Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hund im bett in der Schwangerschaft???

Hund im bett in der Schwangerschaft???

20. September 2009 um 15:07

Hi, ich wollte mal nachfragen hab auch schon danach gesucht aber nix gefunden im Forum, wie das is mit nem Hund im bett??? Also er schläft nicht drin wenn ich drin bin sonder immer dann wenn ich nicht bei meinem Freund bin.... Finde es aber nicht sehr toll, er möchte nicht drauf verzichten. Es ist ein großer hund der täglich irgendwo umher buddelt. Is es irgendiwe ungesund für mich in der 15ssw???? Man könnte den hund einfach draussen lassen aus dem bett, naja er is für ihn aber wie ein kind...
Mein FÄ hat ja gleich gesagt ungotteswillen kein kontakt mehr zu hund oder katze... usw.


Danke

mfg

Mehr lesen

20. September 2009 um 15:50


das verstehe ich wieder nicht.
mal davon abgesehen, das hunde gar nicht ins bett gehören, ob nun geimpft oder nicht. wascht ihr eure hunde jedes mal, wenn ihr von draußen rein kommt? die haben doch überall schmutz und andere sachen an sich!
zweitens, was mir dann auch immer auffällt.
darf ein baby im bett der eltern schlafen??? (ok, ihr seid noch nicht so weit) aber was ist das denn bitte?? der hund ja, das eigene kind aber nicht?
nur mal so bemerkt, ich liebe hunde und katzen über alles, aber nie waren und würden meine tiere in mein bett kommen.
lg

1 LikesGefällt mir

20. September 2009 um 16:09

....
Ja,das Problem kenne ich auch
.In meiner 1.SS hat unser Hund auch bei uns im Bett geschlafen wie die ganzen 8 Jahre zuvor auch.Aber meistens nur am Fussende und auch nur zum einschlafen wenn sie dann richtig müde war ist sie in ihr Körbchen neben dem Bett umgezogen .
Jetzt bin ich wieder schwanger(6ssw) und unsere alte Hündin ist bereits im Januar über die Regenbogenbrücke gegangen und auch unsere neue Hündin schläft seit Anfang an im Bett.
Nun hab ich mir Gedanken gemacht wie das ist wenn das Baby da ist,dieser Hund ist weitaus quirliger,wilder und verspielter(logisch ist ja noch jung) und die Konsequenz aus diesen Überlegungen war das Lotte(so heißt der Wirbelwind) seit Mittwoch in ihrem Körbchen NEBEN unserem Bett schläft.Klappt erstaunlicherweise ganz gut obwohl sie nachts schon manchmal betteln kommt
Ich denke mit viel Konsequenz bekommt man das schon hin und ich hab meinen Hund trotzdem lieb
LG,line

Gefällt mir

20. September 2009 um 16:59


also gar kein kontakt zu hund und katze ist ja totaler quatsch, wenn es um anstackungsgefahren geht, dann müsste das "menschliche" händeschütteln während der ss ja auch verboten werden.
aber ich stimme den anderen hier zu. ein hund gehört nicht ins bett, so schon nicht und während der ss und mit einem baby erst recht nicht. fang früh genug damit an den hund umzugewöhnen, denn das kann ja ne weile dauern. achja, dein freund muss unbedingt genauso mitziehen und den hund konsequent "aus dem bett vertreiben" sonst klappt es nicht.

Gefällt mir

20. September 2009 um 17:22


also ich habe zwei hunde dei auch im bett schlafen aber sie hören so gut das wenn ich das nicht will das sie auch neben dem bett schlafen. sie betteln auch nicht nachts. unter der decke gar nicht das geht für mich dann auch zu weit und am kopf ende mag ich auch nicht wenn dann nur fußende. Und ich persönlich würde lieber drei hunde im bett haben als drei katzen oder so alleine wegen den haaren von den katzen die schon widerlich sind.
Also ich würde eurem hund zeigen das er nur aufs bett soll wenn ihr es BEIDE wollt das dein freund es erlaubt und du nicht geht nicht, wenn das baby erstmal da ist der hund muss jetzt schon wissen wo er steht nicht das es ärger gibt wenn eurer baby mit im bett schläft und der hund soll raus das der hund es nicht versteht..... denn so schlau sind sie nicht

Gefällt mir

20. September 2009 um 20:37

Totaler Blödsinn...
was soll denn passieren??
Ich schlafe seit 30 Jahren mit Hunden und Katzrn im Bett und habe keine Toxoplasmose, Würmer oder sonstiges bisher gehabt!
Da würd ich mich eher mal fragen, was im SChwimmbad alles so rumschwimmt, wenn man da reingeht...
Ich passe lediglich auf, dass mein Hund nciht am Kopfende schläft, er liegt meistens am Fußende und dass die Füße sauber sind und er nicht irgendwo rumgewühlt hat, dann kommt er in die Dusche..
Ansonsten das übliche Entwurmen etc...

Viel schlimmer finde ich übertriebene Hygiene-das macht krank!!!

3 LikesGefällt mir

21. September 2009 um 10:04

Moregn Mädels!
Also ichhab einen Kater,der ist mein Ein und Alles...aber er ist und bleibt ein Tier,das im Bett nix zu suchen hat-egal ob schwanger oder nicht! Finde es unhygienisch und sicher ist es auch nicht super gesund,die ganzen Haare einzuatmen.Und für das Tier gesehen finde ich es auch nicht gut,es so zu vermenschlichen...in der Natur haben die Wildkatzen oder die Wölfe-wenn man es auf Hunde bezieht-auch kein Bett! LG

Gefällt mir

21. September 2009 um 10:42


ich wollte dich mit meiner aussage bestimmt nicht angreifen!
meine Aussage bezog sich dann mehr auf das forum nach der ss. da wird nämlich auch immer darüber diskutiert. wie oft steht da dann die frage: darf mein baby im bett der eltern schlafen?? deshalb habe ich diesen vergleich gezogen.
wünsche dir noch eine angenehme ss
lg

Gefällt mir

26. August 2010 um 10:07

Hund im Bett
Was habt ihr bloß alle für Probleme? Ich weiß zwar nicht ob ich schwanger bin oder nicht, aber ich würde unsern Hund (Huskymix) nicht mal während der Schwangerschaft aus dem Bett werfen. Meist liegt er ohnehin auf Herrchens Seite und manchmal in der Mitte. Mal abgesehen davon, dass Unser Wauzerl ein sehr sauberer Hund ist, ist er ein Lebewesen und nicht NUR ein TIER! Er gehört zur Familie wie auch ein Kind dazugehören würde. Da gibt es für uns beide keinerlei Diskussion und nicht mal ein Arzt oder sonstwer würde uns da zwischen reden dürfen.

5 LikesGefällt mir

26. August 2010 um 10:11


ich kann gar nich mehr ohne meinen hund schlafen ..apropos ich geh sie mal wecken.. lach

3 LikesGefällt mir

26. August 2010 um 10:32

Für diese Aussage
hätte ich den FA schon längst gewechselt
Hat die wirklich Medizin studiert

Gabs dafür wenigstens ne begründung?

1 LikesGefällt mir

26. August 2010 um 10:38

Mein hund
schläft auch mit im Bett und meine Fä meinte,beim Hund passiert dir nichts!Weil ich kann auch nicht ohne meine süße schlafen
lg Esta

1 LikesGefällt mir

26. August 2010 um 10:46

Hmmm
wie lieben unseren Hund, bisher war das unser einziges Kind... und er wird immer unser erstes Kind bleiben! ABER Bett, Sofa und Esstisch sind TABU!!!! Von Anfang an hat er seinen Platz bekommen und das war gut so, jetzt ist er es nicht anders gewohnt! Von heute auf morgen alle Spielregeln zu ändern, wäre falsch und nicht fair!!! Deswegen sage ich immer!!!! Einen Hund kann man nur als Welpen richtig erziehen, später hat er seine Gewohnheiten - wie Mensch auch - und ist schwer von denen abzuhalten!!!!

Klar ist ein Welpe süß und man mag ihn knuddeln und man will nicht nein sagen, aber das ist falsch! Hund ist, auch wenn wir ihn als Kind sehen, kein Kind sondern ein Tier!!! Und Tiere haben meiner Meinung nach nichts im Bett oder am Sofa verloren! Sorry das ist meine Meinung! Katzen ist wieder ein anderes Thema, aber ich habe keine, also kann und werde ich diesbezüglich nicht mitreden!

Gefällt mir

26. August 2010 um 14:12

Unser Hund schläft auch mit im Bett...
schön brav am Fußende. Ich bin zwar auch nicht sooo begeistert davon, aber es ist halt so (Begründung steht in einem Beitrag zu einem ähnlichen Thema von vor ein paar Tagen)

Er liegt auch bei uns auf der Couch. Wenn er irgendwas mit in die Wohnung schleppt, landet es zuerst da...

Was in der SS wichtig ist, unabhängig davon ob der Hund mit im Bett schläft oder nicht - 1. darauf achten, dass die Impfungen aktuell sind und 2. NOCH WICHTIGER regelmäßig entwurmen.

Sache ist einfach - wenn ein Hund irgendwelche Krankheitserreger oder Keime oder Dreck mit sich rumträgt, gibt es im Laufe eines Tages TAUSENDE von Möglichkeiten damit in Kontakt zu kommen.
Ob er im Bett schläft oder nicht, spielt dabei keine Rolle.

Das gilt auch für andere Tiere.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen