Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Ich bekenne mich...

13. April 2007 um 19:59 Letzte Antwort: 15. April 2007 um 0:28

also wenn ich hier einige Themen lese denk ich nur "Gott was bist du für eine Rabenmutter" und meine armen beiden großen Kinder die bei mir Leben....die wohlgemerkt Putzmunter sind!!!

Also ich bin eine Rabenmutter:
1.ich rauche
2.bekommt der kleine ein eigenes Zimmer und ist nicht mit im Schlafzimmer
3.ich werde nicht stillen
4.er wird auch ein Schnuller bekommen wenn er es möchte
5.ich habe auch mal in der ss Lachs,Mettbrötchen oder Salami gegessen

Ach ja und von wegen Raucherbabys gehts IMMER schlechter meine beiden waren und sind völlig normal entwickelt und mein Baby inside ist sogar größer als er eigentlich müßte,mein Doc hat sogar erstmal nachgefragt ob ich rauche,da meine Platzenta noch nicht die geringsten verkalkungen hat(was nicht heißt das ich ich stolz auf mich bin,im Gegenteil ich finde es toll wenn Frauen aufhören!!!!)

So das mal von mir,
vielleicht fühlt sich ja noch jemand als Rabenmutter!!!

lg
ninaj2
37ssw

Mehr lesen

13. April 2007 um 20:19

Ich finds prima...
....von dir das Du das so schreibst denn ich habe das gleiche ab und zu mal gedacht was man angeblich alles nicht darf! Wenn ich bedenke was Frauen in den 60ern alles gemacht haben weil die Medizin teilweise noch garnicht so weit war dann sind die, die heute Lachs essen und rauchen etc. Lämmer! Und ausserdem lachs soll man einmal die woche essen! Wegen den Omega-3-Fettsäuren. Wenn man wirklich alles lassen würde was man ja angeblich nicht darf dann dürfte man weder etwas essen noch trinken noch nach draußen gehen! Die Luft draußen ist nicht gut, die ganzen abgase atmen wir ein die auch unsere Babys erreichen! Also wir können uns ruhig verrückt machen was man darf und was nicht, aber wir sollten auch daran denken das auch grade das aufregung etc nicht gut ist!

Ich bekenne mich dann ebenfalls zur Rabenmutter! (Dieses Wort gibt es übrigens NUR in Deutschland, ist das nicht witzig?!)

Glg Sandra (14+3) + Mupfelchen inside

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:20

Ich bin auch
eine sehr stolze Mama.
Ich wollte mit diesem Beitrag mal sagen das ich es teilweise echt schlimm finde wie einige hier aufeinander los gehen weil jemand nicht zu den "normal"schwangeren bzw nicht die Meinung der allgemeinheit vertritt.
Jede Mutter jede Schwangere tut das was sie denkt was am besten ist und trotzdem werden alle Mütter 100% fehler machen.Niemand kann für sich in Anspruch nehmen alles perfekt zu machen und ich finde es hier eben schade das man hier so schnell runter geputzt wird,habe ne ganze weile jetzt gelesen zu den verschiedenen Themen und eben hats mir nun mal gereicht wer weiß vielleicht die Homone

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:21

Ich könnt grad kotzen...
Also ninaj,

kein Mensch wird dich hier wegen der Punkte 2.-5. angreifen.

Aber was soll das (wie jaara schon geschrieben hat), dass du mit stolz geschwellter Brust auf dein Rauchen auch noch hinweist und dass deine Kinder (noch) gesund sind?

Wenn du es wegen der Kinder nicht schaffst aufzuhören, dann ist das mehr als tragisch, aber vielleicht noch menschlich (das Fleisch ist halt schwach). Es haben aber sooo viele andere auch geschafft, also würd ich da mal etwas leiser treten an deiner Stelle...

Und nochwas: Die Spätfolgen werden bei Raucherkindern häufig erst viel später sichtbar. Eine Schulfreundin von mir UND ihr großer Bruder sind beide im Teenageralter an Lungenkrebs erkrankt, weil der Vater die Bude voll gequalmt hat. Er ist daran gestorben.

Hör bitte auf, mit dem Thema so zu kokettieren, sonst wird mir echt noch schlecht

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:24

Zur Info
mein Arzt, sagte, dass nur der kleinste Teil Kinder mit Behinderungen oder Störungen zur Welt kommen und dass gerade Kinder von Raucherinnen im späteren Alter dazu neigen Krankenheiten zu bekommen. Also es muß ja nicht heute und morgen was sein...

Ich geb das nur mal zum denken.

Das mit dem Essen sehe ich sicher nicht so eng, aber rauchen... sorry, das kann ich beim besten willen nicht nachvollziehen.

Hab heute erst wieder ein junges Mädel, mit dickem Bauch, Kinderwagen und Kippe im Mund gesehen. Dazu fällt mir nix ein. Gutes Beispiel für unsere ach so tolle Jugend!

Capri

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:27
In Antwort auf cord_12692327

Zur Info
mein Arzt, sagte, dass nur der kleinste Teil Kinder mit Behinderungen oder Störungen zur Welt kommen und dass gerade Kinder von Raucherinnen im späteren Alter dazu neigen Krankenheiten zu bekommen. Also es muß ja nicht heute und morgen was sein...

Ich geb das nur mal zum denken.

Das mit dem Essen sehe ich sicher nicht so eng, aber rauchen... sorry, das kann ich beim besten willen nicht nachvollziehen.

Hab heute erst wieder ein junges Mädel, mit dickem Bauch, Kinderwagen und Kippe im Mund gesehen. Dazu fällt mir nix ein. Gutes Beispiel für unsere ach so tolle Jugend!

Capri

...
(was nicht heißt das ich ich stolz auf mich bin,im Gegenteil ich finde es toll wenn Frauen aufhören!!!!)


Bitte richtig lesen.

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:39


Es ist ja allgemein bekannt das hier gerade im Bezug auf das Rauchen sehr schnell *fertiggemacht* wird.
Ich erfülle auch nicht alle Kriterien einer Supermama- aber ich liebe meine Kids über alles.
Ich kann dich hintergründig mit deinem Beitrag sehr gut verstehen
Als Rabenmutter würde ich mich allerdings nicht sehen.
Ob ich rauche oder nicht hat mit der einstellung und der Liebe zum Kind nichts zu tun
Fakt ist: es mag sein das auch Raucherkinder später Folgen erleiden von denen meine bislang verschont blieben.
Allerdings kenne ich genügend *gesund lebende muttis* deren Kinder Herzfehler, Behinderungen , Unterversorgungen ect erlitten haben
Ich denke mit solchen Aussagen denkt man fehl : eine Mutter die nicht raucht hat mitleid mit einem kranken Kind verdient, die Rauchende Mutter nicht? Das ist Quatsch
Wir alle lieben die Würmer die in uns sind und nicht einer einzigen hier ist zu wünschen das komplikationen, krankheiten o.ä, auftauchen
Somit ein Hoch auf jede einzelne individuelle Mutti hier

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:40


ich hoffe doch das wir hier alle, ob raucher oder nicht, uns einig sind das rauchen nicht verschönigt werden sollte!!!!!!!

sorry nicht böse gemeint, aber ich verstehe nicht was du uns sagen willst???

Willst du dich selber "ironisch anprangern" um zu zeigen wie lächerlich, in deinen Augen, sich manche Mamis oder werdende benehmen????

irgendwie fühl ich mich hier wie in der schule, als alle noch geprallt haben "ich habe heute geschwänzt oder ich hab ne 6 geschrieben!!!" man muss sich selber negativ profillieren, wenn man es halt nicht positiv schafft.......... will dir nichts unterstellen, aber es interessiert mich wirklich, warum du das rauchen so ins lächerliche ziehst???

ich meine natürlich gibt es "raucherbabys" die kerngesund zur Welt kommen, ABER das ist nicht die Regel!!!

nach welcher Theorie gehst du denn?? " ich habe bei meinen ersten kind geraucht- war alles super, also kann ich wieder rauchen!"

eine Mutter die raucht ist für mich persönlich keine Rabenmutter, aber sie ist in meinen Augen, verantwortungslos, undizipliniert und auch naiv..........natürlich ist es schwer aufzuhören und wenn man es nicht von heute auf morgen schafft, aber man schafft es, NATÜRLICH NUR WENN MAN WILL!!!!!! oder man redet es sich schön!!!!!

Aber man sollte sich immer vor Augen halten, das man vielleicht sein eigenes Baby krank macht!!!!! Schon alleine der Gedanke vermiest mir jede Zigarette!!!

Ich hoffe natürlich das alle, ob raucherin oder nicht, kerngesunde und glückliche babys zur welt bringen!!!

lg Janina 37SSW

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:42

Punkte...
1, 3, 4 und 5 habe ich auch zu "bekennen", allerdings mit ner Einschränkung. Ich wusste nicht, dass Lachs schlecht sein soll!? (mir hats jedenfalls geschmeckt) und ich habe zwar aufgehört zu rauchen, aber erst in der 16 Woche und gestern und heute habe ich jeweils eine geschmökt (oder besser gesagt, gepufft).Muss aber auch sagen dass ich es nicht getan hätte wenn der Doc mir nicht gesagt hätte, dass das Kind super versorgt ist und es keine Verkalkung gibt... Ehrlich gesagt ging es mir in diesen beiden Momenten einfach beschissen und ich wollte einfach mal relaxen können, so wie früher - mit Zigarette.
Wegen dem Stillen - Ich werde sehen, wie es ist. Das ist mein erstes Baby und ich denke immoment einfach: Ich will nicht mehr eingeschränkt sein, ich will wieder eseen und trinken können was ich will und meinen Körper wieder für mich haben. Egoistisch? Maybe. Wirds letztendlich auch so sein, dass ich dem Kind die Brust verweigere? Ich weiss es nicht... aber urteilen sollte da niemand.
Hey, tut gut sich mal Luft zu machen!!
Ich stimme dir zwar nicht uneingeschränkt zu, aber ich finde dich mutig - thumbs up!

LG
Carmen
40 SSW, morgen ET

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:53

Naja...
also sorry ninaj2, ich weiss nicht, ob dieser beitrag jetzt hätte sein müssen..ich verstehe den sinn nicht so ganz..

ich geb jedem recht, der sagt, dass es nicht sein muss, dass man hier ausfallend wird oder sich zerfleischt! das ist unterste schublade und einfach nur beschämend!!!

ich weiss selbst wie hart es ist das rauchen aufzuhören! ich habs vor der schwangerschaft mehrmals erfolglos versucht...

aber ich kann auch nur für mich selbst sprechen und sagen, dass es einfach besser ist in der ss nicht zu rauchen! meine tante hat geraucht und mein cousin hatte asthma.. die schwester einer arbeitskollegin hat geraucht und ihre kleine hat nun eine trichterbrust... und so gibt es noch mehr beispiele!

ich für meinen teil weiss eben, dass ich jegliche gefahrenquellen, für die ich ganz allein schuld bin vermeiden will...

ich hab bereits ein baby in der 13. woche verloren! da ich damals erst in der 8. woche erfahren hab dass ich schwanger bin habe ich bis zu diesem zeitpunkt geraucht! woher weiss ich, dass ich nicht durch mein rauchen auch mitverantwortlich für die fehlbildungen an denen letztendlich das baby gestorben mit schuld war??

das hat mit rabenmutter sein oder nicht sein nichts zu tun, dass hat nur was mit der verantwortung für unsere kinder etwas zu tun!!!

liebe grüße
steffi (16. woche)

Gefällt mir
13. April 2007 um 20:56

....
Wie ich schon sagte ich WILL das rauchen nicht beschönigen und wie ich oben auch schon geschrieben habe finde ich es klasse wenn Frauen aufhören!!!!

Ich finde es nur schlimm das man hier wegen dem was man macht so fertig gemacht wird.
Denn jeder macht fehler!!!
Und rauchen ist ein fehler,trotz alledem finde ich hat kein andere Mensch das recht jemand wegen seiner Fehler zu beleidigen,verurteilen oder sonst irgendwie fertig zu machen.

Und das passiert hier leider immer wieder!!!
Und das finde ich sch....
Darum dieser Beitrag!!!
Er ist schon prvozierend das stimmt,aber ich habe jetzt 4 Monate zum größten Teil nur gelesen und jetzt konnte ich mein Mund nicht mehr halten wie gesagt vielleicht die Homone

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:09

Ich glaub, ich werd gerad richtig sauer!
Macht doch alle was ihr wollt! Misshandelt eure Ungeborenen, Säuglinge, Kleinkinder, usw.
Die eine findet eine Zigarette nicht so tragisch, die nächste wird kein Problem in einem Glas Alkohol sehen, die nächste findet es normal, wenn ihr Zwerg mal ne Stunde alleine bleibt und und und....
Heute stillt frau auch nicht mehr, weil man ja schließlich an die Figur denken muß! Eine Geburt wird mal eben per PDA erledigt - könnte sonst ja weh tun!!! Und das geht nun wirklich nicht! Oder gleich ein Kaiserschnitt zum Wunschtermin, damit es auch garantiert in die Urlaubsplanung paßt!

So hat eben jeder seine eigenen Vorstellungen vom Kinderkriegen und aufziehen. Meine sind es jedoch nicht!!! Ich bleibe bei meiner vielleicht antiquierten Meinung und sorge auch weiterhin für eine pestfreie "Brut- und Aufzuchphase"!

MEINE KINDER SIND UND WAREN ES MIR WERT!!!

Pestfreie Grüße,
Stademama
27. SSW


Gefällt mir
13. April 2007 um 21:21

Ich denke....
dann wäre JEDE Mutter eine "Rabenmutter" denn niemand kann behaupten das er keine Fehler macht/gemacht hat!!!!
Jeder hat in der schwangerschaft bewusst oder unbewusst dinge getan die vielleicht nicht so prickelnd sind....dinge gegessen die man nicht essen sollte! Bsp: Wenn man wirklich wert darauf legt das man alle dinge meidet die schlecht sind dann müsste man sich in einen Kasten einsperren...denn selbst wenn man draußen in der Stadt umhergeht bekommt man dämpfe ab die ungesund sind! So ist das nunmal leider in unserer Welt

Was ich damit sagen will ist einfach das jeder von uns fehler macht/gemacht hat! Da kann sich keiner von frei sprechen! Wir sollten einfach mal aufhören andere Menschen fertig zu machen! Niemand ist perfekt! Auch ich find es nicht toll wenn man in der schwangerschaft raucht!Und auch ich versuche Lebensmittel zu vermeiden die schädlich sein KÖNNTEN! Aber ich halte meinen Mund gegenüber anderen weil ich bei meinen Kindern sicherlich auch nicht perfekt war/bin! Aber jede von uns liebt ihre Kinder! Manche mehr und manche weniger! Versuchen wir doch einfach UNSERE Kinder so gut wir können zu erziehen und zu lieben! Dann können wir stolz auf UNS und das was WIR erriecht haben sein und es kann uns egal sein was andere machen! Denn ändern könnt ihr es eh nicht was andere ihren Kindern antun oder nicht! Leider ist das so, aber macht euch doch nicht gedanken um dinge die ihr nciht ändern könnt!

Ich jedenfalls hab es immer so gemacht und werde es auch weiter so tun, ich mache alles so wie ich es für richtig halte ob es anderen passt oder nicht! Und bisher lebe ich gut damit!!!!

Ganz lieben Gruß an ALLE Mamis der Welt!

Alex + Babyboy 21. SSW

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:21

An Alle
Ich weiß nicht ob ich mit meiner vorhin gestellten Frage auch ein Auslöser für den Thread war, aber ich möchte mich auch nochmal kurz äußern....... wir ALLE sind uns einig das sowohl Rauchen, als auch Alkohol und andere Geschichten nicht nur uns sondern auch unseren Würmern schaden........
Ich kann es nur nicht verstehen, warum man hier wirklich so zerfleischt wird...... Dies ist ein Forum zum Austauschen und Tipps geben......aber das ist jetzt nicht das erste Mal das ich "lese" wie manche Frauen aufeinander losgehen.......UND das kann ich nicht verstehen.......
WARUM GIBT ES DENN SOLCHE FOREN????????????
Damit man sich gegenseitig hilft, oder hab ich da was falsch verstanden?????????????
Anstatt hier auf andere humzuhacken, könnte man doch versuchen demjenigen eine Stütze zu sein, der Hilfe braucht.
Schönen Abend noch und viel Spaß beim weiter zerfleischen.........

Verena

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:26
In Antwort auf zuzana_12705010

An Alle
Ich weiß nicht ob ich mit meiner vorhin gestellten Frage auch ein Auslöser für den Thread war, aber ich möchte mich auch nochmal kurz äußern....... wir ALLE sind uns einig das sowohl Rauchen, als auch Alkohol und andere Geschichten nicht nur uns sondern auch unseren Würmern schaden........
Ich kann es nur nicht verstehen, warum man hier wirklich so zerfleischt wird...... Dies ist ein Forum zum Austauschen und Tipps geben......aber das ist jetzt nicht das erste Mal das ich "lese" wie manche Frauen aufeinander losgehen.......UND das kann ich nicht verstehen.......
WARUM GIBT ES DENN SOLCHE FOREN????????????
Damit man sich gegenseitig hilft, oder hab ich da was falsch verstanden?????????????
Anstatt hier auf andere humzuhacken, könnte man doch versuchen demjenigen eine Stütze zu sein, der Hilfe braucht.
Schönen Abend noch und viel Spaß beim weiter zerfleischen.........

Verena

Genau...
das wollte meine ich auch!!!!!!

LG

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:42
In Antwort auf lizzie_11968442

Ich glaub, ich werd gerad richtig sauer!
Macht doch alle was ihr wollt! Misshandelt eure Ungeborenen, Säuglinge, Kleinkinder, usw.
Die eine findet eine Zigarette nicht so tragisch, die nächste wird kein Problem in einem Glas Alkohol sehen, die nächste findet es normal, wenn ihr Zwerg mal ne Stunde alleine bleibt und und und....
Heute stillt frau auch nicht mehr, weil man ja schließlich an die Figur denken muß! Eine Geburt wird mal eben per PDA erledigt - könnte sonst ja weh tun!!! Und das geht nun wirklich nicht! Oder gleich ein Kaiserschnitt zum Wunschtermin, damit es auch garantiert in die Urlaubsplanung paßt!

So hat eben jeder seine eigenen Vorstellungen vom Kinderkriegen und aufziehen. Meine sind es jedoch nicht!!! Ich bleibe bei meiner vielleicht antiquierten Meinung und sorge auch weiterhin für eine pestfreie "Brut- und Aufzuchphase"!

MEINE KINDER SIND UND WAREN ES MIR WERT!!!

Pestfreie Grüße,
Stademama
27. SSW


Ich glaube
du nimmst das ganze gerade sehr persönlich
Alle unsere Kinder sind es uns wohl wert.. und ich kann gerade nicht verstehen wie es zu solchen Ausschreitungen kommt ... es hat keiner hier verherrlicht zu rauchen , trinken o.ä.

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:45

HAAAAAAAAAAAAALLLLLLLLLLLLLLOOOOOOO...
Könnten wir uns alle mal wieder ein wenig beruhigen???? Wir sind doch alle Erwachsene Menschen und können ruhig miteinander kommunizieren?!?!?!?!?!?

Gefällt mir
13. April 2007 um 21:54

Mein Statement zu dem Nörgelthema
Bei manchen Kommentaren habe ich das Gefühl, wir sollten vielleicht ein Klosterforum aufmachen und für den Weltfrieden beten.
Auch ich bin gerne in diesem Forum und wenn jemand ein Thema vorgibt, dann muß er auch damit rechnen, dass ihm nicht alle nach dem Mund reden. Das nennt man Meinungsfreiheit und hat nichts mit Niedermachen zu tun.
In gewissen Situationen werde ich auch weiterhin nicht meinen Mund halten, denn ich teile nicht die Ansicht, dass jeder einfach machen sollte wie er will - ich kanns ja sowieso nicht ändern! Falsch!!!
Wenn alle immer nur ja sagen oder wegsehen, dann wird sich nie etwas ändern. Klar macht man sich mit seiner persönlichen Meinung nicht immer Freunde, aber wenn mehr Leute den Mund aufmachen würden, dann kämen einige Menschen vielleicht doch mal ans Nachdenken.

Trotz allem....
friedliche Grüße,
Stademama mit Mini-man

Gefällt mir
14. April 2007 um 2:51

.....
Hallo Zusammen ,

das erste was mir zu diesem Thema und zu zig anderen in diesem Forum als erstes einfällt, ist schlicht weg ein Spruch....

.... Wer ohne Sünde ist der werfe den ersten Stein.

Denke es geht hier nicht drum was ninaj macht oder eben nicht macht, sondern eher darum das viele wegen Kleinigkeiten "in der Luft zerrissen" werden weil Sie zu Ihren Lastern und Problemen stehen. Ein Forum wie dieses sollte zum Gedankenaustausch und zur Hilfestellung dienen und ich denke viele sind froh das es sowas gibt. Mehr möchte ich dazu auch nicht sagen, wünsche allen ein schönes WE.

LG Jenny

Gefällt mir
14. April 2007 um 15:57

Hey...
wenn ich so etwas lese kann ich bloß sagen Herzlichen Glückwunsch zur Rabenmutter...wenn man schwanger ist sollte man sich ein bisschen zusammen reissen, bin ich der Menung!
Was kann denn der kleine Wurm das er in dir ist...nix!!
Ich bin immer wieder geschockt wenn ich lese..."Ich Rauch aber meinen anderen Kinder waren auch kerngesund und haben keine schäden von dem Rauchen getragen"...schrecklich. Woher weist du das? Vieleich macht sich das noch bemerkbar? Ich sage dir ganz ehrlich wenn du dein Kind liebst hörst du auf zu Rauchen...ok?! Ist wirklich nicht böse gemeint aber ich hasse es...ich liebe Kinder über alles und ich würde meine Kind nie unter Rauch setzten! Die anderen sachen wie Salami, Mettbrötchen finde ich nicht so schlimm...genauso das mit dem Nucki...das ist jeden selbst Überlassen, obwohl ich selbst anderer Meinung bin!

Ich hoffe du nimmst dir das zu Herzen, ich möchte dich wirklich nicht angreifen! Aber sag mir ein gutes Agument warum du nicht aufhören solltest mit Rauchen?!

Liebe Grüße Janine + kl. Prinz (37SSW)

Gefällt mir
14. April 2007 um 16:50

Schnuller und Mettbrötchen....
da gibt es nicht viel Einwand,

das STillen ist Ansichtssache, kommt auf die Begründung an "meine Brust gehört mir" - ist zum Kotzen....aber noch schlimmer "ich habe Angst, dass mein Busen nicht mehr so schön ist" - vielleicht sollte man da sein "Mutterwerden" in Frage stellen.

Rauchen ist ein Verbrechen PUNKT!

Ich bin eine verdammt starke Raucherin, aber in meinen beiden SS habe ich nicht eine angerührt.

Ich liebe diese Frauen, die es schaffen, ihre Schwangerschaftspfunde in binnen von 4 Wochen los zu werden um wieder in die Hüftjeans zu passen - aber denen jeglicheKonsequenz fehlt, mit dem Rauchen aufzuhören!

Ein Jammer - so ungerecht ist die Welt!

Gefällt mir
14. April 2007 um 18:02

Ich kann dich voll und ganz nachvollziehen...
ich habe es auch nicht geschafft mit dem Rauchen aufzuhören, weder bei meiner Tochter noch jetzt. Den meisten hier nehme ich dieses "Perfekte Getue" eh nicht ab. Wir stehen wenigstens zu unseren Fehlern und geben sie auch öffentlich zu.

lg Petra + Gummibärchen 16 + 4

Gefällt mir
14. April 2007 um 18:18
In Antwort auf kin_12161705

Ich kann dich voll und ganz nachvollziehen...
ich habe es auch nicht geschafft mit dem Rauchen aufzuhören, weder bei meiner Tochter noch jetzt. Den meisten hier nehme ich dieses "Perfekte Getue" eh nicht ab. Wir stehen wenigstens zu unseren Fehlern und geben sie auch öffentlich zu.

lg Petra + Gummibärchen 16 + 4

Perfektes Getue
Hallo Petra

ich möchte dich jetzt nicht angreifen, aber das hat nichts mit "Perfekten Getue" zu tun...........

vlt. seh ich das noch radikaler mit dem rauchen, weil ich weiss wie leicht es mir fiel, obwohl ich starke raucherin war.

ABER ich kann es natürlich nachvollziehen, das es nicht jeden so leicht fällt...........ich würde niemanden angreifen, der sagt das er noch raucht, in der SS, wenn er , sprich sie , aber auch im selben Satz sagt, das die Person es WENIGSTENS ernsthaft probiert damit aufzuhören..........Das es manchmal nicht von heute auf morgen klappt, das kann sein........... A B E R ich habe kein verständniss dafür, stolz zu sein, das man es nicht schafft oder, wie du es hier schreibst, so trotzig........."bähhh egal was ihr sagt ich rauche trotzdem!!"

ich meine jeder macht Fehler, aber die so zu provozieren und ohne scham, nein sogar mit geschwellter Brust, das ist ein anderes Kapitel und wenn du ehrlich bist, ist es wirklich nicht so "cool" zu rauchen in der SS.........

ich wünsche dir natürlich trotzdem eine super Schwangerschaft und das dein Wurm gesund zur Welt kommt

lg Janina + Lennox (37SSW)

Gefällt mir
14. April 2007 um 18:25
In Antwort auf an0N_1228233399z

Perfektes Getue
Hallo Petra

ich möchte dich jetzt nicht angreifen, aber das hat nichts mit "Perfekten Getue" zu tun...........

vlt. seh ich das noch radikaler mit dem rauchen, weil ich weiss wie leicht es mir fiel, obwohl ich starke raucherin war.

ABER ich kann es natürlich nachvollziehen, das es nicht jeden so leicht fällt...........ich würde niemanden angreifen, der sagt das er noch raucht, in der SS, wenn er , sprich sie , aber auch im selben Satz sagt, das die Person es WENIGSTENS ernsthaft probiert damit aufzuhören..........Das es manchmal nicht von heute auf morgen klappt, das kann sein........... A B E R ich habe kein verständniss dafür, stolz zu sein, das man es nicht schafft oder, wie du es hier schreibst, so trotzig........."bähhh egal was ihr sagt ich rauche trotzdem!!"

ich meine jeder macht Fehler, aber die so zu provozieren und ohne scham, nein sogar mit geschwellter Brust, das ist ein anderes Kapitel und wenn du ehrlich bist, ist es wirklich nicht so "cool" zu rauchen in der SS.........

ich wünsche dir natürlich trotzdem eine super Schwangerschaft und das dein Wurm gesund zur Welt kommt

lg Janina + Lennox (37SSW)

Also echt
Ich muss ganz ehrlich sagen das es mich total erschreckt.
*
ich wünsche dir natürlich trotzdem eine super Schwangerschaft und das dein Wurm gesund zur Welt kommt*

Sicher wird ihr Baby genau so gesund kommen wie alle anderen Babys auch. Ich verstehe die Kommentare teilweise nicht.
SEid ihr so intollerant und richterlich geeicht zu wissen was eine Frau empfindet die nichtmal eben so aufhören kann zu rauchen?
Wisst ihr auch das gewisse Kommentare diejenigen die nur mitlesen, sich aber nicht trauen zu schreiben, hier empfinden?
Man ist beiweiss gott keine Rabenmutter wenn man raucht und 100% sicherheit wird jede ein schlechtes GEwissen haben, reduzieren und versuchen die SS so gut wie möglich mit ihren Wurm rumzukriegen
Das musste jetzt mal raus ,sorry... wir müssen nicht darüber diskuttieren ob Rauchen schädlich ist, aber urteilen über Rauchermamas ohne zu wissen ob das Urteil angemessen ist finde ich noch viel ärmer.

Gefällt mir
14. April 2007 um 18:35
In Antwort auf linsey_12350895

Also echt
Ich muss ganz ehrlich sagen das es mich total erschreckt.
*
ich wünsche dir natürlich trotzdem eine super Schwangerschaft und das dein Wurm gesund zur Welt kommt*

Sicher wird ihr Baby genau so gesund kommen wie alle anderen Babys auch. Ich verstehe die Kommentare teilweise nicht.
SEid ihr so intollerant und richterlich geeicht zu wissen was eine Frau empfindet die nichtmal eben so aufhören kann zu rauchen?
Wisst ihr auch das gewisse Kommentare diejenigen die nur mitlesen, sich aber nicht trauen zu schreiben, hier empfinden?
Man ist beiweiss gott keine Rabenmutter wenn man raucht und 100% sicherheit wird jede ein schlechtes GEwissen haben, reduzieren und versuchen die SS so gut wie möglich mit ihren Wurm rumzukriegen
Das musste jetzt mal raus ,sorry... wir müssen nicht darüber diskuttieren ob Rauchen schädlich ist, aber urteilen über Rauchermamas ohne zu wissen ob das Urteil angemessen ist finde ich noch viel ärmer.

Lies die andere Beiträge bevor du Urteilst @selopatra
wenn du richtig gelesen hättest, bevor du explodiert wärst, dann hättest du verstanden was ich sage bzw.

ALSO NOCHMAL......... ich verurteile nicht, das sie es nicht schafft mit den rauchen aufzuhören, ABER stolz darauf zu sein und damit zu prahlen, das man raucht, ich glaube darüber darf ich Urteilen, na kalr kann ich es ignorieren, aber warum ich hör doch immer Meinungsfreiheit etc..... und eine werdene Mama die stolz erzählt das die raucht, die weiss selber am besten das sie hier keine Glückwünsche erwarten kann........

Oder würdest du in die Hände klatschen, wenn die nächste ein Thread eröffnet mit " Alkohol in der SS, jeder macht seine Fehler"!!!!???

also LESEN und noch wichter VERSTEHEN ..........

und das ich ihr trotzalledem ein schöne SS wünsche und ein gesunden Wurm, dass war 100% nicht ironisch oder sarkastisch gemeint, ich zitiere " ohne zu wissen ob das URteil angemssen ist, finde ich noch viel ärmer!!!"

LG

Gefällt mir
14. April 2007 um 19:45
In Antwort auf an0N_1228233399z

Lies die andere Beiträge bevor du Urteilst @selopatra
wenn du richtig gelesen hättest, bevor du explodiert wärst, dann hättest du verstanden was ich sage bzw.

ALSO NOCHMAL......... ich verurteile nicht, das sie es nicht schafft mit den rauchen aufzuhören, ABER stolz darauf zu sein und damit zu prahlen, das man raucht, ich glaube darüber darf ich Urteilen, na kalr kann ich es ignorieren, aber warum ich hör doch immer Meinungsfreiheit etc..... und eine werdene Mama die stolz erzählt das die raucht, die weiss selber am besten das sie hier keine Glückwünsche erwarten kann........

Oder würdest du in die Hände klatschen, wenn die nächste ein Thread eröffnet mit " Alkohol in der SS, jeder macht seine Fehler"!!!!???

also LESEN und noch wichter VERSTEHEN ..........

und das ich ihr trotzalledem ein schöne SS wünsche und ein gesunden Wurm, dass war 100% nicht ironisch oder sarkastisch gemeint, ich zitiere " ohne zu wissen ob das URteil angemssen ist, finde ich noch viel ärmer!!!"

LG

@nienja
ich lasse mal ausser Frage *wer* hier explodiert.
Ich bin lediglich erschrocken über die Kritikfähigkeit mit der so mancher hier meint verurteilen zu müssen.
Wenn DU richtig gelesen hast, wirst du mitbekommen haben, das ich weder bezweifel noch in Frage stelle das Rauchen schädlich ist.
Ich denke nur das hier sehr schnell verurteilt wird und Respektlos miteinander umgegangen wird.
Fakt ist das hinter jedem Nik hier ein Mensch- und vor allem eine werdene Mami steht- egal ob sie zu ihren Lastern steht oder nicht.
Ich denke - der Thread ist genau aus dieser Thematik herraus entstanden.
Sie hat gelesen was viele für die Norm halten, sich Gedanken gemacht und einfach gesagt : eh Leute passt auf... ich habe Laster , ich stehe dazu und mein Kind liebe ich denoch..
Nun ja soviel zu kritikfähigkeit wenn es um Argumentation geht


Gefällt mir
14. April 2007 um 20:26

@selopatra
Ich denke - der Thread ist genau aus dieser Thematik herraus entstanden.
Sie hat gelesen was viele für die Norm halten, sich Gedanken gemacht und einfach gesagt : eh Leute passt auf... ich habe Laster , ich stehe dazu und mein Kind liebe ich denoch..


Danke genau das war mein Anliegen!!!

Ich finde es absolut daneben das sich hier einige meinen das Recht raus zu nehmen,zu beurteilen ob ich meine Kinder liebe oder nicht!
Keiner weiß wie sehr ich meine Kinder liebe, wie ich sie behandeln,mit ihnen umgehe,lache,kuschel,nachts am Bett stehe wenn sie krank sind und sie trösten wenn sie mal kummer haben!!!

Eine gute Mutter macht nicht nur das Rauchen aus!
Jeder aber auch wirklich jeder weiß das es schädlich ist.

Trotz alledem hat hier keine Frau der Welt zu behaupten ich liebe Kinder nur,wenn ich auf hör zu Rauchen.

Man hört soviel wie babys behandelt werden,getötet werden,jahre lang in Gefriertruhen gesteckt werden,geschlagen,verhungert usw usw

Vielleicht ist ja eine dabei die nicht raucht,liebtt sie ihr Kinde jetzt mehr????(ich weiß hartes Bespiel)

so das wars erstmal

ach ja und schön das hier wenigstens einige Frauen verstanden haben worum es mir eigentlich ging!!!!


ICH BIN NICHT STOLZ DAS ICH WEITER RAUCH,ABER ICH STEHE ZUMINDESTENS ZU MEINEM FEHLER!!!!!!!


Gefällt mir
14. April 2007 um 20:42
In Antwort auf kelly_12642451

@selopatra
Ich denke - der Thread ist genau aus dieser Thematik herraus entstanden.
Sie hat gelesen was viele für die Norm halten, sich Gedanken gemacht und einfach gesagt : eh Leute passt auf... ich habe Laster , ich stehe dazu und mein Kind liebe ich denoch..


Danke genau das war mein Anliegen!!!

Ich finde es absolut daneben das sich hier einige meinen das Recht raus zu nehmen,zu beurteilen ob ich meine Kinder liebe oder nicht!
Keiner weiß wie sehr ich meine Kinder liebe, wie ich sie behandeln,mit ihnen umgehe,lache,kuschel,nachts am Bett stehe wenn sie krank sind und sie trösten wenn sie mal kummer haben!!!

Eine gute Mutter macht nicht nur das Rauchen aus!
Jeder aber auch wirklich jeder weiß das es schädlich ist.

Trotz alledem hat hier keine Frau der Welt zu behaupten ich liebe Kinder nur,wenn ich auf hör zu Rauchen.

Man hört soviel wie babys behandelt werden,getötet werden,jahre lang in Gefriertruhen gesteckt werden,geschlagen,verhungert usw usw

Vielleicht ist ja eine dabei die nicht raucht,liebtt sie ihr Kinde jetzt mehr????(ich weiß hartes Bespiel)

so das wars erstmal

ach ja und schön das hier wenigstens einige Frauen verstanden haben worum es mir eigentlich ging!!!!


ICH BIN NICHT STOLZ DAS ICH WEITER RAUCH,ABER ICH STEHE ZUMINDESTENS ZU MEINEM FEHLER!!!!!!!


@ninaj (muss mich nochmal einmischen )
Also ich glaube, das Problem, das die Mädels mit dir bzw. deinem Thread haben (ich selber eingeschlossen) ist, dass es eben NICHT so rüberkommt, als würdest du zu deinem Fehler stehen.

Hier haben schon viele ins Forum gepostet so nach dem Motto "ich hab schon reduziert und würd so gerne aufhören und versuche alles und schaffe es doch nicht, was kann ich tun, könnt ihr helfen....?" etc. So einer hat hier noch KEINE ans Bein gepinkelt, sondern alle haben es unterstützt und Tipps gegeben.

Bei dir KOMMT ES SO RÜBER (wie du es letztendlich gemeint hast, weißt ja nur du selber), als ob du sagst: "Jaja, ist scheiße dass ich rauche, aber ppffff, was solls, die Kids sind ja gesund und lieben tu ich sie auch" (das will dir ja auch keiner absprechen). Das ist schon verdammt provokant und grade für werdende Mütter, die sich ihren Krümeln zuliebe mit viel Kraft und Leiden das Rauchen abgewöhnt haben echt ein Schlag ins Gesicht.

Und dieses Argument "jeder macht Fehler" kommt auch nicht so gut an - klar, jeder macht mal Fehler und tut vielleicht mal was, was nicht gut fürs Baby SEIN KÖNNTE (z.B. mal n Mettbrötchen essen). Aber BEWUSST etwas zu tun, wovon du ja selber sagst, dass du weißt, dass es nicht gut ist --- da setzt bei mir einfach der Verstand aus.

Hoffe, du konntest das jetzt ein bißchen nachvollziehen!

LG
Sari

P.S.
Letztens lief im Fernsehen eine Sendung, wo sie nachgewiesen haben, dass Kinder die ca. 1 Stunde mit rauchenden Eltern im Raum waren, soviel Nikotin im Blut hatten, als ob sie selber eine ganze Zigarette geraucht hätten!!! Wie kann man sowas ertragen?

Gefällt mir
14. April 2007 um 20:44
In Antwort auf kelly_12642451

@selopatra
Ich denke - der Thread ist genau aus dieser Thematik herraus entstanden.
Sie hat gelesen was viele für die Norm halten, sich Gedanken gemacht und einfach gesagt : eh Leute passt auf... ich habe Laster , ich stehe dazu und mein Kind liebe ich denoch..


Danke genau das war mein Anliegen!!!

Ich finde es absolut daneben das sich hier einige meinen das Recht raus zu nehmen,zu beurteilen ob ich meine Kinder liebe oder nicht!
Keiner weiß wie sehr ich meine Kinder liebe, wie ich sie behandeln,mit ihnen umgehe,lache,kuschel,nachts am Bett stehe wenn sie krank sind und sie trösten wenn sie mal kummer haben!!!

Eine gute Mutter macht nicht nur das Rauchen aus!
Jeder aber auch wirklich jeder weiß das es schädlich ist.

Trotz alledem hat hier keine Frau der Welt zu behaupten ich liebe Kinder nur,wenn ich auf hör zu Rauchen.

Man hört soviel wie babys behandelt werden,getötet werden,jahre lang in Gefriertruhen gesteckt werden,geschlagen,verhungert usw usw

Vielleicht ist ja eine dabei die nicht raucht,liebtt sie ihr Kinde jetzt mehr????(ich weiß hartes Bespiel)

so das wars erstmal

ach ja und schön das hier wenigstens einige Frauen verstanden haben worum es mir eigentlich ging!!!!


ICH BIN NICHT STOLZ DAS ICH WEITER RAUCH,ABER ICH STEHE ZUMINDESTENS ZU MEINEM FEHLER!!!!!!!


Sorry
aber, kann jetzt nur für mich sprechen, habe ich niemals erwähnt, das Mütter die rauchen ihre Kinder nicht lieben, also ich glaube das hier einfach viele Leute aneinander vorbei reden!!!!!

Ich kenne auch eine die während der SS geraucht hat, ihr kind kam nicht gesund auf die welt, ob es am rauchen lag oder nicht sei da so hingestellt, ich will nur dass das rauchen nicht verschönigt oder runtergespielt wird, was manche mütter NICHT ALLE, aber einige hier tun..............Ja ihr habt euch "geoutet" das ihr raucht, okay aber ihr wusstet auch das ihr viel kritik deswegen bekommt...........ich will nicht sagen das ich alles richtig gemacht habe, oh nein jeder macht Fehler.........aber ich muss euch die nicht aufzählen um zu zeigen das ich dahinter stehe.

Aber vielleicht sollte ich akzeptieren das jede Person anders ist, selbst wenn ich selber überhaupt nicht nachvollziehen kann.....

schönen abend noch

Gefällt mir
14. April 2007 um 20:51
In Antwort auf kelly_12642451

@selopatra
Ich denke - der Thread ist genau aus dieser Thematik herraus entstanden.
Sie hat gelesen was viele für die Norm halten, sich Gedanken gemacht und einfach gesagt : eh Leute passt auf... ich habe Laster , ich stehe dazu und mein Kind liebe ich denoch..


Danke genau das war mein Anliegen!!!

Ich finde es absolut daneben das sich hier einige meinen das Recht raus zu nehmen,zu beurteilen ob ich meine Kinder liebe oder nicht!
Keiner weiß wie sehr ich meine Kinder liebe, wie ich sie behandeln,mit ihnen umgehe,lache,kuschel,nachts am Bett stehe wenn sie krank sind und sie trösten wenn sie mal kummer haben!!!

Eine gute Mutter macht nicht nur das Rauchen aus!
Jeder aber auch wirklich jeder weiß das es schädlich ist.

Trotz alledem hat hier keine Frau der Welt zu behaupten ich liebe Kinder nur,wenn ich auf hör zu Rauchen.

Man hört soviel wie babys behandelt werden,getötet werden,jahre lang in Gefriertruhen gesteckt werden,geschlagen,verhungert usw usw

Vielleicht ist ja eine dabei die nicht raucht,liebtt sie ihr Kinde jetzt mehr????(ich weiß hartes Bespiel)

so das wars erstmal

ach ja und schön das hier wenigstens einige Frauen verstanden haben worum es mir eigentlich ging!!!!


ICH BIN NICHT STOLZ DAS ICH WEITER RAUCH,ABER ICH STEHE ZUMINDESTENS ZU MEINEM FEHLER!!!!!!!


@ninaj2
Ich vrestehe deinen Thread sehr gut und wenn einige genau lesen.. wissen sie auch wie sehr du deine kids liebst.
Es ist schade das sich so zerfleischt wird.. und man überhaupt erst in die Kritik kommt sich rechtfertigen zu müssen.
Es gibt sehr viele Laster ... wie du schon beschrieben hast.. und ich glaube das es kaum eine Mutter gibt die Raucht und stolz darauf ist. Das glaube ich nicht!
so nun hoffe ich das sich die Gemüter ein wenig beruhigen

Gefällt mir
14. April 2007 um 20:53
In Antwort auf an0N_1228233399z

Perfektes Getue
Hallo Petra

ich möchte dich jetzt nicht angreifen, aber das hat nichts mit "Perfekten Getue" zu tun...........

vlt. seh ich das noch radikaler mit dem rauchen, weil ich weiss wie leicht es mir fiel, obwohl ich starke raucherin war.

ABER ich kann es natürlich nachvollziehen, das es nicht jeden so leicht fällt...........ich würde niemanden angreifen, der sagt das er noch raucht, in der SS, wenn er , sprich sie , aber auch im selben Satz sagt, das die Person es WENIGSTENS ernsthaft probiert damit aufzuhören..........Das es manchmal nicht von heute auf morgen klappt, das kann sein........... A B E R ich habe kein verständniss dafür, stolz zu sein, das man es nicht schafft oder, wie du es hier schreibst, so trotzig........."bähhh egal was ihr sagt ich rauche trotzdem!!"

ich meine jeder macht Fehler, aber die so zu provozieren und ohne scham, nein sogar mit geschwellter Brust, das ist ein anderes Kapitel und wenn du ehrlich bist, ist es wirklich nicht so "cool" zu rauchen in der SS.........

ich wünsche dir natürlich trotzdem eine super Schwangerschaft und das dein Wurm gesund zur Welt kommt

lg Janina + Lennox (37SSW)

Also ehrlich...
wenn ich mich im realen Leben umschaue, sehe ich sehr viele werdende Mütter die es nicht schaffen von den Zigaretten wegzukommen. Aber hier in der virtuellen Welt, wo man nichts nachprüfen kann, haben es bestimmt über 90% einfach so geschafft damit aufzuhören???? Und übrigens habe ich nicht mit dem Rauchen geprahlt, sondern lediglich zugegeben, dass ich auch nicht aufhören kann und ich sie deshalb sehr gut verstehe. Ich könnte mich jetzt auch furchtbar drüber aufregen wie man einfach in der Schwangerschaft weiterrauchen kann, und nebenher eine rauchen!!! Hier ist nicht jeder so wie er sich darstellt, dass ist meine Meinung. Und nachdem ich es nicht nötig habe, mir hier in dieser virtuellen Welt irgendwelche Sympathien zu erschleichen, gebe ich meine Fehler offen zu!!! Vielleicht liest du diesmal a bisserl genauer und ich wünsche dir natürlich auch eine super Schwangerschaft und das dein Wurm gesund zur Welt kommt.

lg Petra

Gefällt mir
14. April 2007 um 20:56
In Antwort auf rike_12746992

@ninaj (muss mich nochmal einmischen )
Also ich glaube, das Problem, das die Mädels mit dir bzw. deinem Thread haben (ich selber eingeschlossen) ist, dass es eben NICHT so rüberkommt, als würdest du zu deinem Fehler stehen.

Hier haben schon viele ins Forum gepostet so nach dem Motto "ich hab schon reduziert und würd so gerne aufhören und versuche alles und schaffe es doch nicht, was kann ich tun, könnt ihr helfen....?" etc. So einer hat hier noch KEINE ans Bein gepinkelt, sondern alle haben es unterstützt und Tipps gegeben.

Bei dir KOMMT ES SO RÜBER (wie du es letztendlich gemeint hast, weißt ja nur du selber), als ob du sagst: "Jaja, ist scheiße dass ich rauche, aber ppffff, was solls, die Kids sind ja gesund und lieben tu ich sie auch" (das will dir ja auch keiner absprechen). Das ist schon verdammt provokant und grade für werdende Mütter, die sich ihren Krümeln zuliebe mit viel Kraft und Leiden das Rauchen abgewöhnt haben echt ein Schlag ins Gesicht.

Und dieses Argument "jeder macht Fehler" kommt auch nicht so gut an - klar, jeder macht mal Fehler und tut vielleicht mal was, was nicht gut fürs Baby SEIN KÖNNTE (z.B. mal n Mettbrötchen essen). Aber BEWUSST etwas zu tun, wovon du ja selber sagst, dass du weißt, dass es nicht gut ist --- da setzt bei mir einfach der Verstand aus.

Hoffe, du konntest das jetzt ein bißchen nachvollziehen!

LG
Sari

P.S.
Letztens lief im Fernsehen eine Sendung, wo sie nachgewiesen haben, dass Kinder die ca. 1 Stunde mit rauchenden Eltern im Raum waren, soviel Nikotin im Blut hatten, als ob sie selber eine ganze Zigarette geraucht hätten!!! Wie kann man sowas ertragen?

@sarini74..
...

Zitat: -Hier haben schon viele ins Forum gepostet so nach dem Motto "ich hab schon reduziert und würd so gerne aufhören und versuche alles und schaffe es doch nicht, was kann ich tun, könnt ihr helfen....?" etc. So einer hat hier noch KEINE ans Bein gepinkelt, sondern alle haben es unterstützt und Tipps gegeben.-

Stimmt nicht als ich mich hier frisch angemeldet hatte war das mein erstes Thema und habe um hilfe und rat gefragt und wurde auch sofort angegriffen und wenn ich mir die anderen Beiträge durchlese wo andere werdende Mamis das gleiche problem haben, dann ist da genau das gleiche! Es ist klar, es ist mist wenn man raucht aber grade darum wenden die Mütter sich ja an die die es geschafft haben aufzuhören und dann sollte man nicht drauf los motzen sondern etwas ermutigen oder nicht?

Lg Sandra + Mupfelchen (14+4)

__________________________________________________-__
-Wenn Dir einer ans Bein pinkelt, zieh es weg,
und lass ihn in seiner Pfütze stehen-
__________________________________________________-__

Gefällt mir
14. April 2007 um 21:45
In Antwort auf sumati_12737978

@sarini74..
...

Zitat: -Hier haben schon viele ins Forum gepostet so nach dem Motto "ich hab schon reduziert und würd so gerne aufhören und versuche alles und schaffe es doch nicht, was kann ich tun, könnt ihr helfen....?" etc. So einer hat hier noch KEINE ans Bein gepinkelt, sondern alle haben es unterstützt und Tipps gegeben.-

Stimmt nicht als ich mich hier frisch angemeldet hatte war das mein erstes Thema und habe um hilfe und rat gefragt und wurde auch sofort angegriffen und wenn ich mir die anderen Beiträge durchlese wo andere werdende Mamis das gleiche problem haben, dann ist da genau das gleiche! Es ist klar, es ist mist wenn man raucht aber grade darum wenden die Mütter sich ja an die die es geschafft haben aufzuhören und dann sollte man nicht drauf los motzen sondern etwas ermutigen oder nicht?

Lg Sandra + Mupfelchen (14+4)

__________________________________________________-__
-Wenn Dir einer ans Bein pinkelt, zieh es weg,
und lass ihn in seiner Pfütze stehen-
__________________________________________________-__

@Muttilein
Aber sie WILL ja gar nicht aufhören, darum geht es ja grade!!! Sie sagt, sie findet es toll, wenn andere es schaffen, aber sie selber sieht es anscheinend für sich als nicht nötig an. Sie hat doch nicht einmal um Rat und Hilfe gebeten, oder habe ich das überlesen? DAS ist ja genau das, was die Leute auf die Palme bringt (so wie ich es verstanden habe)!!!!

Gefällt mir
14. April 2007 um 21:57
In Antwort auf rike_12746992

@Muttilein
Aber sie WILL ja gar nicht aufhören, darum geht es ja grade!!! Sie sagt, sie findet es toll, wenn andere es schaffen, aber sie selber sieht es anscheinend für sich als nicht nötig an. Sie hat doch nicht einmal um Rat und Hilfe gebeten, oder habe ich das überlesen? DAS ist ja genau das, was die Leute auf die Palme bringt (so wie ich es verstanden habe)!!!!

Und wenn sie eventuell schon alles probiert hat?????
Ich werde hier auch niemanden fragen wie ich es schaffen könnte aufzuhören. Weil ich nämlich schon alles versucht habe und nicht erst in den Schwangerschaften. Und ich bin mir sicher, dass hier keiner das Heilmittel zur Bekämpfung der Sucht parat hat.

Gefällt mir
14. April 2007 um 22:04
In Antwort auf kin_12161705

Und wenn sie eventuell schon alles probiert hat?????
Ich werde hier auch niemanden fragen wie ich es schaffen könnte aufzuhören. Weil ich nämlich schon alles versucht habe und nicht erst in den Schwangerschaften. Und ich bin mir sicher, dass hier keiner das Heilmittel zur Bekämpfung der Sucht parat hat.

Schau mal genau hin
das hat sie mit keinem Wort erwähnt in ihrem Beitrag.

Vielleicht hat sie es ja probiert, aber das schreibt sie nicht.

Weiter unten schreibt sie:

"Jede Mutter jede Schwangere tut das was sie denkt was am besten ist" -- d.h. sie glaubt, sie tut das Beste indem sie fröhlich weiterraucht und es auch noch verteidigt?

Versteh mich nicht falsch, es geht mir nicht darum, alle Raucherinnen über einen Kamm zu scheren und schlecht zu machen. Aber damit auch noch so hausieren zu gehen nach dem Motto "ist mir doch scheißegal" ist einfach unerträglich!

Gefällt mir
14. April 2007 um 22:20
In Antwort auf rike_12746992

Schau mal genau hin
das hat sie mit keinem Wort erwähnt in ihrem Beitrag.

Vielleicht hat sie es ja probiert, aber das schreibt sie nicht.

Weiter unten schreibt sie:

"Jede Mutter jede Schwangere tut das was sie denkt was am besten ist" -- d.h. sie glaubt, sie tut das Beste indem sie fröhlich weiterraucht und es auch noch verteidigt?

Versteh mich nicht falsch, es geht mir nicht darum, alle Raucherinnen über einen Kamm zu scheren und schlecht zu machen. Aber damit auch noch so hausieren zu gehen nach dem Motto "ist mir doch scheißegal" ist einfach unerträglich!

@sarini..aber eure Verurteilungen
provozieren einen dazu. Ich kann sie sehr gut verstehen, ich kann mich auch tierisch drüber aufregen wenn auf rauchende Schwangere so losgegangen wird. Das war auch mit Sicherheit der Grund für ihren Threat. Niemand ist perfekt, aber die meisten hier geben es vor zu sein und verurteilen alle anderen. Und jeder Raucher hat bestimmt schon versucht von den Zigaretten loszukommen, unabhängig von einer bestehenden Schwangerschaft oder nicht, schon alleine wegen der eigenen Gesundheit oder dem rausgeschmissenen Geld. Sie steht einfach dazu weiter zu rauchen, egal was die anderen davon halten. Mit anderen Worten, Ihr ist es "scheißegal" was die ach so perfekten Schwangeren davon halten und das finde ich gut.

Gefällt mir
15. April 2007 um 0:24

Naja,
aber das rauchen ist grade toll ist für kinder, weisst du ja sicher hört sich ein bisschen danach an, als wolltest du sagen, dass es nichts dagegen einzuwenden gibt.

Gefällt mir
15. April 2007 um 0:28
In Antwort auf kelly_12642451

@selopatra
Ich denke - der Thread ist genau aus dieser Thematik herraus entstanden.
Sie hat gelesen was viele für die Norm halten, sich Gedanken gemacht und einfach gesagt : eh Leute passt auf... ich habe Laster , ich stehe dazu und mein Kind liebe ich denoch..


Danke genau das war mein Anliegen!!!

Ich finde es absolut daneben das sich hier einige meinen das Recht raus zu nehmen,zu beurteilen ob ich meine Kinder liebe oder nicht!
Keiner weiß wie sehr ich meine Kinder liebe, wie ich sie behandeln,mit ihnen umgehe,lache,kuschel,nachts am Bett stehe wenn sie krank sind und sie trösten wenn sie mal kummer haben!!!

Eine gute Mutter macht nicht nur das Rauchen aus!
Jeder aber auch wirklich jeder weiß das es schädlich ist.

Trotz alledem hat hier keine Frau der Welt zu behaupten ich liebe Kinder nur,wenn ich auf hör zu Rauchen.

Man hört soviel wie babys behandelt werden,getötet werden,jahre lang in Gefriertruhen gesteckt werden,geschlagen,verhungert usw usw

Vielleicht ist ja eine dabei die nicht raucht,liebtt sie ihr Kinde jetzt mehr????(ich weiß hartes Bespiel)

so das wars erstmal

ach ja und schön das hier wenigstens einige Frauen verstanden haben worum es mir eigentlich ging!!!!


ICH BIN NICHT STOLZ DAS ICH WEITER RAUCH,ABER ICH STEHE ZUMINDESTENS ZU MEINEM FEHLER!!!!!!!


@ninaj2
das mütter die rauchen, ihre kinder nicht richtig lieben, ist natürlich absoluter schwachsinn... ne freundin von mir ist auch schwanger und raucht trotzdem, weil sie es halt einfach nicht lassen kann. und ihre kinder sind ihr ein und alles.
in meinen augen ist jeder, der nicht aufhören kann zu rauchen, labil seh ich an meinem vater, der raucht soooo viel! unglaublich

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers