Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hoffnungslos ??

Hoffnungslos ??

10. April 2007 um 13:40

Hallo,
ich bin neu hier und habe eine dringende Frage?
Ich bin seit Ende Februar im IVF-Programm in Karlsruhe. Habe jetzt die ganzen Formalitäten und auch Profact-Spritzen hinter mir. Letzte Woche (04.04.07) habe ich mit Gonal die Stimulation begonnen. Heute morgen hatte ich Untersuchungstermin und bin am Boden zerstört. 1 einzige Eizelle war zu finden. Versuch abgebrochen !!!!
Ich scheine auf die Stimulation überhaupt nicht zu reagieren. Mein Arzt war auch ziemlich frustriert und möchte jetzt erstmal eine längere Pause einlegen (mind. 2 Perioden). Bin total ratlos was ich jetzt machen soll. Hat jemand sowas auch schonmal erlebt.
Würde mich auf eine Antwort echt freuen.
Liebe Grüße
Ömmchen

Mehr lesen

10. April 2007 um 14:06

Hey nicht verrückt machen
Hallo oemmchen, mach dich nicht verrückt, warte jetzt erstmal ab und versuche dich abzulenken. Dann beginnt ihr nochmal von Neuem, es ist wirklich wichtig, dass ihr den Kopf frei habt. Ich habe bei meiner ersten ICSI (leider erfolglos) 10 Eier entnommen bekommen. Aber es waren auch nicht gleich so viele. Es kommt vor, dass wie bei mir 10 Eier zu entnehmen sind, aber es kann auch sein dass eine Überstimmulierung erfolgt, und es kann sein, dass gar nichts passiert.

Deshalb ist gar nichts hoffnungslos, komm doch ins Forum die IVF-Mädels Teil 7 da kannst Du Dich auch einwenig austauschen.

Versuch den Kopf frei zu bekommen.

LG Jennifer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2007 um 20:41
In Antwort auf blondi0907

Hey nicht verrückt machen
Hallo oemmchen, mach dich nicht verrückt, warte jetzt erstmal ab und versuche dich abzulenken. Dann beginnt ihr nochmal von Neuem, es ist wirklich wichtig, dass ihr den Kopf frei habt. Ich habe bei meiner ersten ICSI (leider erfolglos) 10 Eier entnommen bekommen. Aber es waren auch nicht gleich so viele. Es kommt vor, dass wie bei mir 10 Eier zu entnehmen sind, aber es kann auch sein dass eine Überstimmulierung erfolgt, und es kann sein, dass gar nichts passiert.

Deshalb ist gar nichts hoffnungslos, komm doch ins Forum die IVF-Mädels Teil 7 da kannst Du Dich auch einwenig austauschen.

Versuch den Kopf frei zu bekommen.

LG Jennifer

Leichter gesagt als getan.....
Hallo blondi0907, erstmal danke für Deine Antwort.
Tja, das mit dem Kopf frei haben ist natürlich so eine Sache. Ich weis es zwar das es wichtig ist, aber mir rennt einfach die Zeit davon. Stehe kurz vor der 40 und kann nicht einfach so sorglos sagen, och wenn diesmal nicht klappt.... Bei mir hat alles so wunderbar ausgesehen, die ganzen Voruntersuchungen war gut und dann sowas. Das man gar nicht auf die Stimulation anspricht scheint auch meinen Arzt ziemlich ratlos gemacht zu haben. Deshalb bin ich mir jezt einfach unsicher ob es bei mir überhaupt einen Zweck hat. Gut, mir bleibt immerhin evtl. noch 1 Versuch mit der Kasse, aber es verunsichert mit total das ich nicht auf dieses verfixte Medikament reagiert habe.

LG Valentina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 14:53

Den Kopf nicht hängen lassen
Hallo oemmchen,
ich weis von was Du sprichst, ich selbst habe die selben Probleme. Nach einigen Inseminationen und einer missglückten ICSI in 2004 und mehreren Versuchen mit Abbrüchen, wurde bei mir jetzt festgestellt, dass es ev. genetisch bedingt ist, dass ich wie Du auch nur einen Eizelle bekommen kann. Ich spreche auf keine Stimulationsmedikamente an, im Gegenteil, mein Körper macht dann nichts mehr. Sobald ich die Medikamente absetze, bekomme ich wieder ganz normal "eine Eizelle". Ich bin auch schon 39 Jahre und werde in 2007 noch 40. Das sehe ich in der heutigen Zeit nicht mehr als Problem an. Am 13.04.07 wurde mir in einem Spontanzyklus eine Eizelle entnommen. Sie hatte eine perfekte Qualität (A). Sie hat sich schön weiter entwickelt und wurde mir am 16.04.07 wieder eingesetzt. Eine Eizelle mit guter Qualität ist besser als 6-10, die in unserem Alter meist eine schlechte Qualität haben. Heute ist mein 12 Tag.Ich habe noch keine Blutung fühle mich aber, als wenn ich meine Periode bekomme. Na ja, mal abwarten, aber falls es diesmal nicht klappt, werden wir es wieder versuchen. Ich bin immer noch guter Dinge und wollte Dir mitteilen, dass Du den Kopf nicht hängen lassen sollst.LG engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 8:35

Grade Mal drei Stück gehabt
Bei mir waren es grade mal 3 Eizellen, die ich nach Gonal, Menogon und Predalon vorgebracht hatte.

Davon hat sich eine dann nach Befruchtung nicht geteilt, also konnten "nur" zwei eingsetzt werden, die aber beide "nicht angebissen" haben...

Ich kann dich gut verstehen. Der ganze Zirkus für die Katz - vorläufig. Vielleicht tut sich beim nächsten Mal mehr?

Es ist - auch wenns nach klugschei... klingt - übrigens hilfreich, wenn du dich vorher sehr entspannen kannst und dann diesen Zyklus über eine ruhige Kugel schieben kannst. Das war bei mir nicht so, habe hier einiges zu erledigen gehabt (Umzug). Ich verspreche mir fürs nächste Mal auch mehr Ruhe.

Vorschlag: Wir zwei beruhigen uns beide mal so richtig, und wenn wir das nächste Mal schreiben, warten wir nicht auf den nächsten Versuch, sondern auf unsere Kinder!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2007 um 10:55
In Antwort auf rajani_12526666

Grade Mal drei Stück gehabt
Bei mir waren es grade mal 3 Eizellen, die ich nach Gonal, Menogon und Predalon vorgebracht hatte.

Davon hat sich eine dann nach Befruchtung nicht geteilt, also konnten "nur" zwei eingsetzt werden, die aber beide "nicht angebissen" haben...

Ich kann dich gut verstehen. Der ganze Zirkus für die Katz - vorläufig. Vielleicht tut sich beim nächsten Mal mehr?

Es ist - auch wenns nach klugschei... klingt - übrigens hilfreich, wenn du dich vorher sehr entspannen kannst und dann diesen Zyklus über eine ruhige Kugel schieben kannst. Das war bei mir nicht so, habe hier einiges zu erledigen gehabt (Umzug). Ich verspreche mir fürs nächste Mal auch mehr Ruhe.

Vorschlag: Wir zwei beruhigen uns beide mal so richtig, und wenn wir das nächste Mal schreiben, warten wir nicht auf den nächsten Versuch, sondern auf unsere Kinder!!!

Gerade mal drei Stück gehabt
Hallo Blacky,
mein Arzt würde mir im Leben nie nur 1 Eizelle entnehmen und wieder einsetzten. Das steht in keinem Verhältnis zu den Kosten (meint er!!).
Werde jetzt am 31.05.07 wieder mit Profact beginnen und dann schaun ma mal......
Ich habe mit der Entspannung natürlich so meine Probleme. Der Kopf will nicht so recht abschalten, bin auch noch Vollzeit Berufstätig und habe auch nicht gerade den Stressfreien Job( Wobei ich mich auch während der Profact-Phase so beschissen fühle (extreme Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen u.s.w.), da fällt das Relaxen doch sehr schwer.
Aber was tut man nicht alles)

Bis dahin
liebe Grüße
Oemmchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2007 um 11:11
In Antwort auf wenda_12825719

Den Kopf nicht hängen lassen
Hallo oemmchen,
ich weis von was Du sprichst, ich selbst habe die selben Probleme. Nach einigen Inseminationen und einer missglückten ICSI in 2004 und mehreren Versuchen mit Abbrüchen, wurde bei mir jetzt festgestellt, dass es ev. genetisch bedingt ist, dass ich wie Du auch nur einen Eizelle bekommen kann. Ich spreche auf keine Stimulationsmedikamente an, im Gegenteil, mein Körper macht dann nichts mehr. Sobald ich die Medikamente absetze, bekomme ich wieder ganz normal "eine Eizelle". Ich bin auch schon 39 Jahre und werde in 2007 noch 40. Das sehe ich in der heutigen Zeit nicht mehr als Problem an. Am 13.04.07 wurde mir in einem Spontanzyklus eine Eizelle entnommen. Sie hatte eine perfekte Qualität (A). Sie hat sich schön weiter entwickelt und wurde mir am 16.04.07 wieder eingesetzt. Eine Eizelle mit guter Qualität ist besser als 6-10, die in unserem Alter meist eine schlechte Qualität haben. Heute ist mein 12 Tag.Ich habe noch keine Blutung fühle mich aber, als wenn ich meine Periode bekomme. Na ja, mal abwarten, aber falls es diesmal nicht klappt, werden wir es wieder versuchen. Ich bin immer noch guter Dinge und wollte Dir mitteilen, dass Du den Kopf nicht hängen lassen sollst.LG engel

Den Kopf nicht hängen lassen
Hallo Engel,
sorry - bin zwar spät, aber immerhin.
Gibt es da einen Test den man machen kann wenns genetisch bedingt ist? Oder wie kann man das feststellen? Du hast ja am 27.04. geschrieben. Wie siehts denn jetzt bei Dir aus. Hats geklappt?
Ich werde jetzt am 31.05.07 wieder mit Profact beginnen und meinen 2. Versuch starten. Mein Arzt macht mir aber nicht viel Hoffnung da meine Werte mittlerweile so schlecht sind (innerhalb von 6 Wochen !!). Alles ein bissle komisch im Moment, aber ich gebe noch nicht auf. Falls es diesmal auch nicht klappen sollte, werde ich mich anderweitig mal umschauen. Es gibt auch gute Kliniken in Österreich oder Holland, wo man auch mit Eizellspenden arbeitet.
Bis dahin Dir alles gute
und liebe Grüße von mir
Oemmchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club