Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / hochzeitsessen mal bitte abstimmen

hochzeitsessen mal bitte abstimmen

4. Juli 2010 um 19:06

huhu ihr lieben....

waren heute in einem wunderschönen 4-sterne-hotel mitten im wald.... dort werden wir feiern, haben wir gerade entschieden. jetzt müssen wir uns für das essen entscheiden (am besten schon bis morgen denn dann fährt mein schatz weg) - und wir können uns nicht einigen!

also die vorspeisen stehen. es gibt gemüse-antipasti, räucherfischplatte, tomaten-mozzarella-salat mit pesto, käseplatte, garnelencocktail, nudel- geflügel- fisch - und kartoffelsalate, rohkostsalate, landbrot, brötchen und butter.

als nachtisch vanille - und karamellcreme, helle und dunkle schokomousse, fruchtsalat und für die kinder götterspeise.

jetzt gehts um die warmen sachen.... ich kopiers mal von der website rein....

also, eine suppe müssen wir aussuchen:

Festtagssuppe vom Rind
mit Gemüsestreifen und Eierstich

oder

Rahmsuppe von Kartoffeln
mit gerösteten weißbrotwürfeln

oder

Fruchtige Tomatensuppe
mit Kräuterrahm

oder

Rahmsüppchen aus unserem Kräutergarten
mit gerösteten Weißbrotwürfeln



dann können wir 2 hauptgerichte auswählen:

Zarte Lendchen vom Schwein mit frischen Champignons in Rahmsauce

Medaillons vom Lachs und Zander in Zitronen-Pfeffersauce

Habichtswälder Wildschweinbraten mit Wacholdersauce und Preiselbeeren

Steaks vom Rind und Schwein mit geschwenkten Pilzen und sauce Bearnaise

Feine Streifen von der Truthahnbrust
mit Gemüsestreifen und frischen Champignons in Kräuterrahmsauce

Medaillons von der Putenbrust mit einer grünen Curry-Kokossauce

Vegetarische Spinatlasagne



und dann noch 2 beilagen:

Kartoffelgratin, Kroketten, Röstitaler, Reis, Butterkartoffeln und Spätzle



was denkt ihr passt am besten?
mein schatz isst keine zwiebeln und keine pilze (sehr anstrengend sein geschmack ), daher muss mindestens ein hauptgang ohne diese zutaten auskommen....

ich bin total überfordert, weil er das curry und den fisch will, ich weiss aber genau das meine familie sowas nicht isst.... total konservativ sind die, was essen angeht
ich weiss nur: alle wollen fleisch!!!!

was würdet ihr gerne essen?
muss ja den geschmack von allen treffen....

ich bin so aufgeregt

Mehr lesen

4. Juli 2010 um 19:21

Hehe
ich bin schon echt fies, ich weiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2010 um 19:38


suppe:

Rahmsüppchen aus unserem Kräutergarten
mit gerösteten Weißbrotwürfeln

hauptgericht:

-Zarte Lendchen vom Schwein mit frischen Champignons in Rahmsauce
-Vegetarische Spinatlasagne(finde, eine vegetarische variante MUSS dabei sein)

beilagen:

Röstitaler und Spätzle

und zu deinem zukünftigen: ich würde jede wette eingehen, dass das curygericht mit zwiebel ist! und das mögen wirklich nicht viele! genauso der fisch....

lg schlaumeise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2010 um 19:52

Lecker
ohhhh, jetzt hab ich aber richtig Hunger bekommen.

Hier meine Favorits:

Rahmsüppchen aus unserem Kräutergarten
mit gerösteten Weißbrotwürfeln

was klassisches:
Zarte Lendchen vom Schwein mit frischen Champignons in Rahmsauce

was besonderes:
Medaillons vom Lachs und Zander in Zitronen-Pfeffersauce

Beilagen:
Röstitaler, Butterkartoffeln

Also ich könnte das jetzt alles sofort essen.

Wünsche euch eine schöne Hochzeit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2010 um 20:27

Mmmh lecker!
Definitiv würde ich die Festtagssuppe nehmen, passt auch wg deiner konservativen Verwandschaft super! Wobei das Rahmsüppchen sich auch gut anhört...

Aber ich bleib bei der Festtagssuppe.

Die vegetarische Lasagne fällt bei konservativer Verwandschaft auch weg, dann wollen die nämlich wirklich alle Fleisch zum Festtag, hast du ja auch geschrieben. Aber Fisch kommt doch auch immer gut an

Auf jeden Fall nehmen würde ich die Truthahnbrust wg dem Gemüse, dass noch dabei ist, damit es schön bunt wirkt und jemand der wenig Fleisch isst, auch was davon hat...

Beilage: 100%ig das Gratin.
Persönlich würde ich den reis dazu reichen, der ist nicht so schwer wie der Rest.


Eig bin ich auch überfordert und würde alles verschlingen! SOFORT!!! Darf ich auch kommen? Und das gesamte Forum mitbringen ??

Spaß beiseite; Guten Appo! Und zur Not machst du Eene Meene Muh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 13:41


Hallo meine Liebe !

Also jetzt probier ich mich mal.Ich habe Hotelfachfrau gelernt und bsehe die ganze Menufrage etwas anders.Natürlich muss alles schmecken ,aber es gibt auch ein paar Leitregeln.Vielleicht magst du dich ja daran etwas halten:
Also ich würde auf gar keinen Fall Fisch als Hauptgericht wählen , weil nicht jeder Fisch isst , schon gar nicht bei einer Hochzeit,glaub mal.

So , dann ist es interessant ,wie das Menu aufgebaut ist,wie ich verstanden habe , gibt es einVorspeisenmenu und ein Nachspeisenmenu.Okay,das ist leicht und locker,für ne Hochzeit auch sehr schön.Aber die wollen dann den Hauptgang und die Suppe dann servieren oder auf das Buffet stellen?
Wenn die das servieren wollen , find ich das blöd,weil dann unruhe aufkommt!.

So ,dann auf die Farbkombnation achten.Ist bei nen -Menu-MIx etwas schwer,aber es geht: Wenn du eine Festtagssuppe vom Rind
mit Gemüsestreifen und Eierstichet hast , dann ist es nicht zu empfehlen, dass du 1. wieder einen ,,dunklen Hauptgang" wie Habichtswälder Wildschweinbraten mit Wacholdersauce und Preiselbeeren nimmst.
2.UND schon gar nicht die Lebensmittel sich wiederholen zb. du nimmst die Rinderfetttagssuppe und nimmst dann Steaks vom Rind und Schwein mit geschwenkten Pilzen und sauce Bearnaise.

Also ganz wichtig,es muss ausgewogen sein!
So,ich hab da noch nen paar andere Sachen , kannst mir gern nochmal schreiben , aber ich glaube so kompliziert wolltest du es gar nicht haben

Noch was: Wann heiratet ihr denn? So wie das Menu aussieht,würd ich im Herbst sagen , aber darauf müsst ihr auch achten.Ihr könnt ja zb schlecht Erdbeeren im Herbst nehmen usw...

Ganz liebe Grüße,Julia und Baby Wencke inside,34+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2010 um 14:52

Mmmmhhhhhhhhh lecker
Wow, das klingt ja echt supergut Scheint ihr gut ausgewählt zu haben.

Also ich würde folgendes wählen:

Suppe: Tomate (wenn jetzt im Sommer) oder die Rahmsuppe mit Kräutern

Hauptgericht: Würde auf jeden Fall auf Fleisch setzen, auch wenn ich selber super gerne Fisch esse. Fisch gibt es ja auch schon zur Vorspeise, für die, die unbedingt wollen.

Steaks vom Rind und Schwein und die Truthahnbrust würde ich bei konservativer Verwndschaft wählen, auch wenn es nicht meine persönlichen Favoriten sind. Aber davon mag bestimmt jeder etwas.

Als Beilage würde ich auf jeden Fall Kartoffeln und Kartoffelgratin oder Kroketten nehmen.

So, dann sei mal weiter schön aufgeregt und viel Spaß bei der Entscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen