das Kind? Für Deine Schwiegermutter? Es kann doch nicht Dein Wunsch sein, das Kind von Anfang an abgeben zu müssen. Gerade im ersten Jahr braucht das Kind vor allem seine Mutter. Oder willst Du, dass Dein Kind zu seiner Oma Mama sagt?
Außerdem braucht ein Baby auch nachts Fürsorge und viele junge Eltern leiden unter permanentem Schlafmangel. Sich dann noch auf eine Ausbildung zu konzentrieren halte ich für echt schwierig. Und Altenfachbetreuer müssen sicher auch schwierige kötperliche Arbeit leisten.
Warte noch ein paar Jahre, mach Deine Ausbildung zu Ende und sammel etwas Berufserfahrung. Dann kommt sicher auch der Zeitpunkt, wo Ihr nicht mehr unbedingt auf die Unterstützung von Euren Eltern angewiesen seid und dann ist auch der richtige Zeitpunkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 19:36


Sorry aber du bist doch wirklich nicht mehr zu retten!!!Mit 17 ein Kind,weisst du überhaupt was das eine Verantwortung ist,wieviel nerven du dafür aufbringen musst ect.????Ich glaube kaum ... Ich verstehe nicht wie man in deinem Alter schon an ein Kind denken kann,da ist man doch selbst noch ein Kind!!!Wäre ich in deinem Alter gekommen und hätte gesagt,so und jetzt will ich ein Kind,meine Mutti hätte mich gefragt ob ich noch alle Tassen im Schrank habe!!!!!Du bist noch mitten in der Ausbildung,bist gerade mal seit 7 Monaten mit deinem Freund zusammen und denkst über sowas nach,sorry aber das ist für mich nicht nachvollziehbar,zumal du DEIN Kind zu deiner Schwiegermutti geben willst wenn du deine Ausbildung machen willst......Hallo,es ist DEINE verantwortung und nicht die deiner Mutter,Schwiegermutter oder sonst wem!!!Wer poppen kann,kann auch für ein Kind da sein,so einfach ist das!!!!!

Ausserdem solltest du erst mal zu sehen das du deine Ausbildung abschliesst und dann erst mal schauen das du ein paar Jahre auf deinem Beruf arbeiten kannst,denn MIT Kind wird das Arbeitsleben für dich nicht einfacher,im gegenteil,es wird sehr viel schwieriger!!!!

Was sagt denn dein Freund dazu & wie alt ist er denn???

Ich bin jetzt 22 und bin in der 5. Woche und ganz ehrlich,wir haben es uns auch sehr gewünscht,aber seitdem ich weiss das ich Schwanger bin,kommen in mir sehr viele Fragen auf,werden wir das schaffen,können wir dem Kind eine gesicherte zukunft bieten ect.!!!!!!!

Klar hast du recht das man NIE eine Garantie bekommt,aber trotz allem sollte man schon vorsichtig sein und wissen wie weit man mit seinem Partner gehen kann und wie weit nicht!!!!Ihr könnt nicht behaupten das ihr gegenseitig eure stärken und schwächen kennt!!!!!!

Mein Partner und ich sind jetzt 17 Monate zusammen & wir mussten von vorne herein sehr sehr viele schwierige hürden nehmen und das ist etwas das uns sehr zusammen geschweisst hat!!!!!Ich sage auch es ist der Partner fürs leben,aber wer weiss wie es in 5 Jahren aussieht!?!

Fest steht nur,lernt euch richtig kennen,stellt euch gemeinsam auf eigene füsse und denkt dann erst an ein Kind!!!Denn meistens ist es so wenn sich die Eltern trennen das die Kinder darunter leiden und das muss auch nicht sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und noch was,ein Kind kann man nicht alleine von Geld gross ziehen,da gehört auch sehr sehr sehr viel Liebe dazu!!!!Denn Geld alleine macht nicht Glücklich und es gibt einem auch nicht die Liebe die man braucht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 23:21
In Antwort auf kailee_12867434


Sorry aber du bist doch wirklich nicht mehr zu retten!!!Mit 17 ein Kind,weisst du überhaupt was das eine Verantwortung ist,wieviel nerven du dafür aufbringen musst ect.????Ich glaube kaum ... Ich verstehe nicht wie man in deinem Alter schon an ein Kind denken kann,da ist man doch selbst noch ein Kind!!!Wäre ich in deinem Alter gekommen und hätte gesagt,so und jetzt will ich ein Kind,meine Mutti hätte mich gefragt ob ich noch alle Tassen im Schrank habe!!!!!Du bist noch mitten in der Ausbildung,bist gerade mal seit 7 Monaten mit deinem Freund zusammen und denkst über sowas nach,sorry aber das ist für mich nicht nachvollziehbar,zumal du DEIN Kind zu deiner Schwiegermutti geben willst wenn du deine Ausbildung machen willst......Hallo,es ist DEINE verantwortung und nicht die deiner Mutter,Schwiegermutter oder sonst wem!!!Wer poppen kann,kann auch für ein Kind da sein,so einfach ist das!!!!!

Ausserdem solltest du erst mal zu sehen das du deine Ausbildung abschliesst und dann erst mal schauen das du ein paar Jahre auf deinem Beruf arbeiten kannst,denn MIT Kind wird das Arbeitsleben für dich nicht einfacher,im gegenteil,es wird sehr viel schwieriger!!!!

Was sagt denn dein Freund dazu & wie alt ist er denn???

Ich bin jetzt 22 und bin in der 5. Woche und ganz ehrlich,wir haben es uns auch sehr gewünscht,aber seitdem ich weiss das ich Schwanger bin,kommen in mir sehr viele Fragen auf,werden wir das schaffen,können wir dem Kind eine gesicherte zukunft bieten ect.!!!!!!!

Klar hast du recht das man NIE eine Garantie bekommt,aber trotz allem sollte man schon vorsichtig sein und wissen wie weit man mit seinem Partner gehen kann und wie weit nicht!!!!Ihr könnt nicht behaupten das ihr gegenseitig eure stärken und schwächen kennt!!!!!!

Mein Partner und ich sind jetzt 17 Monate zusammen & wir mussten von vorne herein sehr sehr viele schwierige hürden nehmen und das ist etwas das uns sehr zusammen geschweisst hat!!!!!Ich sage auch es ist der Partner fürs leben,aber wer weiss wie es in 5 Jahren aussieht!?!

Fest steht nur,lernt euch richtig kennen,stellt euch gemeinsam auf eigene füsse und denkt dann erst an ein Kind!!!Denn meistens ist es so wenn sich die Eltern trennen das die Kinder darunter leiden und das muss auch nicht sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und noch was,ein Kind kann man nicht alleine von Geld gross ziehen,da gehört auch sehr sehr sehr viel Liebe dazu!!!!Denn Geld alleine macht nicht Glücklich und es gibt einem auch nicht die Liebe die man braucht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Biene
Was sollen bitte schön diese Vorwürfe ? Noch fieser hättest du auch nicht schreiben können . Vor allem dein letzter Absatz ?!?!? Woher weißt du, dass sie ihrem Kind keine Liebe geben kann ? Ich finde das wirklich das aller letzte und sowas von unfair ! Du kennst sie ja nicht mal ! Und man kann auch nach 20 Jahren nicht sagen, ob man für immer zusammen bleibt . Als ich dein Kommentar gelesen habe musste ich die ganze Zeit nur den Kopf schütteln . Dein Komm. ist wirklich der Gipfel der Frechheit !

Sarah: Ich bin auch "erst" 18 und mein Freund und ich üben nun seit 13 Monaten . Wenn ihr euch liebt und sicher seit, dass ihr das schafft mach ich mir da überhaupt keine Sorgen bei euch beiden . Außerdem hab ich das Gefühl, dass du dir schon ziemlich viel Gedanken darüber gemacht hast . Und außerdem: Viele sind mit 17-18 Jahren viel reifer als andere mit 22 ! Ich drück dir die Daumen, dass alles so läuft wie du es dir wünscht, und dass du ganz bald kugeln darfst

LG
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 23:28

@ Sarah
Komm doch zu unserem Thread dazu ! Young Generation . Da sind super nette Mädels und da wird dir sicher keine nen Vorwurf machen . Kannst ruhig mal bei uns reinlesen Würde mich freuen da von dir zu lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 23:30
In Antwort auf melva_12273162

Biene
Was sollen bitte schön diese Vorwürfe ? Noch fieser hättest du auch nicht schreiben können . Vor allem dein letzter Absatz ?!?!? Woher weißt du, dass sie ihrem Kind keine Liebe geben kann ? Ich finde das wirklich das aller letzte und sowas von unfair ! Du kennst sie ja nicht mal ! Und man kann auch nach 20 Jahren nicht sagen, ob man für immer zusammen bleibt . Als ich dein Kommentar gelesen habe musste ich die ganze Zeit nur den Kopf schütteln . Dein Komm. ist wirklich der Gipfel der Frechheit !

Sarah: Ich bin auch "erst" 18 und mein Freund und ich üben nun seit 13 Monaten . Wenn ihr euch liebt und sicher seit, dass ihr das schafft mach ich mir da überhaupt keine Sorgen bei euch beiden . Außerdem hab ich das Gefühl, dass du dir schon ziemlich viel Gedanken darüber gemacht hast . Und außerdem: Viele sind mit 17-18 Jahren viel reifer als andere mit 22 ! Ich drück dir die Daumen, dass alles so läuft wie du es dir wünscht, und dass du ganz bald kugeln darfst

LG
Julia

@ Julia
Wer lesen kann is klar im Vorteil!!!!!Ich habe lediglich erklärt das es nicht nur ums finanzielle bei einem Kind geht sondern auch um die Liebe die ein Kind brauch!!!!Denn Verantwortung und Geld alleine zieht ein Kind nicht groß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!

Ich habe lediglich diesen Aspekt in den Raum gestellt,denn auch dies sollte man nicht vergessen,es gibt auch Mütter die meinen sie könnten ein Kind mit Luft & Liebe ernähren,aber auch dies funktioniert nicht!!!!!!

Ein Kind sollte mit Liebe & etwas finanziellem rückhalt gross werden,denn wenn beides fehlt,was hat das Kind für Zukunftschancen??????

Wenn du dieser Meinung bist ist das nicht mein problem,ich habe lediglich das geschrieben was ich denke & dazu stehe ich auch!!!!!

Zu dem Thema du hast das Gefühl sie hätte sich Gedanken darüber gemacht kann ich nicht ganz teilen,denn sonst hätte sie nicht so argumentiert wie sie es getan hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 23:38
In Antwort auf kailee_12867434


Sorry aber du bist doch wirklich nicht mehr zu retten!!!Mit 17 ein Kind,weisst du überhaupt was das eine Verantwortung ist,wieviel nerven du dafür aufbringen musst ect.????Ich glaube kaum ... Ich verstehe nicht wie man in deinem Alter schon an ein Kind denken kann,da ist man doch selbst noch ein Kind!!!Wäre ich in deinem Alter gekommen und hätte gesagt,so und jetzt will ich ein Kind,meine Mutti hätte mich gefragt ob ich noch alle Tassen im Schrank habe!!!!!Du bist noch mitten in der Ausbildung,bist gerade mal seit 7 Monaten mit deinem Freund zusammen und denkst über sowas nach,sorry aber das ist für mich nicht nachvollziehbar,zumal du DEIN Kind zu deiner Schwiegermutti geben willst wenn du deine Ausbildung machen willst......Hallo,es ist DEINE verantwortung und nicht die deiner Mutter,Schwiegermutter oder sonst wem!!!Wer poppen kann,kann auch für ein Kind da sein,so einfach ist das!!!!!

Ausserdem solltest du erst mal zu sehen das du deine Ausbildung abschliesst und dann erst mal schauen das du ein paar Jahre auf deinem Beruf arbeiten kannst,denn MIT Kind wird das Arbeitsleben für dich nicht einfacher,im gegenteil,es wird sehr viel schwieriger!!!!

Was sagt denn dein Freund dazu & wie alt ist er denn???

Ich bin jetzt 22 und bin in der 5. Woche und ganz ehrlich,wir haben es uns auch sehr gewünscht,aber seitdem ich weiss das ich Schwanger bin,kommen in mir sehr viele Fragen auf,werden wir das schaffen,können wir dem Kind eine gesicherte zukunft bieten ect.!!!!!!!

Klar hast du recht das man NIE eine Garantie bekommt,aber trotz allem sollte man schon vorsichtig sein und wissen wie weit man mit seinem Partner gehen kann und wie weit nicht!!!!Ihr könnt nicht behaupten das ihr gegenseitig eure stärken und schwächen kennt!!!!!!

Mein Partner und ich sind jetzt 17 Monate zusammen & wir mussten von vorne herein sehr sehr viele schwierige hürden nehmen und das ist etwas das uns sehr zusammen geschweisst hat!!!!!Ich sage auch es ist der Partner fürs leben,aber wer weiss wie es in 5 Jahren aussieht!?!

Fest steht nur,lernt euch richtig kennen,stellt euch gemeinsam auf eigene füsse und denkt dann erst an ein Kind!!!Denn meistens ist es so wenn sich die Eltern trennen das die Kinder darunter leiden und das muss auch nicht sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und noch was,ein Kind kann man nicht alleine von Geld gross ziehen,da gehört auch sehr sehr sehr viel Liebe dazu!!!!Denn Geld alleine macht nicht Glücklich und es gibt einem auch nicht die Liebe die man braucht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@ Biene
Und was sollen dann bitte solche Kommentare wie "Sorry aber du bist doch wirklich nicht mehr zu retten!!!" ?? Und du meinst du bist reifer als Sarah ?? Da muss ich dich leider enttäuschen . Sie hat eine ganz normale Frage gestellt, und so eine Antwort darauf ist einfach niveau los ! Das könnte man viel freundlicher sagen . Also denk nochmal darüber nach, wer hier nicht mehr zu retten ist . Und du willst also "erwachsen und reifer" als Sarah sein ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2009 um 23:45
In Antwort auf melva_12273162

@ Biene
Und was sollen dann bitte solche Kommentare wie "Sorry aber du bist doch wirklich nicht mehr zu retten!!!" ?? Und du meinst du bist reifer als Sarah ?? Da muss ich dich leider enttäuschen . Sie hat eine ganz normale Frage gestellt, und so eine Antwort darauf ist einfach niveau los ! Das könnte man viel freundlicher sagen . Also denk nochmal darüber nach, wer hier nicht mehr zu retten ist . Und du willst also "erwachsen und reifer" als Sarah sein ?

Jetzt sag ich dir ma was
es gibt auch noch andere Damen hier im Forum die auch ihre meinung dazu gesagt haben!!!!!Nicht nur ich und die haben ungefähr genauso wie ich argumentiert..........

In meinen Augen ist es einfach nicht nachvollziehbar wie Kinder übers Kinder kriegen nachdenken können,sorry aber so ist es!!!!!

Ich habe ihr einige Sachen aufgezählt die man beachten sollte wenn man darüber nachdenkt ein Kind in die Welt zu setzen!!!!

Wie gesagt,wenn du mit meiner Meinung nicht leben kannst ist das dein Pech......Deutschland ist ein Land in dem Meinungsfreiheit herrscht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

Habe ich in irgendeiner form erwähnt das ich erwachsen und reifer bin als sie???Nicht das ich wüsste!!!!!!!!!!!!!

Für mich steht fest das man sich erst mal sein eigenes Leben aufbauen sollte z.b. mit auf eigenen Beinen stehen,abgeschlossene Ausbildung ect. und DANN erst ein Kind!!!!!!!!!!11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 7:48

Hallo Sarahmaus
ich finde deinen Thread etwas unsinnig. Du scheibst du willst ein Kind und hoffst auf Rückmeldungen von uns. Ja wenn du meinst du schaffst das, warum brauchst du dann Rückmeldungen? Als ich mich entschlossen habe meine Spirale entfernen zu lassen habe ich niemanden gefragt was er davon halten würde. Von daher finde ich dich nicht besonders reif und erwachsen, weil du für deine eigenen Entscheidungen Bestätigung im weiten weiten Netz suchst. Zu schaffen ist das das klar mit 17 Jahren wenn es die Oma gibt. Dann wird es halt mehr ein Omakind . Mit dieser Unterstützung mache ich mir da keine Sorgen um das Kind.
Ach ja, ich war mit 17 auch schon gut reif, habe seit meinem 14. Geburtstag meinen eigenen Hund versorgt den ich bekommen habe, musste daheim meiner Mutter mit meinen 3 kleinen Geschwistern helfen, einer davon war schwerstbehindert. Das hat allerdings nichts damit zu tun, dass sie ein Mädchen mit 17 Jahren noch ein gutes Stück weiter eintwickeln wird und noch lange nicht erwachsen ist.

LG Daniela 20. SSW und zum Teil heut noch nicht mal wirklich erwachsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 11:36

Ei ei ei...
ich frag euch, welches Mädel wünscht sich das denn nicht??? Ich wollte mit 16 oder 17 auch ein Baby haben!

@Cookie, es geht ja nicht nur um Wickeln, versorgen und Schreikrämpfe.... ich weiß wie es ist ein Kind mit 39,9 Fieber eine komplette Nacht im Wohnzimmer herum zu tragen und sobald man es schlafend ins Bettchen legen will brüllt es sofort wieder los.
Tja, und dann eben noch für die Ausbildung da sein und am nächsten Tag frisch und munter erscheinen.

Und jetzt sind wir mal alle samt ganz ehrlich... wie oft haben wir zur Zeit des Kinderwunsches im Kopf gezählt, wieviele Nächte wir händchenhaltend am Bett bei Krankheit verbringen werden???? Wie oft haben wir uns gedanklich damit befasst wann es wohl soweit sein wird und die erste Nacht kommt in der das Kinderbett wegen Kotzeritis 20 mal beziehen können?? Ich weiß nicht wie es bei euch ist aber solche Gedanken hatte ich bei dem Gedanken an ein Baby nicht. Das habe ich erst jetzt beim 2. Kind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 14:19

Ich
bin in meiner Ausbildung schwanger geworden (ungewollt) und ich habe die auch zu ende gemacht auch wenn das Kind mal krank war! Wenn es sehr stark krank war bin ich halt zuhause geblieben, na und? Jeder fehlt mal!

Hätte ich doch lieber von Vater Staat leben sollen und nie eine Ausbildung machen sollen?

Ich glaub mann kann auch mit reifen 17 Jahren ein KInd sehr gut groß ziehen!

Ich selbst war auch "erst" 23 Jahre alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 14:41

Schnuffelmaus
Aber zwischen 17 und "erst" 23 liegen 6 Jahre Unterschied, oder nicht?
Klar, ich sagte ja, mit 17 kann man ein Kind bekommen und erziehen, wenn die Oma den Rücken stärkt mach ich mir da auch keine Gedanken.
Ich war auch mit 23 "plötzlich " schwanger, auch da hat mir meine Mutter immer wieder mit meinem Schreikind geholfen, ich bin froh dass ich sie habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 16:46


du willst es ned verstehen oder?

und nein, ich wäre 18 wenn das kind kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 20:04
In Antwort auf shadya_12746501


du willst es ned verstehen oder?

und nein, ich wäre 18 wenn das kind kommt.

Was cookie
außerdem noch versucht hat zu vermitteln ist, dass jede 17jährige sich irgendwie und irgendwo ein Baby wünscht! Mit 17 hat man noch Träume.
Und du hast ja schließlich Rückmeldung erbeten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 23:31

@ Kathi
Ja, ich fahre Biene an, weil sie Sarah auch anfährt . Daher bin ich mal genau gleich erwachsen (oder nicht) wie sie . Und ich habe nicht gesagt, dass ich seit 13 Monaten mit meinem Freund zusammen bin, sondern dass wir seit 13 Monaten üben . Ich habe mit meinem Freund schon mehr durch gemacht als ihr euch vorstellen könnt, also urteile bitte nicht voreilig, ja ?
Außerdem spiele ich mich nicht auf . Du hast selber gesagt man darf im Forum seine Meinung sagen und genau das habe ich getan ! Meine Meinung ist, dass Biene richtig unfair und unreif reagiert hat .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 23:35
In Antwort auf kailee_12867434

Jetzt sag ich dir ma was
es gibt auch noch andere Damen hier im Forum die auch ihre meinung dazu gesagt haben!!!!!Nicht nur ich und die haben ungefähr genauso wie ich argumentiert..........

In meinen Augen ist es einfach nicht nachvollziehbar wie Kinder übers Kinder kriegen nachdenken können,sorry aber so ist es!!!!!

Ich habe ihr einige Sachen aufgezählt die man beachten sollte wenn man darüber nachdenkt ein Kind in die Welt zu setzen!!!!

Wie gesagt,wenn du mit meiner Meinung nicht leben kannst ist das dein Pech......Deutschland ist ein Land in dem Meinungsfreiheit herrscht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

Habe ich in irgendeiner form erwähnt das ich erwachsen und reifer bin als sie???Nicht das ich wüsste!!!!!!!!!!!!!

Für mich steht fest das man sich erst mal sein eigenes Leben aufbauen sollte z.b. mit auf eigenen Beinen stehen,abgeschlossene Ausbildung ect. und DANN erst ein Kind!!!!!!!!!!11

@ Biene
Ja, es haben noch mehr Mädels auf die Frage von Sarah geantwortet, aber keine so Niveau-los wie du !

Österreich ist auch ein Land der Meinungsfreiheit, und ich habe meine Meinung zu deinem Kommentar gegeben. Wenn du damit nicht leben kannst ist es dein Pech

Du hast nicht erwähnt, dass du erwachsener und reifer als sie bist, aber so wie du schreibst kommt es mir so vor als ob du das meinst . Meine Meinung !

Und wenn sie mit 17 nicht mehr Zuhause leben kann, darf, will, etc. dann hat sie glaub schon ziemlich viel Erfahrung in ihrem Leben und ist sicherlich viel reifer, als Mädels, die mit 15 ungewollt ss werden und sich überhaupt keine Gedanken darüber machen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 16:21

Hey mir gehts genau so..
Ich bin ebenfalls 17 jahre und wünsche mir so sehr ein baby.
Ich war mit 14Jahren mal schwanger und habe das kind im 5ten monat verloren es war ein großer schock für mich.Und seid dem habe ich einen großen kinderwunsch. Naja ich fühle mich auch schon reif qenug für ein Kind. Ich denke, wenn du das selbstbewustsein und den mut dafür hast wird das kein problem sein Wünsche dir auf jeden fall alles gute & kannst ja mal bescheid sagen wenns geklappt hat würde mich auf jeden fall freuen
liebe grüße Ena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 18:02


Ich frage mich ob die erziehung bei euch überhaubt gefruchtet habt,ich meine ihr seit doch selber noch tennys!!!!
Ihr könnt eurem Kind nichts bieten, und das find ich kein vorbild.
ihr soltet echt warten bis ihr ausbildung beendet habt und dann etwas gearbeitet habt. Das finde ich am überlegtesten und am besten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2010 um 21:09

Das ist Schade
Haii Also ich finde die voraussetzungen gut. aber versteh doch du versaust dir deine ganze zukunft... keine Partii kein ausgang gar nichts. wenn du das kind einmal hast kanst du es nicht einfach deiner schwiegermutter abschieben. und vorallem tut das auch dem Baby nicht gut. entscheide dich für ein kid wenndu dir wirklich sicher bist und nicht das du es nach 1nem jahr schon breus das du niemals eine richtige jugnd gehabt hast......


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 22:32

Hii
hii...
ist zwar schon 3 monate her als du den Beitrag reingestellt hast, aba vl. liest du es ja trotzdem..
Ich kann dich sehr gut verstehen, bin auch "noch" 17 und möchte ein Kind.
Zu meiner jetztigen Situation...Ich bin mit meinem Freund sein 2 Jahren zusammen und er ist auch der gleichen Meinung wie ich.
Ich gehe zwar derzeit noch zur Schule, könnte mein Kind jedoch während des Unterrichts bei meiner Mutter lassen oder die Schule am Abend zu ende machen.
Mach dir nichts aus der Einstellung von anderen, wie gesagt jeder muss selbst wissen was er will!!
Wie siehts bei dir jetzt aus?? Hast du immer noch einen Kinderwunsch, oder hat sich deine Einstellung schon geändert?
Hoffe du schreibst mir...
glg vicky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 16:22

Also...
Ich bin mittlerweile 28 und plane nun konkret ein Kind. Meinen Kinderwunsch habe ich seit Anfang 20, nur wollte ich mein Studium und mein Referendariat beenden bevor ich ein Kind bekomme. Ich würde mich nicht wohlfühlen wenn ich nicht genau wüsste, dass ich beruflich unabhängig bin und mein Kind alleine ernähren kann.
An deiner Stelle würde ich die Ausbildung beenden und dann das Kind planen. Es ist schwer zu warten, wenn der Wunsch groß ist, aber man muss auch in der Lage sein, auf das, was man sich wünscht, zu warten, wenn es vielleicht sinnvoll wäre.
Du bist noch sehr jung (ich weiss, das willst du nicht hören), also lass dir doch noch ein wenig Zeit bis du beruflich gesichert bist.
Aber die Entscheidung ist natürlich deine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 16:25

Also ich finde...
...das ist deine entscheidung..und bei dir hört es sich ja auch recht gut an!
ich kenne das mit dem großen kinderwunsch....habe ihn auch schon sehr früh bekommen und wollen ihn jetzt wahr machen!!!
also meine meinung istenk was du für richtig hälst!
GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 16:26

Ich nochmal...
Habe gerade noch mehr der Beiträge hier gelesen...Ihr stellt euch das alles so wahnsinnig einfach vor. Aber das ist es nicht. Ihr müsst auch damit rechnen, dass nicht alles so glatt läuft. Und ganz ehrlich: Geplant schwanger werden und dann die ganze Zeit das Kind bei der Mutter, der Schwiegermutter oder sonstwem zu lassen, sich finanziell unterstützen zu lassen und so weiter...das kann nicht euer Ernst sein. Da finde ich sieht man ziemlich deutlich, dass euch die Reife fehlt, die man haben sollte, bevor man geplant schwanger wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 17:28

Xenia
Hallo.Ich habe dein Beitrag gelesen,und es ist deine entscheidung ob du mit 17 ein Kind haben willst oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 18:07

Xenia
Ich bin 18 und möchte unbedingt ein Baby haben!!Ich mach eine ausbildung als Altenpflegehelferin und bin im August mit meine Ausbildung fertig.Mit Kindern habe ich viel Erfahrungen.Ich bin jetzt mit meinem Freund 2 Jahre zusammen..Und wir wünschen uns ein Baby....


p.s: und wer was dagegen hat, soll er/sie um sein eigenen sch*** kümmern..... meine meinung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 21:28

Musst du selber wissen!
Also ich bin mit 17 Jahren auch schwanger geworden, trotz Pille wohl gemerkt! Ich bin dann mit 18 Mama geworden, und es war nicht leicht!

Es war nicht geplant, aber gefreut habe ich mich doch darüber.
Kurz nach der Geburt hat der Vater meines Kindes uns verlassen, da ihm ein "Schreikind" einfach zu schwierig war.

Heute ist meine Tochter 3 Jahre alt, und kennt ihren richtigen Vater nicht einmal.

Die meisten Paare die früh Eltern werden trennen sich leider!

So blköd es sich auch anhören mag, trotz das ich meine Tochter liebe, hätte ich geplant, hätte ich noch ein paar Jahre gewartet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 13:58

Xenia
hallo.Könnt ihr mir helfen.Bin verzweifelt.
ich hab am 6.4.2010 meine blutung bekommen.Obwohl ich nächste Woche sie kriegen muss.Ich hab Unterleib schmerzen und die tun so weh.Meine Brüste sind emfindlich und meine (nippel)tun weh.Ich hatte am 22.3.2010 eisprung und hab mit mein partner geschlechtsverkehr gehabt.,da wir uns ein Baby wünschen.Denkt ihr ich kann schwanger sein..

P:s hoffe kriege viele Rückmeldungen von euch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 17:58

Ich finde es gut
Hey ich bin auch 17 und bei mir ist es so auch so wie bei dir
ich habe einen freund der gut verdient und ich bin im 1 Ausbildungsjahr meine Mutter würde uns helfen das weiß ich und seine Eltern auch
ich möchte ein Kind aber nicht weil es so süß ist sondern weil ich es mir von herzen wünsche und mein freund möchte auch eins
ich wünsche dir viel glück und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 18:16

Hey
Ich kann dich total gut verstehen. Bei mir fing das auch schon in diesem alter an. Aber wäre es bei dir nicht wirklich besser wenn du deine Ausbildung ganz in Ruhe zu ende machst und danach an das Thema ran gehst? Ich weiß dass das warten nicht einfach ist. Ich bin mittlerweile fast 20 und es wird nicht weniger mit meinem kinderwunsch. Aber für mich persönlich war es wichtig meine Ausbildung fertig zu machen und was in der hand zu haben. Ich könnte es nämlich nicht ertragen ständig auf andere angewiesen zu sein weil ich es alleine aufgrund von Ausbildung etc. nicht anders schaffe! Auf Dauer immer auf andere angewiesen zu sein finde ich einfach nicht schön. Würde mich einfach unwohl fühlen.. aber es ist natürlich ganz allein eure Entscheidung. Und Babys sind und bleiben was wunderbares trotzdem viel Glück euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2012 um 14:10

Nachdem
Der Beitrag schon 3 Jahre alt ist würde mich mal interessieren was daraus geworden ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2013 um 22:41

Selbe Situation
Mir geht gerade auch so und das schon seit 1 Jahr. Seit einiger Zeit ist es immer stärker geworden und ich seh überall nur noch Pärchen mit Kinderwägen. Ich bin mit meinem Freund 1 Jahr zusammen und mach gerde eine lehre bin erst im 1 Jahr.
Mein Freund möchte zwar mal Kinder nur eben noch nichtjetzt und ich weiß das ich mir mit einem Kind jetzt alles kaputt mache. Wir sind gerade beide am Führerschein machen.
Falls jetzt wieder wer denken sollte leb deine Jugend aus - das hab ich schon hinter mir ich gehe eig nie fort mit meinem freund wir haben das beide schon hinter uns und sind lieber zuhause.

Ich will nicht einfach somein kind ich hatte keine so schöne kindheit (streit mit Eltern )und möchte deswegem eine liebe Familie gründen und ein Kind das mit Mutter und Vater aufwächst in Harmomie und mit Geborgenheit das es meinem Kind an nichts fehlt!!!!!!

Doch die Gedanken ein Kind im Bauch zu haben es im Arm zu halten und alles halt ist unbeschreiblich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hibbeln für das größte wunder (
Von: shadya_12746501
neu
5. Februar 2015 um 18:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook