Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Hmmm??? Langsam wirds schon komisch.

Hmmm??? Langsam wirds schon komisch.

20. Januar 2007 um 19:36 Letzte Antwort: 3. Februar 2007 um 20:47

Hallo Ihr Lieben,

hab letztens schon mal geschrieben. Mittlerweile sind seit meiner letzten Periode (wenns denn der normale Zyklus da noch war ) 44 Tage vergangen. Hinter mir liegen drei negative Tests. Und trotzdem hab ich nach wie vor ein komisches Gefühl. Ich warte jetzt mal noch bis nächste Woche (kann ja doch noch sein, dass ich mal einen Monat pausiert habe) und wenn dann immer noch nix ist, dann geh ich zum Doc.
Bauchschmerzen, vorallem ein Ziehen in den Leisten bis zur Niere hin, hab ich seit vor Weihnachten - wäre ja auch Silvester wieder fällig gewesen. Letztens hats mehrfach ziemlich seltsam im unteren Bauchbereich geblubbert - wie Seifenblasen. Seit ein paar Tagen ist mir ständig flau im Magen, ab und an mit leichtem bis mittelschweren Brechreiz. Zum Glück kann ich mich aber noch beherrschen Aber heut wars schon hart an der Grenze. Nachts ist das Bauchziehen am diffusesten - das geht bis in die Zehen - so als hätte ich Mens-Schmerzen - aber auch nicht wirklich. Naja, und andere Sachen kommen auch noch dazu: ständiges Aufstossen und irgendwie das Gefühl, dass sich mein Bauch anders angreift... Naja, zumindest sind meine Stimmungen wieder etwas im Gleichgewicht.
Irgendwie find ich das schon komisch langsam. Vorallem weil mir mein Gefühl bei den Tests gesagt hat: Negativ? Kann nicht sein!

Wir werden sehen. Aber diese Unsicherheit ist schon echt blöde!

Liebe Grüße an Euch alle, artemisia

Mehr lesen

20. Januar 2007 um 22:18

Hallo,
ich möchte dir beim besten willen keine angst machen !! aber ich erzähle dir mal, wie es mir gerade geht:

ich hatte am 10.12. meine letzte mens. bin nun schon gut 10 tage überfällig, zwei tests waren negativ.habe auch ein ziehen im unterleib. weil mir das ein wenig komisch vorkam, war ich am freitag beim frauenarzt. der hat ein zyste festgestellt. 8 cm !! nun werde ich am dienstag operiert.

was ich damit sagen will: lass es bitte abchecken. es muss bei dir ja nicht genauso sein, aber sicher ist sicher. ich wäre auch nicht zum arzt gegangen, wenn ich selber nicht ein komisches gefül gehabt hätte.

ich drücke dir die daumen, das es bei dir andere gründe sind !

alles gute,
schneckenschatz
http://www.ministrolche.foren-city.de

Gefällt mir
21. Januar 2007 um 0:01
In Antwort auf rosita_12720032

Hallo,
ich möchte dir beim besten willen keine angst machen !! aber ich erzähle dir mal, wie es mir gerade geht:

ich hatte am 10.12. meine letzte mens. bin nun schon gut 10 tage überfällig, zwei tests waren negativ.habe auch ein ziehen im unterleib. weil mir das ein wenig komisch vorkam, war ich am freitag beim frauenarzt. der hat ein zyste festgestellt. 8 cm !! nun werde ich am dienstag operiert.

was ich damit sagen will: lass es bitte abchecken. es muss bei dir ja nicht genauso sein, aber sicher ist sicher. ich wäre auch nicht zum arzt gegangen, wenn ich selber nicht ein komisches gefül gehabt hätte.

ich drücke dir die daumen, das es bei dir andere gründe sind !

alles gute,
schneckenschatz
http://www.ministrolche.foren-city.de

Liebe Schneckenschatz
... das tut mir leid. Und ich wünsch dir alles Gute für Dienstag. Hättest du dir ein Kind gewünscht?

An eine Zyste glaub ich bei mir nicht. Bin nicht der Typ dafür. Ich neige eher zu Hormonstörungen, da zu viel Testosteron (kaum bins keine ES). Daran kann's natürlich auch liegen, denn das hat mein Doc damals trotz Östrogen-Behandlung nicht in Griff bekommen. Er meine aber, das macht ansich nix aus, wenn man Kinder will. Ich will ja nicht unbedingt (vorallem der potentielle Vater nicht). Aber wenn's so wäre... dann wäre es eben so. Wär eh letzte Eisenbahn für mich. Bin schliesslich fast 36. Ich hab weder die Pille genommen, noch anderweitig verhütet und damals (Mitte November) hätte es zeitlich schon hinhauen können. Und seither ist irgendwie in mir alles ein bisserl anders. Nur vergeht mittlerweile Tag für Tag. Hab vorhin ja geschrieben 44 Tage seit der letzten Mens. Nee, sind jetzt schon 48. Hab's irgendwie verdrängt.
Na, mal schauen.

Ganz liebe Grüße, artemisia

Gefällt mir
21. Januar 2007 um 10:25
In Antwort auf thuy_12862211

Liebe Schneckenschatz
... das tut mir leid. Und ich wünsch dir alles Gute für Dienstag. Hättest du dir ein Kind gewünscht?

An eine Zyste glaub ich bei mir nicht. Bin nicht der Typ dafür. Ich neige eher zu Hormonstörungen, da zu viel Testosteron (kaum bins keine ES). Daran kann's natürlich auch liegen, denn das hat mein Doc damals trotz Östrogen-Behandlung nicht in Griff bekommen. Er meine aber, das macht ansich nix aus, wenn man Kinder will. Ich will ja nicht unbedingt (vorallem der potentielle Vater nicht). Aber wenn's so wäre... dann wäre es eben so. Wär eh letzte Eisenbahn für mich. Bin schliesslich fast 36. Ich hab weder die Pille genommen, noch anderweitig verhütet und damals (Mitte November) hätte es zeitlich schon hinhauen können. Und seither ist irgendwie in mir alles ein bisserl anders. Nur vergeht mittlerweile Tag für Tag. Hab vorhin ja geschrieben 44 Tage seit der letzten Mens. Nee, sind jetzt schon 48. Hab's irgendwie verdrängt.
Na, mal schauen.

Ganz liebe Grüße, artemisia

Danke !!
für deine netten worte. wird schon sciefgehen. übrigends hatte ich vorher auch noch nie problemen mit zysten. ist jetzt das erste mal.

ich bin nun halt ein wenig vorsihtiger geworden
bei mir sind es nun 41 tage

ich habe ja schon ein kind. wenn ich nun schwanger gewesen wäre, wäre es nicht geplant gewesen, aber ich hätte mich trozdem riesig gefreut.

ich hoffe, das sich bei dir bald alles wieder einpendelt !!
alles gute !
schneckenschatz
http://www.ministrolche.foren-city.de

Gefällt mir
22. Januar 2007 um 1:47
In Antwort auf rosita_12720032

Danke !!
für deine netten worte. wird schon sciefgehen. übrigends hatte ich vorher auch noch nie problemen mit zysten. ist jetzt das erste mal.

ich bin nun halt ein wenig vorsihtiger geworden
bei mir sind es nun 41 tage

ich habe ja schon ein kind. wenn ich nun schwanger gewesen wäre, wäre es nicht geplant gewesen, aber ich hätte mich trozdem riesig gefreut.

ich hoffe, das sich bei dir bald alles wieder einpendelt !!
alles gute !
schneckenschatz
http://www.ministrolche.foren-city.de

Hmmm?
Irgendwie hab ich immer gedacht, dass Zysten eher Blutungen verursachen und nicht verhindern. Das erscheint mir irgendwie unlogisch. Ich hatte ja mal ein dreiviertel Jahr lang Dauerblutungen und ich dachte an sonstwas - eben auch an Zysten oder schlimmeres. Beim Arzt stellte sich raus - zu viel Testosteron. Daher keinen Eisprung. Mal hat man da die Regel gar nicht mehr, mal halt - wie ich - dauerhaft. Pech gehabt. Aber ich konnte damals echt nicht mehr auf die Straße gehen. Und meine damalige Arzt-Phobie hatte mich eben gehindert, zum selbigen zu gehen. Letztendlich war alles nicht so wild. Zysten sind ja auch nicht wirklich so schlimm. Aber mich wunderts ein bisserl, dass sie die Mens verhindern könnten.
Ich könnte das im US nicht unterscheiden: was ist jetzt 'ne Zyste oder ein entstehendes Kind? Ich kenne US-Bilder und am Anfang (ganz am Anfang) schaut alles nur nach einem Fleck aus, der da eigentlich so nicht hingehört
Naja, heute ist Tag 49 bei mir. Und wenn ich wirklich schwanger sein sollte, versteckt sich das Kleene ganz gut. Das Blöde ist wirklich, dass ich irgendwie fühle, dass da wer da ist. Ist schon komisch.

Dir alles Liebe!
artemisia

Gefällt mir
22. Januar 2007 um 11:21

Mir ging es auch so.
also bei mir war es ähnlich.ich hatte meine letzte mens am 27.10 und war dann am 20.12 beim fa nach 3 neg tests und die sagte nur schwanger bin ich nicht und krankheitsbedingt ist auch nix zu sehen ich sollte ende januar wieder kommen wenn ich meine mens nicht bekomme bis dahin da es sein könnte das ich schwanger bin. aber am 17.01. bekamm ich dann meine tage.
also was das war weiss keiner aber bei mir war auch dieses bauchziehen und übelkeit ich dachte auch immer ich bekomme meine tage aber nix.
also geh am besten mal zum fa und lass es abklären und dann wirst du es genau wissen das da nix krankhaftes ist und vielleicht bist du schwanger trotz neg. test das gibt es auch öfter.
gruss knutschkuller

Gefällt mir
22. Januar 2007 um 12:49
In Antwort auf thuy_12862211

Hmmm?
Irgendwie hab ich immer gedacht, dass Zysten eher Blutungen verursachen und nicht verhindern. Das erscheint mir irgendwie unlogisch. Ich hatte ja mal ein dreiviertel Jahr lang Dauerblutungen und ich dachte an sonstwas - eben auch an Zysten oder schlimmeres. Beim Arzt stellte sich raus - zu viel Testosteron. Daher keinen Eisprung. Mal hat man da die Regel gar nicht mehr, mal halt - wie ich - dauerhaft. Pech gehabt. Aber ich konnte damals echt nicht mehr auf die Straße gehen. Und meine damalige Arzt-Phobie hatte mich eben gehindert, zum selbigen zu gehen. Letztendlich war alles nicht so wild. Zysten sind ja auch nicht wirklich so schlimm. Aber mich wunderts ein bisserl, dass sie die Mens verhindern könnten.
Ich könnte das im US nicht unterscheiden: was ist jetzt 'ne Zyste oder ein entstehendes Kind? Ich kenne US-Bilder und am Anfang (ganz am Anfang) schaut alles nur nach einem Fleck aus, der da eigentlich so nicht hingehört
Naja, heute ist Tag 49 bei mir. Und wenn ich wirklich schwanger sein sollte, versteckt sich das Kleene ganz gut. Das Blöde ist wirklich, dass ich irgendwie fühle, dass da wer da ist. Ist schon komisch.

Dir alles Liebe!
artemisia

...
...tja, anscheinend können zysten auch die blutung aufhalten. aber am wochenende habe ich nun doch noch meine blutung bekommen. zwar ordentlich verzögert, aber immerhin. nun hoffe ich ja doch ein wenig, das ich vielleicht um die op rumkomme. hab schon mit dem doc gesprochen. morgen soll ich auf alle fälle ins kh. dort wird dann aber auch gleich ein us gemacht.

tja, ich kann die us bilder auch nicht unterscheiden. auch wenn ich schon ein kind habe, sah es doch ziemlich ähnlich aus. aber ich kann ja die position auf dem bildschirm nicht erkennen. die zyste ist direkt am eileiter, und das kind sollte ja in der gebärmutter sein, und da war definitif nichts.

warst du eigentlich jetzt schon mal beim arzt ?? selbst wenn du ärzte nicht magst, aber wenn du doch schwanger bist, solltest du da jedenfalls mal hin. vielleicht findest du dann wenn du gewissheit hast ja auch eine hebamme, die dich so durch die schwangerschaft betreut.

ich drücke dir die daumen !!

schneckenschatz
http://www.ministrolche.foren-city.de

Gefällt mir
3. Februar 2007 um 2:12
In Antwort auf rosita_12720032

...
...tja, anscheinend können zysten auch die blutung aufhalten. aber am wochenende habe ich nun doch noch meine blutung bekommen. zwar ordentlich verzögert, aber immerhin. nun hoffe ich ja doch ein wenig, das ich vielleicht um die op rumkomme. hab schon mit dem doc gesprochen. morgen soll ich auf alle fälle ins kh. dort wird dann aber auch gleich ein us gemacht.

tja, ich kann die us bilder auch nicht unterscheiden. auch wenn ich schon ein kind habe, sah es doch ziemlich ähnlich aus. aber ich kann ja die position auf dem bildschirm nicht erkennen. die zyste ist direkt am eileiter, und das kind sollte ja in der gebärmutter sein, und da war definitif nichts.

warst du eigentlich jetzt schon mal beim arzt ?? selbst wenn du ärzte nicht magst, aber wenn du doch schwanger bist, solltest du da jedenfalls mal hin. vielleicht findest du dann wenn du gewissheit hast ja auch eine hebamme, die dich so durch die schwangerschaft betreut.

ich drücke dir die daumen !!

schneckenschatz
http://www.ministrolche.foren-city.de

Tja...
...beim Arzt war ich immer noch nicht. Und auch sonst hat sich noch nix getan. Nicht viel zumindest. Den Arztbesuch muss ich auf nächste Woche legen, da ich momentan meine ganzen Rechnungen - auch die Versicherung - nicht zahlen konnte. Aber es kommt wieder Geld rein (bin freiberuflich) und dann ab mit mir zum Doc. Aber ich wollt eh noch den Zyklus jetzt abwarten. Naja, nix war. Ausser Bauchweh. Übelkeit. Brustschmerzen. Schwindel ab und an und das Gefühl, dass da irgendwas ist. Vorgestern dachte ich nach sexueller Ativität: Oh, es tut sich was. Da war in dem weißen Schleim ein bisserl rot. Dann wieder nix. Gestern - auch nach sex.Aktivität (do it yourself - da Fernbeziehung): braune Schlieren im Schleim. Danach wieder glasklar. Hmmm? Ich muss ständig heulen. Selbst im Supermarkt heul ich ohne Grund los. Das ist echt absurd. Ich hatte hier ja die Vorgeschichte geschrieben. Wenn ich schwanger wäre, wäre ich jetzt in der 11, 12 Woche. Als ich das letzte Mal mit meinen Freund GV hatte, hatte ich keine Blutungen mehr. Danach fings aber wieder an - ganz leicht mit viel Schleim. Insgesamt kam ich da auf 9 Tage. Eher ungewöhnlich bei mir. Danach hab ich pünktlich nochmal meine Regel (am 5. Dezember - seit dem nix mehr) gekriegt. Nur sehr schwach und kurz. Die Möglichkeit, schwanger zu sein, hab ich halt erst relativ spät ins Auge gefasst. Tests waren auch negativ. Daher erstmal kein grosses TamTam. Aber jetzt wirds irgendwie haarig. Es könnt schon sein. Vorallem hab ich echt das Gefühl, da lebt was in mir. Es pocht uns sticht und manchmal, wenn ich sitze hab ich das Gefühl, es bewegt sich auch was. Seit ein paar Tagen ist mir auch schlecht und ich könnt auf der Stelle brechen, wenn ich Kaffee rieche. Aber in der 11 Woche? Hat man das nicht schon früher. Naja, es wird spannend. Nächste Woche ist FA dran. Wahrscheinlich bin ich dann maßlos enttäuscht, wenn nix ist. Aber das Gefühl hab ich schon lange nicht mehr.
Alles Liebe, artemisia

Gefällt mir
3. Februar 2007 um 17:10

Irgendwie....
hab ich das gleiche Problem, aber bei sind die Tage aber erst seit 1 Woche überfällig. Mir ist auch die ganze Zeit übel und ich hab auch ein Bauchziehen. Mein Gefühl sagt mir auch, daß ich schwanger bin, dem Symptomen nach, aber ich hab zwei Tests gemacht und beide waren negativ. Vielleicht waren sie ja zu früh hab ich mir gedacht und bin zum Arzt! Da muß ich sagen, irgendwie war der echt besch... Der hat ein Ultraschall gemacht (ist doch klar, daß man da nix sieht, nach so kurzer zeit) und meinte nur, ich soll mir keine Sorgen machen, des kommt schon mal vor, daß die Tage ausbleiben. Kann streßbedingt sein. So was hatte ich aber noch nie! Ich konnte meine Uhr nach meinen Tagen stellen, die waren immer super pünktlich! Naja jetzt wart ich noch a bissal und dann mach ich noch nen test und hoffentlich zeigt der dann positiv an!

Gefällt mir
3. Februar 2007 um 17:12

Was ich noch fragen wollte...
hast du inzwischen schon ein Ergebnis? Hats geklappt oder kam die rote Flut doch noch ?
LG Bini

Gefällt mir
3. Februar 2007 um 20:47
In Antwort auf lorna_12725496

Was ich noch fragen wollte...
hast du inzwischen schon ein Ergebnis? Hats geklappt oder kam die rote Flut doch noch ?
LG Bini

Nein...
...hab noch kein Ergebnis. Von roter Flut weit und breit keine Spur. Nächste Woche aber Doc. LG!

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen