Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilft denn die pille danach noch??

Hilft denn die pille danach noch??

13. August 2010 um 13:00

Hey,

ich hab ein großes Problem!! Der Text wird leider etwas länger, aber ich wär euch sehr dankbar, wenn ihr ihn lesen und mir antworten könntet Danke!

Ich hab vor 2 Tagen mit meinem Freund geschlafen und wir verhüten nur mit Kondom. Warum ich die Pille nicht nehme ist ne längere Geschichte, aber das ist ja jetzt auch egal. Auf jeden Fall hab ich bis jetzt immer nur mit Kondom verhütet und es war ja auch immer sicher. Wir nehmen auch extra Durex, weil wir denken, dass die am meisten Schutz bieten als günstigere.
Joa, jetzt ist es eben leider doch passiert, dass das Kondom irgendwie geplatzt ist und wir das nicht bemerkt haben Wir benutzen meist Gleitgel, weil es meist sehr trocken ist und darum haben wir (also zumindest ich) keinen Unterschied gespürt. Mein Freund meinte nur als es etwas feuchter wurde dachte er einfach, dass ich nur wieder etwas feuchter werde.
Als dann alles vorbei war und er auch gekommen ist -.- haben wir erst gesehn was passiert ist: Das Kondom war geplatzt und alles war in mir drin! Ich hab meinen Freund noch gefragt, ob was vom Kondom fehlt und er meinte es ei einfach der länge nach aufgerissen....eine Stunde später hatte ich dann auch schon die Pille danach geschluckt (ich weiß nicht, ob das wichtig ist, aber ich bin sehr ängstlich: ich hab, weil ich nicht mehr länger warten wollte und die Apotheke ne halbe Stunde von daheim entfernt ist, die Pille mit Limonade runtergespült. Ich weiß, jetzt denkt ihr bestimmt, dass das voll lächerlich ist, dass mir das so Sorgen macht, aber ich hab halt Angst, dass das die Wirkung beeinflussen könnte :S Ich hab dann sofort die Apothekerin angerufen und die meinte aber solange ich das nicht mit Alkohol runterschlucke ist alles okay...). Also, wie schon gesagt, genau eine Stunde nach dem Unfall hatte ich die Pille danach runtergeschluckt.
Auf dem Beipackzettel stand, dass als SEHR HÄUFIGE Nebenwirkungen Schwindel, Erbrechen und Übelkeit, Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, usw. auftreten und dann auch Schmierblutungen kommen, die bis zur nächsten mens anhalten können......Hätte ich wenigstens eine der Nebenwirkungen bekommen wär ich echt glücklich!!! Mir wäre es so gerne dreckig gegangen, weil ich dann wenigstens gewusst hätte, dass da was passiert....
Aber ich hatte KEINE Beschwerden!! Alles super! Meine Freundin und meine Ma meinten ich soll doch froh sein, dass ich eine der wenigen bin, denen es nicht dreckig geht. Aber das beunruhigt mich total!
Und als ich mich dann im Laufe des Abends wieder beruhigt hatte und dachte: och ja, das wird schon geklappt haben, kam am nächsten Morgen der nächste Gau! Plötzlich lag in der Kloschüssel die Spitze vom Kondom -.- Ich hab meinem Freund gesagt, dass da noch was drin war und er meinte so genau hätte er dann auch nicht geschaut ob da noch alles dran sei.
Jetzt meine nächste Angst: Was ist, wenn in der Spitze noch der Rest der Spermien geschützt war und die Tablette diese nicht erwischt hat! Oder ist das Quatsch? Meine Ärztin meinte ich soll keine zweite Pille danach nehmen, weil die vielen weiblichen Hormone auf einmal nicht gut sind.

Was meint ihr denn???? Muss ich mir Sorgen machen? Oder denkt ihr die Pille danach wirkt trotzdem zuverlässig? Ich weiß ja, dass es ein Restrisiko gibt, aber jeder sagt mir und das stand auch auf dem Beipackzettel, dass je früher man die einnimmt, umso geringer ist das Risiko. Und das war ja schon eine Stunde danach....
Und wann kann ich denn nen Schwangerschaftstest machen?? Achja, das war jetzt dummerweise meine fruchtbarste Zeit (( Ich hab immer Ende/Anfang eines Monats meine Tage. Man sagt ja man kann nach dem Ausbleiben der Tage nen Test machen, aber durch die Hormone verschiebt sich das doch eh, oder?
Ich bin voll fertig, weil keiner außer mir sich Gedanken macht, mein Freund mein, dass wenn wir ein Kind bekommen dann ist es eben so und alle anderen sagen, dass die Pille schon wirkt und damit hat sich das Thema erledigt. Aber ich dreh am Rad! ich fang dieses Wintersemster mit Jura an und wollte eig erst ein gutes Studium absolvieren und dann Kinder bekommen. Aber vor ner Abtreibung hab ich auch Angst :S Ich würde es mir niiiiiiiemals verzeihen, wenn ich abtreibe und dann keine Kinder mehr bekommen kann oder war das mal? hat sich das etwas geändert?

Bitte helft mir.........

Mehr lesen

24. Juni 2011 um 13:28

Hilft die pille danach noch?
mittlerweile wirst du ja schon wissen ob du ss geworden bist oder nicht ...

bei mir war das so das wir keins genommen haben , also kondom ... is eben manchmal so das es schnell geht oder keins zur hand is !!!habe mir am nächsten morgen die pille danach geholt und genommen ...nachdem ich eine woche überfällig war hab ich nen test gemacht der war negativ hab dann noch ne woche gewartet nen zweiten gemacht der war dann positiv nun bin ich 15 ssw und weiß das ich nie mehr auf verhütung verzichte urweil ich denke dieses eine mal wird schon nix passieren !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook