Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hormonspritze????

Hormonspritze????

3. Mai 2005 um 9:04

Hallo,kann mir jemand vielleicht helfen. Habe wie gesagt seid fast 4 Mon.meine Regel nicht bekommen da ich im Jan.05 die Pille abgesetzt habe. Wir wünschen uns ein zweites Kind.Beim ersten hat es innerhalb von 3 mon.geklappt! Und nun will mein FA wenn sie in 3 Wochen nicht da ist mir eine Spritze geben damit sie kommt.Aber die Nebenwirkungen können auch sein das sie nicht wieder geht und man da wieder ne spritze bekommen muß.Habe jetzt auch über Wochen so ein Homäopatisches Mittel ganommen das den Zuyklus regulieren soll,aber nix da...Gibts eigendlich noch ne andere Wirkungsvolle Methode als diese Spritze???


Vielen Dank für eure Geduld!
LG Andrea

Mehr lesen

3. Mai 2005 um 11:07

Mir gehts ähnlich
Hallo Andrea!

ich hab auch schon seit 3 Monaten keine Regel mehr. Mein FA hat jetzt einen Bluttest gemacht, um zu sehen was da mit den Hormonen los ist.
Hat man bei dir vorher nichts kontrolliert? Oder hast du eine Vermutung woran das liegen könnte?
Ich würde gern wissen, was dann auf mich zukommt, wenn die Auswertung da ist - sorry dass ich gleich eine Gegenfrage gestellt hab aber ich hab zu diesem Problem noch keine Leidensgenossinen gefunden.

Grüße
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2005 um 12:06
In Antwort auf kelsey_12866062

Mir gehts ähnlich
Hallo Andrea!

ich hab auch schon seit 3 Monaten keine Regel mehr. Mein FA hat jetzt einen Bluttest gemacht, um zu sehen was da mit den Hormonen los ist.
Hat man bei dir vorher nichts kontrolliert? Oder hast du eine Vermutung woran das liegen könnte?
Ich würde gern wissen, was dann auf mich zukommt, wenn die Auswertung da ist - sorry dass ich gleich eine Gegenfrage gestellt hab aber ich hab zu diesem Problem noch keine Leidensgenossinen gefunden.

Grüße
Sunny

Kein Problem...
...ja mein Arzt sagte zu mir das das so ein Syndrom ist und viele Frauen haben die mit der Pille aufgehört haben. Und sich das meist von selbst regelt.Aber wie lange die Zeit ist,jeder sagt was anderes.Am anfang sagte mein FA so 3-4 mon.und dann schauen wir mal.Andere sagen bis zu nem halben oder sogar nem Jahr.Aber das erscheint mir viel zu lange. Nein bei mir hat er noch keinen Hormontest gemacht,hatte gefragt aber er sagte es sei noch nicht nötig. Wann bekommst du das Ergebniss?

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2005 um 12:52
In Antwort auf lalage_12113746

Kein Problem...
...ja mein Arzt sagte zu mir das das so ein Syndrom ist und viele Frauen haben die mit der Pille aufgehört haben. Und sich das meist von selbst regelt.Aber wie lange die Zeit ist,jeder sagt was anderes.Am anfang sagte mein FA so 3-4 mon.und dann schauen wir mal.Andere sagen bis zu nem halben oder sogar nem Jahr.Aber das erscheint mir viel zu lange. Nein bei mir hat er noch keinen Hormontest gemacht,hatte gefragt aber er sagte es sei noch nicht nötig. Wann bekommst du das Ergebniss?

LG Andrea

Warten?
also dieses Warten kann einen schon verückt machen. Da überlegt man hin und her und entscheidet sich endlich die Pille abzusetzen und dann soll man ein Jahr warten?
Zum Glück hat meine FA gleich gehandelt. Das war auch meine größte Sorge, dass sie sagt: "kommen Sie mal in einem viertel Jahr wieder".
Die Ergebnisse könnten zwar schon nächste Woche da sein aber einen Termin hab ich erst in 3 Wochen und die Schwester darf auch nichts sagen, weil die Ärztin die Auswertung macht. Doch wieder warten!

Aber ob sich das bei mir von alleine gibt? Keine Ahnung, denn schon vor der Pille war meine Periode total unregelmäßig und sie meinte, die Pille hätte das Problem die letzten 6 Jahre nur verdeckt.

Hat man bei dir wenigstens einen Ultraschall gemacht? Bei mir war noch gar keine Schleimhaut aufgebaut, was bedeutet, dass sich so schnell auch nichts tut.
Jetzt frag ich mich, ob die Spritze dann bewirkt, dass sich die Schleimhaut erst aufbaut um dann gleich wieder abzufallen? Hat man dir das erklärt, wie das dann funktioniert?

Liebe Grüße
die Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2005 um 13:44
In Antwort auf kelsey_12866062

Warten?
also dieses Warten kann einen schon verückt machen. Da überlegt man hin und her und entscheidet sich endlich die Pille abzusetzen und dann soll man ein Jahr warten?
Zum Glück hat meine FA gleich gehandelt. Das war auch meine größte Sorge, dass sie sagt: "kommen Sie mal in einem viertel Jahr wieder".
Die Ergebnisse könnten zwar schon nächste Woche da sein aber einen Termin hab ich erst in 3 Wochen und die Schwester darf auch nichts sagen, weil die Ärztin die Auswertung macht. Doch wieder warten!

Aber ob sich das bei mir von alleine gibt? Keine Ahnung, denn schon vor der Pille war meine Periode total unregelmäßig und sie meinte, die Pille hätte das Problem die letzten 6 Jahre nur verdeckt.

Hat man bei dir wenigstens einen Ultraschall gemacht? Bei mir war noch gar keine Schleimhaut aufgebaut, was bedeutet, dass sich so schnell auch nichts tut.
Jetzt frag ich mich, ob die Spritze dann bewirkt, dass sich die Schleimhaut erst aufbaut um dann gleich wieder abzufallen? Hat man dir das erklärt, wie das dann funktioniert?

Liebe Grüße
die Sunny

Ultraschall..
....hat er bei jeder Untersuchung gemacht und meinte das die Schleimhaut ein wenig aufgebaut sei.Jedich nicht so das er jatzt sagen konnte ob in der nächsten Zeit meine Mens eintrifft. Ich hatte wie gesagt bei meinem ersten Kind dieses Problem nicht,hab aber da auch vorher eine andere Pille genommen.Könnte auch daran liegen. Die Spritze soll bewirken das ein Eiprung erzeugt wird und ich meine Regel bekomme.Weiß bloß nicht ob es dann danach halbwegs normal weiter geht.Werd ihn aber mal fragen obs da nicht noch was anderes gibt....Hast du irgendwas einnehmen müssen?

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2005 um 10:19
In Antwort auf lalage_12113746

Ultraschall..
....hat er bei jeder Untersuchung gemacht und meinte das die Schleimhaut ein wenig aufgebaut sei.Jedich nicht so das er jatzt sagen konnte ob in der nächsten Zeit meine Mens eintrifft. Ich hatte wie gesagt bei meinem ersten Kind dieses Problem nicht,hab aber da auch vorher eine andere Pille genommen.Könnte auch daran liegen. Die Spritze soll bewirken das ein Eiprung erzeugt wird und ich meine Regel bekomme.Weiß bloß nicht ob es dann danach halbwegs normal weiter geht.Werd ihn aber mal fragen obs da nicht noch was anderes gibt....Hast du irgendwas einnehmen müssen?

LG Andrea

Bisher
hab ich außer der Pille (Vallette) keinerlei Medikamente eingenommen. Manche schwören auf Mönchspfeffer, aber ich hab das Gefühl, dass diese pflanzlichen Sachen bei mir nie anschlagen bzw. allgemein lange brauchen bis die Wirkung einsetzt.
Und die Spritze hat sicherlich auch nur die Wirkung für einen Zyklus.
Wenn der Körper die wichtigen Hormone nicht selbst herstellt, muss doch irgendetwas faul sein? Und durch die Spritze ist die Ursache ja noch nicht behoben.
Hattest du vor der Schwangerschaft bzw. bevor du mit der Pille angefangen hast schon Zyklusunregelmäßigkeiten?
Mein Zyklus schwankte immer zwischen 20 und 40 Tagen aber noch nie länger als 40.

Liebe Grüße
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2005 um 11:54
In Antwort auf kelsey_12866062

Bisher
hab ich außer der Pille (Vallette) keinerlei Medikamente eingenommen. Manche schwören auf Mönchspfeffer, aber ich hab das Gefühl, dass diese pflanzlichen Sachen bei mir nie anschlagen bzw. allgemein lange brauchen bis die Wirkung einsetzt.
Und die Spritze hat sicherlich auch nur die Wirkung für einen Zyklus.
Wenn der Körper die wichtigen Hormone nicht selbst herstellt, muss doch irgendetwas faul sein? Und durch die Spritze ist die Ursache ja noch nicht behoben.
Hattest du vor der Schwangerschaft bzw. bevor du mit der Pille angefangen hast schon Zyklusunregelmäßigkeiten?
Mein Zyklus schwankte immer zwischen 20 und 40 Tagen aber noch nie länger als 40.

Liebe Grüße
Sunny

Die selbe...
...Pille Valette hab ich auch genommen und bin davon überzeugt das das davon ist.Weil vor meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eine andere genommen und die Probleme nicht gehabt.Das will ich meinen Arzt noch fragen wie es nach der Spritze aussieht....

Lg Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2005 um 12:28
In Antwort auf lalage_12113746

Die selbe...
...Pille Valette hab ich auch genommen und bin davon überzeugt das das davon ist.Weil vor meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eine andere genommen und die Probleme nicht gehabt.Das will ich meinen Arzt noch fragen wie es nach der Spritze aussieht....

Lg Andrea

Das ist ja interessant
ich denke mir das fast auch. Eigentlich war ich mit der Pille immer recht zufrieden. Ich kenn aber keine die die noch genommen hat.
Mich hatte mal die FÄ gefragt, ob ich die denn gut vertrage. Klar hab ich gesagt, warum denn nicht. Darauf meinte sie, das die nicht jede verträgt.
Jetzt weiß ich auch warum???
Eigenartig.

Ich werde das bei meinem nächsten FA-Besuch mal mit zur Sprache bringen.

Lieben Grüß
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2005 um 12:53
In Antwort auf kelsey_12866062

Das ist ja interessant
ich denke mir das fast auch. Eigentlich war ich mit der Pille immer recht zufrieden. Ich kenn aber keine die die noch genommen hat.
Mich hatte mal die FÄ gefragt, ob ich die denn gut vertrage. Klar hab ich gesagt, warum denn nicht. Darauf meinte sie, das die nicht jede verträgt.
Jetzt weiß ich auch warum???
Eigenartig.

Ich werde das bei meinem nächsten FA-Besuch mal mit zur Sprache bringen.

Lieben Grüß
Sunny

Mal sehen was sie sagt!
Habs meinem auch gesagt und er meinte es "könnte" sein das das im Zusammenhang steht! Aber jetzt zeigts mir ja wieder das es so sein muß...Bin ja nicht die einzige und ich hatte vorher das Problem nicht.

Liebe Grüße Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2005 um 13:40
In Antwort auf kelsey_12866062

Mir gehts ähnlich
Hallo Andrea!

ich hab auch schon seit 3 Monaten keine Regel mehr. Mein FA hat jetzt einen Bluttest gemacht, um zu sehen was da mit den Hormonen los ist.
Hat man bei dir vorher nichts kontrolliert? Oder hast du eine Vermutung woran das liegen könnte?
Ich würde gern wissen, was dann auf mich zukommt, wenn die Auswertung da ist - sorry dass ich gleich eine Gegenfrage gestellt hab aber ich hab zu diesem Problem noch keine Leidensgenossinen gefunden.

Grüße
Sunny

Ich auch
Hallo Sunny,

Ich habe meine Pille (Femingoa) im Dezember letzten Jahres abgesetzt. Hatte am 27.12.2004 das letzte mal meine Regel. Seit dem nichts mehr. Ich war dann im Februar beim FA und er sagte mir, dass das nach so langer Einnahme der Pille (16 Jahre) normal sein kann. Er hat mir Mönchspfeffer verschrieben und sagte, dass ich in 2 Monaten wieder zu ihm kommen soll, wenn ich bis dahin meine Regel immer noch nicht habe. Ich war am 03. Mai nun wieder beim FA und er hat US gemacht und festgestellt, dass meine Schleimhaut wengig aufgebaut ist und ein kleines Follikel da war (0,4 mm). Das war beim letzten mal auch schon so. Er hat mir Blut abgenommen und will nun eine Hormonkontrolle machen. Das Ergebnis bekomme ich so um den 10. Mai herum. Ich habe mich nun mal im Internet wegen homöopathischen Mitteln umgeschaut, wie man die Eizellenreifung beeinflussen kann und bin dabei auf Globuli ovaria Comp. gestoßen. Da man hiervon keine Nebenwirkungen bekommt, werde ich mir dies jetzt in der Apotheke besorgen und einnehmen. Schaden kann es ja nicht.

Wie alt bist Du? Ich bin 32 Jahre.

Liebe Grüße Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2005 um 12:01
In Antwort auf lalage_12113746

Mal sehen was sie sagt!
Habs meinem auch gesagt und er meinte es "könnte" sein das das im Zusammenhang steht! Aber jetzt zeigts mir ja wieder das es so sein muß...Bin ja nicht die einzige und ich hatte vorher das Problem nicht.

Liebe Grüße Andrea

Hallo Stella
bin schon ein bischen froh, dass es noch andere mit diesem Problem gibt.
Meine FA hat mich letztens so fragend angesehen, von wegen das gibts doch gar nicht. Ich hatte das Gefühl sie hat mir erst geglaubt dass ich nicht schwanger bin, bis sie den Test gemacht hat.
Und dann kam die Bemerkung "Sie sind ja noch jung". o.k. mit 25 hat man ja noch paar Jahre Zeit. Trotzdem find ich es beunruhigend.
Hast du schon Kinder? Bei Andrea hat es immerhin schon mal funktioniert...
Und da bei dir jetzt schon etwas Schleimhaut da ist, denke ich mir dass es nicht mehr lange dauern wird. Entweder hat der Mönchspfeffer gewirkt oder der Placeboeffekt.
Obwohl ich jetzt nicht genau weiß, ob die Schleimhaut erst mit dem Eisprung aufgebaut wird oder schon eher??? Weiß das jemand?

Lieben Gruß
die Sunny


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2005 um 13:05
In Antwort auf kelsey_12866062

Hallo Stella
bin schon ein bischen froh, dass es noch andere mit diesem Problem gibt.
Meine FA hat mich letztens so fragend angesehen, von wegen das gibts doch gar nicht. Ich hatte das Gefühl sie hat mir erst geglaubt dass ich nicht schwanger bin, bis sie den Test gemacht hat.
Und dann kam die Bemerkung "Sie sind ja noch jung". o.k. mit 25 hat man ja noch paar Jahre Zeit. Trotzdem find ich es beunruhigend.
Hast du schon Kinder? Bei Andrea hat es immerhin schon mal funktioniert...
Und da bei dir jetzt schon etwas Schleimhaut da ist, denke ich mir dass es nicht mehr lange dauern wird. Entweder hat der Mönchspfeffer gewirkt oder der Placeboeffekt.
Obwohl ich jetzt nicht genau weiß, ob die Schleimhaut erst mit dem Eisprung aufgebaut wird oder schon eher??? Weiß das jemand?

Lieben Gruß
die Sunny


Für mich wars ein schock
ich habe mich auch an einen Frauenarzt gewandt, weil ich meine Regelblutung ziemlich selten bekam. denn ich hatte den Verdacht dass es damit etwas zu tun haben könnte, dass ich 5 kilo abgenommen hatte. Aber dies schien mir zeilmich suspekt,dass ich nun schon die Symptome einer Magersüchtigen haben könnte, denn untergewichtig bin ich auch jetzt nicht und erbrochen hatte ich noch nie mutwillig.

auf jeden Fall wurde ein Bluttest gemacht und die Frauenärztin hat mir berichtet dass ein Eiestock zu viel männliche Hormone ausschütet und sich deswegen die Schleimhaut nicht aufbauen kann, was wiederum zur Folge hat, dass ich vielleicht nur 3 mal im Jahr meine Blutung bekomme und es für mich länger dauern wird ein Kind zu bekommen.

was ich momentan am meisten Quält, ist dass meine Sekundären Geschlechtsmerkmale sich "zurückentwickelt" haben und ich mich deprimiert fühle wenn die Mädchen unserer Schulklasse und die der Schule Oberteile tragen können, bei denen der Ausschnitt bis zum Bauchnabel reicht.

meine Frauenärztin hat mir zuerst eine packung 'Sovel' verschrieben, von denen ich eine Blutung erhallten sollte. Das hat leider nichts geholfen und jetzt nehme ich seit 2 Wochen die Pille.und nun bin ich gespannt wie sich das weiterentwickelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 9:27
In Antwort auf kelsey_12866062

Hallo Stella
bin schon ein bischen froh, dass es noch andere mit diesem Problem gibt.
Meine FA hat mich letztens so fragend angesehen, von wegen das gibts doch gar nicht. Ich hatte das Gefühl sie hat mir erst geglaubt dass ich nicht schwanger bin, bis sie den Test gemacht hat.
Und dann kam die Bemerkung "Sie sind ja noch jung". o.k. mit 25 hat man ja noch paar Jahre Zeit. Trotzdem find ich es beunruhigend.
Hast du schon Kinder? Bei Andrea hat es immerhin schon mal funktioniert...
Und da bei dir jetzt schon etwas Schleimhaut da ist, denke ich mir dass es nicht mehr lange dauern wird. Entweder hat der Mönchspfeffer gewirkt oder der Placeboeffekt.
Obwohl ich jetzt nicht genau weiß, ob die Schleimhaut erst mit dem Eisprung aufgebaut wird oder schon eher??? Weiß das jemand?

Lieben Gruß
die Sunny


Hallo Sunny,
stell Dir vor, ich habe nach 133 Tagen meine Regel endlich bekommen. Obwohl mein FA vor 10 Tagen gesagt hat, dass ich in den nächsten 3 Wochen nicht damit rechnen brauche?!? Vielleicht liegt es an den Tabletten, die ich mir in der Apotheke besorgt habe (Ovaria comp.). Kinder habe ich noch keine, wünsche mir aber welche. Deshalb hatte ich auch die Pille abgesetzt. In den nächsten Tagen müsste ich dann auch das Ergebnis meiner Hormonuntersuchung vom FA bekommen. Ich melde mich, sobald ich dies habe. Bis dahin, ein schönes WE wünscht Dir

Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 10:14
In Antwort auf lexie_12669620

Hallo Sunny,
stell Dir vor, ich habe nach 133 Tagen meine Regel endlich bekommen. Obwohl mein FA vor 10 Tagen gesagt hat, dass ich in den nächsten 3 Wochen nicht damit rechnen brauche?!? Vielleicht liegt es an den Tabletten, die ich mir in der Apotheke besorgt habe (Ovaria comp.). Kinder habe ich noch keine, wünsche mir aber welche. Deshalb hatte ich auch die Pille abgesetzt. In den nächsten Tagen müsste ich dann auch das Ergebnis meiner Hormonuntersuchung vom FA bekommen. Ich melde mich, sobald ich dies habe. Bis dahin, ein schönes WE wünscht Dir

Stella

Das ging aber schnell
Was ist dieses Ovaria comp. eigentlich. Hab im Internet nicht mehr gefunden, als dass es die Eiproduktion anregt. Ist das homopädisch? und wieviel kostet das?
Eigentlich braucht die Wirkung von pflanzlichen Medikamenten immer länger? Deswegen überascht micht das.
Bist du froh, endlich deine Regel zu haben oder eher nicht, weil keine Befruchtung war?
Ich bin mir da auch unschlüssig, ob es gut ist, wenn das Ei, dass jetzt schon 100 Tage wartet, befruchtet wird? Kann so das "schlecht" werden?
Bin auch ganz nervös wegen den Ergebnissen. Ich krieg sie erst in 1 1/2 Wochen.

Als ich bei der letzten Untersuchung erfahren habe, das ich nicht schwanger bin und so schnell auch nichts wird (wegen noch nicht aufgebauter Geb.schleimhaut) hab ich das Gefühl gehabt, meine "Freiheit" noch mal richtig auszukosten zu müssen. Also Kaffee und lecker Wein trinken, ungesund ernähren und abends lange weggehen, usw. Gehts dir auch manchmal so? Die 9 Monate werden dann schon lang genug

Schöne Pfingsten
Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 11:56
In Antwort auf kelsey_12866062

Das ging aber schnell
Was ist dieses Ovaria comp. eigentlich. Hab im Internet nicht mehr gefunden, als dass es die Eiproduktion anregt. Ist das homopädisch? und wieviel kostet das?
Eigentlich braucht die Wirkung von pflanzlichen Medikamenten immer länger? Deswegen überascht micht das.
Bist du froh, endlich deine Regel zu haben oder eher nicht, weil keine Befruchtung war?
Ich bin mir da auch unschlüssig, ob es gut ist, wenn das Ei, dass jetzt schon 100 Tage wartet, befruchtet wird? Kann so das "schlecht" werden?
Bin auch ganz nervös wegen den Ergebnissen. Ich krieg sie erst in 1 1/2 Wochen.

Als ich bei der letzten Untersuchung erfahren habe, das ich nicht schwanger bin und so schnell auch nichts wird (wegen noch nicht aufgebauter Geb.schleimhaut) hab ich das Gefühl gehabt, meine "Freiheit" noch mal richtig auszukosten zu müssen. Also Kaffee und lecker Wein trinken, ungesund ernähren und abends lange weggehen, usw. Gehts dir auch manchmal so? Die 9 Monate werden dann schon lang genug

Schöne Pfingsten
Sunny

Hallo Sunny,
bei mir ist das Problem das, dass meine Follikel nicht vollständig ausreifen und absterben. Deshalb hab ich mir das Ovaria comp. besorgt. Ja, es ist homöopathisch und kostet ca. 8,00 . Ich soll davon 3 x 5 tgl. nehmen. Weiß nicht, ob ich jetzt davon meine Regel bekommen habe oder ob sich mein Körper nun endlich wieder von alleine reguliert. Du kannst auch mal auf die Seite www.gesundheitsberatung.de gehen. Dort werden von Spezialisten Fragen beantwortet und man kann sich die Antworten durchlesen. Sehr interessant. Ich bin froh, dass ich meine Regel nun endlich habe und werde nun noch das Ergebnis von meinem FA abwarten. Mir gehts übrigens genauso, dass ich meine "unschwangere Zeit" ausnutze, mit weggehen, rauchen (leider) und Wein trinken. In der Zeit, als ich meine Tage so lange nicht bekommen habe, hatte ich das alles eingestellt, aus Angst, schwanger zu sein.

Ich wünsche Dir auch schöne Pfingsten. LG Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 12:09
In Antwort auf lexie_12669620

Hallo Sunny,
bei mir ist das Problem das, dass meine Follikel nicht vollständig ausreifen und absterben. Deshalb hab ich mir das Ovaria comp. besorgt. Ja, es ist homöopathisch und kostet ca. 8,00 . Ich soll davon 3 x 5 tgl. nehmen. Weiß nicht, ob ich jetzt davon meine Regel bekommen habe oder ob sich mein Körper nun endlich wieder von alleine reguliert. Du kannst auch mal auf die Seite www.gesundheitsberatung.de gehen. Dort werden von Spezialisten Fragen beantwortet und man kann sich die Antworten durchlesen. Sehr interessant. Ich bin froh, dass ich meine Regel nun endlich habe und werde nun noch das Ergebnis von meinem FA abwarten. Mir gehts übrigens genauso, dass ich meine "unschwangere Zeit" ausnutze, mit weggehen, rauchen (leider) und Wein trinken. In der Zeit, als ich meine Tage so lange nicht bekommen habe, hatte ich das alles eingestellt, aus Angst, schwanger zu sein.

Ich wünsche Dir auch schöne Pfingsten. LG Stella

Und
dass heißt richtig Ovaria comp. ohne Abkürzung und so?
Nimmst du das jetzt weiter? Eigentlich wäre es ja interessant zu sehen, ob sich dein Zyklus wirklich von allein eingepegelt hat.

Liegt das an den Hormonen, dass die Follikel absterben? Oder wie kann das sein? Macht mir Angst!

Werde gleich mal auf dieser Gesundheitsberatungs-Seite nachlesen - Danke für den Tip!

Nochmals schöne Feiertage, da machen wir wieder richtig einen drauf

Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 12:31
In Antwort auf kelsey_12866062

Und
dass heißt richtig Ovaria comp. ohne Abkürzung und so?
Nimmst du das jetzt weiter? Eigentlich wäre es ja interessant zu sehen, ob sich dein Zyklus wirklich von allein eingepegelt hat.

Liegt das an den Hormonen, dass die Follikel absterben? Oder wie kann das sein? Macht mir Angst!

Werde gleich mal auf dieser Gesundheitsberatungs-Seite nachlesen - Danke für den Tip!

Nochmals schöne Feiertage, da machen wir wieder richtig einen drauf

Sunny

Es heißt...
... Globuli Ovaria comp. Das sind ganz winzig kleine Perlen, nicht mal so groß wie ein Stecknadelkopf. Ich nehm die jetzt trotzdem weiter. Schaden tun sie auf keinen Fall. Ob das Follikelabsterben an den Hormonen liegt, kann ich erst sagen, wenn ich meine Ergebnisse vom FA habe. Ich gebe Dir Bescheid, sobald ich was genaueres weiß.

Bis bald, VLG Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2005 um 17:46
In Antwort auf lexie_12669620

Hallo Sunny,
stell Dir vor, ich habe nach 133 Tagen meine Regel endlich bekommen. Obwohl mein FA vor 10 Tagen gesagt hat, dass ich in den nächsten 3 Wochen nicht damit rechnen brauche?!? Vielleicht liegt es an den Tabletten, die ich mir in der Apotheke besorgt habe (Ovaria comp.). Kinder habe ich noch keine, wünsche mir aber welche. Deshalb hatte ich auch die Pille abgesetzt. In den nächsten Tagen müsste ich dann auch das Ergebnis meiner Hormonuntersuchung vom FA bekommen. Ich melde mich, sobald ich dies habe. Bis dahin, ein schönes WE wünscht Dir

Stella

Super
das ist ja wenigstens mal eine veränderung! Ich warte immer noch,hat sich noch nix getan.Gehe aber am Freitag zu meinem Arzt und lass auch eine Hormonuntersuchung durchführen bevor ich mir eine Hormonspritze geben lasse. Ich meine man muß ja erst mal wissen wie's um die Hormone steht! Dir auch ein schönes Weekend....

Lg Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2005 um 17:53
In Antwort auf kelsey_12866062

Das ging aber schnell
Was ist dieses Ovaria comp. eigentlich. Hab im Internet nicht mehr gefunden, als dass es die Eiproduktion anregt. Ist das homopädisch? und wieviel kostet das?
Eigentlich braucht die Wirkung von pflanzlichen Medikamenten immer länger? Deswegen überascht micht das.
Bist du froh, endlich deine Regel zu haben oder eher nicht, weil keine Befruchtung war?
Ich bin mir da auch unschlüssig, ob es gut ist, wenn das Ei, dass jetzt schon 100 Tage wartet, befruchtet wird? Kann so das "schlecht" werden?
Bin auch ganz nervös wegen den Ergebnissen. Ich krieg sie erst in 1 1/2 Wochen.

Als ich bei der letzten Untersuchung erfahren habe, das ich nicht schwanger bin und so schnell auch nichts wird (wegen noch nicht aufgebauter Geb.schleimhaut) hab ich das Gefühl gehabt, meine "Freiheit" noch mal richtig auszukosten zu müssen. Also Kaffee und lecker Wein trinken, ungesund ernähren und abends lange weggehen, usw. Gehts dir auch manchmal so? Die 9 Monate werden dann schon lang genug

Schöne Pfingsten
Sunny

Ergebnisse
Hallo Sunny,

ich war heute beim FA weil die Ergebnisse der Hormonuntersuchung da sind. Bei mir ist der Prolaktinwert deutlich erhöht. Alle anderen Hormonwerte sind okay. Da war ich erst einmal froh, dass ich nur eine "Störung" habe. Nun muss ich zum MRT um einen Tumor an der Hinranhangdrüse auszuschließen. Dieser tritt bei 15% aller Frauen auf, deren Prolaktinwert erhöht ist. Habe am 09. Juni den Termin.

Wie sieht es bei Dir aus? Hast Du Deine Ergebnisse schon?

Liebe Grüße, Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2005 um 20:29
In Antwort auf lexie_12669620

Ergebnisse
Hallo Sunny,

ich war heute beim FA weil die Ergebnisse der Hormonuntersuchung da sind. Bei mir ist der Prolaktinwert deutlich erhöht. Alle anderen Hormonwerte sind okay. Da war ich erst einmal froh, dass ich nur eine "Störung" habe. Nun muss ich zum MRT um einen Tumor an der Hinranhangdrüse auszuschließen. Dieser tritt bei 15% aller Frauen auf, deren Prolaktinwert erhöht ist. Habe am 09. Juni den Termin.

Wie sieht es bei Dir aus? Hast Du Deine Ergebnisse schon?

Liebe Grüße, Stella

Ich warte immer noch...
War vorige Woche auch beim FA und ist nix auffälliges.Er sagt da ich schon mal schwanger war macht er noch keinen Hormontest da es anscheint "nur "an der Pille liegt! Zur Zeit sind einige Zysten zu sehen und auch eine Größere,er geht davon aus das ich bald mal meine Mens bekommen,Schleimhaut ist auch ein wenig Aufgebaut!Soll aber anfang Juli wieder hin wenn sich nichts geändert hat und dann will er den Test mal machen,da ist ein halbes Jahr um. Naja,aber wenigstens weißte jetzt woran du bist auch wenn das Ergebnis nicht gerade aufbauend ist.Na da drück ich dir die Daumen das du nicht zu den 15% gehörst.

Für was ist der Wert da? Also was läufr da bei die nicht richtig?

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2005 um 10:17
In Antwort auf lalage_12113746

Ich warte immer noch...
War vorige Woche auch beim FA und ist nix auffälliges.Er sagt da ich schon mal schwanger war macht er noch keinen Hormontest da es anscheint "nur "an der Pille liegt! Zur Zeit sind einige Zysten zu sehen und auch eine Größere,er geht davon aus das ich bald mal meine Mens bekommen,Schleimhaut ist auch ein wenig Aufgebaut!Soll aber anfang Juli wieder hin wenn sich nichts geändert hat und dann will er den Test mal machen,da ist ein halbes Jahr um. Naja,aber wenigstens weißte jetzt woran du bist auch wenn das Ergebnis nicht gerade aufbauend ist.Na da drück ich dir die Daumen das du nicht zu den 15% gehörst.

Für was ist der Wert da? Also was läufr da bei die nicht richtig?

LG Andrea

Prolaktin
... ist das Hormon welches eigentlich gebildet wird, wenn mann stillt. Es ist für den Milcheinschuss zuständig und bewirkt, dass kein Eisprung stattfindet. Aber bei nicht Schwangeren wird es auch gebildet, aber nur in geringen Mengen und bei mir eben in hoher Menge. Das ist aber nicht so ein großes Problem, weil es medikamentös behandelt werden kann und sich der Wert dann in kurzer Zeit normalisiert. Bin also guter Dinge und froh, dass die anderen Werte (Schilddrüse, Gelbkörperhormon und Östrogen) alle i.O. sind.

Bist Du bei Deinem ersten Kind sofort schwanger geworden nach Absetzen der Pille?

LG Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2005 um 10:53
In Antwort auf lexie_12669620

Prolaktin
... ist das Hormon welches eigentlich gebildet wird, wenn mann stillt. Es ist für den Milcheinschuss zuständig und bewirkt, dass kein Eisprung stattfindet. Aber bei nicht Schwangeren wird es auch gebildet, aber nur in geringen Mengen und bei mir eben in hoher Menge. Das ist aber nicht so ein großes Problem, weil es medikamentös behandelt werden kann und sich der Wert dann in kurzer Zeit normalisiert. Bin also guter Dinge und froh, dass die anderen Werte (Schilddrüse, Gelbkörperhormon und Östrogen) alle i.O. sind.

Bist Du bei Deinem ersten Kind sofort schwanger geworden nach Absetzen der Pille?

LG Stella

Das klingt doch gut...
Na da wird es nicht lange dauern und Drück dir ganz fest die Daumen. Na 3 Monate später hats geklappt...Na wie gesagt,bei mir bleibt ja auch der Eisprung aus,da ich aber schonmal Schwanger war denkt er nicht das es eine Hormonstörung ist.Sondern an dem Absetzen der Pille liegt!
Naja es hat einmal geklappt da wird es auch irgendwann ein zweites mal klappen!

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2005 um 13:15
In Antwort auf lalage_12113746

Das klingt doch gut...
Na da wird es nicht lange dauern und Drück dir ganz fest die Daumen. Na 3 Monate später hats geklappt...Na wie gesagt,bei mir bleibt ja auch der Eisprung aus,da ich aber schonmal Schwanger war denkt er nicht das es eine Hormonstörung ist.Sondern an dem Absetzen der Pille liegt!
Naja es hat einmal geklappt da wird es auch irgendwann ein zweites mal klappen!

LG Andrea

Bei mir...
... liegt es auch am Absetzen der Pille, dass der Wert so hoch ist. Es kann sich auch von ganz alleine, also ohne Medikamente, regulieren, aber das dauert mir zu lange, weil es bis zu einem Jahr dauern kann. Und da bei mir Kinderwunsch besteht und mir die Zeit langsam wegläuft (bin 32 J.) will es mein FA durch Medikamente beschleunigen.

LG Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper