Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hormone und die miese Laune Ich bin ein Monster!!!

Hormone und die miese Laune Ich bin ein Monster!!!

26. November 2013 um 21:24

gehts euch auch so?
Ich lauf eigentlich wie ne Miesmuschel durch die gegend, alles ist doof und alles regt mich auf.
Ich empfinde alles als persönlichen Angriff gegen mich.

Beispiel. Ich bin heut abend, wie jeden abend dank der blöden dauermüdigkeit, ne halbe stunde auf der couch eingenickt. mein freund macht derweilen die Küche sauber, räumt regale um, schafft mehr platz.
an sich ja eine nette geste, dass er sich zur abwechslung mal im Haushalt beteiligt.

aber ich fühl mich gleich wieder hintergangen, als würde er mir das nicht zutrauen, das selbst zu machen und mich für eine miserable Hausfrau halten. und somit ist der ganze abend für mich gelaufen.

kennt ihr das? was tut ihr dagegen? gibts irgendwelche tricks für bessere Launen????

Liebe grüße
Alice (26ssw)

Mehr lesen

26. November 2013 um 21:29


ohje ohje

Was soll ich sagen kenne das nur zu gut, mein armer mann muss in letzter zeit soviel ertragen, mir gehts genauso mies wie dir und man sieht es mir auch an, den ganzen tag nen gesicht zum reinschlagen

und das schlimme ist ich kann es nicht abstellen -.-

Gefällt mir

26. November 2013 um 21:49

Hey
das mit dem Haushalt und Mann kenn ich gut^^

Wenn er keinen Finger krumm macht, ärger ich mich tot, wenn er was macht, fühl ich mich auch irgendwie so blöd und motze dann rum und finde Fehler, die er gemacht hat.

Das einzige, was hilft: Annehmen lernen. In der Schwangerschaft geht's halt nicht immer so und damit muss man erstmal klarkommen. Fällt schwer, ich weiß

Zur schlechten Laune: die hatte ich die ersten 4 Monate auch, jetzt geht's irgendwie schon besser, glaube, da kann man gar nicht so viel dagegen machen.

Bei uns hat es geholfen, dass ich in ner ruhigen Minute meinem Mann erklärt hab, dass ich momentan einfach scheiße drauf bin und er das nicht persönlich nehmen soll. Wenn ich mal nicht schlecht drauf war, war ich dann eben besonders nett und hab mir richtig Mühe gegeben. DAs schafft nen Ausgleich

Aaaber: nicht vergessen, das geht alles wieder vorbei

Liebe Grüße!

Gefällt mir

27. November 2013 um 7:38

Oh Gott dani
Ich musste gerade voll lachen ich mach auch gerade die gleiche Situation durch hahaha. Erst motz ich rum das nix gemacht wird und wenn er dann was macht fühle ich mich als ob ich mein Haushalt nicht gut genug führen kann
Ich muss aber ehrlich sagen ich kann mich nicht mehr so doll bücken oder was Aufheben geschweige denn Schuhe anziehen da ist es doch besser wenn mein Mann den Haushalt schmeißt. Kochen tu ich noch das kann ich meinem Mann nicht zumuten
Das beste ist erst bin ich so lieb zu dem vergöttere ihn doch dann von der einen Minute auf die andere möchte ich ihm den Kopf abreißen, heulen, alles hinschmeißen und gehen hahahaha. Hmmm ich hab da noch keine Lösung für, ich kann mich nicht mehr kontrollieren. Es liegt nicht in meiner macht.... Also ich hab da jetzt kein Patentrezept. Würde auch gerne wissen wie man das Händeln kann. Mein Mann kann es nur noch ausstehen bis zur Geburt und danach XD

Lg Kleeblatt 29 + 5 ssw

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Endlich Mehrfachmami ... oder: 10 min Kreissaal <3 Geburtsbericht unser Hanna

    25. März 2014 um 13:58

  • Tricks, damit sich baby in SL dreht

    15. Dezember 2013 um 23:39

  • Müdigkeit in der Schwangerschaft

    9. Oktober 2013 um 22:44

  • Wunscheinleitung...

    30. September 2013 um 23:08

  • Elternzeit für Väter

    26. September 2013 um 0:03

  • Zum verzweifeln - der richtige kinderwagen..

    23. September 2013 um 20:15

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen