Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfeeeeee symphysenlockerung??

Hilfeeeeee symphysenlockerung??

30. März 2010 um 14:20

hi, ich hab in dieser SS schon öfter schmerzen "da unten"..so neben dem schambein ist das glaub ich jetzt hab ich das aber schon seit gestern durchgehend! wenn ich liege ist alles ok aber wenn ich stehe, laufe, mich im bett drehe bekomm ich wieder schmerzen. mein FA ist im urlaub kann deswegen jetzt erst donnerstag dahin..woran erkennt man denn ne symphysenlockerung?
lg

Mehr lesen
30. März 2010 um 14:40


danke!

Gefällt mir

30. März 2010 um 14:52

Oh nein....
Hallo, also wenn Du wirklich eine Symphysenlockerung hast dann herzlichen Glückwunsch. Das tritt nur bei einer von 600 Schwangeren auf. Ich hatte dieses große Los leider gezogen.

Bei mir fing es in der 30. Woche an. Erst waren es nur Schmerzen in der Leiste, später ist dann das Schambein richtig betroffen. Je nachdem wie man sich bewegt spürt man richtig dass das Schambein 2 Hälften hat.
Es sind wirklich schlimme Schmerzen, man kann kaum laufen, nachts umdrehen dauert 10 Minuten unter Qual.
Ich war oft so fertig dass ich geheult habe.
Ich habe einen Gurt bekommen, aber das hat nichts gebracht.
Es war nachher so schlimm dass ich 3 Wochen früher eingeleitet wurde, weil ichs nicht mehr aushielt.
Nach der Geburt war es aber sehr schnell weg, nach 2-3 Tagen.

Ich bin jetzt wieder schwanger und es wird mich auch dieses mal wieder einholen, denn wenn man das einmal hat,dann hat man das immer.

Ob das wirklich so ist bei Dir muss aber ein Arzt untersuchen, manchmal hat man auch nur etwas eingeklemmt und das strahlt dann aus.

Viel Glück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

30. März 2010 um 15:22

Hallo,
also für mich hört sich das tatsächlich nach einer Symphysenlockerung an... ich kenne das nur zu gut, denn ich habe selber eine seit dem 5ten Monat... habe vom fa einen Symphysengürtel verschrieben bekommen .. aber leider bringt der mir so gar nix... naja, somit muss ich da halt durch bis meine Kleine Maus da ist... allerdings muss ich dazu sagen das meine Symphysenlockerung zwar schmerzhaft aber nicht sooooooo extrem ist.. klar ist das unangenehm, aber auf jeden fall auszuhalten... man kann das nicht verallgemeinern und sagen das jede Symphysenlockerung die absolute Hölle ist Bei mir ist es auf jden fall nicht so.... also lass dich nicht verunsichern
Ein kleiner Tipp für den Schlaf.. ein Kissen zwischen die Beine legen hilft
Und ganz wichtig: Bewegen bewegen bewegen... also war zumindest bei mir so.. jeder Schritt ist zwar unangenehm, aber leider ist das eben wichtig.. mein Fa hat mal gesagt das man immer unterschiedlich entscheiden muss wie man vorgeht bei einer Symphysenlockerung, also eher Bewegung, oder strikte Bett bzw Couchruhe... ich würd dir raten... warte Donnerstag ab, denn du kannst jetzt eh nix machen
Ich wünsche dir das es auch für dich auszuhalten ist...

GLG von Kathrin & Strampeline inside 28+4

Gefällt mir

30. März 2010 um 15:28

Muß nicht sein
Erstmal durchatmen.

Mir ging es so um die 18.SSW auch so wie dir. Es tat höllisch weh und ich hab natürlich auch wie ne Doofe nach Symphysenlockerung gegoogelt.
Nach 2 Wochen wars aber wieder weg und ist bisher nicht wieder gekommen (bin jetzt 29.SSW).

Mir haben heiße/warme Bäder geholfen bzw. eine Wärmflasche und eben liegen, so viel wie möglich war. Versuch das mal und warte, bis dein FA wieder da ist.

LG Zimt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen