Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hmmm....losfahren, warten.. wehen, senkwehen??? bin überfordert

Hmmm....losfahren, warten.. wehen, senkwehen??? bin überfordert

30. Dezember 2009 um 11:10 Letzte Antwort: 30. Dezember 2009 um 17:18

ich bin in der 36. ssw und habe seit einiger zeit vorwehen.. durfte nun die wehenhemmer aber absetzen.

tja.. seit heute nacht habe ich unterleibsschmerzen oder auch rückenschmerzen... bauch wird hart.. mehr oder weniger alle 5 min. weiss nun leider überhaupt nicht ob vorwehen, richtige wehen, senkwehen?

bei meiner tochter hatte ich ebenfalls vorwehen und als da die richtigen wehen eingesetzt haben, waren sie sofort von null auf hundert.. aber jetzt??

hab keine ahnung ob noch zuwarten oder nicht.....

gebährmutterhals war vor 3 tagen bei 3,8 (vorher 5,2) und komplett durchlässig, also aufgelockert....

sind das überhaupt wehen? es zieht in den unterleib.. so wie starke menstruationsschmerzen

Mehr lesen

30. Dezember 2009 um 12:19

Falls Du noch zu Hause bist um das zu lesen:
ich würde mal fahren. Laß einfach nachschauen, sicher ist sicher und alle fünf Minuten ist ja schon recht häufig...

Wie schnell ging denn die Geburt Deiner Tochter? Weil die zweite ja meist schneller geht- damit Du es noch rechtzeitig ins KH schaffst

.... ich hab aber die gleiche Situation: mein Sohn kam in knapp zwei Stunden und ich wehe auch so vor mich hin und war schon ein paarmal kurz vorm Losfahren, weil ichs nicht richtig einschätzen konnte. Und ich hab immer Schiß, ich schaffs nicht rechtzeitig und es endet in einer hausegeburt

Alles Gute und LG, Sonja (35. SSW)

P.S.: ich denke, die Länge des GMH kann sich sehr schnell ändern- da würde ich nicht auf den Wert von vor drei Tagen vertrauen

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 12:22
In Antwort auf alte_12838687

Falls Du noch zu Hause bist um das zu lesen:
ich würde mal fahren. Laß einfach nachschauen, sicher ist sicher und alle fünf Minuten ist ja schon recht häufig...

Wie schnell ging denn die Geburt Deiner Tochter? Weil die zweite ja meist schneller geht- damit Du es noch rechtzeitig ins KH schaffst

.... ich hab aber die gleiche Situation: mein Sohn kam in knapp zwei Stunden und ich wehe auch so vor mich hin und war schon ein paarmal kurz vorm Losfahren, weil ichs nicht richtig einschätzen konnte. Und ich hab immer Schiß, ich schaffs nicht rechtzeitig und es endet in einer hausegeburt

Alles Gute und LG, Sonja (35. SSW)

P.S.: ich denke, die Länge des GMH kann sich sehr schnell ändern- da würde ich nicht auf den Wert von vor drei Tagen vertrauen

Ich sitz hier noch
also ich weiss noch von meiner tochter, dass die richtigen wehen total aua waren.. aber jetzt ist es echt gut aushaltbar...

die länge der geburt bei meiner tochter kann ich dir auch nicht sagen... wurde abgebrochen und not-ks gemacht...

werd mal gleich in die wanne gehen und schauen was passiert.

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 14:24
In Antwort auf an0N_1284984799z

Ich sitz hier noch
also ich weiss noch von meiner tochter, dass die richtigen wehen total aua waren.. aber jetzt ist es echt gut aushaltbar...

die länge der geburt bei meiner tochter kann ich dir auch nicht sagen... wurde abgebrochen und not-ks gemacht...

werd mal gleich in die wanne gehen und schauen was passiert.

Ja, das stimmt
die richtigen Wehen sind sehr deutlich bemerkbar
Doof wärs nur, wenn Du die echten Wehen hast und es dann "flutsch" losgeht
Das ist meine Riesenangst: bin bei Ben auch nur losgefahren, weil sie regelmäßig kamen, aber nicht weh taten (oder fast nicht). Kaum lag ich (30 Minuten später)am CTG gings sofort hammermäßig los Ich hätts in dem Zustand nirgendswohin mehr geschafft- Muttermund innerhalb von 30 Minuten komplett auf Das war mal AUA Ich hoffe, diesmal hab ich etwas mehr Zeit


Was hat die Wanne gebracht?

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 16:01

Ja bin immer noch da...
in der wanne selbst waren die wehen da aber kaum merkbar.. nur ein harter bauch..

jetzt wie gehabt alle 4 bis 5 min. und es wird etwas schmerzhafter

ich glaub, ich pack den koffer mal fertig...

Gefällt mir
30. Dezember 2009 um 17:18

Hey nadine...
du kugelst auch noch mit deinem tim? (tim war doch richtig, oder)

also wir fahren jetzt mal los ins krankenhaus.. kann es nicht mehr haben... seit heute nacht um 4 uhr... irgendwie wird es immer stärker (oder vllt. mein ich das auch nur )

naja.. wir werden sehen! drückt mir die daumen!

vllt. auch wirklich fehlalarm, weil ich die wehenhemmer seit paar tagen abgesetzt habe.. keine ahnung

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers