Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hormonchaos oder doch schwanger?

Hormonchaos oder doch schwanger?

26. Oktober 2012 um 21:38 Letzte Antwort: 7. November 2012 um 19:49

Hallo, ich bin neu hier und lese aber schon etwas länger still mit. Nun habe ich auch eine Frage bzw. würde mich über einen Erfahrungsaustausch freuen.
Da mein Mann und ich einen Kiwu haben, habe ich am 19.09 die Pille (Minisiston) nach 13 Jahren abgesetzt. Ich hatte während der Einnahmezeit nie Beschwerden und regelmäßige Entzugsblutungen nach 28 Tagen. Am 23.09 hatte ich dann meine Abbruchsblutung. Unter der Pille hätte ich meine nächste Periode am 21.10 bekommen müssen, was sie erwartungsgemäß nicht tat, da sich der Zyklus ja erst wieder einpendeln muss. Nun ja, in den ersten Tagen ohne Hormone ging es mir bis auf Rückenschmerzen im unteren Lendenwirbelbereich sehr gut. Einen Tag nach dem letzten GV bemerkte ich weitere Veränderungen:
stetige Übelkeit, sie wurde meist nach dem Essen besser, mehr Hunger und ein größeres Durstgefüh,-Blähbauch mit Blähungen u. leichte Verstopfung,
Ziehen im Unterbauch mal re. mal li. mal komplett, manchmal noch Rückenschmerzen, Spannungsgefühl in der Brust, 2 Wochen nach dem Absetzen: starkes nächtliches Schwitzen (ist jetzt wieder weg smile), hin und wieder Schwindel, manchmal Kopfschmerzen, und seit letzter Woche alle paar Tage vermehrter klarer bis milchiger, geruchsneutraler, Ausfluss, -ständiges Gefühl als ob die Periode käme.
Weiterhin war ich letzte Woche zur Krebsvorsorge bei meiner FÄ, sie machte einen regulären Abstrich, tastete mich ab und ist gespannt wann meine Periode nun kommt. Weiterhin gab sie mir Probepackungen von "Fembion" mit, welche ich seitdem einnehme. Da meine Periode am 21.10 nicht kam, habe ich mit Clearblue digital getestet--> nicht schwanger, auch ein erneuter Test am Mi (10er Femtest) brachte ein neg. Ergebnis (wäre ja im 1. ÜZ auch zu schön gewesen!). Spielen einem/ euch die Hormone einen so großen Streich.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht, oder besteht evt. doch die Mglk. einer Ss?

Bin gespannt auf eure Antworten. VG Summinchen

Mehr lesen

31. Oktober 2012 um 21:11

Hallo Summinchen
Leider kann ich dir darauf keine Antwort geben. Aber ich bin gerade sehr froh darüber das ich fast zeitgleich mit jemanden das gleiche "problem" habe. Meine Periode hätte am 23.10. kommen sollen. Ich nehme seit ca. 6 Jahren keine Pille mehr. Ich habe am Montag einen Test mit Clearblue digital gemacht, und es kam auch -> nicht schwanger. Bisher war ich noch nicht beim Arzt, weil ich mir so spontan leider beruflich nicht frei nehmen kann. Aber für nächste woche steht ein Termin an.
Von den Sympthomen her kann ich sagen, das sie bis auf den Ausfluss, die selben sind. Bis zu diesem Zeitpunkt wollte ich eigentlich keine Kinder. Aber jetzt wo ich in dieser Situation stecke, wäre ich enttäuscht wenn es nur ein Streich der Hormone wäre
Also ich drücke dir und deinem Mann die Daumen, das es vieleicht doch gleich geklappt hat

Viele Liebe Grüße die Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2012 um 21:59
In Antwort auf jimi_12871289

Hallo Summinchen
Leider kann ich dir darauf keine Antwort geben. Aber ich bin gerade sehr froh darüber das ich fast zeitgleich mit jemanden das gleiche "problem" habe. Meine Periode hätte am 23.10. kommen sollen. Ich nehme seit ca. 6 Jahren keine Pille mehr. Ich habe am Montag einen Test mit Clearblue digital gemacht, und es kam auch -> nicht schwanger. Bisher war ich noch nicht beim Arzt, weil ich mir so spontan leider beruflich nicht frei nehmen kann. Aber für nächste woche steht ein Termin an.
Von den Sympthomen her kann ich sagen, das sie bis auf den Ausfluss, die selben sind. Bis zu diesem Zeitpunkt wollte ich eigentlich keine Kinder. Aber jetzt wo ich in dieser Situation stecke, wäre ich enttäuscht wenn es nur ein Streich der Hormone wäre
Also ich drücke dir und deinem Mann die Daumen, das es vieleicht doch gleich geklappt hat

Viele Liebe Grüße die Susi

Aufgeklärt
Hallo Susi,

danke für deine Antwort. Ja, es ist schon komisch was die Hormone alles mit einem anstellen.
Bei mir hat sich die Sache auf jeden Fall geklärt, da ich heute meine Periode bekommen habe und die meisten Ss-Anzeichen echt weg sind. Bin ja, froh, dass sie mit ner Zykluslänge von 39 Tagen noch relativ schnell kam. Hoffentlich pendelt sich der Zyklus jetzt schnell ein, damit wir munter weiterhibbeln können.
Wie geht es dir?
Viele Grüße
Summinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2012 um 1:21
In Antwort auf summinchen

Aufgeklärt
Hallo Susi,

danke für deine Antwort. Ja, es ist schon komisch was die Hormone alles mit einem anstellen.
Bei mir hat sich die Sache auf jeden Fall geklärt, da ich heute meine Periode bekommen habe und die meisten Ss-Anzeichen echt weg sind. Bin ja, froh, dass sie mit ner Zykluslänge von 39 Tagen noch relativ schnell kam. Hoffentlich pendelt sich der Zyklus jetzt schnell ein, damit wir munter weiterhibbeln können.
Wie geht es dir?
Viele Grüße
Summinchen

Nix neues
Bei mir ist keine große Veränderung aufgetreten. Ausser das die Übelkeit zugenommen hat. Am Mittwoch habe ich dann meinen Arzt Termin. schade das es bei euch nicht geklappt hat. Aber das üben macht ja auch Spaß.
lg Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2012 um 19:49
In Antwort auf jimi_12871289

Nix neues
Bei mir ist keine große Veränderung aufgetreten. Ausser das die Übelkeit zugenommen hat. Am Mittwoch habe ich dann meinen Arzt Termin. schade das es bei euch nicht geklappt hat. Aber das üben macht ja auch Spaß.
lg Susi

Neuigkeiten?
Und wie war es beim Arzt, hast du erfreuliche Neuigkeiten?
Genau fleißig weiter üben und warten, dass sie die Hormone wieder einpendeln.

Viele Grüße Summinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest