Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hillfee,kann mir mal jemand neue Hoffnung machen????? Schwanger ist eben doch nicht gleich schwan

Hillfee,kann mir mal jemand neue Hoffnung machen????? Schwanger ist eben doch nicht gleich schwan

9. März 2012 um 12:58

Hallo,
oh gott ich hoff es gibt hier jemand der mir meine Angst mal nehmen kann oder mir zumindest bisschen Hoffnung macht....
So langsam dreh ich nämlich ehrlich durch.

Folgendes,letzte Regelblutung 30.01.2012 ,pille abgesetzt und nach erstem ÜZ auch direkt schwanger (5 Clearblue digital bestätigten), Bin dann nächsten Tag auch gleich zum FA, da wäre ich in der 4ten woche gewesen, aber man sah natürlich auch noch rein gar nichts,bis auf gut aufgebaute schleimhaut :9 Mein Arzt meinte,ich könne aber definitiv von ausgehen schwanger zu sein,da die tests nicth lügen....Eileiterschwangerscha ft könne er zu dem zeitpunkt auch ausschließen. ...freuuuuuuuuu.... sollte in 10 tagen wiederkommen da würde man mehr sehen, das wäre nächsten Montag,also am 12.3. gewesen . Da mir aber so gar nicht gut war,total schwindelig und hatte halt auch rechtsseitige nierenschmerzen, bin ich dann gestern nochmal hin... Und da kam folgendes bei raus: Mein urin war in ordnung,also keine Entzündung,könnte sein das ich ne leichte Nierenstauung habe, oder es vom Rücken kommt,was er eher vermutet,auf den schwindel und alles ging er eher nicht ein, er nahm es nur war,aber das is ja auch eigentlich normal und gehört dazu...und dann hat er nochmal vaginal US gemacht.....ung guckt und guckt.....und meint dann...mh er fände das bissl komisch er hätte eigentlich gedacht das er es eindeutiger sieht, da ist etwas in der gm was aussieht wie eine fruchthöhle, könnte aber auch ne pseudo-hülle sein, da sie auch nicht rund war sondern eher bissl länglich, das macht ihn stutzig..und das er eine Eileiterschwangerschaft auch nicht mehr ausschließen könnte.... und da fing ich natürlich an zu flennen.... dann meinte er nur noch er wolle mir keine angst machenaber solange er es nicht eindeutig sieht, könne er nichts ausschließen, ich soll in einer woche wieder kommen dann muss er definitiv was sehen.wenn es wirklich eine fruchthöhle ist,dann wäre sie von der größe meiner derzeitigen woche entsprechend normal,4mm...dann war er fertig mit mir...und ich auch


Nun bin ich jemand der sch sehr in etwas reinsteigert und totale panik entwickelt,und das ist auch passiert....
Meine Frage ist, ich habe seit meiner letzten blutung keiner blutung mehr gehabt,nicht mal leicht, halt nur normale dehnungsschmerzen und wenn dann mittelschmerz immer da wo die gebärmutter ist, MEHR nicht!!!!!!!!
Müsste man eine eileiterschwangerschaft nicht eher mit schmerzen erkennen?? oder kommt das erst noch??
Wie wahrscheinlich ist die aussage meines Arztes,denn ich habe echt totalen schiss,ich hab mich doch schon sooo gefreut....
seit einigen tagen habe ich totale Bauchschmerzen, naja schmerzen nich direkt,eher nen totalen unangenehmen druck(leichter schmerz,schwer zu beschreiben) , der am bauchnabel anfängt und am schambereich aufhört....aber auch immer eher mittig und im schlaf halt immer diese rechtsseitigen rückenschmerzen,aber tagsüber gehts.... ist das normal??? ich sage ja,ich sehe echt gespenste vielleicht,aber ich kann damit echt nicht umgehen...... bitte um hilfe

Mehr lesen

9. März 2012 um 13:38

Huhu
also jetzt beruhige dich erst mal!

der arzt hat das wirklich nicht sehr geschickt angestellt. es macht nen rießen unterschied, ob man sagt "ok, sieht alles gut aus, schleimhaut gut aufgebaut, alles normal so weit, kommen sie nächste woche wieder" oder "hmm.... also... ich seh da noch nix... das kann jetzt alles bedeuten... könnte auch ne eileiterschwangerschaft sein..." - verstehst du?

eine eileiterss ist seehr unwahrscheinlich, aber ausgeschlossen werden muss es natürlich. ich versteh gar nicht, warum er erst damit angefangen hat.

diese dehnungsschmerzen, die sich anfühlen wie vor der mens, habe ich auch schon seit 3 wochen. ich hatte sie schon, bevor ich wusste dass ich schwanger bin. das ist völlig normal. von diesem schmerz am unterleib, den du beschreibst, hab ich auch schon öfters gelesen.
dass dir noch nicht übel ist, muss auch noch nichts heißen. manche kriegen das nie. bei mir gehts grad erst los (bin 6+4) und unwohl in der bauchregion fühle ich mich auch sehr oft. pass auf, dass du immer was im magen hast, aber nicht zu viel, und va nichts blähendes.

du müsstest jetzt anfang 6.woche sein, meine ich. es kann auchs ein, dass sich dein eisprung verspätet hat und man deshalb noch nichts sieht. ich z.B. wurde auch um eine woche zurückgestuft, aber ich wusste um meinen verspäteten eisprung.

die fruchthöhle muss auch nicht rund sein - im ultraschall sah die bei mir bisher jedes mal länglich aus. wie in langes ei.

puh also ich würd echt den FA wechseln. warum redet er so viel, was er gar nicht sagen bräuchte? dich beruhigen und erst mal abwarten wäre viel angebrachter!!

ich sag mir immer: solange ich keine blutungen habe oder starke krämpfe, ist alles ok, und ich hab keinen grund, was anderes anzunehmen!
nur mut!

Gefällt mir

9. März 2012 um 14:05


wow....du machst mir grad echt Mut..... das glaubst du gar nicht..... ja ich fand meinen Arzt eigentlich immer nett,aber das gestern...war echt horror.... vor allem nach der untersuchung sagt er noch: ja schauen sie mal,so hätte ich ihnen das gern auch gezeigt" und zeigte mir das US Bild meiner vorgängerin bei der man das baby auch schon sehr gut erkennen konnte....da war ich echt baff...sowas sollte kein arzt tun.... Ja ich bin auch am überlegen mir mal ne zweite meinung einzuholen,aber das WE ist eben jetzt erstmal lang.... -.- Übel?? also bei mir fängts langsam an, aber es geht noch...schlimmer ist der schwindel... ich muss echt fastn ganzen tag liegen,sehe immer alles doppelt und total flau und so....is echt unangenehm,raus gehen kann ich gar nicht mehr.... ich hoffe das gibt sich bald ehrlich...... ^^ und meine Mutter erwähnte das mit der Zurückstufung auch schon,sie meinte auch, das sie sich ne ELSS nicht vorstellen kann, da der arzt ja was gesehen hat... und da ich ja im ersten zyklus ohne Pille war, kann ich ja auch nicht genau sagen wann mein ES war.... und genau das habe ich meinem Arzt auch gesagt...aber nein,er meint ich MÜSSTE 5te woche sein.... was ich aber inzwischen auch net glaub,weil hatte halt nach absetzen der pille immer nen zyklus von 35 tagen,was den eisprung ja dann wohl verschiebt!!!! Ich hoffe halt echt,das man nächste woche mehr sieht..... Er hat ja nicht mal Blut abgenommen, um den hcg mal zu bestimmen..ich weiß auch nicht... ich hab halt jetzt immer 1mal die woche nen clearblue mit wochenbestimmung gemacht, vor 1 woche zeigte er mir schwanger 1-2 an,anfang dieser woche schwanger 2-3 und gestern hat er mir schwanger 3+ angezeigt,wo ich dann von ausgehe,das der hcg steigt oder sehe ich das jetzt falsch???

Aber diese ganze HIBBELEI und idie Ängste machen einen echt mürbe,und die zeit bis zum nächsten termin echt lang. ich danke dir auf jedenfall schonmal, für deine lieben worte, und ich hoffe so sehr das du recht hast

Gefällt mir

9. März 2012 um 14:41

Huhu
kannst ja mal in mein Album schauen das erste bild ist die 6 ssw und die fruchthülle ist alles andere als rund oder länglich. Mach Dir net son Kopf wird schon alles in Ordnung sein

Gefällt mir

9. März 2012 um 14:49


Ihr seid echt soooo lieb.... das ihr mir etwas Mut machen wollt , find ich richtig toll...und ich muss sagen etwas besser gehts mir schon
Naja was mich etwas beunruhigt ich hatte heute früh beim abwischen, so paar kleine klitze kleine rote fäden mit bei,nich ma nen mm also wirklich extrem klein, als ich se bissl verrieben hab (sorry für den ausdruck ) wurde es auch nen brauner kleiner fleck,..nun habe ich angst das ich blutungen bekomm,kann man das schon als solches bezeichnen oder ist das nischt? eben grad hatt ichs auch schon wieder,bissl schmerzen hab ich auch in der gebärmutter,wie regelschmerzen..... naja vielleicht ist das jetzt auch der psychische Stress im Moment,ich hab keine Ahnung.

Vielleicht sollte ich auch aufhören alle Zeichen gleich negativ zu deuten,weil vorher ist mir sowas mit Sicherheit nie aufgefallen, auch wenn sie da waren

Gefällt mir

9. März 2012 um 15:33


Jaaaa vielleicht habt ihr wirklich recht.... vielleicht mache ich mich zu sehr verrückt...aber ist halt noch alles so neu,ständig zwickt und zwackt es und mir gehts wirklich miserabel..... -.- naja und ich wollte ja schon sooo lang nen Kind, aber halt nie geklappt, und das es jetz nu gleich im 1.ÜZ klappen könnte,das macht mich wahnsinnig froh aber gleichzeitig ist es auch total beängstigend,daran zu denken,das man es wieder verlieren könnte,wo man denn schon so weit gekommen ist. Ich denk auch deswegen, bin ich da sooooo durchaus pingelig ^^

Oh man....na auf jeden fall tuts gut mal seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen,und euch mit meinen Problemen zu nerven

Gefällt mir

9. März 2012 um 15:49


Jaaa...ich war auch schon mehrmals drauf und dran wieder da anzurufen beim Doc... aber im Endeffekt können wir ja im Moment eh nicht mehr machen wie abwarten und ich glaub viele Ängste komen auch einfach davon, weil man diese art von schmerzen nicht kennt Ich bin auch richtig froh,mich mal hier gemeldet zu haben , vielleicht wird die Woche denn nicht ganz so lang

Donnerstag hab ich wieder einen Termin zum US und ich hoffe ernsthaft das es mir bis dahin wirklich gut ergeht und das auch dann alles stimmt Dieses Hibbeln ist mal echt sowas von anstrengend
Aber wenns sich dann lohnt, dann wolln wa das mal auf uns nehmen

Ich werde auf jeden Fall berichten,was bei rausgekommen ist,egal wie es ausgeht.....

Gefällt mir

11. März 2012 um 19:13

Ich nochmal
Also, ich wollte mich eigentlich nur nochmal zurückmelden. Ich habe mich gemeinsam mit meinem Partner nun dazu entschieden, eine zweite meinung einzuholen, um die Angst und Zweifel ein für allemal beiseite zu räumen. Denn so wie mein FA reagiert hat,fühle ich mich dort weiterhin nicht gut aufgehoben. Werde morgen gleich nochmal nachschauen lassen und werde euch natürlich berichten. Euch noch einen Schönen Sonntag und bis die Tage

Gefällt mir

12. März 2012 um 17:30

Ein Huhuuuu zurück,frisch aus der Arztpraxis
Alsooo.....war heut morgen mit meinem Verlobten nochmal in einer anderen FA Praxis.....und...was soll ich sagen..... ich werd doch tatsächlich Mama und zwar an der richtigen Stelle Fruchtsack ist weiter gewachsen die letzten 4 Tage, und alles sitzt so wie es soll mitten in der GM,also nix mit Eileiter....pah... Alle Ängste also umsonst Aber besser so als anders, MuPa ist heute ausgestellt worden und erstes Bildchen hab ich mit nach Hause bekommen... Am, Freitag nochmal zur Kontrolle, und sämtliche Blutwerte auswerten lassen und denn..... sieht man nächste Woche wohl schon den herzschlag,meint mein Arzt.... Ich bin sooooo happy, kanns noch garnicht glauben Lieben Gruß an euch und an alle die in der selben Situation stecken.... nicht verzagen, kann eben doch manchmal alles gut werden

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Hillffeeee,,,macht mir mal jemand Hoffnung aber janz schnell??? -.-

    17. März 2012 um 11:46

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen