Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hört gar nicht mehr auf...

Hört gar nicht mehr auf...

20. Januar 2010 um 19:01 Letzte Antwort: 20. Januar 2010 um 21:25

die blöde Übelkeit bin jetzt in der 9.woche und es wird von Tag zu Tag schlimmer,mittlerweile kann ich die wenigen Momente ohne Übelkeit an einer Hand abzählen ich kann kaum noch was zu Hause machen und hänge rum wie ein nasser Sack,mir wird von allem was ich sehe und rieche schlecht,ausnahmslos...weiss nicht mehr,was ich machen soll,kann nicht mehr...

Mehr lesen

20. Januar 2010 um 19:04

Genauso gings mir auch...
Bis mir mein Arzt Gastrovegetalin empfohlen hat. Das sind so Kapseln aus der Apotheke, die konzentrierte Melisse enthalten. Ich hab davon nicht mal eine Packung verbraucht und dann gings mir wieder gut. Vielleicht wär das einen Versuch wert.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 19:05
In Antwort auf miro_12310410

Genauso gings mir auch...
Bis mir mein Arzt Gastrovegetalin empfohlen hat. Das sind so Kapseln aus der Apotheke, die konzentrierte Melisse enthalten. Ich hab davon nicht mal eine Packung verbraucht und dann gings mir wieder gut. Vielleicht wär das einen Versuch wert.

LG

Hmm
einen Versuch ist es wert,bin echt verzweifelt,hoffe,dass wird nach der 12.woche besser...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 19:07

Obst
konnte ich bis vor 2 Tagen in Massen essen,dann musste ich nach 3 Mandarinen brechen wie wild,seitdem geht das auch nicht mehr ohne Angst und süss vertrage ich auch nicht,ich habe vorher Schoko geliebt,jetzt kriege ich Gänsehaut,wenn ich nur daran denke..danke für eure Ratschläge

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 19:17

Frag bei allem was Du nimmst...
..vorher Deinen Arzt.
Wenn die pflanzlichen Sachen nicht anschlagen kann man auch Vomex Zäpfchen nehmen, aber die hauen einen aus den Socken. Das muss aber auch vorher vom Arzt abgesegnet werden.
Ingwertee (Ingwer in kleine Stücke schneiden und mit kochendem Wasser übergießen, je nach Geschmack noch Zitronengras, Zitrone, Orange, Limette, etc rein, nach Belieben noch mit Zucker oder Honig süßen) kann auch gegen Übelkeit helfen.
Ich hatte eine Phase in der ich mich ausschließlich von Karotten und Tomaten ernährt habe (inklusive Tomaten- und Karottensaft) weil das das einzige war was ich runterbekommen habe.

Aber es nimmt alles ein Ende. So bescheiden wie Du Dich im Moment fühlst, ich versprech Dir, das geht auch wieder vorbei. Also Kopf hoch! Ist ja alles für das Mini in Dir!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 19:19

Tee
klingt gut,habe mir jetzt einen Fencheltee gekocht,habe manchmal so Hunger,aber habe vor allem,was ich sehe Ekel,das schlimmste ist aber,dass ich mich ja schon beim bloßen Gedanken an viele Dinge übergeben könnte.Ich wache JEDE Nacht auf und mir ist kotzübel,schlafe kaum noch durch ich weiss,da müssen wir durch und dieses Baby ist absolut ein Wunschkind,aber ich hoffe,dass es in den nächsten Wochen aufhört,will die SS geniessen,aber bisher wars nur zum Ko....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 19:23
In Antwort auf miro_12310410

Frag bei allem was Du nimmst...
..vorher Deinen Arzt.
Wenn die pflanzlichen Sachen nicht anschlagen kann man auch Vomex Zäpfchen nehmen, aber die hauen einen aus den Socken. Das muss aber auch vorher vom Arzt abgesegnet werden.
Ingwertee (Ingwer in kleine Stücke schneiden und mit kochendem Wasser übergießen, je nach Geschmack noch Zitronengras, Zitrone, Orange, Limette, etc rein, nach Belieben noch mit Zucker oder Honig süßen) kann auch gegen Übelkeit helfen.
Ich hatte eine Phase in der ich mich ausschließlich von Karotten und Tomaten ernährt habe (inklusive Tomaten- und Karottensaft) weil das das einzige war was ich runterbekommen habe.

Aber es nimmt alles ein Ende. So bescheiden wie Du Dich im Moment fühlst, ich versprech Dir, das geht auch wieder vorbei. Also Kopf hoch! Ist ja alles für das Mini in Dir!

@joolez
danke für die Tipps,aber Ingwer konnte ich nur am Anfang nehmen,jetzt muss ich vomHinsehen schon brechen und ich habe zusätzlich das Problem,dass ich starke Allergikerin bin,sprich ich vertrage keine Nüsse,keine Äpfel,Birnen,Karotten etc... mein FA hat mir die Vomex Zäpfchen schon verschrieben,habe es einmal ausprobiert und furchtbare Bauchkrämpfe bekommen,dass mein Mann echt Angst bekam..seitdem NIEEEEEE wieder sowas

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 19:25
In Antwort auf etelka_12734236

Tee
klingt gut,habe mir jetzt einen Fencheltee gekocht,habe manchmal so Hunger,aber habe vor allem,was ich sehe Ekel,das schlimmste ist aber,dass ich mich ja schon beim bloßen Gedanken an viele Dinge übergeben könnte.Ich wache JEDE Nacht auf und mir ist kotzübel,schlafe kaum noch durch ich weiss,da müssen wir durch und dieses Baby ist absolut ein Wunschkind,aber ich hoffe,dass es in den nächsten Wochen aufhört,will die SS geniessen,aber bisher wars nur zum Ko....

Solange Du...
...Genug Flüssigkeit drin behalten kannst brauchst Du auch nicht ins KH. Mein Arzt meinte damals, daß es dem Kind nicht schadet, wenn ich nichts zu essen runterbekomme, weil (O-Ton) "die Kleinen sind solche Ego-Schweine, die nehmen sich was sie brauchen. Und wenn Ihr Körper irgendwas braucht wird er sich das holen!"
Er meinte nur trinken, trinken, trinken (bei mir ging Volvic Frucht gut runter) und dann wird alles gut.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 21:21

Hey...

ich weiß, wie Du Dich fühlst. Bin in der 7ssw, starker nahrungsmittelallergiker und mir ist nur noch übel... selbst wenn ich nachts wach werde, ist mir übel. Habe inzwischen schon 5 kg abgenommen und bin damit noch untergewichtiger als vorher.

Vomex A - übel ist mir dann nicht mehr, aber die Nebenwirkungen haben es in sich... ich mag die nicht mehr nehmen.

Zitrusduft hilft mir ganz gut. Empfehlen kann ich das Primavera Öl Grapefruit. Ansonsten trinke ich unheimlich viel. Der FA meinte, solange das gut klappt, müsste man nicht zu "härten" Mittel greifen.

Momentan bin ich deswegen krank geschrieben, weil auch der Kreislauf nicht mehr richtig mitmacht.

Ich wünsche Dir ganz fest, dass die Übelkeit schnell verschwindet und Du Deine Schwangerschaft genießen kannst.

Liebe Grüße & alles Gute
schnuffel0817

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Januar 2010 um 21:25

Hallo
ich weiß wie du dich fühlst mir ging es genauso!!! bis zur 20 ssw war richtig furchtbar!!!!

mir gab der arzt paspertin tropfen die gegen die übelkeit genommen werden und die bekommt man auch wenn man im KH liegt wegen der übelkeit!!! frag mal deinen arzt den die tropfen bewirken wunder

lg nina + tatjana inside *37ssw*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest