Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe!!! Zyste nach MA

Hilfe!!! Zyste nach MA

30. Dezember 2011 um 14:43 Letzte Antwort: 10. Januar 2012 um 16:44

Ich hoffe sehr jemand von euch kann mir helfen und mich vielleicht sogar mit eigenen Erfahrungen beruhigen!
Ich hatte im November eine Missed Abortion in der 11. Schwangerschaftswoche. Es ist schlimm genug damit fertig werden zu müssen, wie ihr ja wisst! Ich war bis Ende letzter Woche krank geschrieben und fühle mich seelisch immer noch schrecklich. Aber etwas neuen Mut haben wir schon gefasst und beschlossen es wieder zu probieren.
Nun hatte ich seit einigen Tagen Unterbauchschmerzen und war gestern beim Arzt.
Der meinte ich hab eine Zyste am linken Eierstock
Mir wurde gesagt die gehen meist von allein weg. Was aber wenn nicht? Könnte ich jetzt theoretisch trotzdem schwanger werden? Bin grad sehr verwirrt, eine Katastrophe jagt die nächste.....
Kann mir jemand von euch was dazu sagen oder hat sogar eigene Erfahrungen machen müssen??? Bitte helft mir!

Mehr lesen

30. Dezember 2011 um 21:33

Zyste
Ich hatte im Sept. auch eine FG in der 11. SSW und es war der Horror ...wollte auch so schnell wie möglich wieder schwanger werden nur hat mir auch eine Zyste einen Strich durch die Rechnung gemacht !...direkt bei der Kontrolle nach ca 3 Wochen nach der FG entdeckte der FA eine Zyste ca. 3 cm...er verschrieb mir dann die Pille damit ich schneller meine Tage wieder kriege und damit sie eben weg geht...weil mit Zyste soll man nicht schwanger werden können bzw. auf jeden Fall schwieriger...ich hab das Rezept dann 10 Tage genommen die Regel kam und im November erst kam dann wieder meine normale Mens...jetzt im Dez. hatte ich wieder einen Einsprung und hab das auch genutzt nur bekam ich gestern leider wieder die Mens pünktlich ...hoffe auch dass ich bald wieder schwanger werde nur denke ich wenn man sich stresst und es unbedingt will funktioniert es nicht ((...wünsch dir viel Glück und die Zyste ist sicher bald wieder weg und dann kannst du auch loslegen...würde dir nur raten beobachte die Zyste denn wenn sie größer werden sollte müsste sie operativ entfernt werden nur das soll ganz selten vorkommen...lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2012 um 17:45

Danke
für eure Beiträge! Ich habe am kommenden Montag dann wieder einen Kontrolltermin. Nun hab ich an Silvester ( haha) meine Tage bekommen und falls die Zyste damit weggeht oder kleiner werden würde, dann müssten ja auch meine Schmerzen weniger werden. Nur irgendwie habe ich das Gefühl die Schmerzen sind öfter da als vor ein paar Tagen und auch deutlicher. Kann auch sein das ich mir das ein wenig einbilde, weil man jetzt natürlich mehr drauf achtet.... hoffe ich muss nicht ins KH!!!! Und bitte platzen soll die auch nicht! Hab Angst vor den großen Schmerzen!
Wenn die sich jetzt gar nicht verändert hat, kann ich auch nicht ewig warten und schauen. Bin deswegen jetzt krank geschrieben, weil ich einen körperlich sehr anstrengenden Job habe und ich soll mich schonen.... dann lieber OP und ein schnelles Ende mit Schrecken....
Danke Sanne du bist mein Licht am Horizont, so will ich das auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2012 um 16:44

Hey
leute die zyste ist tatsächlich mit meiner Regel weggegangen.... jetzt hibbeln wir wieder und hoffen das es bald klappt!..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram