Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich bin 16 und schwanger

Ich bin 16 und schwanger

23. März 2011 um 12:05 Letzte Antwort: 24. März 2011 um 19:51

Hallo ich bin im Januar 16 geworden und schon über zwei jahre mit meinem freund zusammen..
ich lebe bei meiner mutter weil ich mit meinem vater nicht klar kam und er meinen freund auch nicht akzeptierte. Ich habe nur noch ganz selten mit ihm kontakt und wenn geht es um irgendwelche formulare von der scheidung. also nichts dolles.

am wochenende haben mein freund und ich dann miteinander geschlafen wo wohl das kondom geplatzt ist. Die pille nehme ich noch nicht. Und jetzt bin ich schwanger.
ich habe große Angst, dass alle enttäuscht sind. Ich selbst weiß nicht ob ich das kind behalten möchte. ich liebe kinder und wünsche mir auch welche aber ich weiß nicht ob ich das schaffe. mein freund ist total für die abtreibung. Er wünscht sich auch ein kind aber meint es ist zu früh. ich weiß nicht was ich machen soll. Ich hab es irgendwo schon lieb gewonnen. Ich habe jetzt auch einen Termin bei einer frauenärztin. Da bin ich gespannt was sie mir sagen oder raten wird.
Aber ich weiß nicht weiter, dass ist total belastend.

bitte um schnelle antwort

Mehr lesen

23. März 2011 um 14:36

Nein nein
Das hab ich eben auch schon gehabt ich hab mich falsch ausgerdückt.. es war am samstag den 5. das ich mit ihm geschlafen habe. Und das WOHL weil wir oder mehr ich denk ich das nicht direkt gemerkt haben.. wir habens dann weggeschmissen.. und ich hatte in letzter zeit immer wieder mal so ein ziehen bis stechen im bauch.. dann hab ich mich im internet erkundigt und da stand das das anzeichen für schwangerschaft ist.. und daraufhin hab ich gestern den test gemacht und er war positiv. nun hab ich am montag nen FA Termin..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2011 um 14:42

Achso
und habe halt gedacht das was schief geangen sein könnte weil ich ja wie oben geschrieben die pille noch nicht nehme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2011 um 14:48

Naja
zu meinem vater wie gesat garnicht.. er würde alles daran setzen dass ich abtreibe.. er will immer gut da stehen und wenn seine einzige tochter mit 16 schwanger ist ist das ja kein gutes bild denkt er..
meine mutter kann ich schwer einschätzen dabei.. aber sauer würde sie sein genau wie meine "schwiegermutter"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2011 um 17:30

Hallo,
an deiner Stelle würde ich mir das mit der Abtreibung gut überlegen. Viele Frauen kommen viele Jahre mit diesem Schritt nicht zu recht und trauern um ihr Kind. Selbst wenn du das Kind nicht behalten möchtest/kanst, gibt es viele andere Möglichkeiten. Beispielsweise Pflegeeltern oder Adoption. Es gibt so viele Paare, die sich ein Baby wünschen für die wäre es eine Chance und für dich ggf. nicht so belastend...

Ich weiß nicht ob ich dir mit meiner persönlichen Meinung helfen konnte, aber ich wünsche dir von Herzen, dass du für dich persönlich die richtige Entscheidung triffst!

Alles, alles Liebe und die nötige Kraft

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2011 um 17:57

Danke
für die ganzen antworten. Das von meinem Vater finde ich auch mies. Mein freund ist etwas durch den wind, es meinten schon einige jetzt zu mir das männer etwas zeit brauchen und die gebe ich ihm. Und ich hoffe das mir der FA am Monta hilft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2011 um 13:23

Denk an deine Zukunft
Hallo, es ist keine einfache situation. Du musst dich ueberlgen ob ihr schon jetzt Eltern sein wollt. Wie kannst du auch fuer das Kind sorgen um Ihn eine Zukunft bieten. Mit 16, muessen dein eltern dich unterstuetsen so dass du studierst und eine Ausbildung oder Arbeti spaeter bekommts. Wenn du nicht sicher bist wie du deine Zukunt gestalten kann, dann wuerde es ich mich ueberlegen ob du nicht wartest dass du eine sichere Zukunst hast: Arbeit, Geld verdienen etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2011 um 19:51

Hallo,
Lass Dich nicht unter Druck setzen. Es ist nicht wichtig, was die anderen denken, ob sie von Dir enttäuscht sind oder nicht, ob sie es gut finden oder nicht... Du allein darfst entscheiden. Wenn Du das Kind schon lieb gewonnen hast, dann würde ich Dir nicht raten, es abzutreiben.
Such Dir auf jeden Fall Hilfe! Such Dir Menschen, die Dich unterstützen, denen Du vertrauen kannst, mit denen Du reden kannst. Das ist ganz wichtig.
Deine Frauenärztin kann Dich auf jeden Fall erstmal beraten und Dir eine Beratungsstelle vermitteln. Wenn Du nicht bis Montag warten willst, kannst Du auch jetzt schonmal bei einer guten Beratungsstelle anrufen, und Dein Herz ausschütten. Die Leute dort hören Dir zu und kennen sich sehr gut aus. Adressen/Telefonnummern findest Du z.B. unter
www.alfa-ev.de/rat-und-hilfe/adressen.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club