Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfsmittel für Eisprung???

Hilfsmittel für Eisprung???

23. März 2007 um 11:28 Letzte Antwort: 24. März 2007 um 8:22

Hallo ihr alle,

ich hatte nach einer FG im Dezember einmal am 26.01. meine Mens.
Danach sollte sie eigentlich am 23.02. kommen, kam aber nicht. Test war negativ.
Laut meiner Gyn kann es schon mal vorkommen, das ein Zyklus ausfällt.

Habe also hibbeligerweise abgewartet, ob sich bei mir was tut. Zwischen dem 04. und 09.03. sollte ich meine fruchtbaren Tage haben, laut Aussage meines Mannes (ich sei in der Zeit sehr "riemig" gewesen) war ich es wohl auch.

Sollte jetzt eigentlich meine Mens bekommen, tut sich aber nichts. Habe nur seit etwa zwei Tagen ein leichtes bis mittelmäßiges Ziehen im Unterleib.

Meine Gyn meinte es könne auch schon mal vorkommen, das mehrere Zyklen ausfallen.

Habe gehört das Mönchspfeffer helfen soll, den ES auszulösen, bzw. zu verbessern.

Hat irgendwer erfahrung oder hilfreiche Tips???

LG Lis2910

Mehr lesen

23. März 2007 um 11:45

Eisprung auslösen
Ich nehme im ersten Zyklus jetzt Mastodynon ein. Ist auch Mönchspfeffer, nur etwas höher dosiert, als das gewöhnlich Möpf. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Habe jetzt auch einen Eisprung lt. meiner FÄ. Zusätzlich habe ich mir noch Zinktabletten aus der Apotheke besorgt - soll auch die Fruchbarkeit steigern.

LG, 1danimaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2007 um 13:18
In Antwort auf veera_12082902

Eisprung auslösen
Ich nehme im ersten Zyklus jetzt Mastodynon ein. Ist auch Mönchspfeffer, nur etwas höher dosiert, als das gewöhnlich Möpf. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Habe jetzt auch einen Eisprung lt. meiner FÄ. Zusätzlich habe ich mir noch Zinktabletten aus der Apotheke besorgt - soll auch die Fruchbarkeit steigern.

LG, 1danimaus.

Danke...
für den Tip. Ich nehme seit über einem halben Jahr schon Femibion 800.
Soll ja zur pos. Entwicklung des Fötus beitragen. Vorausgesetzt man wird denn schwanger.

Kann ich das denn zusammen nehmen???
Zink ist auch ne gute Idee. Soll ja auch nebenbei noch die Abwehrkräfte stärken.

Bin ja mal gespannt.

Vielen Dank.

Bist du denn schon schwanger oder mußt du noch dran basteln???

LG Lis2910

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2007 um 15:11
In Antwort auf veera_12082902

Eisprung auslösen
Ich nehme im ersten Zyklus jetzt Mastodynon ein. Ist auch Mönchspfeffer, nur etwas höher dosiert, als das gewöhnlich Möpf. Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Habe jetzt auch einen Eisprung lt. meiner FÄ. Zusätzlich habe ich mir noch Zinktabletten aus der Apotheke besorgt - soll auch die Fruchbarkeit steigern.

LG, 1danimaus.

Darf man fragen
wie es bei dir war wo der FA sagte ein ES steht bevor.Ich habe bei mir noch nie einen mitgekriegt.Jetzt hatte ich vorgestern abend höllische Magenschmerzen,war gereizt und mein Freund durfte nicht an meine Haut kommen,sehr sensibel.Meine Brust war gestern hart und heute nur ein heisses Gefühl im Bauch und hier und da mal ein Ziehen i.Unterleib und Bauch.Mein FA sagte ich stehe kurz vorm ES der/die Follikel sei sehr gross,weisst du wann der dann ungefähr kommen kann?Er nannte mir nämlich keine Maße.Wie war das bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. März 2007 um 16:06
In Antwort auf an0N_1282434199z

Darf man fragen
wie es bei dir war wo der FA sagte ein ES steht bevor.Ich habe bei mir noch nie einen mitgekriegt.Jetzt hatte ich vorgestern abend höllische Magenschmerzen,war gereizt und mein Freund durfte nicht an meine Haut kommen,sehr sensibel.Meine Brust war gestern hart und heute nur ein heisses Gefühl im Bauch und hier und da mal ein Ziehen i.Unterleib und Bauch.Mein FA sagte ich stehe kurz vorm ES der/die Follikel sei sehr gross,weisst du wann der dann ungefähr kommen kann?Er nannte mir nämlich keine Maße.Wie war das bei dir?

Das ist eine gute Frage...
wie ich das merke. Eigentlich merke ich es nicht jedesmal.
Teilweise habe ich auf der Seite von der das Ei kommt ein leichtes Ziehen, so als ob man seine Mens bekommt.
Mein Mann meinte das dieses mal, ob ich demnächst meinen ES hätte. Ich wäre so extrem auf Sex aus. Das würde nur alle vier Wochen passieren.
Und nachdem ich auf den Fruchtbarkeitsrechner auf eltern.de geguckt habe, kommt das auch mit der auffälligen Zeit hin.

Wenn man kurz vor dem ES steht, denke ich das der innerhalb der nächsten 24 - 36 Stunden ist.
So steht es jedenfalls in jedem Ovu-Test beschrieben.

Meld dich mal, was aus deinem Ei geworden ist.

Bis dann.

LG Lis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2007 um 8:22
In Antwort auf an0N_1282434199z

Darf man fragen
wie es bei dir war wo der FA sagte ein ES steht bevor.Ich habe bei mir noch nie einen mitgekriegt.Jetzt hatte ich vorgestern abend höllische Magenschmerzen,war gereizt und mein Freund durfte nicht an meine Haut kommen,sehr sensibel.Meine Brust war gestern hart und heute nur ein heisses Gefühl im Bauch und hier und da mal ein Ziehen i.Unterleib und Bauch.Mein FA sagte ich stehe kurz vorm ES der/die Follikel sei sehr gross,weisst du wann der dann ungefähr kommen kann?Er nannte mir nämlich keine Maße.Wie war das bei dir?

@gizmoli
Hallo!

Also ich kann natürlich nur für meine Person sprechen, bei vielen ist es ja auch verschieden. Als ich bei meiner FÄ war sagte sie, dass der Eisprung in weniger als 24 Std. stattfinden würde. Der Follikel war super groß - habe mich richtig erschrocken, wusste gar nicht, dass die so prall sind. Hatte an dem ES-Tag ziemliche Unterbauchsziehen und zum Zeitpunkt des Eisprungs spürte ich Ziehen am re. Eierstock. Beim Aufstehen und Hinsetzen tat es teilweise richtig weh.

Hoffe, ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen!?

LG, 1danimaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club